M Sportbremse Plug&Play?

Diskutiere M Sportbremse Plug&Play? im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Servus, ich würde den Thread hier gerne nochmals aufleben lassen, da ich ebenso vorhabe bei meinem F20 LCI BJ.2016 auf die M Sportbremse...

  1. #21 HäuptlingLeitendePlanke, 23.12.2021
    HäuptlingLeitendePlanke

    HäuptlingLeitendePlanke 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.12.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2016
    Servus, ich würde den Thread hier gerne nochmals aufleben lassen, da ich ebenso vorhabe bei meinem F20 LCI BJ.2016 auf die M Sportbremse umzubauen. Eine Komplette Anlage von einem M235i habe ich bereit im Netz gefunden, die einzige Frage die ich noch habe, ist wie es mit der Eintragung aussieht. Die M-Bremse gab es ja auch als Sonderausstattung also sollte es ja grundsätzlich gar keine Probleme geben, aber reicht es einfach mit der umgebauten Bremse zur Prüfstelle zu gehen (ohne weitere Dokumente) und es werden dann die Änderungen im Schein eingetragen, wie zum Beispiel die Rad-Reifenkombination die sich ja durch die min. 17“ verändert. Oder brauche ich eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von BMW oder Ähnliches. Die Bremse muss ja sowieso in der Codierung geändert werden.
    Ebenfalls würde ich im Zuge gleich auf Fischer Stahlflex Leitungen umbauen, da diese ja aber mit ABE für alle F20 Modelle kommen, müssen diese ja garnicht im Schein vermerkt werden, oder?
     
  2. hannez

    hannez 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2018
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    Franken
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2013
    Also ich würde das VORHER mit meinem Tüvprüfer absprechen.
    Würde ihm sagen du möchtest gerne die M Performance Bremse an deinem Auto verbauen. So wie es diese Ausführung auch ab Werk für dieses Auto gab.
    Oftmals langen dem Tüvprüfer Auszüge aus dem ETK mit den Teilenummern.
    Wichtig ist aber dass du auch wirklich alles umbaust...also neben der Bremse auch den Hauptbremszylinder und anderen Bremskraftverstärker.
    Und codieren natürlich.
     
Thema:

M Sportbremse Plug&Play?

Die Seite wird geladen...

M Sportbremse Plug&Play? - Ähnliche Themen

  1. Bremsflüssigkeit wechseln bei Sportbremse

    Bremsflüssigkeit wechseln bei Sportbremse: Hallo, wenn man die Bremsflüssigkeit von einer Sportbremse (4 Kolben) (wie sie an unserem M35i, M40i zu finden sind), wechseln möchte, muss man...
  2. Endless ME22 Bremsbeläge für (blaue) M-Sportbremse F20/21 F22/23 M135/140i M235/240i etc

    Endless ME22 Bremsbeläge für (blaue) M-Sportbremse F20/21 F22/23 M135/140i M235/240i etc: Verkaufe neue Endless Bremsbeläge Typ ME22 (CC38), jeweils 1x für Vorderachse (EIP206) und Hinterachse (EIP224). Die Beläge passen für alle BMW...
  3. [E82] Sportbremse codieren -> Fehlermeldung "Kombi tauschen"

    Sportbremse codieren -> Fehlermeldung "Kombi tauschen": Moin, ich bin gerade etwas ratlos. Ich habe an meinem BMW 125i die Performance Bremsanlage verbauen lassen (VA+HA). Nun steht er bei BMW um die...
  4. F4x 120i M Sportbremse bei 819 Bicolor

    120i M Sportbremse bei 819 Bicolor: Moin zusammen, Ich bin es wieder! :-) wisst ihr aus welchem Grund man die 819 Bicolor Felge nicht mit den sportbremsen nehmen kann? In der...
  5. [F20] Umbau auf M Sportbremse Plug & Play?

    Umbau auf M Sportbremse Plug & Play?: Servus zusammen, ich fahre aktuell die ganz normale Serienbremse (müsste 312 vorne und 300 hinten sein) und würde gerne auf die blaue M...