Leasingangebot und ein paar Fragen...

Diskutiere Leasingangebot und ein paar Fragen... im Finanzielles & Absicherung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo und guten Morgen! So langsam aber sicher wird es ernst mit unserem 118d. \:D/ Nachdem nun unsere Konfiguration steht (Listenpreis...

  1. #1 daniellauxen, 31.05.2007
    daniellauxen

    daniellauxen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald und Eifel
    Hallo und guten Morgen!

    So langsam aber sicher wird es ernst mit unserem 118d. \:D/

    Nachdem nun unsere Konfiguration steht (Listenpreis 31.570), haben wir gestern ein Leasingangebot von unserem Freundlichen bekommen. Bisher war ich nie der Freund von Leasing, aber das Angebot hat mich überzeugen können.

    Leasingzeit 36 Monate, Fahrleistung pro Jahr 35.000km ohne Sonderzahlung müsste ich monatlich 479,37 Euro inkl. Service-Leasing bezahlen. Klingt OK, oder?

    Hierzu hätte ich noch ein paar Fragen an euch (weiß nicht, ob ich gestern bei der Informationsflut alles richtig verstanden habe :wink:).

    1. der kalkulierte Restwert nach 3 Jahren steht bei 16.100,70 Euro. Der Verkäufer meinte, ich hätte lediglich die Option (keine Pflicht), den Wagen für den Preis zu kaufen, was er aber nicht machen würde (zu teuer). Also kann ich dann den 1er nach 3 Jahren einfach auf den Hof stellen und habe mit nichts mehr was zu tun!?

    2. Zum Service-Leasing wollte ich mal fragen, ob da wirklich alle Verschleissteile (Bremsen, Kupplung etc.) sowie alle Inspektionen in dem Zeitraum von 3 Jahren abgedeckt sind. Laut Verkäufer ja. Wie sieht es mit der Gewährleistung aus, die nach 2 Jahren endet...muss ich dann für das letzte Jahr eine Anschlussgarantie abschließen auf meine Kosten?

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

    Viele Grüße

    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 funkydoctor, 31.05.2007
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Restwert ist in Deinem Fall nicht wichtig, da Du ja ein Kilometerleasing abschließen willst. Nur wenn Du vorhast den Wagen zu übernehmen macht ein Restwertvertrag Sinn.

    Serviceleasing schließt alle Reperaturen und Inspektionen mit allen dazugehörenden Ersatzteilen und Flüssigkeiten mit ein. Wie es mit Verschleißteilen aussieht kann ich Dir jetzt gar nicht sagen. Scheibenwischer bekommt jedenfalls nicht umsonst.

    Ich glaube nicht, dass man mit diesem Vertrag nach zwei Jahren die Garantie verlängern muss - würd ich nochmal fragen.

    Das Angebot kommt mir jetzt nicht wirklich spitze vor! Es ist aber brutto oder?

    Ich zahle brutto 80 mehr, allerdings für einen 130i NP 45000€, 15t km p.a., 36 Monate Laufzeit, auch Serviceleasing - ist allerdings ein Geschäftsleasing.

    Grüße
     
  4. Papa

    Papa 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Hallo

    Hab bei meinem 118d (NP 33000,-) auf 3 Jahre geleast. 20000Km/Jahr.
    Zahle incl. Serviceleasing 178,- Brutto.
    Ist aber auch ein wirklich gutes Angebot wo ich damals bekommen habe!

    Gruß
     
  5. Miles

    Miles Guest

    ....aber bestimmt nicht als Neuwagen!!
    Die Konditionen, wie hier angegeben, können schlichtweg nicht stimmen!!
    Ein Neuwagen mit einem Listenpreis von 33.000,- €, Laufzeit 3 Jahre mit 20.000 KM im Jahr inkl. Serviceleasing (9,90 € anteilig), kann nie im Leben 178,- € Brutto kosten!!

    168,10 € (ohne Service) x 36 Monate = 6.051,60 €
    Selbst wenn 1,99 % Zinssatz angesetzt würde, dann gehen ca. 1.900,- € Zinsen runter - also sind ca. 4.151,- € während der Laufzeit getilgt!

