Leerfahrt Rechnung vom Händler bekommen! - Sehe Zahlung nicht ein!

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Master3, 04.03.2012.

  1. #1 Master3, 04.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2012
    Master3

    Master3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedrichshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Hallo,

    sorry wenn ich dieses Thema im allgemeinen Bereich erstelle.

    Ich hab folgendes Problem:

    Mein Händler fordert von mir die Rechnung von 113€ einer Leerfahrt zu begleichen der ich nie zugestimmt habe.

    Folgende Ausgangssituation: Langer Text!
    Ich habe am Freitag den 10.02.2012 meinen gebrauchten 120d vom Händler geholt. Es handelt sich hier um einen Fahrzeugwert von über 20k€.
    An dem Tag war es sehr kalt mit ca. -15°C. Da ich weiß das Diesel erst bei -23°C Probleme bereitet habe ich mir darum keine Gedanken gemacht.
    Um das Auto etwas näher kennen zu lernen bin ich noch knapp 100km gefahren. Vorher habe ich auch noch einige Liter getankt. Zwischenzeitlich ist es stellenweise tatsächlich -23°C kalt gewesen. Da das Auto schon eine Weile im Betrieb war, sollte der ja schon etwas durchgeheizt gewesen sein.
    Beim nächtlichen Stellplatz ist es aber nie unter -20°C gewesen.

    Am Tag darauf um 12Uhr rum wollte ich das Auto wieder starten, aber es tat sich nichts. Der Anlasser hat nur Klick gemacht und das wars. Navi, Radio usw. ging jedoch ohne Probleme beim betätigen der Zündung. Das Auto stand den Vormittag die ganze Zeit in der Sonne und auch die Luft war in der Zeit nur noch um die -10°C.
    Der 118d von meinen Eltern stand daneben und konnte ohne Probleme gestartet werden.

    Gleichmal den Händler angerufen und der kam fix vorbei, da er eh auf dem Heimweg war. Er konnte das Problem auch nicht lösen. Er hatte noch den Meister angerufen, welcher vermutete das es die Batterie sei.

    Mein Vater hat dann den ADAC geholt und wir haben dann die Batterie 10min geladen gehabt, aber es tat sich trotzdem nichts. Der ADAC Mensch konnte auch nicht sagen was es sein könnte. Also nochmal mit dem Händler geredet und er meinte das wir das am Montag lösen und er mich früh nochmal anrufen will(wichtig! Er hat nie gesagt wie!!!). Da ich am Mittag noch knapp 700km fahren wollte/musste hatte die Lösung des Problems Priorität. Zudem das Auto noch keine 24h in meinem besitz war nach der Abholung!!!
    Ich wollte dann noch die Zeit wissen wann ich den Anruf zu erwarten habe damit ich vorbereitet bin für die Aktion.

    Am Tag darauf hab ich das Fahrzeug stehen lassen und hatte es nicht nochmal probiert. Da ich dann den ganzen tag weg war, hatte es mein Vater interessehalber probiert und ruft mich an das er anspringt. Als ich wieder daheim war, hatte ich es selber getestet und er lief.
    Ich dachte bevor ich jetzt Sonntagabend den Händler anrufe und ihn nerve , warteste Montagfrüh ab wenn der im Geschäft ist und das sowieso geklärt wird.
    Als es soweit war hat der Händler eigenmächtig ohne mich nochmal zu fragen schon ein fremdes Abschleppunternehmen beauftragt!!
    Ich sagte nur: Ich dachte wir sprechen das heute früh nochmal ab was wir jetzt unternehmen.
    Er hat dann den Abschlepper zurückbeordert und ich bin zur Kontrolle nochmal ins Autohaus gefahren.

    Diese hatten nur festgestellt das die Batterie einen zu tiefen Ladestand hatte und meinten das durch die hohe Kapazität es wohl vom ADAC nicht gereicht hätte die ausreichend zu laden. Wobei ich mich dann gefragt habe warum er am nächsten Tag bei ähnlichen Temperaturen wie am Vortag plötzlich wieder anging.

    Da der Händler nun wusste das mein Vater die ADAC Plus Mitgliedschaft hat , hat er nur so nebenbei zu mir gemeint das es sein könnte das eine Leerfahrt rechnung kommen könnte. Das habe ich jetzt erstmal so hingenommen.

