Leistungsabfall durch Tanken / Winterreifen

Dieses Thema im Forum "BMW 118d" wurde erstellt von abuzze83, 25.10.2009.

  1. #1 abuzze83, 25.10.2009
    abuzze83

    abuzze83 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Zusammen,

    als neuer 118d-Fahrer verfolge ich nun seit einiger Zeit die Themen in diesem Foum. Mit meinem 118d bin ich auch voll zufrieden. Jedoch habe ich nun ein kleines Problem. :101: Wie ich mit bekommen habe, gibt es hier eine Vielzahl an Experten, die sicherlich folgendes besser interpretieren können:

    Der Motor klingt nun irgendwie etwas lauter und hat einen deutlichen Diesel-Sound, welchen ich vor ~2 Wochen noch nicht so wahr genommen habe. Zusätzlich habe ich das Gefühl, dass der Motor schlechter Gas annimmt und nur verzögert beschleunigt. Analog dazu ist der Spritverbrauch von Ø5,5l/100km auf über 6l/100km bei gleicher Fahrweise sprunghaft angestiegen :crybaby:

    Nun gibt es leider 3 Faktoren, welche sich in letzter Zeit geändert haben:

    - Winterreifen -> Habe nun Goodyear Ultegrip 7+ montiert
    - Winterwetter -> Temperaturen waren oder sind nun unter 10°C
    - Neugetankt -> Habe bei einer Billig-Tanke meinen leeren Tank vollgefüllt

    Seit dem Tanken und dem Räderwechsel habe ich auch das oben beschriebene Phänomen. Kann es damit zusammen hängen oder deutet sich hier ein Defekt hin. Immerhin hat mein 1er schon 94 Tkm runter.

    Vielen Dank für eure - ich hoffe - zahlreichen Hinweise :thankyou:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rick

    rick 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osthessen
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    Winterreifen sind "meistens" schmaler was dazu führt dass du weniger Rollwiderstand hast also sollte er besser beschleunigen.

    Das kalte Wetter hat zufolge dass die luft mehr Sauerstoffanteile hat, sodass der Motor besser laufen müsste. (Oder irre ich mich jetzt komplett?)

    Wenn der Tank voll ist, hast du locker mal 50KG mehr Gewicht die du mitschleppen musst!
     
  4. #3 Christoph, 25.10.2009
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hallo,

    mit Winterreifen ist der Verbrauch bei mir auch höher, von daher würde ich dem eine "Teilschuld" zuschreiben.
    Zum Tanken: Genau aus diesem Grund (und ich wette ich bekomme jetzt wieder Kloppe dafür) tanke ich nur bei Aral oder Shell. Der Dieselkraftstoff hat duch seine Additive einfach eine bessere Qualität, als Du ihn an der ein oder anderen freien Tankstelle bekommst. Du kannst dort natürlich auch "Glück" haben, weil man ja nie weiß, welchen Kraftstoff die einkaufen...
    Aber der unruhigere Lauf steht höchstwahrscheinlich in direktem Zusammenhang mit dem Kraftstoff.

    Tank beim nächsten Mal wieder da, wo Du vorher getankt hast, und beobachte die Geräuschentwicklung.

    Bei niedrigeren Temperaturen ist das "Genagel" bei meinem in kaltem Zustand auch deutlicher.

    Grüße
    Christoph
     
  5. xarrek

    xarrek 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Einen rauheren Lauf (auf den ersten paar Kilometer bis der Motor warm ist) habe ich bei kalten Temperaturen trotz "Markendiesel" auch.

    Auch einen deutlichen Mehrverbrauch. Ich schiebe ihn auf:
    1) kalt! -> Motor verbraucht mehr + Zusatzheizung für den Innenraum
    2) meine Winterreifen sind breiter als die Sommerreifen
    3) es sind Winterreifen

    Weniger Leistung kann ich allerdings überhaupt nicht beobachten.
     
  6. #5 BMWlover, 25.10.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Meiner geht auch besser, da ich jetzt von 215/245 auf 205 rundum umgestiegen bin :D Der Verbrauch mit den breiten Sommerreifen war bei den Temperaturen fast unerträglich hoch... mit den Winterreifen wurde das jetzt erheblich besser. Aber ist es halt allgemein so, dass er mehr braucht, wenns kalt ist. Lauter ist meiner nicht, war aber noch nicht tanken... Mittlerweile wirds aber schon Winterdiesel geben, vielleicht liegts daran :wink:
     
  7. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Also ich kann nichts von alledem bei mir beobachten...

    allerdings tanke ich seit etlichen Monaten nicht bei Billig-Tankstellen mehr, weil ich subjektiv höhere, Verbräuche und einen lauteren/unruhigeren Motorenlauf feststellen konnte... da kann kommen wer will und behaupten es sei alles die gleiche Pampe... als eher skeptischer Mensch bin ich nicht schnell von etwas überzegt - aber da bin ich mir absolut sicher...

    WR haben eine adere Mischung und möglicherweise einen leicht erhöhten Rollwiderstand als gleich breite SR, aber normal ist der Verbrauch niedriger, da viele Leute breitere SR's fahren als WR's

    im Winter ist halt Kurzstrecke doppelt "tödlich", die Verbrauchsstarke Aufwärmphase dauert länger und der DPF setzt sich auch schneller zu, da er ja nicht so schnell auf Betriebstemperatur kommt... sind beides Faktoren die zu höherem Verbrauch führen...
     
