Lohnt das M-Sportpaket?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von bisi17091, 28.11.2010.

  1. #1 bisi17091, 28.11.2010
    bisi17091

    bisi17091 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2010
    Als 1er-Interessent würde mich mal interessieren, wie langjährige 1er-Fahrer das M-Sportpaket einschätzen. Von den optischen Vorteilen, die zweifelsfrei gegeben sind, frage ich mich vor allem, ob sich die Investition lohnt, was die Fahrwerkseigenschaften angeht. Man sagt ja immer, BMWs seien ohnehin sehr sportlich und hart abgestimmt. Lohnt ein zusätzliches M-Sportpaket da überhaupt, oder investiert man die rund 3.500 Euro hauptsächlich in die netten M-Embleme auf Lenkrad, Schalthebel und Einstiegsleisten? :icon_smile:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 snakeshit87, 28.11.2010
    snakeshit87

    snakeshit87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Martin
    lohnt sich optisch zu 100%! es sei denn du willst auf die kompletten performance parts umrüsten, dann könnte man evtl. beim kauf davon absehen, da unnötig.

    fahre mit dem m fahrwerk jeden tag ca 130 km und bin nach wie vor sehr zufrieden. absolut alltagstauglich und nicht unbequem.

    wie sich das teil nun im verhältnis zu nem gewindefahrwerk fährt kann ich leider nicht beurteilen, denke für die nur sportliche komponente wäre das warscheinlich die bessere wahl, aber wer nutzt das schon tagtäglich. ;)
    falls du tatsächlich auf die optischen elemente verzichten willst, kann man das m fahrwerk doch meines wissens auch alleine dazuordern oder?
     
  4. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    yep
     
  5. #4 bisi17091, 28.11.2010
    bisi17091

    bisi17091 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2010
    Nein, nein, die Optik wäre mir auch sehr wichtig - vor allem die ausgeschnittene Heckschürze! :mrgreen:
    Macht so ein M-Sportfahrwerk denn irgendwelche Unterschiede, was den Verschleiß angeht? Sind da z.B. Stoßdämpfer, Radmanschetten und Co. früher "durch" als bei einem gewöhnlichen Fahrwerk?
     
  6. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Nicht wirklich. Dein Fahrstil macht da ein wesentlich größeren Unterschied.
     
  7. Sencer

    Sencer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Welchen Motor nimmst du denn und an welche konkreten (Fahr-)Situationen hast du denn dabei gedacht? Wenn man die Optik außen vorlässt, dann ist das Geld IMHO immer besser in dem nächst größeren Motor angelegt. Aber "lohnt sich die Investition" hat halt viel mit individuellen Präferenzen zu tun.

    Das Standardfahrwerk ist im Vergleich zu anderen Brot und Butter-Herstellern IMHO sicherlich eher mit deren jeweiligen Sportfahrwerken zu vergleichen. Ist natürlich immer relativ zu dem was man sonst gewohnt ist... Was bist du zuletzt gefahren, und was hast du vom Fahrwerk gehalten?

    Ich will es mal anders ausdrücken: Wenn einem die Optik allein den Aufpreis nicht Mehrwert, dann ist man mit anderen Ausstattungsmerkmalen sicherlich besser bedient.
     
  8. #7 bisi17091, 28.11.2010
    bisi17091

    bisi17091 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2010
    Naja, ich denke an einen 118d oder 120d, eher den 118er, da ich viel fahre und somit möglichst niedrigen Verbrauch möchte.
    Bislang fahre ich einen Renault Clio, der jedoch tiefergelegt und "breitbereift" daherkommt. Im Vergleich zum "normalen" Clio merke ich da halt schon, dass man bei so manchem Gullideckel oder Schlagloch die (untätige) Straßenmeisterei verflucht. :wink:
    Ich mag zwar ein straffes Fahrwerk, das auf Landstraßen (die ich zu 80 Prozent fahre) ein sportliches Vorankommen gewährleistet, allerdings möchte ich mich nicht bei jeder nahenden Bodenwelle aus dem Sitz drücken, um den Stößen und langfristig der Krankengymnastik zu entgehen. :lol:
     
  9. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.919
    Zustimmungen:
    29
    Dann solltest du den 1er - speziell mit diesen dummen RTF-Reifen - erstmal Probe fahren...
     
  10. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Nicht zu vergessen, beim M-Pack gibts Sportsitze dazu, und die sind nicht zu verachten!
     
  11. #10 bisi17091, 28.11.2010
    bisi17091

    bisi17091 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2010
    Stimmt! Haben diese Sportsitze eigentlich grundsätzlich diese Funktion, die seitlichen Bereiche elektrisch enger oder eben breiter verstellen zu können, oder ist das ein Extra, das dazubestellt werden will?
     
  12. Sencer

    Sencer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auch wenn die Antwort jetzt ein wenig offensichtlich klingt: Aber wenn du sparsam unterwegs sein willst, dann sind die Fahrwerkseigenschaften bei allen 1ern mehr als ausreichend.
    Der Verbrauchsunterschied zwischen den beiden Fahrzeugen hängt übrigens sehr stark mit dem Leistungsabruf zusammen. Wenn du den 120d also so fährst wie den 118d, dann wirst du vom Verbrauchsunterschied nicht mal ein Mittagessen bezahlen können, salopp gesagt. ; )

    Das klingt nach nachträglicher Tieferlegung?
    Dann wirst du dich sicher auch mit den "negativen" Eigenschaften eines M-Fahrwerks bei schlechtem Untergrund anfreuden können und dich nicht vermutlich nicht über die Härte ärgern.

