[E82] Lebensdauer des 123d

Diskutiere Lebensdauer des 123d im BMW 123d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo Zusammen, ich stehe im Moment vor der Entscheidung mich unter Umständen von meinem 123d Coupe schweren Herzens zu Trennen. Der kleine ist...

  1. #1 Sven123d, 06.02.2014
    Sven123d

    Sven123d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mömbris
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Hallo Zusammen,

    ich stehe im Moment vor der Entscheidung mich unter Umständen von meinem 123d Coupe schweren Herzens zu Trennen. Der kleine ist BJ 06/2008 und hat jetzt ca. 130000 km drauf. Was traut ihr denn dem 123d für eine Lebensdauer zu?

    Ich überlege nämlich, ob ich ihn jetzt verkaufe um noch halbwegs was dafür zu bekommen, oder ob ich das Risiko eingehe ihn ungefähr nochmal solange zu behalten. Laufen tut der Wagen wie ne 1 tortz der Kilometer und Chiptuning.
    Was für mich für den Verkauf spricht ist die Tatsache, dass ich ja noch einen der anfälligen Motore verbaut habe und ich zur Zeit auch schöne Ersatzfahrzeuge im Auge habe. Andererseits hänge ich an dem kleinen. Vielleicht könnt ihr mir ja bissen helfen bei meiner Entscheidung. Also was traut ihr dem 123d zu ohne dass er allzu große Probleme und Reperaturkosten verursacht?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matthias91, 06.02.2014
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Naja wie du selbst schon sagst, gehört er zu dem Baujahr wo die Zylinderwand gerne einen Haarriss bekommt. Folge = Austauschmotor. Klar sind das Einzelfälle aber ausschließen kann man dies leider nicht. Gerade in deinem Fall wird das Chiptuning dies bestimmt nicht begünstigen. Der Turbo (oder auch beide) werden wenn du ganz viel Pech hast vielleicht auch bald das zeitliche segnen und dann wirds ebenfalls teuer. Ich hatte bei mir das Glück, dass ich zum Zeitpunkt des Motorschadens noch in der gesetzl. Gewährleistung lag und nun einen ATM hab mit neuem Zylinderkopf bei dem dies hoffentlich nicht wieder vorkommt (weiß ja nicht wie das bei dir ausschaut in Punkto Gewährleistung). Im Endeffekt kann dir das keiner hier prophezeien aber wenn du auf Nummer Sicher gehen willst machts vielleicht Sinn ihn zu verkaufen bevor was größeres passiert.
    Bedenke allerdings, dass dir dies bei anderen Autos genausogut passieren kann :wink:

    Muss jeder für sich selbst abwägen :) Wenn du Glück hast schafft er ohne Probleme die 250k, mit Pech nicht.

    PS: Dann ist da natürlich noch das Problem mit der Steuerkette die gerne Geräusche von sich gibt oder im schlimmsten Fall reißt !
     
  4. #3 grauimport, 06.02.2014
    grauimport

    grauimport 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2012
    ....:icon_neutral:....
    Ähm..ja....ich würde behaupten die Lottozahlen sind
    ähnlich genau vorherzusagen wie die möglich Laufleistung...
    Klar gibts faktor die dafür bzw. dagegen sprechen...
    Wenn du immernoch Spass hast fahr ihn weiter,
    wenn du ein schlechts Gefühl hast verkauf ihn...:daumen:
    Stell ihn zum Verkauf, bekommst du was du willst Verkauf ihn und schnapp dir n neues spielzeug...wenn nicht
    weiter Spass haben :unibrow:
     
  5. #4 Dani_93, 06.02.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.766
    Zustimmungen:
    501
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Ich würde mir das alles mal genau ausrechnen. Der neu entstehende Wertverlust beim Kauf eines anderen Autos, die möglichen entstehenden Kosten bei einem Motorschaden, neuen Turbos, neuem DPF usw. ... im Endeffekt wird zumindest finanziell gesehen dein 123d wohl sinnvoller sein, aber nur, wenn du ihn dann auch noch für lange Zeit weiter fährst.
    Naja und ansonsten, wenn du Bock und Geld auf was neues hast, warum nicht? ;)
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lebensdauer des 123d

Die Seite wird geladen...

Lebensdauer des 123d - Ähnliche Themen

  1. 123d Rußpartikel problem.

    123d Rußpartikel problem.: Hi, bin neu im Forum. Kurz und knackig. Vor 3 Wochen hat mein 123d auf der Autobahn nicht mehr gezogen. Danach kam das Partikeffilterymbol. Es...
  2. Walnut Blasting Reinigung der Einlaßventile 123D

    Walnut Blasting Reinigung der Einlaßventile 123D: Hallo, ich fahre einen BMW 123D Baujahr 12/2009 der nicht die volle Leistung bringt und der Verbrauch zu hoch ist. Mit IST* D habe ich Injektoren,...
  3. Suche 130i/123d Bremsanlage

    Suche 130i/123d Bremsanlage: Für Bremsenupgrade meines e82 120d... Grüße ProOZx
  4. [E8x] 123d Achsübersetzung Differential

    123d Achsübersetzung Differential: Hallo Spezialisten, ich fahre seit einigen Jahren einen 123d Coupé. Mir passt die Gesamtübersetzung des Fahrzeuges nicht. Ich fahre täglich auf...
  5. [E81] E81 123d DPF mit Vollausstattung, Alpinweiß, Boston Terra, M-Paket

    E81 123d DPF mit Vollausstattung, Alpinweiß, Boston Terra, M-Paket: Guten Abend, da ich mir etwas neues zulegen möchte, muss ich mich leider von meiner Babsy, meinem Traum in Alpinweiß mit Boston Terra Leder...