Leistungssteigerung von Noelle für den 135er

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von No_Name, 07.02.2010.

  1. #1 No_Name, 07.02.2010
    No_Name

    No_Name 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Hat jemand mit diesem Leistungskit Erfahrungen bzw. hat jemand diesen Kit von Noelle verbaut?

    530NM/ 401 PS

    Noelle hat damals den legendären Alpina B10 Biturbo Motor mitentwickelt.

    noelle motors - Spezialist für BMW-Motoren-Tuning - 335i Bi-Turbo Motor, 401 PS (Basis BMW N54)

    Das Kit kostet komplett 3900,-€

    Welche Alternative gerne auch preisgünstiger gibt es um mindestens 300km/h zu erreichen?

    Ich habe gehört das der neue 135er der ab März ausgeliefert wird kein Biturbo-
    Motor mehr hat? Gibt es irgendwo schon Infos zum geänderten Motor?


    Besten Dank für Eure Hilfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 1ercruiser, 07.02.2010
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
  4. #3 BMWlover, 07.02.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Das ist keine Eigenentwicklung von Noelle sondern ich vermute dass es sich dabei um einen Flash von Evotech handelt.

    Bei dem Kit werden die Vorkats durch Downpipes ohne Kat ersetzt, was dazu führen wird, dass du keine AU mehr bestehen wirst (daher wird das Kit auch meist nur für den Export angeboten). Zudem wird es dir nach geraumer Zeit die Hauptkats rausbrennen (wegen der höheren Abgastemperatur). Da musst du also nochmal mindestens 1000€ investieren.

    Zudem finde ich die 3900€ nicht wirklich billig. Bestelle dir aus den USA die Downpipes seperat (catless kostet ca. 400-600€ und mit Metallkats kosten etwa 900€; mit Metallkat sollte es auch mit der AU klappen :wink: ) und fahr dann anschließend zu TechTec und lass dir die Software entsprechend anpassen. (ca. 1200€)

    Zudem würde ich noch einen anderen Ladeluftkühler (ca. 800€) und Ölkühler (ca. 600€) verbauen um den Motor etwas zu entlasten!
     
  5. #4 misteran, 07.02.2010
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Hattest da ja schon in deinem Vorstellungsthread erwähnt. Wenn du aber jetzt einen neuen bestellst, bekommst du doch den neuen Motor, N55.

    Da geht das Tuning, dann ja nicht.
     
  6. #5 BMWlover, 07.02.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Das stimmt allerdings... Alle bisher angebotenen Tunings sind für den N54!
     
  7. #6 No_Name, 07.02.2010
    No_Name

    No_Name 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Erst mal vielen Dank für die Infos, schaue ich mir gleich an !

    Ich will morgen mit BMW abklären das wenn ich diese Woche bestelle auch
    den Biturbo Motor noch bekommen kann.
    Ob das klappt weiß ich nicht, hoffe jedoch das es geht.

    2te Möglichkeit wäre einen Neuwagen zu nehmen der bereits beim Händler steht.

    Ob ich allerdings einen weißen 135 Cabrio mit der Ausstattung finde die ich
    möchte ist fraglich....zu dem möchte ich auch einen guten Rabatt mitnehmen.

    Laut noelle, mit dem hab ich telefoniert, lässt sich der neue Motor deutlich
    schlechter tunen und bei weitem nicht so hoch. Keine Ahnung ob das stimmt?
     
  8. #7 BMWlover, 07.02.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Es fehlt halt ein Turbo und es ist ein komplett neuer Motor, der wahrscheinlich nicht so wie der N54 seitens BMW gedrosselt wurde. Daher halte ich die Aussage von Noelle für glaubwürdig.
     
  9. #8 No_Name, 07.02.2010
    No_Name

    No_Name 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Die Firma TechTec werde ich die Woche anrufen und ein Angebot anfordern!
    Mir kommen die 3900 bei Noelle auch recht hoch vor!
    Lieber habe ich noch einen LLKühler und Ölkühler für das Geld und schone somit
    das Auto!


    Frage: Wie würdet es ihr machen, zuerst den Wagen einfahren, was bei mir
    sicherlich ein paar Monate dauern wird, oder sofort tunen/ umbauen und die
    Leistung steigern?

    Bin mir da nicht im Klaren ob es Nachteile hat gleich zu tunen....

    Mein damaliger B3 hatte gut 12-15000km gebraucht bis er richtig gut gelaufen ist.
     
