Leistung und Motorsound verändern sich!?

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von Madin, 29.09.2010.

  1. Madin

    Madin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DD
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Üblicherweise fahre ich 90% in der Stadt, bin dieses Jahr aber mehrmals innerhalb von 2 Tagen um die 1500 Km Autobahn gefahren.
    Jedes mal nach so einer Tour ist der Motor Drehfreudiger, Anzugsstärker an und Klingt auch besser (selbst die Beschleunigung bei niedrigen Drehzahlen ist deutlich besser).
    Freifahren oder so ist ja glaub ich quatsch, das is doch eher bei Fahrzeugen mit Gemischbenzin.
    Stellt sich die Motorelektronik durch diese Strecken neu ein ?

    MFG

    Martin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sven1970, 30.09.2010
    Sven1970

    Sven1970 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Hi. Ich habe das gleiche Problem bei meinem 1er festgestellt. Nur bei mir ist es eher umgekehrt. In der Stadt und wohlgemerkt bei trockenem Wetter läuft der Motor ziemlich ruhig und auch Anzugsstärker. Nach längeren Autobahnfahrten merke ich schon gleich beim Abfahren, dass der Motor "rappeliger" und laut ist. Klingt fast schon nach Diesel. Und der Anzug ist wesentlich schlechter. Ich bin auch Ratlos. Jetzt hab ich mich hier mal angemeldet, um mich vielleicht mal austauschen zu können. Ich bin eigentlich mit den Nerven schon ziemlich fertig, meinen 1er habe ich im März´10 neu zugelassen. Dann lief er 4 Monate und dann gings los: Steuergerät kaputt; inzwischen 3x Injektoren getauscht; Zündspulen!!
    Letztes Mal hat es gerade mal 24 Stunden gehalten, dann war schon wieder eine Veränderung am Motor zu spüren. Und keiner hilft einem. Die Werkstatt enttäuschte mich auch maßlos, mit jedem Besuch wirds nur noch mieser, und mittlerweile nehmen die mich nicht mehr ernst, weil dann eben der Defekt nicht ist, wenn ich es vorführen will.:evil: Klappergeräusche gibt es im Innenraum auch, aber nur wenn der Motor mal wieder rappelig ist. Ich wünsche Dir, dass es Dir hoffentlich besser ergeht mit dem Wagen. Ich bin so Enttäuscht:cry: und das für 28000.- €.

    Gruß Sven
     
  4. #3 exhorder, 30.09.2010
    exhorder

    exhorder 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    3.764
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Dass der Motor immer mal etwas unterschiedlich klingt ist normal, das ist eben die Folge des komplizierten Schichtladungsprinzips (die Einspritzung erfolgt ja elektronisch gesteuert mehrmals pro Sekunde und abhängig von den übrigen Motorparametern). Im kalten Zustand läuft der Motor am ruhigsten, zumindest im Leerlauf, was ich als Laie mal darauf zurückführe, dass die Elektronik bei kaltem Motor das Benzin wohl im homogenen Verfahren einspritzt.

    Was das bessere Ansprechverhalten und die subjektiv etwas höhere Leistung nach längerer BAB-Fahrt o.ä. anbetrifft: Die Erfahrung hab ich auch gemacht, wurde mir ebenfalls mit der Elektronik erklärt, die Motorsteuerung passt sich wohl in bestimmten Intervallen dem Fahrprofil an. Dass er besser klingt, dürfte vor allem am dann heißen Auspuff liegen, der klingt für nen Serienvierzylinder dann wirklich ordentlich.

    Ich leg für die Infos nicht die Hand ins Feuer, da ich im Endeffekt auch nur Laie bin. Aufgrund des fortschrittlichen Verbrennungsprinzips und der Tatsache, dass dieser Motor rein mechanisch nie lauffähig wäre, erscheint mir das aber plausibel.

    @Sven1970: merkwürdig, aber dann hast du wohl einen der ab und an immer mal wieder vorkommenden "schlechten" N43 erwischt :(
     
  5. #4 Christoph, 30.09.2010
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hallo Sven,

    erst mal mein Beileid zu dem "Griff ins Klo". Du hast anscheinend eins der "Ruckel-Modelle" wie bereits erwähnt.

    Sag Deinem Händler er soll sich mit München in Verbindung setzen und prüfen, was bei Deinem noch alles getauscht / geprüft werden kann. Ich denke spontan an die Nockenwellensensoren, Zündkerzen sowie eine Prüfung mit Onboard-Diagnose.
    Bei meinem 18i hat BMW es damals nicht hinbekommen und ihn nach 11 Monaten zurückgenommen.

    Gruß
    Christoph
     
  6. #5 Sven1970, 01.10.2010
    Sven1970

    Sven1970 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Hallo Christoph,
    erstmal Danke für Deine Antwort, Du scheinst Dich gut auszukennen.
    Was hat es denn mit den sogenannten "Ruckelmodellen" auf sich? Ist das denn allgemein bekannt? Wieso kriegen die das nicht in den Griff? :haue: So langsam komme ich mir echt von BMW verarscht und abgezockt vor.
    Vor kurzem hab ich ihn angelassen und das ganze Auto rüttelte sich wie ein Traktor :angry: Ich tippe, daß er kurz auf 3 Töpfen lief.... einmal kurz Gas gegeben und er lief wieder normal. Danach lief er besser denn je, bis heute. Bei Regen läuft er wieder schlecht... hab übrigens auch schon ein neues Cockpit bekommen ( wegen undefinierbaren Geräusche ) und ne neue linke Verkleidung mit Airbag, weil Sie das beim Cockpittausch beschädigt hatten, dazu noch den Airbag vom Lenkrad (BMW-Logo zerdellt) :motz: noch was? Ach ja, auch ne neue Deckenleuchte, weil die knisterte. Tut die neue auch :lach_flash:

    Gruss Sven
     
  7. #6 Christoph, 01.10.2010
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hallo Sven,

    das Ruckeln entsteht im weitesten Sinne durch die Magermix-Einspritzung und die Piezo Injektoren. Das System scheint so sensibel zu sein, dass es eine Fertigung an den Toleranzgrenzen nicht hinnimmt. Also scheinbar ist es so, wenn mehrere Teile an der Toleranzgrenze gefertigt wurden, kommt es zu dem Ruckeln.

    Das Schütteln im Leerlauf deutet eindeutig auf ein Problem mit den Nockenwellensensoren hin.
    Ob ein Zylinder fehlerhaft läuft, lässt sich herausfinden, wenn der Händler eine Probefahrt macht und währenddessen über das OBD Interface die Motorsteuerung ausliest.

    Zum Innenraum: Wenn's ein mal läuft, läufts richtig :ironisch:

    Gruß
    Christoph
     
  8. #7 Marcelo87, 01.10.2010
    Marcelo87

    Marcelo87 1er-Profi

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    2.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Coesfeld | Herne
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Marcelo
    ich hab auch etliche Probleme mit meinem 116i...
    Das fängt jetzt bei der kalten Jahreszeit wieder an morgens mit dem Motor. Wenn ich den anmache, dann bekommt er die drehzahl nicht geregelt. säuft fast ab, wenn ich das voll durchrete kommt er nicht auf mehr als 2000U/min... hab schon einiges im Forum gelesen, dass der Händler erst ein Software update aufspielt, dann die Lichtmaschiene tauscht und dann die Injektoren...anscheind hat BMW Probleme mit den Injektoren...
    Das mit den undefinierbaren geräuschen im Cockpit kann damit zusammenhngen, dass das Armaturenbrett und der Halter zu fest miteinander verbunden sind... bei BMW setzten die nur ein Filzstück ein und das knacken ist behoben...
    Werd demnächst mal zum Händler fahren müssen, damit der Motor gecheckt wird..werd dann mal berichten, was beim meinem 116i los war....

    Jaa das phänomen der geräusche...
    Das Problem bei vielen Stadtfahrten ist, dass die Leistung nie voll Ausgenutzt wird und nie wirklich eingefahren wird. Man sollte in der Regeln alles 2 Wochen auf die AUtobahn und richtig gas geben, damit der Motor sich "freibläst"
    Wenn der Aupuff heiß ist, dann kommt ein richtig geiler Sound.

    HOffe ich konnte irgendwie weiterhelfen.
     
  9. 219153

    219153 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Bernd
    Hallo!
    Komisch?-Ich denke ,das ist mit dem "Rukkeln" bei aktuellen Neuwagen behoben :roll:?und es war Bj. bedingt.?
    Gruß Bernd
     
  10. #9 Sven1970, 02.10.2010
    Sven1970

    Sven1970 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Hallo Christoph, hallo zusammen,

    dann werde ich wohl bestimmt zum 10ten mal zur Werkstatt müssen. Werde diese Dinge dann mal ansprechen. Hab bloß jetzt schon schiss, dass das Diagnose-Gerät wieder nix anzeigt, und ich dasteh wie der Depp! :swapeyes_blue:
    Das war letztes mal der Fall, und ich hab genau gefühlt, dass der Motor wieder muckt! Tags drauf war er wieder normal.
    Kann ich nicht mal darauf bestehen, dass BMW mir einen neuen Motor abliefert? Das kann doch so nicht weiter gehn.

    Ich werde es jedenfalls weiter beobachten, schade, dass die "Freude am Fahren" so dermaßen getrübt wird. Ich hab schon fast die Lust am Auto verloren. Wenn er nicht so "Schön" wär... Neue Erkenntnisse poste ich. :icon_neutral:

    Danke Dir Christoph.
     
  11. #10 Sven1970, 02.10.2010
    Sven1970

    Sven1970 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Hallo Bernd, das dachte ich eigentlich auch. Ich hab mich vor meinem Kauf doch auch schlau gemacht. Da hies es, dass die Motoren vom FL einwandfrei seien??!! Ich jedenfalls hatte wohl voll daneben gegriffen.
     
