[E87] Leistungsverlust ab 4500 U/min und bei 5500 U/min

Diskutiere Leistungsverlust ab 4500 U/min und bei 5500 U/min im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo liebe 1er Gemeinde, ich habe folgendes Problem mit meinem 130i. Bei Vollgas ist bei ca. 4500 U/min und so ca. bei 5500 U/min ein enormer...

  1. #1 XG11, 18.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2021
    XG11

    XG11 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Hallo liebe 1er Gemeinde,
    ich habe folgendes Problem mit meinem 130i. Bei Vollgas ist bei ca. 4500 U/min und so ca. bei 5500 U/min ein enormer Leistungseinbruch bei meinem 130i, als wenn mich einer mit einem Gummiband hinten festhält! Es fühlt sich an als wenn er kurz Zündaussetzer hat oder ihm einfach der Sprithahn oder die Luft abgedreht wird! Das ist so 1 - 3 Sekunden und dann setzt die Leistung wieder schlagartig ein bis 5500 U/min und dann wieder 1 - 3 Sekunden keine Leistung und dann schiesst er wieder nach vorne. Es fühlt sich an als wenn nur noch 100 PS im Motor wären zu dem Zeitpunkt.
    Das kuriose ist das es eigentlich erst ab dem 3ten Gang anfängt. Im ersten und zweiten Gang beschleunigt er normal hoch.
    Was ich bisher unternommen habe:
    Magnetventile sauber gemacht und dann getauscht, Klopfsensoren geprüft / gemessen, Zündkerzen sind neu, Luftmassenmesser erneuert (Original BMW), den Massenmesser hatte ich neu gemacht da er bei abgeklemmten Luftmassenmesser lief! Vorher zeigte er mir in den Parametern auch keine Luftmenge an und mit dem neuen zeigt er mir die Luftmenge an ! Also habe ich das Ding neu gemacht und gedacht das wäre es, aber PUSTEKUCHEN. Das gleiche Problem besteht immer noch. Was auch noch merkwürdig ist, das kein Eintrag im Fehlerspeicher abgelegt ist! Alle anderen Sensoren funktionieren einwandfrei, Messwerte sind alle i.O.
    Ist vielleicht die Vanos das Problem?
    Was auch noch ist, das er im Stand nach ca. 1-2 Minuten im Leerlauf anfängt leicht zu klackern! Das ist aber weg sobald er etwas warm ist. Ich denke das ist ein Hydrostößel der da anfängt Radau zu machen. Das hat er aber schon vor dem genannten Problem gemacht.
    Öl fahre ich das 0W-40 von Mobil. Das ist schon immer drin, auch vom Vorbesitzer.

    Ich stehe echt auf dem Schlauch :rolleyes_blue::roll:

    Für jeden Tipp wäre ich euch dankbar
     
  2. #2 Nordlicht123, 18.04.2021
    Nordlicht123

    Nordlicht123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    69
    Frage vorweg: welche Laufleistung hat der Motor? Wie oft wechselst Du das Öl? Einige Ideen:

    Was im Hinblick auf vanos Probleme auch immer wieder genannt wird ist ein vergessener Einsatz im Ölfilterdeckel - siehe folgendes Video



    Abgasseitig am Zylinderkopf sitzen Vanos Rückschlagventile. Wenn die verdreckt sind können ähnliche Fehler wie bei defekten Vanos Magnetventilen entstehen. Video gibt es auf Youtube. Die Reinigung kostet Dich nur eine Stunde Arbeit. Wär kein Fehler hier anzusetzen.






    Vanos Magnetventile: hab schon öfter gelesen, daß das Reinigen nicht immer zum Erfolg führt und erst der Ersatz das Problem löst.

    Eingelaufene Rechteckringe in der Vanos? Das hätte auch zur Folge, daß er keinen ausreichenden Öldruck aufbaut um die Vanos Verstelleinheiten zur Arbeit zu überzeugen. Die Vanos Verstelleinheiten selbst wären natürlich auch eine Möglichkeit. Beides wäre kostenmäßig eine größere Nummer.

    Wenn die Wasserpumpe kurz vorm Exitus ist kommt es vor, daß die Motorsteuerung das Gas sekundenweise zurücknimmt. Vorzugsweise wenn Du auf der Autobahn fliegen läßt.

    Eine zeitweise aussetzende Zündspule wäre auch denkbar, nur da würde er Dir wahrscheinlich die MKL anknipsen.

    Disa Einheiten?

    Kann das sein, daß da irgenwelche Sensoren spinnen (KW, NW, Exzenterwelle)?

    Wenn der Motor läuft wie er soll freut man sich über spontanes Ansprechen und ein breites nutzbares Drehzahlband. Wenn er Schluckauf hat sucht man sich einen Wolf, besonders wenn nichts im Fehlerspeicher steht. Meiner zickt auch zeitweise, so daß wir zeitweise gefühlt ein Drittel der Leistung fehlt. Nach Neustart wieder ok. Bei mir sind im Fehlerspeicher einzelne Einträge in Richtung Klopfsensor. Da muß ich wohl mal ansetzen.
     
  3. XG11

    XG11 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Erstmal vielen Dank für die Antwort. Der Einsatz im Ölfilterdeckel ist drin, den hatte ich wieder eingebaut als ich das Auto bekommen habe und ein Mechaniker den Pin mit entsorgt hatte als er noch dem Vorbesitzer gehörte :lol: Habe mir dann einen neuen Öldeckel gekauft. Der Motor hat jetzt 178.000 km auf der Uhr. Ich habe ihn mit 172.000 km gekauft vor zwei Jahren. Ölwechsel habe ich seit ich ihn habe zweimal gemacht. Das Auto wird auch selten gefahren da er als Schönwetterauto da ist:mrgreen:

    Ich hatte noch vergessen das die NW Sensoren auch neu sind. KW Sensor habe ich geprüft. Sensor Exzenterwelle habe ich noch nicht geschaut! Aber ich denke das er das in den FS hauen würde.

    Wasserpumpe habe ich im Z4 Forum gelesen das das einer hatte. Fast die gleichen Symptome, aber bei ihm ging die Leistung nur einmal weg im Drehzahlband und das auch länger!

    Es muss irgendetwas mit der Vanos sein! Aber mit den Rückschlagventilen kann natürlich sein das die vermodert sind und es da manchmal zum Stau kommt das er nicht verstellen kann! Das ist ein guter Tipp.
    Die werde ich als nächstes mal ausbauen und mir anschauen.

    Bezüglich deinem mit Klopfsensor kann sein! Ein Kumpel hatte bei seinem E36 M3 alle 3 Klopfsensoren defekt. Zeitweise auch keine Leistung und Aussetzer.
     
  4. #4 DaniloE31, 18.04.2021
    DaniloE31

    DaniloE31 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    AB
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    Bei deinen Fehlerbild und Geräuschkulisse würde ich die DISA (beide?) ins Spiel bringen...
    :winkewinke:
     
  5. XG11

    XG11 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Werde ich auch mal ausbauen und schauen ob da alles i.O. ist.
    Danke euch für die schnelle Hilfe.
    Ich werde berichten wenn ich das alles geprüft habe.
     
  6. XG11

    XG11 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    So, habe die DISA ausgebaut --> i.O.
    Die beiden Filter von den Magnetventilen ausgebaut und gereinigt.
    Beides hat keine Verbesserung gebracht und das oben genannte Problem besteht immer noch.
    Dann werde ich mal die Wasserpumpe checken.
     
  7. #7 WhiteWolf, 23.04.2021
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    711
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Beide DISA angeschaut?
     
  8. #8 Nordlicht123, 23.04.2021
    Nordlicht123

    Nordlicht123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    69
    Das sind nicht nur Filter, da sind Rückschlagventile drin. Wenn Du die Dinger schüttelst mußt Du ein ein metallisches Klackern hören. Das ist ein Zeichen, daß der Ventilkörper (vermutlich ne Kugel) nicht irgendwo klebt. Das machst Du im Grunde ähnlich wie das Reinigen der Magnetventile. Meine Rückschlagventile waren äußerlich sauber. Das Klackern kam erst als ich sie mehrfach mit Bremsenreiniger geflutet und immer wieder geschüttelt hab.
     
  9. XG11

    XG11 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    @WhiteWolf , ja habe beide geprüft! Beide in Ordnung
    @Nordlicht123 , das habe ich auch gemacht! Die Kugeln konnte man bei beiden hören. Die Dinger haben auch ziemlich neu ausgesehen. Ich glaube die sind vom Vorbesitzer schon einmal erneuert worden.
    Zum heulen, das jetzt vor der Saison.
     
  10. XG11

    XG11 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Hatte total vergessen hier zu schreiben! Der Fehler ist gefunden. Es war tatsächlich die Wasserpumpe. Neue eingebaut und das Thermostat direkt auch getauscht.
    Jetzt läuft er wieder wie eine 1. Aber leider muss ich ihn jetzt verkaufen aus familiären Gründen.
     
Thema:

Leistungsverlust ab 4500 U/min und bei 5500 U/min

Die Seite wird geladen...

Leistungsverlust ab 4500 U/min und bei 5500 U/min - Ähnliche Themen

  1. Leistungsverlust NWS

    Leistungsverlust NWS: Hi, hatte natürlich am Wochenende abends einen Fehler: Leistungsverlust - Werkstatt aufsuchen zum Glück hab ich ein OBD Scanner, der zeigte auf...
  2. Bmw 118i e87 Leistungsverlust

    Bmw 118i e87 Leistungsverlust: Hallo zusammen, Ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem 1er. Das Fahrzeug leuchtet seit ungefähr einem Jahr Jahr immer mal mit der roten...
  3. Leistungsverlust 114i

    Leistungsverlust 114i: Moin Leute und Frohe Ostern, ich habe einen BMW 114i BJ 2013 mit einer längeren Leidensgeschichte. (bspw. das Problem mit der klebenden Lenkung...
  4. Brauche Hilfe, mein 1er BMW ruckelt und hat Leistungsverlust

    Brauche Hilfe, mein 1er BMW ruckelt und hat Leistungsverlust: Hallo ich bin neu hier ‍♀️ Vielleicht kennt der ein oder andere sich ja damit aus und könnte mir endlich weiter helfe, vor ca 3 Wochen fing es...
  5. N47 leistungsverlust mit loggfahrt

    N47 leistungsverlust mit loggfahrt: Hey Leute geht zwar nicht um den 120d aber der Motor ist ja fast der selbe. Ich hab mir vor 2 Wochen einen 320d geholt und dachte schon bei der...