leistung 116d vs 116i (Bj2008)

Diskutiere leistung 116d vs 116i (Bj2008) im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; hallo wer von euch ist schon mit beiden gefahren? welches der beiden modelle "geht" besser (tatsächliche werte wären interessant nicht nur die...

  1. #1 oggirot, 29.12.2009
    oggirot

    oggirot 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    hallo

    wer von euch ist schon mit beiden gefahren?
    welches der beiden modelle "geht" besser (tatsächliche werte wären interessant nicht nur die herstellerangaben), beschleundigt besser?

    denke das bei 7 PS unterschied doch kein unterschied spührbar sein wird... oder doch???

    danke für die erfahrungswerte
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Acky

    Acky 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstraße
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Subjektiv fühlt sich der 116d deutlich stärker an. Liegt am viel höheren Drehmoment.

    116i BJ2008 also noch der alte Motor, würde ich von abraten.
     
  4. #3 Tomahawk, 29.12.2009
    Tomahawk

    Tomahawk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Michael
    Ich glaub, wenn man beide wirklich ausdreht, wirds da keine großen Unterschiede geben.

    Von der Papierform her sollte der neue 2 Liter 116i vielleicht ein bisserl besser gehn.

    Für den Alltag ist der Diesel aber bestimmt entspannter zu fahren.
     
  5. CUXZ4

    CUXZ4 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Z4 Toledoblau
    Spritmonitor:
    Objektive Messwerte habe ich nicht zur Hand. Mit der Getriebeabstufung aus dem Prospekt und den Motorkennlinien kann ich eine Aussage treffen. Leider habe ich die genauen Werte Drehmoment bei Drehzahl leider nicht. Damit könnte ich dann die Kraft an der Antriebsachse bzw. die aktuelle Leistungsabgabe beim Durchtreten des Gaspedals errechnen; so kann ich nur eine gute Schätzung abgeben.

    Ich mache es einmal an einem Beispiel fest:
    Der 116d hat dieselbe Getriebeabstufung wie mein 118d. Bei Tempo 120 km/h dreht der Diesel 2.500 U/min im 6.Gang. (3000 U/min im 5.) Gem. der Motordaten liegen dann 260Nm an. Das ergibt 68 kW / 93 PS (116d), wenn Du in diesem Lastzustand Vollgas gibst.
    Beim 116i liegen 185 Nm zwischen 3.000 - 4.250 U/min an. Geschätzt dreht der Motor bei 120 km/h im 6. Gang ca. 3.200 U/min (Kann das jemand bestätigen?). Im 6. liefert der 116i bei 125 km/h dann geschätzte 62 kW / 84 PS (116i).
    Man wird also im täglichen Fahrbetrieb einen Unterschied bemerken; vor allem wenn man den 116i nicht ausdreht. Lange Rede ohne Sinn:

    In der Praxis wird sich der 116d kräftiger anfühlen, obwohl ihm 7 PS fehlen.

    Um jetzt die eigentlich relevanten Kräfte an der Antriebsachse zu berechnen fehlt mir im Moment die Muße und v.a. die genauen Werte
     
  6. #5 cisi, 29.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2009
    cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    wenn du einen benziner nicht ausdrehst, dann bist du immer mit dem diesel besser dran. Der benziner kompensiert seinen nm mangel durch rpm. Nutzt du die rpm nicht verwendest du den motor falsch. So wie du mit dem turbo nicht im turbolch fahren sottest... das macht einfach keinen sinn bzw da geht die kiste nicht richtig.

    Auch wenn das der diesel fraktion nicht passt :baehhh: , wenn 2 autos ca gleich viel ps haben, werden die 2 autos ca gleich viel gehen. Der diesel wird sich aber kraftvoller anfühlen.

    Noch was: eine gang vs gang bei diesel vs benzin macht 0 sinn. Durch die komplett andere übersetzung und die komplett andere motor charakteristik ist das totaler blödsinn. Lass jeden motor im seinem besten bereich antreten das ist korrekt. Der 6te gang im 116i ist doch nur zum sprit sparen und autobahn fahren gedacht. In dem gang kommt der 116i doch kaum voran.
     
  7. #6 oggirot, 29.12.2009
    oggirot

    oggirot 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    danke für die antworten, das habe ich mir schon gedacht das der e116d sich stärker anfühlt.
    weiß nicht welchen ich nehmen soll 116i (der hat noch den 1,6l motor) od 116d, der d ist um 2000teurer dafür 1jahr jünger...........grübelgrübel
    dafür hat der i xenon....:icon_cool:
     
  8. cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    ganz ehrlich würde ich den diesel nehmen. So ein fahrzeug (116 d+i) kauft man nicht der power wegen und genauso wenig wegen dem sound. Der 116d verbraucht weniger und geht gefühlt besser.
     
  9. Jason

    Jason 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    dan 1.6l würde ich da nich nehmen, beim 2liter vs 116d wäres ne geldfrage.
     
  10. Acky

    Acky 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstraße
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Nimm den 116d.

    Den Mehrpreis bekommst Du großteils beim Verkauf wieder und Spaß macht er auch mehr. Der geringe Verbrauch macht auch Spaß.

    Ein 08er 116i mit dem alten Motor wird sich später nicht sonderlich verkaufen.
     
  11. #10 frankster, 29.12.2009
    frankster

    frankster 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd an deiner Stelle auch den Diesel nehmen: Geht besser, verbraucht weniger, ist entspannter zu fahren, und bei Bedarf kannste den noch chippen lassen - beim benziner bringt das nix.
     
