Leistungssteigerung bei Tuningwerk Erfahrungen

Diskutiere Leistungssteigerung bei Tuningwerk Erfahrungen im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo Leute, hat jemand seinen M235i/M135i bei Tuningwerk optimieren lassen? Wie sind die Erfahrungen, den 1300€ inklusive Garantie und Vmax...

  1. #1 Marco87, 20.10.2016
    Marco87

    Marco87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2011
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Günzburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Marco
    Hallo Leute, hat jemand seinen M235i/M135i bei Tuningwerk optimieren lassen?
    Wie sind die Erfahrungen, den 1300€ inklusive Garantie und Vmax Aufhebung hört sich super an!
     
  2. #2 Kayancee, 21.10.2016
    Kayancee

    Kayancee 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    354
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Kayancee
    Also soweit ich weiß, sind es 1.200€ und zzgl. 400 für die Garantie. Hab aber dennoch nur Gutes gehört. Aber - und deswegen habe ich mich unter anderem dagegen entscheiden- er hat keinen Leistungs Prüfstand. Klar - er sagt sowas ist Käse aber sowas würde ich auch sagen wenn ich keine 120.000€ dafür ausgeben wollen würde. Er versteht viel vom Fach (ich war schon dort) aber er erzählt dir auch gerne viel von diesem und jenem. Also nimm Zeit mit :-) der Preis ist Ok und branchenüblich. Aber ich habe es z.B. bei bhp Motorsport GmbH machen lassen. Der reguläre Preis ist bei 1200 inkl. Garantie und Vmax Aufhebung. 290 geht er dann. Tuningwerk schneidet bei Test sehr gut ab was die Fahrleistungen angeht. Aber die BHP Kennfeldoptimierung steht dem in nichts nach. Das Diagramm ist sehr schön und er geht in knapp unter 15 Sekunden auf 200 und ist damit sogar flotter als der m2. Und bhp hat halt nen Allrad Prüfstand. Sowas muss ein Tuner haben. Ist wie ein Tonstudio ohne Boxen.. Aber sicher nicht zum bereuen!

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
  3. #3 Johnnie, 21.10.2016
    Johnnie

    Johnnie 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    1.712
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
  4. #4 VoltagoM140X, 22.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2016
    VoltagoM140X

    VoltagoM140X Gesperrt!

    Dabei seit:
    28.09.2016
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    381
    Ort:
    Schwieberdingen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Spritmonitor:
    Was dort geschrieben wird ("in der Stadt im Sport-Modus fahren um möglichst laut zu sein") fällt hier bei uns in Baden-Württemberg unter den Begriff "Poser". Die Polizei winkt die Leute gezielt raus und legt deren Wagen still. Sehr viele Wagen haben sie deswegen dieses Jahr schon außer Betrieb genommen, stand letztens erst in der Stuttgarter Zeitung. Oder auch hier.
    TW kann man immerhin zugutehalten, dass sie nicht einfach ein Dreieck in den Auspuff schneiden. :D
    Die Polizei geht ja sogar soweit, die Wagen auf den Prüfstand zu zerren und das Werk mit einzubeziehen. Die Dezibel werden als erstes gemessen, ist es zu hoch, kommt der Gutachter - den zahlt natürlich der Halter. Danach folgt ein Einzelgutachten, wenn der Halter seinen Wagen wieder fahren möchte. Das tolle ist ja, die Halter werden herausgewinkt und zum Prüfstand gezwungen obwohl alles eingetragen ist... Die schöne alte Zeit ist damit wohl eher vorbei, will heißen: alles immer schön korrekt eintragen. Dabei sollte man natürlich drauf achten, dass der Tuner nicht einfach nur ein Gefälligkeits-Gutachten hat durchführen lassen :-) Bayern ist da wohl eher kulanter. ^^
    So wie dort im anderen TW-Thread dürfte ich bei uns in der Tiefgarage nicht kommen. Auch in der Straße wäre das ein absolutes Nogo. Die Steuerbarkeit der Lautsärke ist das absolut wichtigste (für mich).
    Wenn ich mir die Leute der Wagen angucke, die dort teilweise viele Hundert tausend Euro für für ihre Autos ausgeben, möchte ich am liebsten im Boden versinken, so peinlich sind die. :-(
    Naja, wird ein Lambo rausgefischt, darf der auch in Serie seine 117 DB haben, wohin gegen der Beetle bei 92 DB abgeschleppt wird.
     
  5. #5 andilummerland, 22.10.2016
    andilummerland

    andilummerland 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leverkusen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2014
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Wenn ich in einer Stadt nicht im Sport-Modus fahren darf oder sonst schon als Poser bezeichnet werde, möchte ich da nicht wohnen.
    Ich fahre ausschliesslich im Sport Modus und finde diese Diskussion bescheiden.
    Natürlich gibt es Auspuffanlagen, die nicht in den Strassenverkehr gehören. Aber ganz sicher gehört die TW nicht dazu.
     
    Texas Hold em und Teddybearx25xe gefällt das.
  6. #6 florianlaux, 22.10.2016
    florianlaux

    florianlaux 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.11.2015
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    148
    auf comfort ist der Tuningwerk kaum lauter als Serie - aus Sport dann wirklich schön
     
  7. #7 VoltagoM140X, 22.10.2016
    VoltagoM140X

    VoltagoM140X Gesperrt!

    Dabei seit:
    28.09.2016
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    381
    Ort:
    Schwieberdingen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Spritmonitor:
    Ich habe erst neulich wieder gesehen, wie auf der Landstraße 2 aufgemotze Golfs II herausgewunken wurden (mit auf mich nicht nicht "vertrauenenserweckend wirkenden Fahrern"... hüstel...). Die sind nicht zu schnell gefahren. Die Landstraße gehörte dem Bund... keiner Stadt :-(
    Ich weiß jetzt nicht ob dann die Gutachtenkosten von der Polizei getragen werden und ob sowas die Verkehrsrechtsschutz überhaupt abdeckt, aber egal :-)
    Solange der Sportmodus nicht mit lauteren Auspuffgeräuschen in der Stadt verbunden sind, ist ja alles ok. Ab Tempo 80 darfs dann gerne lauter werden :-)
     
Thema: Leistungssteigerung bei Tuningwerk Erfahrungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dreieck ins auspuffrohr schneiden

    ,
  2. tuningwerk

    ,
  3. tuning werk

    ,
  4. erfahrungen mit tuningwerk,
  5. tunningwerk,
  6. tuningwerk erfahrung,
  7. tuningwerk erfahrungen,
  8. m135i erfahrung
Die Seite wird geladen...

Leistungssteigerung bei Tuningwerk Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Leistungssteigerung und Werterhalt

    Leistungssteigerung und Werterhalt: Guten Tag, Wie würdet ihr denn allgemeinen Werterhalt eines 1er m coupes vermuten wenn man Ihm etwas mehr Leistung geben würde. Ich hab momentan...
  2. [F22] Felgen erfahrung am Limit

    Felgen erfahrung am Limit: Da ich immer noch auf der suche nach der richtigen Felge in der richtigen Grösse bin, habe ich mich mal bei meinem M3 bedient, um eine Idee zu...
  3. Erfahrungen mit O2 Sim bei catless Downpipes

    Erfahrungen mit O2 Sim bei catless Downpipes: Wie viel kostet der Spaß? Oder ist dazu nicht zwingend der Kauf einer Stage nötig?
  4. Erfahrungen MS Chiptuning

    Erfahrungen MS Chiptuning: Hallo Zusammen, um nochmal an die Diskussion MHD oder KFO vom Tuner anzuknüpfen. Ich kann sagen das ich einen direkten Vergleich mit meinem M135i...
  5. Erfahrungen mit Kuzka, McChip-DKR oder Turboperformance?

    Erfahrungen mit Kuzka, McChip-DKR oder Turboperformance?: Hallo zusammen, ich will meinen 125d einer Leistungskur unterziehen und habe nach intensiver Recherche mich auf die in der Überschrift genannten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden