Leasing läuft aus, lohnt sich eine Anschlussfinanzierung

Diskutiere Leasing läuft aus, lohnt sich eine Anschlussfinanzierung im Finanzielles & Absicherung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hi Leute, die Tage läuft mein Leasingvertrag für meinen 116er aus. Lohnt sich eine Anschlussfinanzierung, bzw. ist das denn überhaupt Sinnvoll?...

  1. #1 doopey, 03.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2012
    doopey

    doopey 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    die Tage läuft mein Leasingvertrag für meinen 116er aus. Lohnt sich eine Anschlussfinanzierung, bzw. ist das denn überhaupt Sinnvoll?

    Angezahlt habe ich 4.000 Euro, Neupreis war vor 3 Jahren knapp 28.000 Euro
    Hatte eine Leasingrate von 198,90 Euro die letzten 3 Jahre.

    Bin nun schwer am überlegen was ich machen soll!?! Hab im Moment auch nicht unbedingt nochmal 4000 Euro die ich Anzahlen könnte und der aktuelle 1er gefällt mich ehrlichgesagt nicht wirklich. Wie läuft denn solch eine Anschlussfinanzierung genau ab?

    Hab mir auf der anderen Seite auch schon überlegt einen gebrauchten (Modell 2008 ) zu finanzieren und da einen mit stärkerem Triebwerk (120er, 130er) zu holen.

    Freue mich über jeden Rat von Euch :)

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JayJay125D, 03.06.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    113
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Am besten fragst du deinen Freundlichen. Er kann dir ein Angebot für eine Finanzierung machen und danach kannst du dich entscheiden. Aber eigentlich kannst du damit nichts falsch machen und bist noch flexibel, dass du nach kurzer Zeit das Fahrzeug ohne grosse Probleme wechseln kannst. Falls dir der F20 doch noch gefallen sollte :wink:
     
  4. #3 Thomas, 03.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2012
    Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.949
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Die Frage ist: Welcher Restwert ist für den Wagen angesetzt, wo liegt der realistische Marktwert, und was sollst du am Ende für den Wagen zahlen? Vermutlich liegt der festgelegte Restwert des Wagens irgendwo zwischen 16 und 18k €. Was ich zu bezweifeln wage, ist dass ein 3 Jahre alter 16i mit nur 28k Liste soviel noch wert ist.
     
  5. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    zu kannst zu Seat gehen , 0% Anzahlung und 0% Finanzierung :mrgreen:
     
  6. #5 trottel, 04.06.2012
    trottel

    trottel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Du hast insgesamt 11.169,40 Euro in den letzten drei Jahren für den Wagen gezahlt. Bei einem Neupreis von knapp 28.000,- und keiner Ahnung was für einer Verzinsung dürften die nun mit einem Restwert sicherlich nicht unter 16.500,- Euro kalkulieren. Guck mal in den Leasingvertrag.

    M.E. ist das zuviel für einen drei Jahre alten 116i/d mit durchschnittlicher Ausstattung. Daher würde ich keinesfalls diesen Betrag im Anschluss finanzieren, sondern allenfalls den tatsächlichen Restwert.

    Unabhängig davon kann man an den Zahlen allerdings sehen: Leasing ist eine sauteure Angelegenheit. 11.169,40 Euro sind nach drei Jahren komplett weg und der Karren ist noch keinen Meter gerollt...
     
  7. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.949
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Wieso? Hätte er den Wagen bar gekauft, der Wagen jetzt einen reellen Restwert von ~14000€ und er wollte jetzt verkaufen, dann hätte er 14k € versenkt. Wo ist da Leasing jetzt teurer?
     
  8. Aspe_

    Aspe_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    2
    Einigen wir uns doch einfach drauf, das 100% Neuwagen eine sauteure Angelegenheit sind. ^^
     
  9. #8 trottel, 04.06.2012
    trottel

    trottel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Der Unterschied zwischen Neuwagenkauf oder -leasing entspricht dem zwischen Verbrennen oder Ertrinken...
     
  10. #9 holger2811, 05.06.2012
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    das stimmt auch nur wenn man z.B. einen Neuwagen nach Listenpreis mit einem Jahreswagen vergleicht. Das ist aber falsch. Der hochgerechnete Wertverlust im 1. Jahr entsteht nur weil ein wichtiger Faktor nicht berücksichtigt wird. Der Nachlass. Der wertverlust im 1. Jahr wird anhand dem Listenpreis berechnet und ich kenne wirklich niemanden der den bezahlt hat, der ist nur für die Werbung und für den Stammtisch hehe

    Wenn man jetzt einen Neuwagen mit realistischen 15% Nachlass auf Liste neben einen Jahreswagen mit 20% auf damaligen Listenpreis stellt ist es geradezu lächerlich ein Auto zu kaufen mit einem Halter in den Papieren, unklarer Vorgeschichte und einem Jahr weniger Tüv+Garantie und jeder Menge verbrauchter Verschleissteile.