  12. Madin

    Madin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DD
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    @ sven 1970 wenn du dich von deiner Werkstatt nicht ernst genommen fühlst dann schreib doch mal einen völlig Sachlichen Brief an München, auf der BMW seite gibt es diese Möglichkeit. Ich hatte mal ein Problem mit Quitschenden Hinterrädern und mein Händler/Werkstatt hatte mehrmals erfolglos versucht nachzubessern mir aber gesagt es währ behoben wurden. Daraufhin habe ich BMW die bisher unternommenen Reperatur versuche geschildert, 10 Min. später rief mich einer an und nach einem längeren Gespräch vermittelte mir der Kompetente Berater einen Termin mit einer anderen Niederlassung. In dieser Niederlassung wusten die bei meinem Besuch schon von dem Problem und konnten in 1/2 Stunde eine erfolgreiche Nachbesserung durchführen.

    Hoffe die können dir genauso helfen!

    Zu meinem BMW, ich merk schon wieder wie er sich nach einer Woche Stadtfahren sozusagen runterregelt, klingt nicht mehr gut und Anzug wird mieser.....ich würd gern nen Einfluss auf die Motorsteuerung nehmen können :cry:

    mfg martin
     
  13. #12 Sven1970, 02.10.2010
    Sven1970

    Sven1970 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    @madin

    Hatte auch schon mehrmals Kontakt nach München zur Kundenbetreuung. Mehrere Emails gingen voran. Als Entschuldigung für meine Unanehmlichkeiten hab ich ein 0815 Schreiben erhalten und einen Kugelschreiber, mit dem Zusatz, daß Sie leider nicht meinen Wagen persönlich prüfen könnten und ich soll mich doch vertrauensvoll an meine BMW-Werkstatt wenden. Sie sind sicher, da wird mir geholfen. Zitat ende! :motz: Weisst Du, normalerweise sollten wir uns das alle nicht gefallen lassen, wir haben diese Autos schliesslich für teures Geld gekauft, oder!!!? Dann kann man ja auch ein fehlerfreies Produkt erwarten. Ich trete jedenfalls auf der Stelle mit denen. Man sieht immer nur betretene Gesichter und keiner weiss wirklich weiter bei BMW. :grolljb1:
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Christoph, 02.10.2010
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Es sind auch deutlich weniger Problem-Autos als in der Zeit von 3/2007 bis 9/2007.

    Ein neuer Motor wird das Problem nicht lösen, da das problem an den Teilen drum herum liegt.
     
  16. #14 Marcelo87, 02.10.2010
    Marcelo87

    Marcelo87 1er-Profi

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    2.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Coesfeld | Herne
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Marcelo
    In meiner Ausbildung hab ich vieles gelernt und jaa einiges ist noch hängen geblieben.
    Du als Kunde hast das vorrangig immer das Recht auf Nachbesserung. Wenn der dritte Versuch der Nachbesserung scheitert, hast du zwei Möglichkeiten: 1. hast du recht auf Schadensersatz neben der Leistung, d.h. alle unkosten, die dadurch entstanden sind kann/muss dein Händler die erstatten 2. Hast du das recht auf Kaufpreisminderung und
    3. hast du das recht vom Kaufvertrag zurück zu treten nach vergebener Nachbesserung... wenns du echt keinen Bock hast und eine Rechtschutz würd ich mal freundlich deinen Anwalt fragen was er dir rät....

    Gruß
    Marcelo
     
Thema:

Leistung und Motorsound verändern sich!?

Die Seite wird geladen...

Leistung und Motorsound verändern sich!? - Ähnliche Themen

  1. [F20] Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung

    Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung: Das rechter Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung. Ich erhalte keine Fehlermeldung auf dem Armaturenbrett, und wenn ich auf...
  2. [E82] Zieht nicht mehr richtig, keine Leistung

    Zieht nicht mehr richtig, keine Leistung: Hey, ich fahre einen E82 123d (Bj 08 / 145.000 Km) und habe seit Montagmittag auf einmal starken Leistungsverlust.. Das Auto beschleunigt nicht...
  3. Leistung weg - rasseln

    Leistung weg - rasseln: Hey leute. Seit ich die akrapovic klappensteuerung (unterdruck) angeschlossen habe rasselt es vorne? (Wastegate?!) Ich weiss nicht woher es...
  4. [E87] Keine Leistung mehr und Ruß aus dem Motorraum.

    Keine Leistung mehr und Ruß aus dem Motorraum.: Guten Tag liebe Forengemeinschaft =) Ich habe folgendes Problem bei meinem Schätzchen ( BMW 123d), vor etwa 4 Wochen hatte er auf einer fahrt in...
  5. antrieb - gemäßigt fahren - volle leistung nicht verfügbar - service aufsuchen

    antrieb - gemäßigt fahren - volle leistung nicht verfügbar - service aufsuchen: Hallo ich habe diese Meldung Samstag auf meinem Display überkommen, aber dann sobald habe ich neu das Fahrzeug gestartet ist diese verschwunden....