  8. #7 LightingMcQueen, 25.10.2009
    LightingMcQueen

    LightingMcQueen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Nach 2 Wochen (wie viel gefahren??) und einem Räderwechsel würde ich da nicht voreilig rätseln. Wenn du sonst immer eine Stamm-Tanke hast, würde ich dort noch 2x volltanken und dann mal sehen ... kann auch sehr subjektiv sein ... insbesondere das Laufgeräusch ist "schwer einprägbar" (... wie alle Klänge)

    Die Goodyear sind laut ADAC z.T. die besten Reifen!(Testsieger) .. schau aber dort mal nach dem Abrollgeräusch/Spritverbrauch...

    Im Übrigen bekommen die meisten Sprit-Hersteller in Rotterdam usw. die gleiche Brühe ... nur die Tanklaster haben verschiedene Farben.
     
  9. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Muss dir da widersprechen, auch wenns dann wieder OT wird... aber in einigen Threads wo das diskutiert wurde, hatten sich auch Leute zu Wort gemeldet die in der Branche arbeiten und die haben gesagt, dass zumindest die Additiv Zusammenstellung anders ist... (und bei Aral/BP Ultimate ist kein RME drin)

    Klar, brauen alle mit dem gleichen Grundwerkstoff, aber das sagt ja noch nichts über die Qualität aus... was entscheidend ist, ist was bei der Tanke rauskommt... ;)
     
  10. #9 LightingMcQueen, 25.10.2009
    LightingMcQueen

    LightingMcQueen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Für den Fall sollte er ja auch mal seinen "Stamm"-Sprit gegentesten ... (und auch den Ölstand und Luftdruck nachkontrollieren...)

    Ich behaupte mal "Beim Sprit ist viel Voodoo".
     
  11. #10 abuzze83, 25.10.2009
    abuzze83

    abuzze83 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke für eure ersten Hinweise.

    Mit dieser Tankfüllung bin ich in etwa 400km gefahren. Ich hoffe auch, dass sich das Problem nach dem nächsten Tanken erledigt hat. Dabei werde ich euren Rat annehmen und mal richtig bei Aral / Shell tanken. :daumen:

    Zu den Reifen möchte ich noch anmerken, dass ich sowohl im Sommer als auch im Winter 195er fahre. Der eingestellte Luftdruck ist ebenso identisch (~2,5 bar)

    Wundern tut mich, warum nun der Motor letztlich schlecht / verzögert Gas annimmt?
     
  12. #11 Christoph, 25.10.2009
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Was hast Du denn sonst immer getankt?

    Zum Thema Qualität von Dieselkraftstoff kannst Du auch mal in meinen Blog reinklicken (siehe Signatur)...
     
  13. #12 Bender82, 25.10.2009
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Ja komisch... meiner kommt mir seit gestern irgendwie auch laut vor. Dafür geht er aber auch sau gut irgendwie! :daumen: Reifengröße ist im Winter und Sommer gleich.

    Heute hab ich übrigens, bei nicht übertriebener Fahrweise, das DSC Lämpchen öfter gesehen. Könnte wohl am warmen Wetter liegen oder?
     
  14. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    So blöd es klingt... aber es ist ja schon vorgekommen, dass gewisse Tanken einen Tank für 91,95,98 haben und alles daraus zapfen zur Gewinnmaximierung (illegalerweise)
    ... vielleicht gibt's gewisse die am Rande des Ruins stehen und den Sprit (in unserem Fall Diesel) strecken damit mehr Gewinn rausschaut... wer weiß? Bei ner großen Firma kann ich mir sicher sind, dass die Qualität überall gleich ist... bei einer kleinen Tankstelle nicht...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Bender82, 25.10.2009
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Wo ist das denn vorgekommen? Gibts da einen Bericht zu oder so?
     
  17. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    hat mal ein Mitglied hier erzählt, wer das genau war und in welchen Thread... [​IMG]
     
Thema:

Leistungsabfall durch Tanken / Winterreifen

Die Seite wird geladen...

Leistungsabfall durch Tanken / Winterreifen - Ähnliche Themen

  1. [E8x] sinnvolle Winterreifen- und Winterfelgengrößen

    sinnvolle Winterreifen- und Winterfelgengrößen: Hallo, da ich gerade fieberhaft nach einem 1er E81/E87LCI 118/120/123d suche und allzu oft Angebote ohne Winterreifen bekomme, wollte ich mich...
  2. Unterschiedliches Verhalten von Sommer-/Winterreifen

    Unterschiedliches Verhalten von Sommer-/Winterreifen: Hallo zusammen! :icon_smile: Ich habe ein komisches Phänomen bei meinen Winterreifen. Ab einer höheren Geschwindigkeit (aber nicht immer bei der...
  3. BMW F20 LCI M-Sportbremse optimaler Winterreifen?!

    BMW F20 LCI M-Sportbremse optimaler Winterreifen?!: Hallo:-) Welche Winterreifen könnt ihr aus euren Erfahrungen empfehlen? Ich persönlich fahre sehr viel Strecke Minimum 200 Km am Tag und...
  4. Winterreifen/Felgen 116i EZ 8/2012

    Winterreifen/Felgen 116i EZ 8/2012: Moin Kurze Frage da ich die passenden Info nirgends gefunden habe. Meine Freundin hat sich jetzt für Ihren 3er BMW ein Angebot für 4...
  5. Winterreifen für 120d LCI Reifenfelgenkombination

    Winterreifen für 120d LCI Reifenfelgenkombination: Hallo zusammen, ich hoffen das mir eventuell jemand helfen kann. Ich habe mir einen neuen 120d M-Paket bestellt und brauche hierfür noch...