M135i sDrive vs xDrive. Subjektiver Beschleunigungseindruck vs objektive Testwerte ...

Diskutiere M135i sDrive vs xDrive. Subjektiver Beschleunigungseindruck vs objektive Testwerte ... im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo, ich lese hier schon seit geraumer Zeit mit. Mir fallen dabei oft Berichte auf, die 35i/40i mit Allrad hätten größere Verlustleistungen und...

  1. #1 chris35, 31.03.2017
    chris35

    chris35 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    ich lese hier schon seit geraumer Zeit mit. Mir fallen dabei oft Berichte auf, die 35i/40i mit Allrad hätten größere Verlustleistungen und würden schlechter beschleunigen. Dabei wiederlegen die Testberichte diese Eindrücke.

    Ich habe mir mal die Mühe gemacht und ein paar Testwerte zusammen gefasst und den Mittelwert gebildet:

    M135iA sDrive 320 PS
    0-100 / 0-200 / Zeitung
    4,8 / 18,1 / AB SC 0214
    5,2 / 19,1 / AMS 2212
    4,7 / 19,3 / SPA 1112
    Ø 4,9 s / Ø 18,8 s

    M135iA sDrive 326 PS
    0-100 / 0-200 / Zeitung
    5,3 / 18,2 / AB SC 1115
    4,9 / 18,5 / AZ 1415
    5,0 / 19,0 / SPA 1115
    Ø 5,1 s / Ø 18,6 s

    M135iA xDrive 320 PS
    0-100 / 0-200 / Zeitung
    4,6 / 17,7 / AB SC 1213
    4,6 / 17,9 / AZ 2013
    4,9 / 18,0 / AZ 0614
    4,6 / 18,0 / AB SC 0214
    4,9 / 18,3 / AB SC 1013 ?
    4,8 / 18,7 / SPA 0414
    4,9 / 18,8 / SPA 1013
    5,0 / 19,1 / SPA 0814
    5,0 / 19,3 / AMS 0514
    4,9 / 19,8 / SPA 0813
    4,9 / 20,0 / AMS 0913
    Ø 4,8 s / Ø 18,7 s

    Woher kommt diese Diskrepanz zwischen subjektiven Eindrücken und objektiven Messwerten? Füllt sich der xDrive nur träger an, weil das Heck beim starken Beschleunigen nicht so zuckt wie beim Hecktriebler?

    MfG
    Chris
     
  2. #2 HavannaClub3.0, 31.03.2017
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.963
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    abgewandert!
    objektiv ist egal - ausreichend. bei beiden.
    ansonsten ist das wie Krabbelgruppe (4x) vs. aufrechter Gang (auf den Hinterbeinen) :mrgreen:
    und nur um objektiv zu bleiben - in diesen doch recht fortgeschrittenen Bereichen macht der Fahrer und die Reaktionszeit mehr Unterschied als die Art des Antriebs.
    ganz subjektiv sind dagegen der Wohnort/Haupteinsatzgebiet und das Verlangen nach Freude am Querfahren.
     
    test0r gefällt das.
  3. 745hji

    745hji Guest

    Subjektiv fand ich den sDrive spritziger. Mich wundert das auch, denn so sieht es ja aus als würde das Mehrgewicht einfach nichts ausmachen, aber ich finde man merkt schon ob das Auto zB leer ist oder jemand neben einem sitzt. Nicht extrem, aber schon etwas.
    Was noch dazu kommt, auf trockener Straße hab ich überhaupt keine Traktionsprobleme. Ich komme ohne schlupf ausm Startblock, also sogar da sehe ich beim sDrive keine Nachteile. Kann natürlich sein, dass das Drehmoment beim Heckantrieb in den ersten Gängen begrenzt ist, keine Ahnung.
     
