[E87] Leistungsverlust 130 i

Diskutiere Leistungsverlust 130 i im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Das ganze hier ist zwar schon Uralt aber ich krame das einfach nochmal hoch! Ich habe letzte Woche ja schon einen Thread eröffnet mit dem gleichen...

  1. XG11

    XG11 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Das ganze hier ist zwar schon Uralt aber ich krame das einfach nochmal hoch! Ich habe letzte Woche ja schon einen Thread eröffnet mit dem gleichen Problem! Gibt es oder gab es hier eine Lösung des Problems? Bei mir äußert sich der Fehler genau so.
     
  2. #62 AndiMann, 27.04.2021
    AndiMann

    AndiMann 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Wenn kein Fehler abgelegt ist, hört sich das nach mechanischem defekt an.

    Schon mal die beiden DISA Klappen kontrolliert?
    Evtl. klemmt da eine.

    Adaptionswerte zurück gesetzt?
     
  3. #63 driver_M240i, 27.04.2021
    driver_M240i

    driver_M240i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.04.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    bei einem bekannten mit einem N52 Motor und circa 150000km, hatte das Problem, mit minimaler Drehzahlschwankung im Kaltstart und im Teillastbereich kein optimaler Durchzug.
    Ich hab ihm dann die Einlasskanäle mit Nussschalen gestrahlt. Es war eine Verkokung vorhanden, aber nicht sehr stark, sehr mild (Typisch bei den Dieseln, gibts aber beim N54 oder N55 auch, wenn jemand viel Kurzstrecke fährt oder eine Leistungssteigerung möchte, ist eine Reinigung sinnvoll.
    Nach kurzen Feedback von dem bekannten, erzählte er mir, das er keine Probleme mehr hat.
    Vielleicht ist dies auch der Fall, das der Motor bei hoher Geschwindigkeit zu "wenig" Luft bekommt und er dadurch die Gemischregelung anpasst.
    Irgendwann speichert natürlich das Motorsteuergerät die Werte.

    Bevor man hunderte von Euro investiert und neue Magnetventile, Vanos und etc. erneuert, könnte ja man die Ansaugbrücke abbauen und die Einlasskanäle kontrollieren.


    Grüße
     
  4. XG11

    XG11 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    DISA Klappen habe ich kontrolliert. Adaptionswerte ist für mich weit her geholt bei so einem starken Leistungsverlust. Das hat damit nichts zu tun in meinem Fall. Ich habe das Auto, wenn das Öl 80 Grad hatte, fast nur Vollgas bewegt. Wie gesagt, es ist als wenn ich nur noch 50 PS habe in dem Eimer.
    Ansaugbrücke hatte ich letztens auch ab, als die berühmte Kopfschraube abgerissen war :-)
    Im Z4 Forum habe ich eben einen Beitrag gefunden, wo genau das gleiche Problem geschildert war bei einem 3,0si. Bei zwei bestimmten Drehzahlen hat er einen enormen Leistungseinknick gehabt. Der hat sich auch einen Wolf gesucht an dem Auto. Er hat dann die Wasserpumpe getauscht und er lief wieder.
    Ich denke das ich am Wochenende mal die Wasserpumpe tausche, kann nicht schaden bei 179.000 km.
    Ich hoffe das war es dann.
     
  5. XG11

    XG11 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    So, ich habe so eben die Wasserpumpe und direkt das Thermostat getauscht an meinem 130i.

    Der Motor läuft wieder! Also hat es an der Wasserpumpe gelegen. Es ist tatsächlich so, das er bei defekter Wasserpumpe oder anfangendem defekt, die Leistung in oberen Drehzahlen reduziert! Das dies aber so stark ist, das man meint 200 PS weniger zu haben ist schon krass und auch keine Warnlampe angeht finde ich schon echt arm von BMW! Ich hoffe nur das der Motor nichts abbekommen hat mit dem defekt!

    Also sind wir mal wieder eine Erfahrung schlauer mit dem N52 Motor.

    Jetzt mach ich mir erstmal ne Flasche auf :mrgreen:
     
    mixraffi, WhiteWolf, Knüppel74 und 2 anderen gefällt das.
Thema: Leistungsverlust 130 i
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. n52 leistungseinbruch 6000

    ,
  2. 1er zündkerzen verkeilt leistungsverlust

    ,
  3. n52b30 magnetventil defekt

Die Seite wird geladen...

Leistungsverlust 130 i - Ähnliche Themen

  1. [E87] Leistungsverlust ab 4500 U/min und bei 5500 U/min

    Leistungsverlust ab 4500 U/min und bei 5500 U/min: Hallo liebe 1er Gemeinde, ich habe folgendes Problem mit meinem 130i. Bei Vollgas ist bei ca. 4500 U/min und so ca. bei 5500 U/min ein enormer...
  2. Leistungsverlust 114i

    Leistungsverlust 114i: Moin Leute und Frohe Ostern, ich habe einen BMW 114i BJ 2013 mit einer längeren Leidensgeschichte. (bspw. das Problem mit der klebenden Lenkung...
  3. Brauche Hilfe, mein 1er BMW ruckelt und hat Leistungsverlust

    Brauche Hilfe, mein 1er BMW ruckelt und hat Leistungsverlust: Hallo ich bin neu hier ‍♀️ Vielleicht kennt der ein oder andere sich ja damit aus und könnte mir endlich weiter helfe, vor ca 3 Wochen fing es...
  4. N47 leistungsverlust mit loggfahrt

    N47 leistungsverlust mit loggfahrt: Hey Leute geht zwar nicht um den 120d aber der Motor ist ja fast der selbe. Ich hab mir vor 2 Wochen einen 320d geholt und dachte schon bei der...
  5. [F20] 118d fl Leistungsverlust?

    118d fl Leistungsverlust?: Moin! Ist mir schon klar, dass eine Ferndiagnose fast unmöglich ist, das problem nervt mich aber. Seit ein paar Wochen fällt mir auf, dass mein...