Leistung

Diskutiere Leistung im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass die Leistung bei einem Neuwagen erst nach und nach mit den Kilometern frei gegeben wird. Stimmt das?...

  1. #1 BMW 116i, 01.03.2012
    BMW 116i

    BMW 116i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich habe mal irgendwo gelesen, dass die Leistung bei einem Neuwagen erst nach und nach mit den Kilometern frei gegeben wird. Stimmt das? Ab wann hätte man denn die volle Leistung?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jan73

    Jan73 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Göttingen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    also ich habe bis jetzt alle meine Autos immer eingefahren, dh. die ersten 1.500Km immer bei niedrigen Drehzahlen fahren und dann langsam steigern.

    mein :icon_smile: meinte allerdings das, das bei den heutigen Motoren nicht mehr nötig sei, und man mal so uns mal so fahren solle.
     
  4. #3 BMW 116i, 01.03.2012
    BMW 116i

    BMW 116i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    ja aber was hat das mit der entfaltung der leistung zu tun? ich glaube einfahren wird ihn fast jeder.
     
  5. Jan73

    Jan73 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Göttingen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    ich denke mal man wird gleich die Leistung haben, die auch angegeben ist. Die paar PS die sich da nach 15.000 Km verändern merkst du im Popometer eh nicht :lol: so war es bei mir zumindest.
     
  6. T.B

    T.B Guest

    Einfahren jeder? Das glaube ich nicht. Wenn der :P schon sagt das braucht man nicht.
    Ich habe meine neuen Fahrzeuge alle eingefahren genau so wie es im Handbuch steht. Sonst würde es ja dort nicht stehen.
    Die ganzen beweglichen Teile müssen sich erstmal aufeinander einspielen.
    Ich glaube schon das es der Motor einem dankt wenn man das macht.
    Vor allem beim Verbrauch.
    Auch später nicht direkt mit vollgas fahren, immer schön warm fahren und beim Turbo auch kalt fahren.
    Dann hat man lange was von der Leistung des Motors.
     
  7. Jan73

    Jan73 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Göttingen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    :daumen:
     
  8. #7 Cjris, 01.03.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.03.2012
    Cjris

    Cjris Guest

    motor einfahren war gestern, braucht man nicht mehr. für's getriebe o.ä. ist es nicht verkehrt nicht direkt vmax zu fahren.

    wichtig ist nur nicht kalt treten.

    edit: es wird auch sofort die volle Leistung freigegeben
     
  9. #8 T.B, 01.03.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.03.2012
    T.B

    T.B Guest

    Die volle Leistung wird nicht freigegben.
    Vor allem die Kolbenlaufbahnen müssen sich erst einlaufen, das ist so und wird immer so bleiben.
    Auch die Kupplung und Bremsanlage brauchen eine Einfahrphase.
    Von Dir kaufe ich schon mal kein Fahrzeug.:mrgreen:
     
  10. Cjris

    Cjris Guest

    wie kommst du darauf, dass die volle Leistung erst nach x km freigegeben wird?


    Es gibt mittlerweile sogar Meinungen, die in eine ganz andere Richtung gehen:
    Wie geschmiert | Technology Review
    Break In Secrets--How To Break In New Motorcycle and Car Engines For More Power

    btw: Habe meinen vor guten 2 Jahren auch 2000km eingefahren, heute würde ich es nicht mehr so eng sehen. Kannst also zugreifen:wink:
     
  11. #10 T.B, 01.03.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.03.2012
    T.B

    T.B Guest


    Dann hast Du deine Links zu den Atickeln selbst nicht richtig gelesen, da wird das Gegenteil behauptet.

    Alle Bauteile die sich ineinander bewegen vor allem die Kolbenlaufflächen müssen sich einlaufen. Es ist unmöglich solche Teile 100% einzuschleifen.
    Es gibt immer Fertigungstolleranzen und wenn es nur tausendstel sind.
    Das wird jeder Motorenhersteller bestätigen.
    Du hast Deine Meinung ich meine.
    Ich bin immer gut damit gefahren und werde es weiterhin so tun.
     
  12. Sebl84

    Sebl84 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2011
    Ich habe beruflich mit schleifen zu tun und teile praktisch täglich das µ, ich kann deine Aussage bestätigen, die Toleranzen sind zwar extrem eng, aber auch die sind natürlich nur auf eine Messtemperatur von 20° bezogen, was man in der Praxis nun so gut wie nicht voraussagen kann, ist wie sich verschiedene Bauteile unterschiedlicher Wandstärken und Materialien dann bei mehreren hundert Grad und dynamischen Belastungen verhalten. Zudem wird ein Motor nie an jeder Stelle die gleiche Temperatur haben, an den Kühlkanälen ist sie z.B. viel geringer. Wärmeausdehnung ist auch nur in bestimmten Temperaturbereichen annähernd linear.

    Ich kann absolut nachvollziehen warum bei einigen 23d ein Riss entsteht der dann zum Motorschaden führt. Die Motoren werden durch steigende Effizienz immer empfindlicher und komplexer. Aber was will man machen, ist halt so.
     
  13. Cjris

    Cjris Guest

    Das habe ich ja auch nicht behauptet, dass es keinen Abrieb mehr gibt.
    Wie du es ja gesagt hast, steht es im Artikel, dass sich ein gewisser Abrieb in die Oberfläche einarbeitet. In den "Break In Secrects" wird ebenfalls empfohlen einen oder mehrere Ölwechsel zu machen.

    Nur ist es m.M.n. nicht mehr nötig den Motor behutsam einzufahren, bzw. überhaupt einzufahren.

    Aber wie ich ja schon gesagt habe, habe ich meinen Motor auch "richtig" eingefahren und kann mich nach 40 tkm nicht beschweren, läuft super.

    Nochmals, woher hast du die Info, dass die volle Leistung erst nach X km freigegeben wird?

    Gruß
     
  14. #13 TobiMontana, 01.03.2012
    TobiMontana

    TobiMontana 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düren
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    :daumen:
     
  15. T.B

    T.B Guest

    Das kannst Du in jedem Dauertest nachlesen wo vor und nach dem Test die Beschleunigungs- und Elastizitätswerte gemessen werden nachlesen.
    Ist ja auch logisch weil sich mit der Zeit die Reibwerte verringern wenn der Motor eingefahren ist.
     
  16. Cjris

    Cjris Guest

    du hast schon recht, dass der Motor volle Leistung erst nach wenigen tkm hat. dennoch ist von der Software direkt die volle Leistung freigegeben.

    Gruß
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. T.B

    T.B Guest


    Das ist ein anderes Thema. Wenn ein Fahrzeug 160 PS hat dann hat er 160 PS.
    Leistungsentfaltung ist vileicht das bessere Wort.
     
  19. Cjris

    Cjris Guest

    so hab ich den TE verstanden:wink:
     
Thema:

Leistung

Die Seite wird geladen...

Leistung - Ähnliche Themen

  1. Ärger um zu wenig Leistung

    Ärger um zu wenig Leistung: Guten Morgen Jungs... :winkewinke: ich wende mich hier an euch, weil ich hier bisher immer recht gute Ideen bekommen habe. Ich habe ein Problem...
  2. Notlaufprogramm, Ruckeln und 0! Leistung nach 20 tkm.

    Notlaufprogramm, Ruckeln und 0! Leistung nach 20 tkm.: Sodele, Fehler trat nach Kaltstart auf, und ließ sich durch Motor aus/an "beheben". Mal schauen, was die Werkstatt findet.Gott sei Dank noch...
  3. [E87] 123d nach Start keine Leistung

    123d nach Start keine Leistung: Hallo Forumsmitglieder, ich bin gestern morgen in meinen 123d gestiegen und das Auto hatte auf einmal keine Leistung mehr...also nicht wenig...
  4. DSC regelt Leistung ab

    DSC regelt Leistung ab: Hallo zusammen, habe mich durch einige Beiträge gewühlt, die sich mit ähnlicher Thematik befassen, konnte aber mein Problem bisher nicht genau...
  5. Murdocs M135i - jetzt mit mehr Leistung

    Murdocs M135i - jetzt mit mehr Leistung: Hallo zusammen. Nachdem ich es nun mal geschafft mich offiziell vorzustellen und ein paar Sätze über mich und die Entscheidung für einen Einser...