Leistungsdiagramm & Drehmoment Serien-135i

Diskutiere Leistungsdiagramm & Drehmoment Serien-135i im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Alles Serie (DIN korrigiert; N54; 40tkm) [img] [img] Die von BMW publizierte Leistungs- und Drehmomentkurve aus den Prospekten kann man im...

  1. #1 BMWUA, 13.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2010
    BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Alles Serie (DIN korrigiert; N54; 40tkm)


    [​IMG]


    [​IMG]


    Die von BMW publizierte Leistungs- und Drehmomentkurve aus den Prospekten kann man im Bereich
    bis 2500 U/min als großzügig angegeben sehen. Dafür geht der Motor im oberen Drehzahlspektrum 5000-5700 U/min deutlich
    besser als publiziert.
     
  2. #2 nici356, 13.05.2010
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.477
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Ist das nun dein persönliches Fahrzeug ohne Optimierung? Steht gut im Futter will ich meinen.

    MSD80 noch Steuergerät?
     
  3. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)

    persönliches Fahrzeug ohne Optimierung, also wirklich alles serienmäßig
    bei 40tkm (auch noch der erste LuFi ! )

    Zum Steuergerät und SW-Stand kann ich nichts sagen. :(
     
  4. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.246
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Der geht ja echt gut fürn Serienwagen :nod:
     
  5. Dejavu

    Dejavu 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln/Bonn
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2010
    krass! 400nm erst bei der doppelten drehzahl wie angegeben! :shock:
     
  6. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Das kenne ich aber auch so von reellen Kurven verschiedener Turbo-Diesel.
    Die Hersteller unterbieten sich in der min. Drehzahl, ab der angeblich
    das volle Drehmoment ansteht ...

    Aber ich muss evtl. einschränken, daß ganz unten (also im Diagramm
    unter 2000) durchaus noch nicht der Ladedruck voll da war; bei ca. 1500
    ist erst auf Vollgas gegangen worden.

    Nichtsdestotrotz brennt das Drehmoment deutlich länger als von BMW angegeben.
    Die Drehmomentkurve ist absolut platt zw. 3600 und 5300 U/min
    (407-408Nm) --- 2500 und 5600 U/min >400Nm
     
  7. #7 Geronimo, 13.05.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    cool - allerdings n komisches drehmomentverlauf ... so sah mein verlauf aus nachdem ich die kennfelder optimierte - hatte die 400 NM schon viel viel früher anliegen und die sind dann nach m optmieren einfach weiter nach hinten gerutscht ... waren dann allerdings im peak (war ja n plateau) 570 NM bei 365 PS ... Serienleistung max war aber deutlich weniger ... 308 glaub ich ... scheint n guter motor zu sein oder der prüfstand weicht ab
     
  8. #8 BMWUA, 13.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2010
    BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)

    Hatte schon geschrieben. Der Prüfstand misst exakt gleich, wie ein zweiter in meiner Gegend. Auf den beiden Prüfständen habe ich schon mehrere Wagen gemessen und die Daten waren nie irreal - sogar bei meinem
    Astra deutlich schlechter als erwartet. Daher gehe ich von zuverlässigen Messungen aus.
    Meinen Astra hatte ich sogar mal auf einem 3. Prüfstand, der die Werte der beiden ersten bestätigte.

    PS. anhand der gemessenen 408Nm sieht man auch, das die Werte nicht gepimpt sind. Die NM halten länger an als vorgesehen, was die Leistungskurve dann oberhalb von 5000 U/min hebt und so die zusätzlichen
    PS erklärt. Ich sage immer wieder: die Max-Leistung ist nur ein einziger Messpunkt und eigentlich
    eher tertiär wichtig. An erster Stelle steht der Drehmomentverlauf, denn der sagt viel mehr aus,
    als nur ein Punkt irgendwo in der Kurvenbotanik.
     