  4. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    2.187
    die unterschiedlichen Werte kommen von:

    - unterschiedlichen Parametern am Meßtag (Schlupf, Gripp (der Straße), Temperatur, Wind, etc pp)
    - unterschiedlichen Parametern der Autos (Gewicht an Zusatzausstattung, Streuung in der Motorleistung)
    - unterschiedlichen Parametern der Autos (Reifen (RunFlat (ja/nein) etc.)
    - unterschiedlichen Parametern der Messung der jeweiigen "Zeitung". (Manche messen mit einem, manche mit 2 Fahrern)

    somit sind die Ergebnisse nicht 100% objektiv und vergleichbar.

    Nicht zu streiten braucht man über den Einfluss von Mehrgewicht und Verlusten die Antrieb/Verteilergetriebe machen.

    Last but not least... die Reaktionszeiten. Hier summieren sich Kleinigkeiten gern auf. Gerade bei 0-200, wenn man den Start von 0,2s verschlafen hat, oder beim S-Drive Schlupf hatte. Wirklich objektiv wäre eine 100-200 Messung. Dort ist das alles weg.
     
    test0r gefällt das.
  5. #5 BMWPeter, 31.03.2017
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    1.706
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Vermutlich sind nicht nur in der Schweiz sondern auch in den sDrive die von ThomasBMW erwähnten 114i-Motoren verbaut :lol:
     
  6. #6 BMWPeter, 31.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2017
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    1.706
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Theoretisch wäre auch denkbar, dass BMW den xDrive-lern in etwa 0.05 Bar mehr maximalen Ladedruck spendiert, um Gewicht und Antriebsverluste auszugleichen.

    Vielleicht können ja diejenigen, die das Datendisplay von @AK-Motion haben mal berichten, welche Ladedrücke angezeigt werden.

    Und das mit den subjektiven Eindrücken ist so eine Sache. Manchmal habe ich das Gefühl wow, manchmal aber auch naja. Ganz grossen Einfluss hat die Strasse. Gerade gestern habe ich nach einer Raststätte mit Vollgas auf die in der CH unglaublichen erlaubten 120 kmh beschleunigt. Mein Eindruck: war's das jetzt? Am gleichen Tag auf der Bergstrasse ins Skigebiet beim Überholen des Postautos: so geht Beschleunigung!
     
    Boscar gefällt das.
  7. #7 chris35, 31.03.2017
    chris35

    chris35 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2

    Hallo,
    da braucht man nur die 0-100 Werte von den 0-200 Werten abziehen:

    M135iA sDrive 320 PS
    0-100 / 0-200
    Ø 4,9 s / Ø 18,8 s
    >>> 100-200: Ø 13,9 s

    M135iA xDrive 320 PS
    0-100 / 0-200
    Ø 4,8 s / Ø 18,7 s
    >>> 100-200: Ø 13,9 s

    MfG
    Chris
     
  8. 745hji

    745hji Guest

    doppelt sry
     
  9. 745hji

    745hji Guest

    1. 14 sekunden 100-200... bei 30 Grad und mit Diesel vielleicht. Egal ob S oder Xdrive. Das nur so nebenbei
    2. Warum mein Handy diese Aufzählungen macht weiß ich nicht.
     
    Docter gefällt das.
  10. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    2.187
    Rechnerisch ja, praktisch nein.
    Wenn man 100-200 misst, ist der Einfluss vom Anfahren weg.
     
    test0r gefällt das.
  11. #11 BMWPeter, 31.03.2017
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    1.706
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Also das verstehe ich jetzt nicht ganz. Es macht doch keinen Unterschied, ob ich meine 100 bis 200 Messung bei 90 kmh starte oder bei 0 kmh :confused:
     
  12. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    2.187
    Doch... Schlupf und die Fehlerquelle des Anfahrens
     
  13. #13 BMWPeter, 31.03.2017
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    1.706
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Aber das beeinflusst doch nicht die Zeit von 100 bis 200 kmh
     
  14. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    2.187
    Wenn deine 200er Zeit, mit 0-200 gemessen wurde schon.
     
    test0r gefällt das.
  15. 745hji

    745hji Guest

    Solange der LLK von 0-90 nicht heißläuft oder der Ladedruck sich von 90-100 nicht nicht komplett aufgebaut hat, sollte das Egal sein. Und das dürfte beim Zustand Serie zutreffen.
    Ich meine unserm User Kayancee war bei sich nach Kfo aufgefallen, dass sein 100-200 Wert aus der Fahrt heraus besser als aus dem Stand war.
     