    Meine Empfehlung wäre aber das Serienfahrwerk mal Probe zu fahren - insbesondere wenn es RFT Bereifung sein soll. Ich vermute mal es wird von den Fahreigenschaften schon alles mitbringen was du brauchst/willst.
    Es gibt ja auch genug Leute die sich das M-Paket bestellen und dann trotzdem das Serienfahrwerk ordern. Gerade bei den kleinen bis mittleren Motoren finde ich das auch mehr als nachvollziehbar. Den Wagen wirst du ja vermutlich nicht über eine Rennstrecke hetzen.

    Btw: Als jemand der nach 2 Jahren 118d jetzt am kommenden Freitag seien 120d abholt, bin ich vermutlich nicht der Objektivste aber wegen des Verbrauchsunterschieds allein würde ich die Entscheidung nicht zwischen den beiden fällen. Die Kosten verlieren sich auch bei hoher Laufleistung nämlich unter all den anderen Kosten. Schau lieber welche Übersetzung dir besser liegt (witzigerweise nämlich 118d lang und 120d kürzer) - mit entsprechend Selbstbeherrschung kannst du nämlich beide Wagen mit gleichem Verbrauch fahren, aber wenn die Übersetzung des Getriebes für dich nicht "passt", dann lässt sich da nicht so leicht was dran ändern. Ich war immer ein Freund von langen Übersetzungen und habe auch nie bereut den 118d gehabt zu haben - aber bei der Frage welchen Motor der nächste haben wird, war der 118d eigentlich schon gar nicht mehr in der engeren Auswahl...
     
  13. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Nein, das kennzeichnet die Sportsitze, also Serie. Die normalen Sitze sind Liegestühle :roll:
     
  14. #13 BMW-Racer, 28.11.2010
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.092
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Amberg
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    M-Paket lohnt sich auf jeden Fall :daumen:

    Hier der Inhalt mit den Listenpreisen der einzelnen Komponenten:
    - M Sportlenkrad (390,-)
    - M Sportfahrwerk (340,-)
    - Sportsitze (580,-)
    - BMW Individual Shadow Line (260,-) od. Chrome Line (180,-)
    - BMW Individual Dachhimmel anthrazit (210,-)
    - Exterieurumfänge in Wagenfarbe (90,-)
    - Nebelscheinwerfer (210,-)

    Dazu bekommst du noch:
    - M Aerodynamikpaket (Nachrüstung ~2.000,-)
    - M Leichtmetallräder 17" (im Zubehör für ~ 2.000,-)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. tammof

    tammof Gesperrt!

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Alleine die sportsitze sind das Geld fast schon wert. Die seriensitze haben wenig bis garkeinen seitenhalt.
    Die optik und das Fahrwerk machens dann auf jeden Fall lohnenswert.
    Zusätzlich steigert es den wiederverkaufswert ungemein.
     
  17. #15 treehacker, 28.11.2010
    treehacker

    treehacker 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Gran Canaria
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Stimmt.. die Sitze sind genial! Möchte die nicht mehr missen.
    Allerdings sollte man auch beachten, dass beim M-Paket der verbrauch etwas höher ist also ohne. Das liegt zum einen an die breitere bereifung und zum anderen an der aerodynamischen front, die eher auf kühlung anpressdruck etc. ausgelegt ist als aufs sparen. Dazu kommt, das mit dem M-Sportpaket die Luftklappen Steuerung nicht vorhanden ist. Also diese Klappen die erst aufgehen wenn der Motor warm ist....
    Im grossen und ganzen dürfte das aber nur so 0,5L ausmachen je nach fahrweise
     
Thema: Lohnt das M-Sportpaket?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lohnt sich m paket

    ,
  2. bmw m sportpaket zu hart

Die Seite wird geladen...

Lohnt das M-Sportpaket? - Ähnliche Themen

  1. Ansatz / Aufsatz für M-Frontspoiler gesucht

    Ansatz / Aufsatz für M-Frontspoiler gesucht: Hi, ich suche solche schwarzen Ansätze oder Aufsätze die über die seitlichen Frontspoiler der M-Front montiert werden können. Auf dem Bild sieht...
  2. [E8x] M-Fahwerk

    M-Fahwerk: Hallo, verkaufe hier mein sehr gut erhaltenes M-Fahrwerk. War in meinem 1er e87 verbaut müsste aber in alle e8x Modelle passen, müssten Sie aber...
  3. Suche M 405 Performance BiColor 19"

    Suche M 405 Performance BiColor 19": Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Satz M405 Performance BiColor Felgen in 19" passend für F20. Entweder ohne Reifen oder mit non-Runflat...
  4. SUCHE BMW e87 M Front

    SUCHE BMW e87 M Front: Guten Abend, ich suche eine BMW M Front für den E87. Die Farbe ist egal nur der Zustand ist wichtig(keine dellen oder gebrochene Halter) :) MfG...
  5. Aus welchem Material ist die Stoßstange im M Paket ?

    Aus welchem Material ist die Stoßstange im M Paket ?: moinsen, Aus welchem Material ist die Stoßstange ? Ich bin heute beim Parken über so nen scheiss hohen begrenzungsbordstein geschrabt. Wie weit...