    Letzte Woche hat mich das das Autohaus angerufen (nicht mein Händler) das die Rechnung vom Abschleppunternehmen kam und ich diese nun zu bezahlen habe. Das Autohaus leitet die Rechnung also an mich weiter. Wie dies zu erfolgen hat war völlig egal (ADAC, Versicherung oder whatever). Nachdem Telefonat hab ich mir das durch den kopf gehen lassen und konnte die Unverschämtheit der Rechnungsweiterleitung nicht glauben.

    Das nächste ist das in dieser folgende Begründung steht vom Autohaus: Fahrzeug nicht startfähig, vermutlich nicht winterfester Diesel getankt. Nach Erwärmung startfähig"
    Hier ist mir die Hutschnur hochgegangen.
    Da ich gestern diese Info erst erhalten habe habe ich gleich mal eine Mail an den Händler verfasst, die um Klärung des Sachverhaltes bittet und meine Verärgerung darstellt!

    Fazit meinerseits
    1. Da SSA bisher noch nie funktioniert hat (auch heute nicht bei 10°C und 20km warmfahren mit Beachtung aller Punkte aus dem Handbuch), komme ich zum Entschluss das die Batterie in einem schlechten Zustand ist!

    2. Wenn das Autohaus mir das Auto mit Sommerdiesel mitgegeben hat, bei einem Tag wo es draußen -15°C war, ist es sicher nicht meine Schuld.

    3. Der Händler hat eigenmächtig ohne meine Zustimmung ein Abschleppwagen bestellt. Hätte ich dies auch bezahlen müssen wenn das Auto abgeschleppt worden wäre? Man weiß es nicht.

    4. Das Auto hatte zu dem Zeitpunkt 34k km bei einem Verkaufswert von über 20k€. Rein aus Kulanzgründen muss meiner Meinung nach und so sagt es auch der Vertrag, jeder Sachmangel behoben werden der nicht aus Eigenverschulden entstanden ist behoben werden!

    Was haltet ihr davon? Stehe ich im Recht? Ist es nicht eine Unverschämtheit vom Autohaus? Können die damit durchkommen?

    Ich möchte die Rechnung nicht bezahlen und die haben sich meiner Meinung nach dafür zu entschuldigen was die mit mir abziehen.

    Ich werde morgen mit dem Händler telefonieren und meine Verärgerung unterstreichen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ben 120dA LCI, 04.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2012
    Ben 120dA LCI

    Ben 120dA LCI 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    35km südwestlich von Bremen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    Hm sehr Ärgerlich das Ganze. Fakt ist, dass der Autraggeber das Abschleppunternehmen bezahlen muss. Also sicher nicht du. Es kam ja immerhin keinerlei Vertrag zustande, also es wurden keine zwei übereinstimmende Willenserklärungen geäußert. Jedenfalls nicht zwischen Abschleppunternehmen und dir. Halt uns mal auf dem Laufenden. Aber du hast recht. Alleine aus Kulanz muss das eigentlich selbstverständlich sein, dass die das übernehmen. Wenn hier nicht sogar ein Gewährleistungsfall vorliegt.
     
  4. e-ding

    e-ding 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Sehe auch keinen Grund, weshalb Du die Rechnung zu zahlen hast. Telefoniere nochmalmit dem Händler. Vielleicht lässt sich das ja ganz unkompliziert aus der Welt schaffen.
     
  5. #4 Master3, 04.03.2012
    Master3

    Master3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedrichshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Danke für das Feedback. Ich wollte mir hier nur nochmal Luft schaffen.

    Vielleicht hat hier ein User auch rechtliches Hintergrundwissen und kann was dazu sagen?
     
  6. #5 Aphyosemion, 04.03.2012
    Aphyosemion

    Aphyosemion 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Bielefeld
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    Ich verseteh gar nicht, warum der händler nen unternehmen beauftragt hat, wenn er doch wusste, dass ihr im adac seid.!?

    dann hätte der adac euch normalerweise kostenlos in die werkstatt geschleppt...

    mfg
     
  7. #6 Master3, 04.03.2012
    Master3

    Master3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedrichshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Da hab ich so einen langen Text geschrieben und vergessen zu sagen das ich selbst noch nicht ADAC Mitglied zu dem Zeitpunkt war. Die Batterieladegeschichte lief da über mein Vater der die Plus Mitgliedschaft hat.