  10. Cjris

    Cjris Guest


    ich denk ma das Einfahren wird dem Motor nicht schaden:wink:
     
  11. #10 BMWlover, 07.02.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ich würde das Auto zuerst ein paar Tausend km fahren! Denn wenn mit dem Auto sonst was ist, ist halt deine Gewährleistung weg:wink:
    Und man soll ja eh zurückhaltend einfahren, daher macht es eh keinen großen Sinn das Auto gleich zu tunen...
     
  12. Cjris

    Cjris Guest

    genau....stell dir ma vor du hast so nen Montagsauto erwischt...
    dann wirste mit dem Tuning richtig Probleme bzgl. Garantie bekommen.

    Erstma sicher sein das alles in Ordnung ist.
     
  13. #12 1ercruiser, 07.02.2010
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    so ab 3k-4k Kilometer würde ich das Auto erst tunen..
     
  14. #13 No_Name, 07.02.2010
    No_Name

    No_Name 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Dachte mir schon das alle sagen erst mal einfahren....hmm...weiß garnicht wie
    ich die KM zusammen bekommen soll. Wird bestimmt ein halbes Jahr dauern :?

    Aber ihr habt natürlich Recht.

    Wenigstens die VMax Beschränkung könnte ja aufgehoben sein bis er komplett
    eingefahren ist....
    Ich rede da natürlich nicht von den ersten 1000km, die werden gemütlich
    gefahren.

    Naja freut man sich eben drauf und versucht etwas mehr zu fahren......

    Vorfreude ist die schönste Freude :wink:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 BMWlover, 07.02.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Das mit der Vmax Aufhebung kannste dir schenken... Denn a) kostet das mindestens 500€, b) sollte man während des Einfahrens nicht in solche Drehzahlregionen vordringen c) ist die Gewährleistung trotzdem futsch und d) für die 20km/h die da vielleicht noch möglich wären, lohnt es sich meiner Meinung nach nicht...
     
  17. #15 No_Name, 07.02.2010
    No_Name

    No_Name 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    OK, also ganz normal einfahren 5-6000km und danach zum Tuner.

    Gibt es eigentlich von BMW irgendwelche Vorschriften oder Empfehlungen
    wie man seinen Wagen einfahren soll?

    Ich hab mich ehrlich gesagt noch nie großartig drum geschert und bei neuen
    Autos schon während der ersten 1000km voll belastet.
    Hab damals in Buchloe meinen neuen B3 3,0 abgeholt (ist schon ewig her). Bin
    da mit ein paar anderen Neuwagenkäufern vom Autohaus Cuntz in Speyer
    hingefahren worden. Die sind dann alle mit 130km/h heimgefahren. Die ersten
    100km hab ich noch mitgemacht, danach gabs kein halten mehr.

    Mir wurde mal gesagt das die im Werk die Motoren auch voll belasten,
    entweder hält der Motor oder nicht.

    Motorschäden hatte ich bisher noch nie und bin früher im Jahr meine
    60-80000 km gefahren.
     
Thema:

Leistungssteigerung von Noelle für den 135er

Die Seite wird geladen...

Leistungssteigerung von Noelle für den 135er - Ähnliche Themen

  1. [F21] AC Schnitzer Leistungssteigerung

    AC Schnitzer Leistungssteigerung: Ich habe heute eine Mail von meinem Verkäufer bekommen. Info zur Leistungssteigerung für m140i . Es gibt sogar eine Garantie bis zum 3. Jahr bzw....
  2. 116i Facelift Modell (Bj. 2016) Leistungssteigerung auf 118i

    116i Facelift Modell (Bj. 2016) Leistungssteigerung auf 118i: Hallo. Ich habe dieses Thema schon einmal woanders behandelt allerdings nur in einem kurze Fragen kurze Antwort Thread und wollte jetzt hier...
  3. Leistungssteigerung n55 Motor

    Leistungssteigerung n55 Motor: Hallo ich wollte mir mal vorschläge und Informationen zur Leistungssteigerung meines 135i Coupes holen. Ich wollte mir eine dp (200Zellen) und...
  4. [F22] Leistungssteigerung bei Tuningwerk Erfahrungen

    Leistungssteigerung bei Tuningwerk Erfahrungen: Hallo Leute, hat jemand seinen M235i/M135i bei Tuningwerk optimieren lassen? Wie sind die Erfahrungen, den 1300€ inklusive Garantie und Vmax...
  5. Waldbazi's 135er Cabby

    Waldbazi's 135er Cabby: Hallo zusammen, möchte mich auch kurz als Neuzugang einführen. Stehe kurz vor der Abholung meines Neuerwerbs, daher erstmal nur ein Foto auf dem...