Leasing über 36 Monate - und danach?

Diskutiere Leasing über 36 Monate - und danach? im Finanzielles & Absicherung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; hi, habe meinen einser jetzt knapp über 2 Jahre und machte mir z.Z. Gedanken was ich am Ablauf der Leasingzeitraums machen werden. Ich meine mich...

  1. #1 WerBinIch, 16.04.2010
    WerBinIch

    WerBinIch 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    habe meinen einser jetzt knapp über 2 Jahre und machte mir z.Z. Gedanken was ich am Ablauf der Leasingzeitraums machen werden. Ich meine mich daran erinnern zu können, das der Verkäufer mir damals sagte, dass die Leasingrate nach 36 Monaten ansteigen würde, weil BMW (bzw. die BMW Bank) ja will das man ein neues Auto kauft, kann das sein? Falls ja in welchem Rahmen bewegt sich die Änderung der Leasingrate dann etwa wenn man nach 36 Monaten weiter Leasen will?

    Danke schonmal!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 16.04.2010
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    ca. 20 - 50 € mehr
    lohnt sich nicht...
     
  4. #3 WerBinIch, 16.04.2010
    WerBinIch

    WerBinIch 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    lohnt sich nicht weiter zu leasen? hätte jemand diese Schätzung vielleicht noch Prozentual? Bezahle jetzt knapp über 400 mit 10' Anzahlung bei nem 135i... vielen Dank!
     
  5. #4 BMWlover, 16.04.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Nein, es lohnt sich in der Regel nicht, der Wertverlust mit zunehmenden Alter ja abnimmt, die Leasingrate aber noch teurer wird...

    Kauf ihn einfach:wink:
     
  6. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)

    Genau Kaufen :daumen:
     
  7. #6 funkydoctor, 16.04.2010
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Muss ich aus eigener Erfahrung leider bestätigen. Je mehr Rabatt Du damals bekommen hast, desto höher wird Deiner Leasingrate.

    Mehr als 6 Monate darf man eh nicht verlängern.
     
  8. #7 nightperson, 16.04.2010
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Stimmt!
     
  9. rick

    rick 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osthessen
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    20-50 EUR mehr?! Meiner kostet derzeit 230 EUR und wenn ich ihn 6 Monate weiterlease wollen die bei BMW 478 EUR!!!!
     
  10. #9 Christoph, 18.04.2010
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hattest Du ne Sonderzahlung und hast Du die mit umgerechnet?
     
  11. #10 BMWlover, 18.04.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Muss eigentlich, denn 230€ ohne Anzahlung ist ja kaum zu bekommen (zumidnest bei frei konfigurierten):icon_smile:
     
  12. rick

    rick 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osthessen
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    ich hatte eine Sonderzahlung von 4000 EUR
     
  13. #12 BMWlover, 18.04.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Damit liegt die effektive Rate schon mal bei 341,11. :wink:
     
  14. wolf57

    wolf57 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Hallo WBI,
    wenn die 36 Monate um sind, hast Du die Gelegenheit zum Absprung, und ein anderes Auto, vielleicht wieder einen BMW, zu leasen. Halte ihn bloß nicht, oder willst Du vielleicht mit einem der neuen, techniküberladenen Autos zusammenbleiben, wenn sie in die Jahre kommen? Ich bin zu lange bei SAAB 9-5 und CITROEN PLURIEL geblieben, ich weiß, wovon ich rede. Mein BMW ist jetzt noch zuverlässig, und nach 36 Monaten werden wir uns in aller Freundschaft trennen, mehr will ich wirklich nicht wissen :-)
     
  15. #14 Geronimo, 03.05.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    Quatsch ist es dem BMW zu unterstellen er würde nicht länger als 3 Jahre taugen. Quatsch ist es noch viel mehr den BMW mit nem Saab und nem Citroen zu vergleichen.

    TE: kauf das Auto raus - wenn du nicht genug Kohle hast dann lass dir von der (externen) Bank was geben und zahl denen die Raten ab, da kommt dann deine Ratenhöhe eh etwas billiger bei weniger Zinsen.
     
  16. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    also die bmw halten in der regel schon länger als drei jahre! auch wenn viel technik drin ist! spitzenreiter ist bei uns zur zeit ein 12 jahre alter 740i mit nahe 350tkm auf dem tacho! der macht immer noch tadellos seinen dienst! und das jeden tag auf der autobahn!

    dass die rate nach drei jahren ansteigt hat unter anderem den grund, dass bmw einfach will, dass du dir wieder nen neuen bmw holst (sonst würdest ja gar nicht drüber nachdenken auch zu verlängern). und ich glaube auch, dass es für bmw sehr unrentabel sein wird, autos aufm hof stehen zu haben, die älter als so ca vier jahre sind! da kommen die in ein alter, wo man auch mal bei nem freien händler kauft, und da is bmw dann einfach zu teuer!
     
  17. #16 BMWlover, 03.05.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Und du meinst ernsthaft, dass das Auto nur 3 Jahre hält? :lach_flash::roll:
     
  18. #17 Geronimo, 03.05.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    klar macht sinn ... denn nach den 3 jahren leasing muss der händler dann mit den ganzen schrottkarren die afrikaner anbetteln das sie die auto s für n butterbrot mit ihrer fähre mit rüber nehmen - verkaufen kann der ;-) sicherlich nur noch die wenigsten seiner 3 jahres-wagen - höchstens mit verlust!
     
