Leergewicht! War mal auf der Waage! Ganz schön fett der 1er

Diskutiere Leergewicht! War mal auf der Waage! Ganz schön fett der 1er im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; War gerade mit meinem 1erle auf einer geeichten Waage. Resultat: 1430 kg; Tank 1/2 voll; ohne Fahrer schon krass. Mit zulässigen...

  1. zorro

    zorro Guest

    War gerade mit meinem 1erle auf einer geeichten Waage.

    Resultat:

    1430 kg; Tank 1/2 voll; ohne Fahrer

    schon krass. Mit zulässigen Gesamtgewicht von 1810kg laut Fahrzeugschein macht das eine Zuladung von effektiv 380kg.

    Also mit 4 ausgewaschsenen männlichen Personen brauch ich kein Gepäck mehr mitzunehmen.

    Finde das ganze ein wenig lächerlich!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Catahecassa, 04.11.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    mit 4x Erwachsenen 85kg Eumels schaffst du deine eingetragene VMax eh nimmer ... und da zählt erst das zulässige Gesamtgewicht -> Traglast.
     
  4. #3 Forums Plugin, 04.11.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Erstens läuft der 118d (zumindest FL) auch mit 4*85kg seine kleine Vmax von 210, er fährt dann nur nicht mehr volle Kanne in den Begrenzer, sondern ganz sanft :wink:

    Zweitens ist die Traglast zumindest der Reifen eh einiges höher - und wenn Du im Stand das zulässige Gesamtgewicht überschreitest, ist das nach StVO auch schon ein bussgeldpflichtiger Tatbestand :? :?
     
  5. #4 Catahecassa, 04.11.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Das gilt IMHO nur für Fahrzeuge ab 3,5to (http://www.verkehrsportal.de/stvzo/stvzo_34.php). PKW unter 3,5to sind anhand der Traglast im Fahrbetrieb definiert. Kann mich aber auch irren, ähnliches gab es beim Nissan 350Z, der theoretisch nur 120kg lt. Datenblatt hatte & somit mit 2x durchschnittlichen erwachsenen Personen per se überladen war.
     
  6. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    VMAX hat sogut wie nix mit dem Gewicht zu tun... Leute... in Physik nicht aufgepasst?

    (damit meine ich bei normalen modernen Straßen-PKW)
     
  7. #6 Catahecassa, 04.11.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    solange es topfeben oder Gefälle ist, mag das stimmen. Den Brenner hoch wirds eng.
     
  8. #7 Turbo-Fix, 04.11.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    aber runter gehts dann wie die Feuerwehr :wink:
     
  9. #8 Forums Plugin, 04.11.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Kann genauso gut sein, das ich mich irre, aus dem StVZO § kann ich irgendwie wenig rauslesen, den blicke ich nicht ganz...

    Achtung, die Zuladung setzt imo auf's EU Leergewicht auf; d.h. im Leergewicht ist schon ein 68kg Fahrer, 7kg Gepäck und ein 90% voller Tank enthalten. Und 120kg für den Beifahrer, Mehrgewicht des Fahrers und etwas Zusatzgepäck ist zwar nicht dicke, sollte aber langen.

    Beispiel (MB) - der Karren kann 505 bzw. 485 zusätzlich zum Fahrer zuladen:

    [​IMG]
     
  10. Cl25

    Cl25 1er-Fan

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Prince Kevin Justin
    Spritmonitor:
    Wenn dir auf der BAB mal einer am Stauende hinten draufknallt oder an 'ner Ringkreuzung ein Oppi mit 70 in die Seite fährt wirst Du jedes Gramm an deinem 1er lieben. Wenn nix passieren würde, würden wir alle in GFK Autos durch die Gegend fahren die nur noch 1/4 wiegen...
     
  11. #10 holger2811, 04.11.2009
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    ein wesentlicher Vorteil an einem schweren Auto ist auch das angenehmere Fahrverhalten, ich hatte mal einen Kadett mit 900kg Gewicht, das Ding bei Seitenwind zu fahren war das reinste Abenteuer, auf der Autobahn bei 160 und Seitenwind an nem LKW vorbei oder über eine Brücke war jedes mal brutal ;)

    Beim 1er merkt man den Wind erst wenn man die Tür öffnet :lol:
     
  12. #11 Forums Plugin, 04.11.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Das ist natürlich völliger Quatsch - die kg, die durch EFH, ESD, ESV, SH, PDC, 18 Zoll, Leder, Superkorrektsoundsystem etc. draufgepackt werden bringen Dir beim crash absolut GAR NICHTS. Das Gewicht kommt vom Komfortkrempel, nicht von der Sicherheit....
     
  13. xarrek

    xarrek 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Naja, kommt drauf an. Gewicht bringt schon was (Impulsübertrag, Beschleunigung). Dich kanns freuen, wenn mehr Energie beim Unfallgegner verbraten wird, und nicht bei Dir.
    Als Beispiel: Es macht einen Unterschied, ob du auf einem Fahrrad oder einem 18t Betonklotz sitzt - beide ohne Sichterheitsfeatures - wenn dir ein 1,4t schwerer Blechkasten in die Seite fährt.
     