  16. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    2.187
    Und das noch dazu...
     
  17. #17 BMWPeter, 31.03.2017
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    1.706
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Verstehe es trotzdem nicht, aber man muss ja nicht alles verstehen :wink:
     
  18. chripa

    chripa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.12.2013
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    57
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2014
    Welchen maximalen Ladedruck baut der N55 (320PS) auf?
    Kommen 0,6 bar Überdruck hin?
     
  19. citi

    citi (R)audi

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    711
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Toni
    das macht einen riesenunterschied....ich würde sogar behaupten es macht überhaupt keinen sinn 0-200 zu fahren um die 100-200 zeit zu stoppen.

    du musst doch bei der 100-200kmh messung schauen wie du dir auf gut deutsch gesagt die kiste am besten zurecht legst um maximal schnell zu starten. das heisst viel ladedruck, vom gefühl her der beste gang bei ca. 80kmh und man sollte auch seine kiste so gut kennen um evtl. 1. schaltvorgang sparen zu können. das kostet nämlich zeit.
     
    Boscar, test0r und Docter gefällt das.
  20. #20 BMWPeter, 31.03.2017
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    1.706
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Das mit dem Schalten ist mir schon klar aber der restliche Unterschied lässt sich höchstens damit erklären, dass infolge der Beschleunigung von 0 bis 100 nachfolgend nicht mehr die volle Leistung anliegt.

    Und: der Automat schaltet immer gleich schnell.
     
Thema: M135i sDrive vs xDrive. Subjektiver Beschleunigungseindruck vs objektive Testwerte ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m135i 326ps.0-100

    ,
  2. m135i vs m135i x drive 0-200

    ,
  3. Xdrive vs sdrive verbrauch

    ,
  4. 100-200 m135i,
  5. m140i xdrive oder sdrive,
  6. m140i s oder xdrive
Die Seite wird geladen...

M135i sDrive vs xDrive. Subjektiver Beschleunigungseindruck vs objektive Testwerte ... - Ähnliche Themen

  1. 9368383-01 Lautsprechersystem Harman Kardon BMW 1er (F20) M135i

    9368383-01 Lautsprechersystem Harman Kardon BMW 1er (F20) M135i: [IMG] EUR 699,95 End Date: 09. Apr. 14:02 Buy It Now for only: US EUR 699,95 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. 19 Zoll MW09 Felgen für BMW 3er F30 F31 F34 e90 e91 e93 M Performance M135i M437

    19 Zoll MW09 Felgen für BMW 3er F30 F31 F34 e90 e91 e93 M Performance M135i M437: [IMG] EUR 599,00 End Date: 29. Mrz. 13:37 Buy It Now for only: US EUR 599,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. Kühlwasserkühler M135i

    Kühlwasserkühler M135i: hallo zusammen, mein kühlwasserkühler sieht echt mies aus. such auf diesem weg einen guten gebrauchten. vielleicht hat ja jemand einen über. er...
  4. 19 Zoll UA3 Felgen für BMW e82 e87 F20 F21 M135i F23 2er 235 Performance Coupe

    19 Zoll UA3 Felgen für BMW e82 e87 F20 F21 M135i F23 2er 235 Performance Coupe: [IMG] EUR 699,00 End Date: 26. Apr. 15:14 Buy It Now for only: US EUR 699,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. Fahrwerk M135i XDrive

    Fahrwerk M135i XDrive: Servus, Suche für meinen vorfacelift M135i Xdrive ein Fahrwerk. Wenn zufällig jemand ein ST, KW oder Bilstein rumliegen hat, kann sich gerne bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden