Leidiges Thema Spiegelkappen tauschen

Diskutiere Leidiges Thema Spiegelkappen tauschen im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Vorab, ja ich hab sufu genutzt, youtube, 100 verschiede Foren und was weiß ich noch alles. Kurz und knapp, ich hab neue Spiegelkappen von AutoID...

  1. #1 Endorphin187, 23.06.2017
    Endorphin187

    Endorphin187 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2017
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    137
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Marco
    Vorab, ja ich hab sufu genutzt, youtube, 100 verschiede Foren und was weiß ich noch alles.

    Kurz und knapp, ich hab neue Spiegelkappen von AutoID und zur Montage müssen die Spiegelgläser raus.
    Hab mir X Videos angekuckt und es sieht alles so easy und locker aus: Beispiel 1 :



    Ich frag mich was da für uralte Spiegel drin sind damit die komplett kampflos da rausflutschen.
    Keine Chance, das Tool biegt sich bei mir so abartig durch das es fast abbricht. Selbst mit nem Küchenmesser ( mit Tempo drumrum) no chance.

    Dann nochn anderes Tutorial, diesmal wird unten gehebelt:



    Selbes Spiel. Die Tools biegen sich fast auf 90° durch und alles was knarzt is der Aussenrahmen. Selbes Spiel mit dem Tempomesser ^^ und sogar nem Metallpfannenwender :lach_flash:. Immer das gleiche Resultat, es "plopt" nix raus. Das Gehäuse quietscht als obs gleich durchbricht und die Werkzeuge gehn fast richtung rechter Winkel beim hebeln.

    Hat noch jemand dermaßen Probleme mit den Spiegeln gehabt ? Hab keine Lust mirn Spiegel für über 300 Öcken zu killen :crybaby:
     
  2. #2 Kaltverformt, 23.06.2017
    Kaltverformt

    Kaltverformt 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2017
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    1.151
    Das ist aber leider so hartnäckig und schwupps, dann geht es auf einmal doch raus. Mehr tipps gibt es da nicht wirklich. Das gesamte Glas ist mit einem relativ stabilen Kunststoff hinterspritzt. Da passiert so schnell nichts.
    Ich hatte damals einen Holzkeil genommen und etwas Stoff drumgewickelt. Dann noch eben die Spiegel ganz hoch gestellt und ab gings. Nochmal möchte ich es auch nicht unbedingt machen, aber es ging an sich problemlos.
     
  3. #3 andilummerland, 23.06.2017
    andilummerland

    andilummerland 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Leverkusen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2014
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Hallo,

    ich hatte auch schon aufgegeben und letztendlich meinen Kumpel mit rohen Kräften gebeten, feste zu ziehen.
    Mit den Fingerspitzen in den kleinen Spalt greifen und kräftig ziehen. Es geht, keine Angst.

    LG
    Andreas
     
  4. #4 bubble_m, 23.06.2017
    bubble_m

    bubble_m 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    5.049
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2015
    Was ich mir evtl. vorstellen könnte ist, dass es dir irgendwie gelungen ist mit deinem Werkzeug hinter die Halterung des Glases zu kommen, in die das Glas eingeklipst ist. Das Du also nicht am Spiegelglas hebelst, sondern versuchst die ganze Halterung raus zu holen. Das Ist zwar eher unwahrscheinlich, aber wenn sich dein Werkzeug schon biegt...
    Also einfach mal nicht ganz so tief oder wie Andi schrieb, Fingerspitzen und dann ... Augen zu und durch :wink:
     
  5. #5 Endorphin187, 23.06.2017
    Endorphin187

    Endorphin187 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2017
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    137
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Marco
    Welches Werkzeug ist für die Gläser besser ? Das schmale Messer oder ne breite Spachtel ? Wegen punktuellen Druck und so Geschichten.

    Die alten Cover hab ich nicht vor mit " Gewalt" runter zu reissen.Entweder reiss ich mir die Fingernägel ab oder das Ding liegt verkratzt im Dreck. Beides net so prickelnd. Und ich kenn mein Glück.
     
  6. #6 christian8510, 23.06.2017
    christian8510

    christian8510 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    1.632
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2017
    Spritmonitor:
    Ich habe auch erst mit den Fingern gezocken wie bekloppt aber es geht auch einfacher.
    Spiegel nach ganz unten Fahren und dann mit einem Eiskratzer plus Tuch raushebeln.
    Dann kann man mit einer Spitzzange die Klippse zusammen drücken und easy peasy.
    Aber Vorsicht am Glas ist so ein Kabel mit dran.
    Spachtel müsste auch gehen mit Tuch.
    20170408_113859.jpg
     
  7. #7 Endorphin187, 23.06.2017
    Endorphin187

    Endorphin187 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2017
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    137
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Marco
    Also ist es egal ob der Spiegel nach oben oder unten "kuckt" ? Mal kucken ob ich Morgen einen letzten Versuch mit ner Spachtel versuche.
     