  14. #13 Forums Plugin, 05.11.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Wenn Du auf nem Fahrrad sitzt, einmal so, einmal mit nem 18t Klotz im Rucksack, dann bist Du beide Male tot, wenn der Blechkasten einschlägt - der einzige Unterschied ist, wie weit Deine Leiche fliegt :wink:
     
  15. #14 Catahecassa, 05.11.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Jo Max, StVO halt :lol:
    Lt. Datenblatt kann der 118d (3T) auch 510kg zuladen, obwohl das EU Leergewicht (1.395) und zulässige Gesamtgewicht (1.830) eine andere Differenz ergeben (435kg) 8)
     
  16. #15 Der_Franzose, 05.11.2009
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vielleicht weil der Fahrer (75 kg also der Unterschied zwischen 510 und 435) nicht eingerechnet wurde ?
     
  17. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    ähm... ne... Sicherheit trägt schon ein wesentlichen Teil zur Gewichtserhöhung bei, Seitenaufprallschutz, Karosseriesteifigkeit, Knautschzone ... die Autos sind ja auch größer als früher von den Aussenabmessungen her damit es mehr Knautschzone bieten - ergo mehr Gewicht.. und dabei sprech ich nur von der passiven Sicherheit... bei der aktiven Sicherheit: Kabel, Sensoren, Steuergeräte, Airbags (sind auch keine Leichtgewichte)... das summiert sich auf... je schwerer das Auto desto stärker müsen, dann Motor, Getriebe, Auspuff, Reifen/Felgen, Bremsanlage, Fahrwerk, Achskonstruktionen sein - wird dadurch auch schwerer... dann noch die ganzen elektrischen Verbraucher: größere Batterie und Lima...

    also ist alles irgnedwie voneinander abhängig und man kann nicht behaupten, dass die zusätzliche Sicherheit nichts wiegen würde... das ist Unsinn...

    was natürlich stimmt ist, ob zusätzliches Gewicht im Falle eines Crashs irgendwas nützt... ich sehe da auch keinen direkten Zusammenhang, vorallem bei +-100 kg (falls damt nur von Gewicht gesprochen wird und nicht die zusätzliche sinnvolle Nutzung durch weitere Komponenten)
     
  18. #17 Marco83, 05.11.2009
    Marco83

    Marco83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Irgendwann vor ca 2 Jahren kam doch mal in einer der Automobilsendungen ein Test. S-Klasse vs Smart beide mit 30 kmh angezogen und dann entsprechend mit 60 km/h aufeinandergeprallt zum Frontalchrash.
    Den Smart hats durch die Gegend gewirbelt, die Fahrgastzelle war aber komplett in Takt. Die S-Klasse blieb einfach stehen bzw rollte noch ein Stück in Richtung des Smartes weiter :) Ebenfalls intakte Fahrgastzelle. Das war damals ein Test um zu zeigen das man nicht immer sofort verloren hat mit dem leichten Auto.

    Natürlich kann ich mir vorstellen das die negativ Beschleunigung im Smart eine wesentlich höhere als die in der S-Klasse waren. Aber Es hätten wohl beide überlebt.

    Ich weiß natürlich nichtmehr ob die Daten so 100% zutreffend waren von mir, aber in etwa war es so *g*
    Vll erinnert sich noch jemand daran?

    Grüße

    Marco
     
  19. #18 Stuntdriver, 05.11.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Slat3r

    Slat3r 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Würzburg
    wäre ja krass wenn man in der 30er Zone draufgeht beim Crash :D

    Aber: Wer fährt schon 30, wenn er ausversehen auf die gegenfahrspur kommt und in die besagte S Klasse fährt??
    Warscheinlich ist man eh zu schnell, also mit 50 unterwegs und fliegt nochmal 10 meter weiter mit dem Smart...
     
  22. #20 Marco83, 06.11.2009
    Marco83

    Marco83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Ich denke mal bei nem Crash auf der Landstraße wo 100 angesagt ist wäre es prinzipiell egal in welchem Auto man sitzt. Da wirste bei nem 100 gegen 100 Crash wohl so oder so keine Sorgen mehr haben danach. :)
     
Thema:

Leergewicht! War mal auf der Waage! Ganz schön fett der 1er

Die Seite wird geladen...

Leergewicht! War mal auf der Waage! Ganz schön fett der 1er - Ähnliche Themen

  1. Mein neuer 1er

    Mein neuer 1er: Hi, mein Name ist Felix und heute habe ich meinen neuen 1er bekommen :) (118d) [IMG] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  2. Kilometerkönig ; Wieviele km habt ihr schon runter?

    Kilometerkönig ; Wieviele km habt ihr schon runter?: Hallo zusammen, analog zu dem Kilometerkönig Thread der alten Einser Generation hätte ich gerne das gleiche für die F Reihe ins Leben gerufen, da...
  3. Suche kW V3 für 1er m coupe

    Suche kW V3 für 1er m coupe: Hi, Bin auf der Suche nach dem oben genannten Fahrwerk. Wer was hat bitte per pn melden.
  4. 1er Elite NRW trifft sich am 18.03.17

    1er Elite NRW trifft sich am 18.03.17: Hallo Zusammen, die 1er Elite NRW trifft sich am 18.03.17 wieder in Wülfrath. Wer interesse hat kann sich melden. Hier der Link zur Veranstaltung:...
  5. Treffen der 1er Elite NRW am 18.03.17

    Treffen der 1er Elite NRW am 18.03.17: Die 1er Elite NRW trifft sich im neuen Jahr wieder. Frei nach dem Motto: Neues Jahr, neue Treffen... Los geht's 18.03.2017 ab 12 bis Ende...