Leistungskur...

Dieses Thema im Forum "BMW 1er M Coupé" wurde erstellt von SirRobson, 26.08.2011.

  1. #1 SirRobson, 26.08.2011
    SirRobson

    SirRobson 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Hallöchen liebe 1er Gemeinde,

    mich würde mal Eure Meinung interessieren!

    Ich bekomme meinen 1er M gegen Ende des Jahres. Spiele aber schon (um mir die Zeit zu vertreiben) mit dem Gedanken einiges zu veränder z.B. weisse Angel Eyes (ein muss.. in meinen Augen), Performance Lenkrad (noch nicht sicher ob man das haben muss), Auspuff (aber welcher....sollte auf jedenfall StVo zulässig sein(aber lohnt es sich dann))......etc.

    Jetzt aber die Frage die mich am meisten Beschäftigt:

    Leistungsteigerung JA oder NEIN
    würde mit dem Kleinen doch ganz gerne den ein oder anderen Porschefahrer ärgern. Nur ist mir auch klar das eine Leistungssteigerung, sagen wir´s mal so, unter Umständen nicht das Betse für den Motor ist.

    Also machen = Spass haben der eventuell Teuer wird
    oder lassen = auf der sicheren Seite stehen aber auch mal rechts rüber gehn...

    Was sagt Ihr?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vitalier, 26.08.2011
    vitalier

    vitalier 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du Dir es leisten kannst das ein theoretisches Problem selbst wenn es nichts mit dem Tuning zu tun hat, auf Deine finanzielle Kappe nehmen kannst weil BMW Kulanz ablehnt, dann mach es denn der Motor kann es und der Zugewinn an Spaß ist gewaltig. Wenn Du Sicherheit und Garantien brauchst lass es, und ärgere Dich nicht wenn Dich der ein oder andere stehenlässt.

    No Risk, no Fun...

    lg:winkewinke:
     
  4. Benito

    Benito 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neufinsing
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Benito
    ich würds auf jeden Fall machen.

    So groß ist das Risiko nun auch wieder nicht.

    Am schlimmsten wirds für dich wenn dich ein 35er zur Seite blinkt:mrgreen::wink:
     
  5. #4 BMWlover, 26.08.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ne leistungssteigerung kann der schon ab, solange man halt gewisse Grenzen einhält.
     
  6. #5 vikinger, 26.08.2011
    vikinger

    vikinger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Luxembourg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Der Motor wird mit einer Leistungskur wohl eher weniger ein Problem haben. Viel eher noch wird das Getriebe unter der gestiegenen Leistung leiden, wenn ich frühere Beiträg hier aus dem Forum richtig interpretiert habe. Zumal die Belastungen auf dem Getriebe, durch die Sperrwirkung des M Getriebes arg steigen.

    Aehnliches habe ich in meinem Freundeskreis bei Renault Megane RS verfolgt. Normale Megane RS ohne Sperre vertragen die Leistungskur problemlos, während getunte R26 Getriebe fast ausnahmslos am Drehmoment kapitulieren.
     
  7. #6 BMWlover, 27.08.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Das sind aber zwei verschiedene Getriebe. Die Sperre sitzt ja im HA-Getriebe, das ist eigentlich nicht fürs Probleme machen bekannt. Das Schaltgetriebe ist aber in der Tat etwas begrenzt was das aushalten von NM angeht...
     
  8. #7 quarkmaschine, 27.08.2011
    quarkmaschine

    quarkmaschine 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Nun ja, es lassen sich ja mit einem Sperrdifferential weitaus höhere Drehmomente auf die Straße bringen als mit einem "offenen". Das Drehmoment, das auf die Straße will, muss aber erst einmal durchs Getriebe. Insofern kann schon was dran sein.

    Zum Thema: ich gehe auf die 40 und mir ist der 1M wie er ist schon reichlich schnell genug.

    Grüße, Robert.
     
  9. #8 vikinger, 27.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2011
    vikinger

    vikinger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Luxembourg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Ich habe mich in der Tat etwas unglücklich ausgedrückt ... das eine hängt mit dem anderen zusammen. Bei einem Fronttriebler mit Quermotor eben direkt; bei einem Hecktriebler sind es dagegen zwei Komponenten mit einer Kardanwelle dazwischen.

    Durch den verminderten Schlupf durch das sperrende "Differential" steigen die Momente im Schaltgetriebe. Kommt dann eine Leistungssteigerung hinzu, ist beim Schaltgetriebe vermutlich schnell die Grenze zum Kollaps erreicht.
     
  10. Guru

    Guru 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Peter
    also anderen Auspuff werde ich auch holen, evtl die Akra evolution und nach und nach diverse andere Dinge wie Folieren (nur kleinere Abschnitte) jedenfalls so das der 1er auch als einzigartig erkannt wird. Natürlich werde ich auch das Chiptuning machen lassen, aber damit warte ich bis mind. 5000 Km auf der Uhr sind und nach gründlicher Sucher eines seriösen Tuners (für Tips bin ich natürlich dankbar)
     
  11. #10 BMWlover, 27.08.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Richtig, aber der Schwachpunkt im 1er ist eher das Getriebe. Ich meine das dies für ca. 550NM ausgelegt ist.
     
  12. #11 vitalier, 27.08.2011
    vitalier

    vitalier 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0

    EVOTECH:wink:
     
  13. #12 SirRobson, 27.08.2011
    SirRobson

    SirRobson 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Auf der M-Tour die von meiner NL veranstaltet wurde meinte der nette Herr der M GmbH das Getriebe könnte ohne Probleme 600Nm ab. Trotzdem stand während der Tour nur einer (solten eigentlich zwei sein) zum fahren bereit. Das Problem besteht eher darin das die Leute die Kupplung zu sehr schleifen lassen und diese quasi verraucht....
     
  14. #13 BMWlover, 27.08.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Das hält sicherlich alles ne Weile, aber der Verschleiß wird halt auch deutlich höher, also irgendwann braucht man dann einfach Ersatzteile. Ein vernünftiger Tune mit ca. 400PS/550NM sollte aber auch dauerhaft haltbar sein, wenn man den Motor gut behandelt und auch die entsprechende Hardware verbaut (Vorkats raus, LLK)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 SirRobson, 27.08.2011
    SirRobson

    SirRobson 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Ob das im Alltäglichen Betrieb standfest ist...???? Ich glaub eher nicht!!!

    Ich frag mich immer wenn´s so einfach wäre, warum puscht M den nicht selbst auf 415 Ps....???!!!
     
  17. #15 BMWlover, 27.08.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Weil dann kein Mensch mehr den M3 kaufen würde, und der muss aus marketinggründen einfach schneller sein :wink: Und BMW würde die Motoren wohl nicht komplett ausreizen, da sie eine gewisse Haltbarkeit erreichen wollen. Wie standfest aber der Evotech Tune ist weiß ich nicht, hängt auch vom Drehmomentverlauf ab.
     
Thema:

Leistungskur...