    Das entspricht ca. 12,6 % (von 33.000,- €)

    Du willst mir nicht allen Ernstes klarmachen, dass ein 3 Jahre altes Auto mit 60.000 KM einen Restwert von 87,4 % hat, oder?!?!?
    Zudem bekommt man (mit etwas Verhandlungsgechick) 12,6 % Rabatt auf einen Neuwagen.

    Diese kleine Berechnung zeigt, dass Deine Angaben nicht stimmen können!

    Also........:
    Vorführwagen? Gebrauchtwagen? Anzahlung? Wie hoch? etc..........

    Wenn man schon Angebote vergleicht, sollte man Äpfel mit Äpfeln vergleichen!

    Gruß

    Miles
     
  6. Papa

    Papa 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    @ miles

    Entschuldigung!!!! Nicht gleich ausflippen! :wink:

    Hab gerade gesehen, daas ich die Anzahlung vergessen habe!
    War keine Absicht!
    Hab natürlich ne Anzahlung von 5500,- gehabt!

    Im morgenlichen Stress vergessen...

    Find aber trotzdem dass ich ein gutes Angebot gehabt habe!

    Gruß
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Miles

    Miles Guest

    @Papa

    keine Panik - ausflippen werde ich deswegen nicht.... :wink:
    Die Berechnung sollte nur unterstreichen / belegen, dass die Zahlen nicht stimmen konnten.

    ......aber das hast Du ja bereits entsprechend korrigiert..... :wink:

    Gruß

    Miles
     
  9. #7 daniellauxen, 02.06.2007
    daniellauxen

    daniellauxen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald und Eifel
    Moin!

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Am Montag werden die letzten Fragen beim Händler geklärt und dann wird bestellt! :cheer:

    Ist das Angebot denn OK oder wirklich ne Ecke zu teuer!? Hab bisher noch nie ein Fahrzeug geleast, daher kenne ich mich damit nicht sonderlich gut aus. Wozu ist denn der Restwert angegeben? Also ist es dann wirklich so, dass ich den 1er nach 3 Jahren auf den Hof stelle und ich nix mehr zahlen muss (außer eventuelle Schäden, die über dem üblichen Maße liegen)...der kalkulierte Restwert wird dann nicht genommen und mit dem reellen Restwert verglichen und ich muss was zahlen!? :roll:

    Hab momentan meinen MINI bei Mobile drin - gestern hat mich einer aus Italien (Sardinien) angerufen, der den Kleinen für 14.600 kaufen will...aber dafür extra von Sardinien kommen!? Weiß nicht, was ich davon halten soll... :?

    Viele Grüße

    Daniel
     
Thema:

Leasingangebot und ein paar Fragen...

Die Seite wird geladen...

Leasingangebot und ein paar Fragen... - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Angabe "gewerbliche Nutzung" bei Autoverkauf

    Frage zur Angabe "gewerbliche Nutzung" bei Autoverkauf: Hi, auf den gängigen Vorlagen für einen Gebrauchwagenverkauf sind beim Passus "Wurde das Fahrzeug gewerblich genutzt?" meist Beispiele wie Taxi...
  2. AGR Wechseln Frage zum Bauteil

    AGR Wechseln Frage zum Bauteil: Abend, mir ist vor paar Tagen das Flexrohr zwischen Krümmer und AGR aufgegangen bzw gerissen daher benötige ich ein neues. BMW hat mir im...
  3. Alte Frage: Welche Batterie?

    Alte Frage: Welche Batterie?: Hallo alle zusammen! Batterie schwächelt bei den aktuellen recht niedrigen Temperaturen bei mir etwas. (wird jetzt 7 Jahre alt) Habe deswegen mal...
  4. Frage zur Motortemperatur bei Minusgraden auf Langstrecke.

    Frage zur Motortemperatur bei Minusgraden auf Langstrecke.: Hallo zusammen, Bin gerade aus dem winterurlaub gekommen. Bin im Allgäu bei -9 grad los. Und hatte auf den 450 km in Richtung Taunus immer...
  5. Kurze Frage zur evtl. Codierung F21

    Kurze Frage zur evtl. Codierung F21: Hallo zusammen, leider bin ich mit der "Suche" Funktion nicht fündig geworden. Ich habe vor ein paar Tagen meinem F21 ein HiFi Upgrade...