    Ich habe 2* den Fehler gemacht das falsch zu berechnen und habe mir 2* einen jungen Gebrauchtwagen gekauft, aus dem Fehler habe ich jetzt gelernt, jetzt kommt nur noch ganz Neu oder ganz Alt her...
    Und die Atmosphäre beim Kauf ist auch viel Angenehmer...
     
  11. #10 Heinzilein, 05.06.2012
    Heinzilein

    Heinzilein 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Spritmonitor:
    Ich sehe das eigentlich genau so, selbst habe ich oft nach Jahreswagen geschaut, aber am Ende war ein Neuwagen atraktiver für mich, allerdings glaube ich, dass die 20%
    Wertverlust zu optimistisch sind ! 30% sind realistischer.
     
  12. alex91

    alex91 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Also hab meinen 120d als Jahreswagen für 45% unter Listenpreis bekommen. Gibt bei mobile und co noch einige 123d für 50% unter Liste. Allerdings beides nicht der F20.
     
  13. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.949
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    50% auf 123d Listenpreise? Das halte ich - vorsichtig formuliert - für unrealistisch.
     
  14. Aspe_

    Aspe_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    2
    Ein anderes Beispiel (pro Jahreswagen):

    Habe mir letzte Woche einen E87 120d angeschaut.
    EZ 03/2011, 20.000km

    Preis: 52% vom Listenpreis 2011.
     
  15. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Wenn du eine Anschlußfinanierung machst, musst du in der Regel genau den Preis finanzieren, der als Restwert berechnet wurde. Höchstens dein Händler ist dir sehr wohlgesonnen und gibt dir nen guten Rabatt.
    Kleines Beispiel:
    Mein letzter stand nach meinem Leasing für 33k im Regal, der Preis wurde monatlich gesenkt bis er 6 Monate später für ~27k verkauft wurde...
     
  16. #15 JayJay125D, 06.06.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    113
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Momentan gibt es ja den Modellwechsel, da sind die E-Reihe bisschen günstiger geworden. Und der 120d ist ja auch ziemlich oft auf dem Markt zu finden.
     
  17. alex91

    alex91 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
  18. #17 schranzbird, 07.06.2012
    schranzbird

    schranzbird 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Fällt dir ja früh ein normalerweise macht man sich da etwas eher gedanken. :wink:
    Generell würde ich es vom Restwert abhängig machen, bei zu homen Restwert über Marktpreis Abstand nehmen.

    Dann stellt sich noch die Frage nach den Finanzierungskonditionen ob BMW oder Hausbank oder woanders, generell hier auch die Bedingungen vergleichen. Welche Laufzeit, Sondertilgungsrecht etc.?
     
  19. #18 Sattler, 07.06.2012
    Sattler

    Sattler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Süd-Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Naja, es gab durchaus Zeiten, in denen lag die monatliche Leasingrate unter dem tatsächlichen Wertverlust des Fahrzeugs.
    Da könnte man auch sagen, es war jeder doof, der nicht geleast hat... :P
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 trottel, 07.06.2012
    trottel

    trottel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Ein Porsche 911 ist überdurchschnittlich wertstabil. Also ist jeder doof, der keinen kauft...

    Definiere "tatsächlicher Wertverlust" bei einem Leasingfahrzeug.
     
  22. #20 doopey, 07.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2012
    doopey

    doopey 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    Danke für die Antworten.

    Also ich hab folgende Angebote von der Niederlassung

    Für meinen 3-Türer 116i (2009) M-Paket, knapp 26k Kilometer, Ablagenpaket/Armauflage, Klima, Advantage Paket in Verbindung mit M-Paket.