  8. #8 christian8510, 23.06.2017
    christian8510

    christian8510 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    1.632
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2017
    Spritmonitor:
    Besser nach unten den Spiegel.
     
  9. #9 Endorphin187, 24.06.2017
    Endorphin187

    Endorphin187 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2017
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    137
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Marco
    So, es ist vollbracht. Spiegelkappen sind drauf, sieht ganz schick aus. Nachteil : Ich glaub ich hab den Fahrerspiegel zu weit nach unten gefahren und durch das raushebeln bekommt das Stellzahnrad für hoch/runter nichts mehr zu greifen und klackert nur noch munter rum.

    Fazit : Spiegelgläser sind ganz, 1 Stellmotor im Arsch. Tolle Wurst.:eusa_wall::eusa_wall::eusa_wall:
     
    Cobra_81 gefällt das.
  10. Boscar

    Boscar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    1.544
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Hm, komm her, ich drück' Dich mal...;-(

    Warte ab, es wird sicher ne Lösung geben. Wir haben hier wirklich pfiffige Experten...:-))) Im Zweifelsfall mal in der SuFu schauen oder einen eigenen Problemthread eröffnen. Dann erreichst Du auch unsere Tüfftler und Freaks;-)
     
  11. #11 schwarzwald_m135i, 24.06.2017
    schwarzwald_m135i

    schwarzwald_m135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.06.2016
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    116
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2017
    Und wenn du die obere Kante vom Spiegel nach innen drückst während du nach oben fährst? Vielleicht fehlt nur ein halber Millimeter bis das Zahnrad wieder greift?
     
  12. #12 Endorphin187, 24.06.2017
    Endorphin187

    Endorphin187 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2017
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    137
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Marco
    Nope. Alles probiert. Beim verstellen drücken ziehen. Zahnrad greift nicht mehr auf die Welle. Montag 10 Uhr gehts zum Freundlichen, war grad da zum begutachten. Meinte auch das gleiche, wenns gut läuft muss nur das Zahnrad wieder auf die Welle wenns dumm gelaufen ist hab ich sogar beim hebeln das Zahnrad gefi.... und dann brauch ichn neuen Stellmotor.
     
  13. Mnml

    Mnml 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Bei mir steht das demnächst auch an... Ich hatte in anderen threads gelesen, dass viele Leute die Spiegelkappen einfach "abziehen" ohne das Glas zu entfernen. Hat das einer hier auch gemacht oder ist die Variante nicht empfehlenswert?
     
  14. #14 Endorphin187, 24.06.2017
    Endorphin187

    Endorphin187 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2017
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    137
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Marco
    Das ist die sorry "Bauernmethode" . Rohe Gewalt und hoffen das es klappt.
    Ich hab nur den Fehler gemacht das Fahrerglas zu tief nach unten zu stellen.Beifahrer war in 3 min erledigt ez.
    Ich sag mal aus meinen Erfahrungen wie es 100% "safe" geht:

    1.) Ich hatte beim letzten Anlauf n stabiles Stück Blech ( was sich nicht verbiegt) , so 3,5mm dick und 40mm breit mit Handtuch drum
    2.) Fahr die Spiegel neutral in die mitte und dann ganz runter. UND DANN WIEDER WENIGE MM NACH OBEN !!! Sonst hast das Pech wie ich das das Stellrad net mehr greift nachm hebeln.
    3.) Oben mit dem Blech mittig rein und mit konstanter Kraft langsam nach oben drücken.Nicht juckeln oder ruckartig. Spiegel dabei etwas halten und recht zügig macht es "plop"
    4.) Spiegelglas vorsichtig hängenlassen oder einklemmen, die 3 Klipse mit ner Spitzzange zusammendrücken und neues Cover drauf
    5.) Spiegel wieder reinplopen und funktion testen !!
    6.) Freuen :mrgreen:

    #nowarranty
     
    test0r, BastiMdrive, VoltagoM140X und 3 anderen gefällt das.
  15. Mnml

    Mnml 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Danke für die super Anleitung! War innerhalb von 10 Minuten erledigt ganz ohne Probleme!!
     