  9. #9 Geronimo, 13.05.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    klar deswegen geht ja der n54 "so" gut wie er geht und dewegen lieben wir ihn so oder? der glatte und lgleichzeitig lange drehmomentverlauf ist einfach der hammer ... wollte ihn auch nach der optimierung so gut als möglich erhalten ... aber in serie war das plateau länger (hat halt früher angefangen) dafür aber halt weniger leistung - was ja aber wie du gesagt hast nicht ganz sooo ausschlaggebend ist.

    glaub ich schon die leistung - glaub auch das der prüfstand passt - imho kann man eh nur nen prüfstandlauf als richtschnur hernehmen und sonst nix - zwei, drei läufe auf unteschiedlichen prüstanden machts relativ genau bei meinen zwei läufen gabs allerdings n delta von 35 PS bei nahezu gleichen bedingungen und ca. 2 wochen zeitunterschied. *g* aber dennoch: geiles diagramm von nem geilen motor - viel spass damit!
     
  10. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Naja, nach dem Carbon steht vielleicht der PP-ESD auf dem Programm. Die Optimierung halte ich mir noch in Hinterhand, falls in einem halben Jahr ich wieder einen Kick brauche ;)
     
  11. #11 Alpina_B3_Lux, 13.05.2010
    Alpina_B3_Lux

    Alpina_B3_Lux 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Die BMW-Werksangaben und Diagramme wurden auf einem Motor-Prüfstand ermittelt und haben daher mit Drehmomentkurven bzw. Leistungsdiagrammen auf einem Rad-Prüfstand nicht viel gemeinsam.

    Da letztere aber (meiner unmaßgeblichen Meinung nach) widergeben, was tatsächlich auf die Straße gebracht wird, halte ich diese prinzipiell für aussagekräftiger.

    Irgendein "gut im Futter" stehen an solchen Diagrammen festzumachen, ist aber recht albern, da es bei den einzelnen LPS erhebliche Unterschiede gibt, genauso wie bei den Meßbedingungen (Höhe, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit, Kühlleistung des LPS usw.). Einen Anhaltspunkt für ein evt. zu ermittelndes Delta für ein Tuning sind sie natürlich schon und daher prinzipiell auch hilfreich.

    Alpina_B3_Lux
     
  12. #12 Catahecassa, 14.05.2010
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    hast im Juli mal Zeit für eine Messung "meines" 135i? Wäre interessant zu wissen, was bei dir rauskommt im Vergleich ;)
     
Thema: Leistungsdiagramm & Drehmoment Serien-135i
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drehmoment 135i

    ,
  2. n54 serien leistungsdiagramm

    ,
  3. diagramm drehmoment bmw 135i

    ,
  4. drehzahl leistungsdiagramm,
  5. drehmomentkurve 135i,
  6. 135i drehmoment,
  7. drehmomentkurve bmw 135i
Die Seite wird geladen...

Leistungsdiagramm & Drehmoment Serien-135i - Ähnliche Themen

  1. Haltbarkeit und Modifikation N55 135i

    Haltbarkeit und Modifikation N55 135i: moin .... also ich versuche gerade zu überblicken (und zu sammeln und sortieren) wie es um die lebenserwartung des n55 bestellt ist (für den n54...
  2. 135i Ruckeln

    135i Ruckeln: Hi, mein 135i N55 E88 (Bj 07.2012) hat "Mikro"-ruckler wenn ich vom Stand losfahre (bzw. beschleunige) und der Motor kalt ist. Sobald er warm...
  3. kaufberatung für 2013er 135i cabrio

    kaufberatung für 2013er 135i cabrio: moin - morgen sehe ich mir einen 2013er 135i cabrio mit dkg an und bislang gehe ich mal davon aus, dass ich diesen kaufen werde. jetzt hab ich...
  4. [F21] 116i - Umbau Enschalldämpfer 135i/140i

    116i - Umbau Enschalldämpfer 135i/140i: Halo zusammen, ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Endschalldämpfer. Kann mir jemand sagen, ob der ESD vom 140i auch passend ist? Der vom...
  5. [Verkauft] Fake Akrapovic Blenden 135i/140i LCI

    Fake Akrapovic Blenden 135i/140i LCI: Biete gebrauchte Akrapovic (nicht Original) Blenden Carbon. Sind bereits gekürzt passend für Serien ESD. Durchmesser Eingang 60mm Ausgang 100mm....