  12. Presto

    Presto 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Da mußte ich gerade an meine damaligen probefahrten (116i,118i,118d,alles VFL) denken.
    Also der 122ps diesel geht subjektiv um einiges bessser als der 129ps benziner.
    Nur deswegen hab ich den diesel genommen,von der laufleistung her bräuchte ich den nicht...
    Klar,wenn ich den benziner voll ausdrehe,sieht die sache schon anders aus,aber so fährt man im alltag ja eher nicht :wink:
    Also würde den diesel nehmen :daumen:
     
  13. #12 oVerboost, 29.12.2009
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.976
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Nimm den Diesel, den Rest haben die anderen schon gesagt. :mrgreen:

    Wird der schon nach der neuen Steuer besteuert?
     
  14. #13 oggirot, 29.12.2009
    oggirot

    oggirot 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    der benziner hat eben noch zusätzlich xenon und ist um 2000 günstiger
    sind diese argumente denn zu schwach?
    würdet ihr alle dennoch den diesel wählen?
    wer die wahl hat hat die qual
     
  15. #14 oVerboost, 29.12.2009
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.976
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Dann poste mal die ganze Ausstattung von beiden Fahrzeugen!
    Auch mit der Kilometerleistung.
    Und wie viel km fahrst du in einem Jahr?

    Edit: Und fahr beide Probe, wenn du dich nicht entscheiden kannst!
     
  16. #15 BMW-Racer, 29.12.2009
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.120
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Amberg
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    Das würde ich auf jeden Fall raten! Ich würd mir nie ein Auto nur Aufgrund von Meinungen anderer kaufen, egal wie gut die Ausstattung wär... Fahr beide Motoren mal probe, nur so kannst du dir ein eigenes Bild machen :wink:
     
  17. #16 oggirot, 29.12.2009
    oggirot

    oggirot 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    die ausstattung ist bis auf xenon ident!!!
    der benziner hat xenon und ist ein jahr älter, beide haben ~20.000km drauf, der diesel ist um 2000teurer

    probefahren habe ich/werde ich natürlich immer!
    ich selbst fahre 11000km im jahr!
     
  18. #17 BMW-Racer, 29.12.2009
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.120
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Amberg
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    Also rein von der Fahrleistung gesehen würd ich sagen, dass sich der Diesel noch nicht lohnt :?
     
  19. #18 oVerboost, 29.12.2009
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.976
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Kommt drauf an ob nach alter oder neuer Steuer gerechnet wird!
    Ich denke aber auf neuer. Und dann würde dir Rechnung schon besser aussehen. Und der Benziner hätte natürlich einen höheren Wertverlust.

    Ist DIR Xenon wichtig?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 oggirot, 29.12.2009
    oggirot

    oggirot 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    steuer hin od her, ich rechne eher in verbrauchszahlen und fahrkomfort!
    xenon sieht schon sehr gut aus und auch die led heckleuchten sind nicht gerade hässlich ;-)
     
  22. #20 einfachbodo, 29.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2009
    einfachbodo

    einfachbodo 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    Kann nicht ganz stimmen. Im VI. bei 2000 U/min ziemlich exakt bei 125km/h (Tacho). Müsste beim 18d genauso sein. Beim 16i waren es im VI. bei 2500 U/min 100km/h.

    Der 16d ist subjektiv stärker, vor allem zwischen 1500U/min-2500U/min, danach kommt allerdings nicht mehr viel. Der 16i verfügt über ein größeres Drehzahlenband und fängt bei ca. 3000U/min an zu ziehen und bis 5000U/min geht auch was. Mit den 7PS liegt er in Beschleunigung und Endgeschwindikeit eine Nasenspitze voraus. Der 16d läuft kultivierter und imo besser für den Alltag geeignet. Bei Probefahrten mit dem 16i lagen die Verbräuche zwischen 5,8l-6,4l auf 100km, gar nicht mal so schlecht, allerdings Beklagen hier einige im Forum seinen Sprithunger und kommen auf gar über 10l. Das ist beim 16d bis jetzt noch nicht vorgekommen. Selbst bei Fahrten mit 160km/h sind Verbräuche von unter 6l möglich.
     
Thema:

leistung 116d vs 116i (Bj2008)

Die Seite wird geladen...

leistung 116d vs 116i (Bj2008) - Ähnliche Themen

  1. [F20] 116i Winterreifen

    116i Winterreifen: Hallo Leute, ich fahre einen 4 Monate jungen 116i der aktuell auf 17 zoll orignal bmw Felgen steht. Nun steht bald der Winter an und ich gucke...
  2. BMW 116d N47 seltsame Motorgeräusche

    BMW 116d N47 seltsame Motorgeräusche: Hallo, höre seit einigen Kilometern ein rasselndes bzw. schleifendes Geräusch vom Motor. Ist mir eigentlich erst aufgefallen nachdem ich meinen...
  3. Michelin Pilot Sport Cup 2 - DT vs non-DT

    Michelin Pilot Sport Cup 2 - DT vs non-DT: Hallo zusammen. Ich möchte mir einen Satz Pilot Sport Cup 2 von Michelin zulegen. Bei der Wahl des Hinterreifens bin ich nun darauf gestoßen,...
  4. Belastbarkeit Schaltgetriebe vs. DKG

    Belastbarkeit Schaltgetriebe vs. DKG: Mich würde interessieren ob es Probleme mit dem Schaltgetriebe beim M2 bzw. M3/4 gibt?! Gibt's da Erfahrungswerte, was die Haltbarkeit angeht?!...
  5. [F20] 116i, Garantie, Service Inklusive

    116i, Garantie, Service Inklusive: Ich verkaufe meinen unfallfreien 116i mit 136 PS, EZ 5/12 mit aktuell etwa 73400 km (Fahrzeug wird noch gefahren). Es handelt sich um eine Urban...