    Endorphin187 und BastiMdrive gefällt das.
  16. #16 Endorphin187, 28.06.2017
    Endorphin187

    Endorphin187 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2017
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    137
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Marco
    Geil. Das freut mich riesig. Welche Spiegelkappen hast du genommen?

    PS: war beim freundlichen wegen dem Stellmotor, war wirklich das doofe Zahnrad n kleines Stück von der Welle weg. Ham Spiegel abgebaut, Zahnrad wieder in ursprungsstellung gebracht und feddisch. Läuft wieder \:D/

    Spiegel.jpg
    Sieht gleich um Welten besser aus !
     
  17. Mnml

    Mnml 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Super das es bei dir wieder funzt :wink: Ich habe auch die M-Style Spiegel geordert, in schwarz. :daumen:
     
    Endorphin187 gefällt das.
  18. #18 BastiMdrive, 11.07.2017
    BastiMdrive

    BastiMdrive 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.03.2017
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Baujahr:
    07/2017
    Vorname:
    Sebastian
    Danke für die super Anleitung, war in kurzer Zeit getauscht ! ;)
     
    Endorphin187 gefällt das.
  19. #19 Domis_M135_LCI, 19.08.2018
    Domis_M135_LCI

    Domis_M135_LCI 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.07.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    4
    Woher hast du diese Spiegelkappen? Genau die suche ich im M4 Style.
    Würde die mir zum Geburtstag wünschen



     
  20. Geka

    Geka 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.07.2016
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    290
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2016
    Also ich hab es nach der "Bauernmethode" gemacht, einfach, weil ich Angst um Spiegelglas und Stellmotoren hatte.
    Im Zweifel ist ne neue Kappe halt billiger.
     
Thema: Leidiges Thema Spiegelkappen tauschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spiegelkappen wechseln 2er

    ,
  2. bmw m140i spiegelkappen

    ,
  3. bmw f20 spiegelkappen tauschen

    ,
  4. spiegelkappen f20 tauschen,
  5. spiegelkappe tauschen f20,
  6. bmw f20 außenspiegel Abdeckung wechseln,
  7. bmw spiegelkappen wechseln,
  8. f32 spiegelkappen wechseln,
  9. Spiegelkappen m240i tauschen,
  10. f22 spiegelkappen wechseln,
  11. f20 spiegelkappen tauschen,
  12. BMW f23 Spiegelabdeckung montieren,
  13. z4 e89 spiegelkappen demontieren,
  14. bmw f20 spiegelkappen wechseln,
  15. bmw m2 spiegelkappen tauschen,
  16. m235i spiegelkappen ausbauen,
  17. spiegelkappen entfernen,
  18. f31spiegelkappe entfernen ,
  19. 1er bmw spiegelkappen tauschen,
  20. bmw f20 dpiegelkappen wechdeln,
  21. bmw f22 spiegelbkappe tauschen,
  22. bmw.f20 spiegelkappen tauschen,
  23. spiegelkappen tauschen BMW F20,
  24. f31 spiegelkappen tauscheb,
  25. bmw 125i e82 spiegelkappen demontieren
Die Seite wird geladen...

Leidiges Thema Spiegelkappen tauschen - Ähnliche Themen

  1. Mal wieder das leidige Thema leistung

    Mal wieder das leidige Thema leistung: Hallo. Wie schon hundert andere Einträge hier geht es auch hier wieder um das Thema leistungsverlust. Nur möchte ich gerne eine Liste zum...
  2. [E87] Leidiges Thema: Partikelfilter

    Leidiges Thema: Partikelfilter: Hallo Community, ich habe folgendes Problem: Ich fahre einen e87 - 118d von 03/07 (FL), mit einer Laufleistung von 225.000km. Bei mir kam vor...
  3. Das leidige Thema: Rost

    Das leidige Thema: Rost: Hallo zusammen! Ich bin selbst nicht vom Fach und würde euch um eure Meinung und Ratschläge bitten. Die letzten 2 Jahre wurde mir bei der...
  4. [F20] Das leidige Thema

    Das leidige Thema: Hallo, bitte entschuldigt das ich mich als unerfahrener an euch wenden muss, ich hoffe auf eure Hilfe. Ich bekomme am Freitag einen 114d BJ...
  5. Leidiges Thema : Ölzusätze

    Leidiges Thema : Ölzusätze: Hallo, mein 125i ist da,:wink: wird aber erst am Mo zugelassen.:cry: Habe da eine Frage. Waas haltet Ihr von Motorölzusätzen in fester Form....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden