Leasing-Rückgabe - vorher zum Aufbereiter??

Diskutiere Leasing-Rückgabe - vorher zum Aufbereiter?? im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo, ich habe das Thema mal hier reingestellt, weil ich keinen besseren Platz gefunden habe... An alle Leasingnehmer, die ihr Fahrzeug...

  1. #1 NoaMoasta, 13.01.2020
    NoaMoasta

    NoaMoasta 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.12.2017
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Munich-County
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2017
    Hallo,

    ich habe das Thema mal hier reingestellt, weil ich keinen besseren Platz gefunden habe...

    An alle Leasingnehmer, die ihr Fahrzeug irgendwann zurückgeben müssen: Was macht Ihr vorher nochmals sauber? Ich kenne jemanden, der muss jetzt sein Leasingauto zurückgeben und hat das nochmals eine Woche zum Aufbereiter gegeben, Dort werden die angekratzten Felgen wieder aufgehübscht, der gesamte Innenraum, außenrum natürlich genauso.

    Ist das wirklich nötig? Meines Erachtens muss es doch reichen, wenn die Karre halbwegs ordentich gepflegt wird. Man kann ja nochmals in die Waschanlage und vielleicht die persönlichen Krümel raussaugen, aber das muss doch dann reichen, oder?

    Wäre besonders interessiert an Meinungen der BMW-Profis, was die dazu meinen.

    Beste Grüße
     
  2. #2 mehrfreudeamfahren, 13.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2020
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    378
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Du musst nix machen. Alle persönlichen Gegenstände und Müll aus dem Auto raus, thats it. Kein Aussaugen, kein Waschen. Sollte halt net dreckig sein. Der Händler wird es eh waschen und aufbereiten, egal was du vorher machst.

    Mein Tipp: Wenn ein Nummernschild verbeult ist, tauschen. Wenn du größere Mängel (z.B. Lackschäden) hast, vorher mit dem Händler drüber reden oder per Smart-Repair (z.B. Felgen) richten lassen.

    PS: Ich gehe davon aus, dass das Auto immer in einem normal-gepflegten Zustand ist. Also so ungefähr:
    https://www.flickr.com/photos/[email protected]/9396234346/
    https://www.flickr.com/photos/[email protected]/9396234124/
     
  3. #3 creative, 14.01.2020
    creative

    creative 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2006
    Spritmonitor:
    Selbst ein paar Aufsetzer unter der Schürze gingen bei mir als Gebrauchsspur durch. Lediglich der Steinschlag im Sichtfeld und der centgroße Kratzer in der Felge waren jeweils 150€ (Scheibe: SB) wert.


    Selbst ein dagegen gerollter Einkaufswagen in der Schürze und fehlender Lack an der Türkante waren keine Schäden. Habe auch (nach Abschluss der Begutachtung) den Prüfer noch einmal gefragt, passte so.
     
    Roy gefällt das.
  4. Reebox

    Reebox Halbes Spätzle

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    1.566
    Ort:
    Reutlingen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    René
    Den Innenraum schauen sie gar nicht an. So war es bei mir zumindest mal, als ich meinen zurück gegeben hatte. War der Schaltknauf vom Ring ziemlich im Eimer und hinten war die Türverkleidung und Mitteltunnel bissle verkratzt von den Ski und Board. Dachte da kommt ziemlich was auf mich zu. Musste aber nur die Felge vorne rechts zahlen mit ~200€ und Mehrkilometer Abrechnung. Würde da nie eine Aufbereitung oder ähnliches machen
     
  5. DaveED

    DaveED 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    10.713
    Zustimmungen:
    4.300
    Ort:
    Erding
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Dave
    Ich hab mir bei beiden 1er die Arbeit gemacht und beide vorher poliert und geputzt wie ein Weltmeister...
    Hat keine Sau interessiert, zwar nen guten Eindruck gemacht.
    Ich erinnere mich an den F21 20d...der sah innen perfekt aus, wirklich fast wie ein Neuwagen...was schreibt BMW in ihr Rückgabeprotokoll rein...Innenreinigung für 170 Euro oder so. Die wurde mir zwar ned berechnet, aber das wird intern so vermerkt. Kostenstelle und so :lol:
    den 2er AT hab ich Ende Dezember einfach so abgegeben, klar, einmal durchgesaugt und fertig.
    Hat keinen Unterschied gemacht :wink:
     
  6. #6 maexjee, 14.01.2020
    maexjee

    maexjee 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    564
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Vorname:
    Max
    Habe bei den letzten beiden Malen das Auto bei Mr. Wash durch die Waschanlage gefahren und ausgesaugt. Kostet nen 10er und tut keinem weh. Meine Autos werden zwar eh immer wie rohe Eier behandelt, aber nen gepflegter Rückläufer führt halt auch vielleicht zu dem ein oder anderen zugedrückten Auge :wink:

    Aber nen teuren Aufbereiter würde selbst ich nicht bezahlen wollen.
     
  7. #7 NoaMoasta, 14.01.2020
    NoaMoasta

    NoaMoasta 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.12.2017
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Munich-County
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2017
    Ganz meine Meinung, danke. Wie schauts denn aus mit den Felgen? Mein Bekannter lässt die ebenfalls beim Aufbereiter komplett herrichten und das kostet inkl. Auto auf Vordermann bringen um die 800 Öcken netto. Ich sag mir immer, um den Preis bekomme ich ja fast schon neue Felgen... Weiß jemand, wieviel BMW abzieht, wenn alle vier Felgen angeschlagen sind? Ich sehe gerade ein Angebot für Winterkompletträder für 1199 Euro für 478er Felgen samt Gummis für einen 2er, da lohnen sich ja 800 Euro für Felgen machen nicht...
     
  8. #8 maexjee, 14.01.2020
    maexjee

    maexjee 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    564
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Vorname:
    Max
    Da ich bisher immer im Anschluss neu geleast habe, hab ich vorab die Schäden am Rückläufer mit in den neuen Leasingvertrag aufgenommen, sodass ich nichts zahlen musste. Generell wird dir das AH wahrscheinlich (je nach Grad der Beschädigung) entweder die Kosten der Reparatur oder wenn nicht mehr zu retten eine neue Felge in Rechnung stellen. Das ist aber von AH zu AH und auch von Persönlichkeiten abhängig.

    Das einzige was hilft: nachfragen! Ich hab es immer so gehalten, dass ich vier Wochen vor Rückgabe hin bin und einmal habe drüberschauen lassen. Daraus ergibt sich was angeblich mehr als normale Nutzungserscheinung ist und damit lässt sich dann auch arbeiten.
     
  9. DaveED

    DaveED 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    10.713
    Zustimmungen:
    4.300
    Ort:
    Erding
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Dave
    die Felgen vom 2er AT sahen schrecklich aus.
    Bei 3 von 4 Felgen hat sich irgendwie der Klarlack gelöst und im polierten Bereich ist so Wasser oder Salz drunter gekommen und sich angehoben.
    Hat keinen interessiert.
    Ich hatte vorab aber gefragt, er meinte diese Felge würde höchstens mit 200 berechnet werden. Bezieht sich im Regelfall immer auf eine anteilige Kostenübernahme
     
Thema:

Leasing-Rückgabe - vorher zum Aufbereiter??

Die Seite wird geladen...

Leasing-Rückgabe - vorher zum Aufbereiter?? - Ähnliche Themen

  1. Leasing-Rückgabe EURO5-Diesel

    Leasing-Rückgabe EURO5-Diesel: Moin allerseits! Am 1.12. gehen mein 116d und ich getrennte Wege, die Leasingzeit von 3 Jahren ist abgelaufen. Was die Rückgabe angeht, war ich...
  2. Leasing: Vorzeitige Rückgabe

    Leasing: Vorzeitige Rückgabe: Moin allerseits! Es ist soweit, ich muss meinen 116d bald (Anfang Dezember) nach 3 Jahren Leasingzeit wieder abgeben. Nun ist es allerdings so,...
  3. "Voruntersuchung" vor Leasing Rückgabe

    "Voruntersuchung" vor Leasing Rückgabe: Hallo zusammen, Im August werde ich meinen Leasing 1er zurückgeben. Ich erinnere mich, dass es vorher eine Art Voruntersuchung gibt sodass man...
  4. Leasing Rückgabe händlergebunden ?

    Leasing Rückgabe händlergebunden ?: Hallo könnte ich ein LeasingAuto bei anderen BMW Händlern zurückgeben um flexibel bei Angeboten und Lagerfahrzeugen zu sein? Lt. Internet...
  5. RunFlat Reifen Leasing Rückgabe

    RunFlat Reifen Leasing Rückgabe: Hallo, nachdem die RunFlat Reifen nach einem Sommer und ca. 23.000km nur noch etwa 3,5mm Restprofil aufweisen stellt sich die Frage nach neuen...