M-Fahrwerk im 135i. Meisterleistung oder Witzblattfahrwerk??

Diskutiere M-Fahrwerk im 135i. Meisterleistung oder Witzblattfahrwerk?? im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; So jetzt bin ich auch mal dran und möchte die Experten um Meinung bitten. Warum schimpfen so viele über das M-Fahrwerk? Zu lesen ist von...

  1. #1 nici356, 21.01.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    So jetzt bin ich auch mal dran und möchte die Experten um Meinung bitten.

    Warum schimpfen so viele über das M-Fahrwerk? Zu lesen ist von "Schaukelfahrwerk" (Gruss an Catahecassa :D ) sowie von "Gegenteil von direkt und agil".

    Andere sind völlig begeistert und schwärmen von "Meisterleistung der Ingenieure, die perfekte Mischung aus Sportlichkeit und Alltagstauglichkeit".

    BMW drückt sich ja ähnlich aus. Sportlich aber sicher...

    Meine Frage, die Kollegen die meckern suchen was für den Track denke ich. Die Jungs und Mädels die begeistert sind fahren 99 bis 100% im Alltag und sehen nie eine Rennstrecke.

    Wo liegt denn nun die Wahrheit. Wo sind die Stärken, aber auch die scheinbar grossen Schwächen des M-Fahrwerkes?

    Ist es nun sportlich, komfortabel, eine Mischung aus beidem oder einfach Müll. :-k
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bursche, 21.01.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Fragen die die Welt bewegen :roll:
    Am Ende empfindes es doch jeder Anders und entscheidet sich entweder dafür oder auch nicht.

    palaber palaber ;)
     
  4. #3 DerMicha81, 21.01.2009
    DerMicha81

    DerMicha81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Re: M-Fahrwerk im 135i. Meisterleistung oder Witzblattfahrwe

    Also.. Ich empfinde das M-Fahrwerk durchaus idiotensicher, aber nicht das nonplusultra...

    Speziell das schwammige, indirekte Einlenkverhalten im Vergleich zu "sportlichen" Autos, oder die Wankbewegungen bei schnell gefahrenen Landstrassen-Kurven haben nicht viel mit Sportlichkeit zu tun.

    Einzig "sportlich" ist das knochige hoppeln über jede kleine Unebenheit.

    Ich glaube mit einem solch "einfachen" Fahrwerk lässt sich kein 100%iger Kompromiss aus Sportlichkeit und Komfort umsetzen..

    Es kann "Alles", aber nichts richtig :-)

    Nicht umsonst bieten andere Hersteller verstellbare Fahrwerke ab Werk an.. Selbst BMW hat dies bei den Grossen, soviel ich weiss...
     
  5. #4 sash-men, 21.01.2009
    sash-men

    sash-men 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Sicherlich ist das M Fahrwerk kein Müll. Wie schon erwähnt wurde, kommt es auf den Einsatzzweck an. Ich habe es sofort gegen das KW V3 getauscht.
    Problematisch ist das Heckspringen bei höheren Geschwindigkeiten. Besonders bei tiefen Gullis etc. Da hat das M Fahrwerk schon Defizite.

    Wer ein M Fahrwerk benötigt, hab noch das vom 135.
     
  6. #5 nici356, 21.01.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Ich weiss das Preisdiskussionen unerwünscht sind aber mit wieviel Scheinchen muss man beim KW3 plus Einbau in etwa rechnen?
     
  7. #6 M to the x, 21.01.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Was' issen jetzt an dem Thema "135i spezifisch"? :D

    Höchsten doch das Verhalten ab 245 km/h (weil drüber schafft bei den E82 nur der 135i).....
     
  8. #7 DerMicha81, 21.01.2009
    DerMicha81

    DerMicha81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Hmm.. vieleicht weil dies das Serienfahrwerk des 135i ist??? :roll:
     
  9. #8 DerMicha81, 21.01.2009
    DerMicha81

    DerMicha81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Ausserdem gibt es hier einige, die ihn gechippt auch weit über 280km/h noch "sicher" bewegen wollen...
     
  10. #9 Stuntdriver, 21.01.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Re: M-Fahrwerk im 135i. Meisterleistung oder Witzblattfahrwe

    Nur selbst probefahren macht schlau. Jeder hat andere Wünsche/Empfindungen. Das M-Fahrwerk ist m.E. ein perfekt alltagstaugliches Fahrwerk eines sportlich kompakten Autos. Um es zu perfektionieren sollte man sich ggf. ein Fahrwerk maßschneidern lassen.
     
  11. #10 nici356, 21.01.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Re: M-Fahrwerk im 135i. Meisterleistung oder Witzblattfahrwe

    das war deutlich :shock:
     
  12. #11 manhattan, 21.01.2009
    manhattan

    manhattan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Mein 135i ist gechippt und ich habe schon paarmal den etwas höheren Geschwindkeitsbereich erfahren. Ich habe noch die RFT-Reifen mit dem normalen M-Fahrwerk und kann für mich behaupten das diese Kombination absolut ok ist, wie die anderen Fahrwerk mit Non-Rft sind kann ich nicht darlegen.
    Das einzige was mich persönlich extrem nervt, ist das die Motorhaube in der oberen Aufhängung ab 250 km abhept, so das man denkt die Haube fliegt jeden Moment auf.

    Gruß

    Manhattan

    Ps: Ich bin aber auch kein Landstraßenheizer, sondern eher auf Langstrecke zuhause
     
  13. #12 HavannaClub3.0, 21.01.2009
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.904
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    abgewandert!
    Re: M-Fahrwerk im 135i. Meisterleistung oder Witzblattfahrwe

    für jemand der gerade mal ne Probefahrt hinter sich hat ist das ne gewagte Aussage... :evil: vor allem wenn man es mit den ausgelutschten Dämpfern eines nicht mehr aktuellen Autos vergleicht.

    was stimmt: es ist alltagstauglich. mehr aber auch nicht... :wink: und speziell im oberen Geschwindigkeitsbereich haben alle 1er deutliche Defizite...
     
  14. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ich finde das M-Paket insgesamt okay. Es ist halt ein Alltagsfahrwerk.

    Bei einem 280 km/h schnellen 135i ist es sicherlich am Limit, da macht Nachrüsten Sinn.
    Am 123d reicht es mir aus, zumal ich das Auto im Alltag viele KM bewege, und eben nicht nur auf Rennstrecken fahre. Das dürfte halt auch das Entwicklungsziel der Ingenieure gewesen sein.
    Die Leute aus dem Forum hier stellen sicherlich ein Extrem dar, dass der sehr sportlichen Fahrer, deshalb gibt es hier vermutlich mehr Klagen als im Alltag.

    Mal eine Frage, die mich brennend interessiert, und ich einfach mal dran hänge: Was ist denn mit der Bremse: Reicht die aus, speziell bei veränderten 135i?
    Oder haben die meisten doch nachgerüstet (PP o.ä.)?
     
  15. #14 sash-men, 21.01.2009
    sash-men

    sash-men 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)


    Kommt auf deine Nachlässe AN. Eingebaut habe ich es selber.
     
  16. #15 sash-men, 21.01.2009
    sash-men

    sash-men 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Re: M-Fahrwerk im 135i. Meisterleistung oder Witzblattfahrwe

     
  17. #16 Elchkopp, 21.01.2009
    Elchkopp

    Elchkopp 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Mein persönlicher Eindruck ist, dass die Serien-Bremse des 135i für den normalen Alltagsbetrieb auch auf der Autobahn und im Bezug auf die Verzögerung aus hohen Geschwindigkeiten absolut ausreichend ist.

    Was die Rennstrecke angeht, kann ich keine Aussage dazu treffen.

    Zum Fahrwerk:
    Ich teile Stuntdrivers Meinung eigentlich voll und ganz. Allerdings gebe ich zu, dass das Auto bei höheren Geschwindigkeiten schon recht nervös wird, was ich aber zum Teil auch auf den Bauartbedingen, kurzen Radstand schiebe. Vielleicht könnte auch bischen mehr Anpressdruck auf der Hinterachse nicht schaden. Aber insgesamt gesehen finde ich das M-Fahrwerk für den Alltagsbetrieb mehr als gelungen.
     
  18. #17 nightperson, 21.01.2009
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Schreibe das etwas nervöse Verhalten bei hohen Geschwindigkeiten auch dem relativ kurzen Radstand zu - allerdings gibt's hier im Forum diesbezüglich auch andere Meinungen. Bin das FL M-Fahrwerk bisher nur im Hatch und im Cab. gefahren, wobei ich sagen muß, daß das Fahrwerk im Cab. - zumindest auf der AB - seinen Dienst souveränder versieht als beim Hatch. Ich nehme an, beim QP dürfte es ähnlich sein, wie beim Cab. Liegt vielleicht an der niedrigeren Bauhöhe gegenüber dem Hatch und an dem ausgeglicheneren Radstand-/Höhen-Verhältnis :-k

    Fest steht jedoch, daß das FL M-Fahrwerk um Längen besser ist als das im VFL. Das war wirklich nicht nicht besonders harmonisch abgestimmt, sondern war so stuckerig, daß z.B. von der sport auto in Hockenheim mit der sportlichen Fahrwerksabstimmung (die es beim VFL noch gab) bessere Rundenzeiten erzielt wurden als mit dem M-Fahrwerk. Hatte in meinen 130i die sportliche Fahrwerksabstimmung verbaut und bei top speed auf der AB griff DSC auch geradeaus bei kleinen Bodenwellen heftig ein :shock: Da hat BMW mit dem FL M-Fahrwerk kräftig nachgebessert :wink:

    Gruss,
    Andreas
     
  19. #18 Stuntdriver, 21.01.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    @Havanna: Ich kann nicht für dein Fahrwerk sprechen, aber ich bin den Wagen überall mit der Prämisse gefahren zu schauen was er kann und was nicht.
    Meine Haus-u. Hof "Teststrecke", die aus jeder Menge Schlaglöchern besteht, sowie meine täglich gefahrene Arbeitsstrecke, haben in Bezug auf Komfort trotz der RFT-Mischbereifung keine signifikanten Einschränkungen nach sich gezogen. Es ist ein Sportfahrwerk aber da fliegen einem nicht die Plomben raus!
    Sicherheit, ich kann mir schon vorstellen, daß das QP durch die Form bei höheren Geschindigkeiten hinten weniger Auftrieb hat als der Hatchback, in jedem Falls lag der Wagen auch bei limitierter V-Max wie ein Brett. Dass eine S-Klasse anders liegen würde ist klar, aber bei dem Radstand - perfekt!
    Ich glaube nicht, daß es um ausgelutschte Dämpfer ging, oder?
    sash-men:Kurzer Radstand und Hauruck bei 220 bringen immer Leben in die Bude, wenn man das nicht will ist ein 5er vielleicht die bessere Wahl, oder eben langsamer fahren.
    Ich glaube das perfekte Auto will erst noch entworfen sein.
    Ich wüßte auch nicht wo es inenrorts mit der Höhe des Fahrwerks ein Problem geben sollte. Was habt ihr denn für Schlaglöcher? :shock:

    Ich bleibe dabei, das M-Fahrwerk ist auch heutzutage das was es schon immer war: nichts für die Rennstrecke oder um zu posen, aber langstreckentauglich sofern man keine Bandscheibenprobleme hat. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Ich wollte nicht darauf verzichten!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 M to the x, 21.01.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Vergleicht mal den Radstand des 1ers mit anderen Autos - es gibt Firmen, die bekommen das wohl besser hin (bei meinen lächerlichen Geschwindigkeiten gehts auch noch ganz gut im 1er).

    Alleine die ganze Porsche 997-Riege hat soviel weniger Radstand, da würde auch beim 1er keine zweite Sitzreihe mehr reinpassen. Und jetzt sag' mir keiner, ein 997 würde bei 280/290 schlecht liegen :wink:
     
  22. #20 ITRocket, 21.01.2009
    ITRocket

    ITRocket 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AR (CH)
    Spritmonitor:
    Das M-Fahrwerk mit non RFT winterreifen macht seinen Job recht anständig. Aber ab 220 etwa wird die Front gefühlt sehr leicht und das Auto fühlt sich recht schwammig an.

    Da mein 1er ne V-Max Aufhebung und ein Tuning hat und ca 285 km/h schaffen soll, werde ich wohl nach nem anderen Fahrwerk suchen müssen.

    Auf kurvigen Geläuf und mit ringsum 225er reifen fährt es sich schon recht dynamisch und dank Verzicht auf RFT auch nicht so "stuckerig". Das Untersteuern ist fast weg, aber es neigt schon noch zum aufschaukeln.
     
Thema: M-Fahrwerk im 135i. Meisterleistung oder Witzblattfahrwerk??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gewindefahrwerk bmw 135i

    ,
  2. bmw 135i gewindefahrwerk

Die Seite wird geladen...

M-Fahrwerk im 135i. Meisterleistung oder Witzblattfahrwerk?? - Ähnliche Themen

  1. F21 M-Frontschürze gesucht mit SRA

    F21 M-Frontschürze gesucht mit SRA: Hallo Zusammen.. Ich suche eine M-Frontschürze für meinen 18er, nachdem sich meine heute an einem Randstein unschön verzogen hat. Gerne was...
  2. 135i N54 40.000km Sommerfahrzeug

    135i N54 40.000km Sommerfahrzeug: Liebhaberfahrzeug sucht neuen Liebhaber! Zum Verkauf steht mein scheckheftgepflegtes 135 Coupé mit einer vermutlich unvergleichbaren...
  3. Wangenverstellung bei Sportsitzen im M-Paket (Sitz oder Lehne, Breite Körpergewicht)

    Wangenverstellung bei Sportsitzen im M-Paket (Sitz oder Lehne, Breite Körpergewicht): Hallo, haben die Sportsitze aus dem M-Paket im F2x in Alcantara mit manueller Verstellung eine Wangenbreitenverstellung? Welche Wangen können...
  4. M Driver's Package

    M Driver's Package: was habt ihr mit dem gutschein gemacht...? habt ich es innerhalb der familie verschenkt, seit ihr zum snow and ice training nach österreich oder...
  5. Bmw F20 M Verkleidung Stoßfänger vorn lackiert

    Bmw F20 M Verkleidung Stoßfänger vorn lackiert: Verkaufe eine M Front lackiert in black sapphire metallic ohne Zierelemente für Fahrzeuge mit Scheinwerferreinigungsanlage, PDC und M...