    Und da er am Sonntag wieder anspring haben wir selbst an kein Abschleppunternehmen mehr gedacht. Der Händler wollte das nur über uns abrechnen bzw. meinen Vater. Der hatte sich aber nun erkundigt und ADAC würde dies nicht übernehmen!
     
  8. #7 m5_proppi, 04.03.2012
    m5_proppi

    m5_proppi 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Martin
    Spritmonitor:
    Zahlen wird der Händler müssen - das Verhältnis zwischen euch ist nun aber fürn Ar***

    Ich denke, wenn du in Zukunft ordentliche beraten werden möchtest und nen guten Service wünschst solltest du dir nen anderen Händler suchen.
     
  9. #8 Master3, 04.03.2012
    Master3

    Master3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedrichshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Das wird sich zeigen müssen. Das dumme ist ja das wir per "Du" sind, weil wir uns über paar Ecken flüchtig kennen. Deswegen dachte ich hol ich mir einen 1er von dort. Wenn er nicht einlenkt war es wohl ein Fehler.....
    Die müssen ja bei mir auch noch ein Lautsprecher reparieren. Aber das hatte er schon zugesagt.
    Wenn die ganze Sache geklärt ist muss ich mir so oder so einen anderen Händler suchen. Ich hab den aus der Umgebung von Dresden und wohnen tu ich ja nun wo ganz anders...
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Master3, 06.03.2012
    Master3

    Master3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedrichshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    So, das Problem scheint aus der Welt geschafft zu sein. Bei der ganzen Sache ist durch die Eile wohl einiges schief gelaufen. Das Autohaus hatte einen eigenen Transporter der aber nicht frei gewesen ist. Hier hätte er die Kosten übernommen. Da ich aber in Eile war und das Auto funktionieren musste hatte er ein anderes Unternehmen beauftragt. Das macht die ganze wsache komplizierter. Aber meine Versicherung mit Schutzbrief übernimmt das!

    Selbst wenn nicht, hätte er mit seinem Chef geredet und das geregelt. Die ganze Sache lief freundlich am Telefon ab und jeder hat seine Sichtweise geschildert. Mein kleiner Lautsprecherschaden wird dann am Freitag auch gleich mit übernommen und dann ist die Welt wieder gut.
    Gott sei Dank....
     
  12. e-ding

    e-ding 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    :daumen:

    Manchmal wirkt ein freundlicher Anruf Wunder.
     
Thema:

Leerfahrt Rechnung vom Händler bekommen! - Sehe Zahlung nicht ein!

Die Seite wird geladen...

Leerfahrt Rechnung vom Händler bekommen! - Sehe Zahlung nicht ein! - Ähnliche Themen

  1. Mein 130er soll eine neue Bremssattelfarbe bekommen

    Mein 130er soll eine neue Bremssattelfarbe bekommen: Hallo, über den Winter möchte ich die Bremssättel meiner Performance Bremse ändern. Mein 130er ist Carbonschwarz und die Felgen sind die M436 in...
  2. [E88] Bekomme Dämpfer nicht ausgebaut

    Bekomme Dämpfer nicht ausgebaut: Moin zusammen, ich wollte gestern meine Eibach Feder in eigen Regie einbauen. Leider bin ich schon am ersten Dämpfer vorne links gescheitert. Ich...
  3. Umzug > Schlussrechnung bekommen > Nichterfüllungsschaden

    Umzug > Schlussrechnung bekommen > Nichterfüllungsschaden: Moin, ich bin Anfang des Jahres umgezogen. Nun habe ich von meinem alten Gasanbieter die Schlußrechnung bekommen. Vorweg, in der alten Wohnung...
  4. In Zahlung geben: Was macht BMW mit dem Auto? (KM 125tKm)

    In Zahlung geben: Was macht BMW mit dem Auto? (KM 125tKm): Hey :) Bei mir stellt sich eventuell die Frage, ob ich mein Auto bei BMW in Zahlung geben werde. Ein Angebot habe ich noch nicht. Aber vorab...
  5. Händler im Raum Lübeck

    Händler im Raum Lübeck: Wo geht ihr, wenn ihr im Rahmen von Garantiearbeiten/Inspektionen zum BMW Vertragshändler müsst? Die Google Bewertungen der meisten Händler in...