M135i einfahren weil M-Motor?

Dieses Thema im Forum "BMW M135i / M235i / M140i / M240i" wurde erstellt von crabcake, 24.09.2012.

  1. #1 crabcake, 24.09.2012
    crabcake

    crabcake 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2012
    Hallo Zusammen,

    Als ich am Samstag meinen M135i abgeholt habe, hat mir mein Freundlicher gesagt das es bei diesem Wagen sehr wichtig wäre diesen richtig einzufahren weil es ein M Motor ist.
    Ich solle die ersten 2000KM maximal bis 4000 Umdrehungen gehen und insgesamt behutsam fahren.
    Ansonsten könnte es später zu einer schlechteren Leistung und höheren Verbrauch kommen.
    Wie seht ihr das? Was habt ihr für Infos?

    Ich weiß das Thema wurde schon mehrmals durchgekaut, aber ich frage explizit nach weil es eben kein Serienmotor ist sondern ein M.

    Danke!
    Crab
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. M135i

    M135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.05.2012
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2012
    Spritmonitor:
    Es ist kein M-Motor im eigentlichen Sinn.
    Es ist der N55 aus dem 640i. Jetzt wäre mal interessant zu wissen, was dir dein Händler geraten hätte, wenn du einen 640i gekauft hättest ;)
     
  4. #3 crabcake, 24.09.2012
    crabcake

    crabcake 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2012
    Ja guter Punkt, ich werde gleich mal nachhaken per Email.

    Du bekommst doch heute deinen, frag du doch bitte auch mal nach!
     
  5. joe266

    joe266 Guest

    müsste eigentlich im Handbuch stehen, wie der eingefahren werden sollte.
    Ob das Sinn macht oder nicht, wurde hier schon einige Male diskutiert.
    An deiner Stelle würde ich auf Nummer sicher gehen. Im Hadbuch zum 135i steht: bis 2000km max 4.500 U/Min und 160 km/h
     
  6. #5 eisheilig, 24.09.2012
    eisheilig

    eisheilig 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    bei Oldenburg
    Vorname:
    Torsten
    War beim 1M genau das gleiche. Ist auch kein wirklicher M-Motor da schon im Z4is verbaut. Ist nur Geldschneiderei bezgl. der dann folgenden Flüssigkeitswechsel! Wobei letzteres für das 1M Coupé teilweise tatsächlich nötig war wegen des M3 Differentials, aber nicht für den Motor!
     
  7. #6 crabcake, 24.09.2012
    crabcake

    crabcake 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2012
    Ok ich werde einfach etwas vorsichtiger fahren die ersten 2000.
    Im Handbuch steht auch nur die Standard Anleitung also nichts besonderes aufgrund von M Performance Ausführung...
     
  8. #7 nici356, 24.09.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Jetzt ist der N55 auch schon ein M Motor. Aha. Na jeden Tag werde ich hier schlauer. Ich dachte nur der N54. LOOOL.

    So, einmal fangen M-Motoren grundsätzlich mit S an, S für Sport und darüber hinaus haben die BMW-Verkäufer eh keine Ahnung. und ich muss dich entäuschen, so geil deine Kiste ist, selbstverständlich ist das ein Serienmotor. Aber auch die M Motoren sind Serienmotoren.

    Trotzdem ist einfahren wohl immer gut aber das nix mit M oder NON-M zu tun.
     
  9. #8 crabcake, 24.09.2012
    crabcake

    crabcake 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2012
    Ich habe wie gesagt nur die Aussagen meines Verkäufers wiedergegeben und selbst nie behauptet es sei ein M Motor.
    Mit Serie meinte ich auch mehr das es ein Motor ist welcher eher weniger verbaut wird als z.b. der eines 116i.

    Allerdings frage ich mich dann schon was es für Unterschiede sind nun, schließlich heißt es ja M135i und es soll ein M Performance sein, also von der M GmbH entwickelt...
     
  10. #9 nici356, 24.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Ja das ist mehr als alles andere Marketing, das M davor. Aber ich höre mich so an als wollte ich den Superwagen schlecht machen, das ist totaler Unsinn. Es ist nur so das die Verkäufer oft sehr oft nur Müll erzählen und einfach nur die Produktschulungen bzw. Kataloge nachplappern. Der normaler Kunde hat ja eh kein Plan. Bei den Meistern ist es meist anders. Sage ich mal so. Ich hab da schon das eine oder andere erlebt und viele hier ebenfalls. Das M Performance ist vergleichbar mir der S-Line von Audi, das sind eben auch keine RS Fahrzeuge. Vielleicht hat Garching (M-GmbH) da mal wohlwollend drüber geschaut was ja nichts schlechtes sein soll. Ist so oder so ein geiles Auto und das M Patch wird ja eh inflationär gebraucht. Ist eben so. Aber wie gesagt es gibt ja auch z.Bsp. AMG Paket für normale MB usw.

    Edith ich glaube nichtmal das dein Motor weniger gebaut wird als der Motor des 116i F20, der N55 wird in so vielen Modellen verbaut, da kommt was zusammen
     
  11. mik

    mik 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.02.2008
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Beim M135i steht das "M" für Marketing:wink:

    Nein also die MGmbH hat so wie ich das versteh dem Wagen noch den letzten Feinschliff gegeben. Der Größte unterschied zu den normalen 1er mit M-Paket ist das Fahrwerk und die Abstimmung. Kann man in dem Interview alles nachlesen.
    BMW M Power World

    Ich hätte ihn mir aber auch gekauft wenn er nur 135i heißen würde:wink:
     
  12. #11 crabcake, 24.09.2012
    crabcake

    crabcake 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2012
    Ja klar das verstehe ich schon, ich fahre auch schon seit fast 10 Jahren BMW und habe auch schon einige Marketing Versprechen miterlebt...

    So oder so der M135i ist schon genial, ich hatte vorher das 135i Coupe und bin einfach begeistert von dem M...:wink:
     
  13. #12 millhaus, 24.09.2012
    millhaus

    millhaus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
    :daumen:
     
  14. Forsi

    Forsi 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Großraum Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2013
    Ich würde es bei Neuwagen die ersten Kilometer (1500 bis 2000) tatsächlich sachte angehen lassen, obwohl Motoren nachweislich heutzutage auch ohne standhaft bleiben. Ist allerdings ne Glaubensfrage :wink: Was das Argument mit dem M-Motor jetzt soll, kann ich aber nich nachvollziehen... Müssen Hochleistungsmotoren jetzt seid neuestem noch vorsichtiger eingefahren werden? :eusa_snooty:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. joe266

    joe266 Guest

    was soll man von einem Neuwagenverkäufer auch anderes erwarten. Der sieht auf dem Kaufvertrag ein M und glaubt vermutlich, dass man M-Motoren (obwohl es keiner ist) mit gezügeltem Gasfuß einfahren oder wie ein rohes Ei behandeln muss.
     
  17. #15 addicted, 24.09.2012
    addicted

    addicted 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Da es ein Serienmotor ist, brauchst du ihn auch nicht (mehr) einfahren.
    Immer schön warm fahren und dann gibt ihm. Die Zeiten sind vorbei.
    Vmax solltest du allerdings erstmal meiden, aufgrund von Reifen, Getriebe, Diff, usw.

    Viel Spaß mit dem Kleinen:daumen:
     
Thema: M135i einfahren weil M-Motor?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m135i motor

    ,
  2. m135i einfahren

    ,
  3. bmw m motoren einfahren

    ,
  4. bmw m135i einfahren,
  5. n55b30 motorschaden,
  6. bmw einfahren,
  7. welcher motor hat der bmw m135i,
  8. bmw 140i einfahren,
  9. welcher motor im m135 ,
  10. bmw m135i richtig fahren,
  11. bmw motor einfahren,
  12. bmw m135i motor einfahren?,
  13. einfahren m235i,
  14. bmw m2 gleicher motor wie m135i,
  15. bmw richtig einfahren,
  16. n55b30 richtig einfahren,
  17. m135i richtig einfahren,
  18. bmw m135i motor,
  19. bmw m135i motor Änderungen ,
  20. bmw m einfahren,
  21. motor m135i,
  22. richtiges einfahren eines neuen motors,
  23. m135i wie einfahren,
  24. bmw m235i einfahren,
  25. neuer Motor einfahren bmw
Die Seite wird geladen...

M135i einfahren weil M-Motor? - Ähnliche Themen

  1. E88 M Heck am E87

    E88 M Heck am E87: Abend Leute, Weiß jemand wo es die gibt ??? MfG Luis118i
  2. 120i B48 M-Sport Mindestzoll Räder

    120i B48 M-Sport Mindestzoll Räder: Hallo liebe Forengemeinde, steinigt mich bitte nicht für diese dumme Frage, aber ich blicke hier aktuell nicht durch! Ich möchte mir gerade...
  3. Austausch M-Fahrwerk

    Austausch M-Fahrwerk: Guten Abend liebe 130i-Freunde, ich war hier schon länger nicht mehr aktiv, aber hoffe trotzdem auf eure Ratschläge und Erfahrungen zum Thema...
  4. [E87] Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor

    Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor: Hallo Liebe Fan-Gemeinde, nun wende ich mich mal mit einem Problem(chen) an euch. Ich besitze nun seit 3,5 Jahren einen 118d, BJ 12/2009 mit 143...
  5. BMW M135i Verkauf

    BMW M135i Verkauf: Verkaufe hier meinen BMW M135i. Ich habe den Wagen vor ca. 1,5 Jahren direkt Privat von einem BMW Werksangehörigen gekauft. Das Auto ist ein...