  19. wolf57

    wolf57 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Hi BMWlover,
    also, wo Du Dich als Lover outest, möchte ich Dich bestimmt nicht kränken: Die Wagen halten insgesamt sicher viel länger, abhängig von Fahrleistung und Pflege, aber der Haken ist die "Renntechnik", die die Kunden heute angeblich haben wollen, und die in diesen Autos tatsächlich verbaut wird. Wie sonst ist zu erklären, daß einer der kleinsten BMW (meiner) mit etwas Ausstattung 45.000 Eu kosten soll? Wie kommen 177 PS aus einem 2-Ltr.-Diesel, der früher gerade mal 55 PS schaffte? Die Drücke auf Kolben, Kipphebel usw., die Anforderungen an Schmiermittel, Filter, Kühlung, Festigkeit der Gehäuse, Entgiftung, idiotensichere Fahrwerke, "Renn"bremsen, der ganze Elektroverdecksalat, der ganze Elektronikwahnsinn von der Wegfahrsperre über BlueToothTelefone, Sensoren über Sensoren, das soll alles auch noch lange halten? Wie gesagt - ich trau´dem Braten nicht, hab keine Lust auf scheinheilige Kundendienstmeister - Mitleidsmiene: Weg damit nach 3 Jahren, von mir aus auch vier, aber dann steigt das Risiko exorbitant, daß es unangenehm wird. Es reicht schon, daß der Fahrer in die Jahre kommt. Wenn Oldies, dann solche, wo man was überschaubar Technisches sieht, wenn man den Deckel aufmacht, und keine Plastikorgien. Ich hab Dich gewarnt...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Geronimo, 04.05.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    *ggg* nicht dein ernst das mit der "Renntechnik" oder? Prinzipiell weiß ich wohl auf was du abzielst aber dennoch übertreibst du maßlos. Dein Drang dich vor neuem zu verschließen is halt einfach sehr sehr konservativ.

    Stromberg hat mal gesagt: "wer nicht mit der zeit geht, muss mit der zeit gehen!" vielleicht ein denkanstoß dafür das nicht alles nur weil s neu ist schlecht sein muss.

    wie immer im leben: ohne risiken einzugehen und immer auf 100 %ige Sicherheit und Planung zu setzen is zwar schön und bodenständig, bringt einen aber nicht weiter.

    Stillstand ist Rückschritt. Ich wäre mit der erste der die Innovation Kupplungslose Rally-Schaltung im Einser als Zusatzausstattung odert. Abstandsradar mit Tempomat - ich steh drauf. Bremsassistent find ich klasse. Alles "neumodischer" SchnickSchnack der nach 3 Jahren kaputt gehen soll? Hallo! 2010.
     
  22. wolf57

    wolf57 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    2010

    Aber nein, Geronimo,
    2010 ist real und das ganze HiTech-Zeug auch. Ich bezahle es ja auch, weil ich keine Wahl habe. Ein häßlicheres Auto möchte ich nicht haben, auch nicht für weniger Geld. Laß Du Dir bitte nicht den Spaß verderben, so war das nicht gemeint, ich empfehle aber weiterhin, baldmöglichst die Biege zu machen und sich nach was Frischem umzusehen, bevor die Kupferwürmer anfangen, die Elektronik zu zernagen, oder ein Pleuel aus dem Gehäuse schaut, weils denen da drinnen zu eng wird (wie neulich beim 118er einer Bekannten vorgekommen).
    Bei meinem 3,5 Jahre alten Pluriel hat das Elektrogetriebe auf der Autobahn bei Vollast versucht, den 1. Gang einzulegen. Es ruckte kurz, dann stank es nach Öl.... Vielleicht passiert das alles bei BMW nicht, aber die Erfahrungen werte ich eben aus. Gruß aus Berlin
     
Thema: Leasing über 36 Monate - und danach?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leasing 36 monate und danach

Die Seite wird geladen...

Leasing über 36 Monate - und danach? - Ähnliche Themen

  1. Leasing Anzahlung zeitversetzt? Sondertilgungen?

    Leasing Anzahlung zeitversetzt? Sondertilgungen?: Hallo, ich bin eigentlich stiller Leser, also nicht ganz neu, aber das ist mein erster Beitrag. Ohne zu viel zu reden: Ich wollte mir eigentlich...
  2. V-Leasing Rücknahme - Erfahrungen - Was meint ihr?

    V-Leasing Rücknahme - Erfahrungen - Was meint ihr?: Hallo zusammen, in ca zwei Wochen ist es soweit: Ich gebe nach 3 Jahren meinen geliebten 1er (114D) ab. Vorab kann ich sagen, dass ich immer...
  3. neuer 125D seit 4 Monaten - Erfahrungsbericht

    neuer 125D seit 4 Monaten - Erfahrungsbericht: Hallo Zusammen, habe meinen neuen 125D Automatik FL nun seit 4 Monaten und die ersten knapp 9000 KM sind runter. Komme vom 120D Automatik...
  4. [F21] BMW Online Entertainment kurzzeitig nutzen (Probe-Monats-Abo bereits benutzt)

    BMW Online Entertainment kurzzeitig nutzen (Probe-Monats-Abo bereits benutzt): Moin! Ich würde gerne das Online Entertainment-Paket kurzzeitig für eine längere Autofahrt nutzen, möchte aber nicht das komplette Jahresabo für...
  5. Leasing Übertragen 118d

    Leasing Übertragen 118d: Hi zusammen, ich habe einen 118d seit 04/2016 im Leasing (3J/ 10tkm) für 360€ p.M. bei einem Listenpreis von 40.300€ (Schadensfrei und erst...