    Neupreis war knapp 28.000 Euro liegt folgendes Finanzierungsangebot vor:

    Restwert Auto: 15.068 Euro
    Ratenschutzversicherung + Zinsen: 3220,00 Euro
    Auf 59 Raten á 208,29 Euro und eine Zielrate von 6000 Euro

    Auf der anderen Seite habe ich noch ne Finanzierung für einen 3-Türer 120i (von 13.05.2009) M-Paket, 30686 KM, Ablagenpaket/Armauflage, Klima, Sitzheizung, Advantage Paket in Verbindung mit M-Paket. 19.990 Euro
    http://gebrauchtwagen.bmw-stuttgart...zierung-Sportpaket/id404737/carpresenter.aspx

    1. Angebot:
    Laufzeit: 60
    Anzahlung: 0
    Sollzinssatz: 4,88
    Effektiver Jahreszinssatz: 4,99
    Zielrate: 7996,00
    Rate pro Monat: 262,06 Euro

    2. Angebot:
    Laufzeit:60
    Anzahlung: 3000
    Sollzinssatz: 4,88
    Effektiver Jahreszinssatz: 4,99
    Zielrate: 7996
    Rate pro Monat: 204,76 Euro

    3. Angebot:
    Laufzeit: 36
    Anzahlung: 4000
    Sollzinssatz: 4,88
    Effektiver Jahreszinssatz: 4,99
    Zielrate: 10594,70
    Rate pro Monat: 209,92 Euro


    Hast du vollkommen Recht! Mir wurde das von einem Kollegen zugetragen das ich das Leasing verlängern kann und dass dann jetzt "einfach" verlängere.:D Nun geht das aber leider nicht mehr weil das wohl ein "Sonderleasing" war. Hätte ich aber durchaus vorher schon mal beim Händler anrufen können um die Aussage abzusichern. Naja jetzt stecke ich etwas in Zugzwang was tun.

    Hab nun auch mal beim autoscout24 und mobile geschaut. Da gibts 116er ohne M-Paket, aber mit weniger KM und BJ2010 "schon" für um die 13k-15k Euro.

    Kennt von Euch jemand nen gutes Angebot für nen 120/130er 3-Türer Hatch/M-Paket zum Finanzieren? Einen neuen Leasen kommt gerade nicht in Frage da mit der aktuelle 1er überhaupt nicht gefällt und der 3 Türer davon kommt ja erst im September wenn ich richtig informiert bin.

    Grüße
     
Thema: Leasing läuft aus, lohnt sich eine Anschlussfinanzierung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nach leasing weiter finanzieren

    ,
  2. nach leasing finanzierung

    ,
  3. nach Leasing weiter finanzieren sinnvoll

    ,
  4. leasing weiter finanzieren sinnvoll,
  5. wie lange kann man nach leasing weiterfinanzieren,
  6. auto nach leasing weiter finanzieren,
  7. bmw jahreswagen 45% unter listenpreis,
  8. mini lohnt anschlussfinanzierung nach leasing,
  9. leasingfahrzeug weiterfinanzieren,
  10. kann ich im anschluss an einem leasingvertrag eine finanzierung machen
Die Seite wird geladen...

Leasing läuft aus, lohnt sich eine Anschlussfinanzierung - Ähnliche Themen

  1. [E87] Motor läuft nicht mehr ordentlich

    Motor läuft nicht mehr ordentlich: Hallo Leute, ich wollte heute mit meinem 118d fahren aber bin nicht recht viel weiter als aus der Parklücke gekommen. Das Auto stand schon...
  2. Leasing Anzahlung zeitversetzt? Sondertilgungen?

    Leasing Anzahlung zeitversetzt? Sondertilgungen?: Hallo, ich bin eigentlich stiller Leser, also nicht ganz neu, aber das ist mein erster Beitrag. Ohne zu viel zu reden: Ich wollte mir eigentlich...
  3. V-Leasing Rücknahme - Erfahrungen - Was meint ihr?

    V-Leasing Rücknahme - Erfahrungen - Was meint ihr?: Hallo zusammen, in ca zwei Wochen ist es soweit: Ich gebe nach 3 Jahren meinen geliebten 1er (114D) ab. Vorab kann ich sagen, dass ich immer...
  4. [F22] M235i läuft unrund nach Kaltstart

    M235i läuft unrund nach Kaltstart: Hallo, ich habe meinen knapp 1 Jahr alten M235i xDrive Automatik nun seit 3 Wochen. Habe ihn gebraucht vom Händler mit einem Tachostand von...
  5. [F21] Lohnt sich Navi Business von 2013 noch in 2016?

    Lohnt sich Navi Business von 2013 noch in 2016?: Hallo liebe 1er Freunde, Ich plane einen gebrauchten 116i 3-Türer zu kaufen. Wahrscheinlich von 2013, aus Preisgründen. Meine Frage, lohnt es...