Lautstärken von Auspuffanlagen am Mx35i/Mx40i/M2

Diskutiere Lautstärken von Auspuffanlagen am Mx35i/Mx40i/M2 im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Wartet mal. Ich glaub wir müssen unterscheiden bei Messungen mit opf und ohne. Ab opf einführung trat doch auch das Gesetz in kraft das bei...

  1. Khirun

    Khirun 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2015
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    M240i xDrive
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2017
    Ich fürchte du bringst da ein bisschen was durcheinander. Die Richtlinie, dass mit offener Klappe genauso laut sein muss wie mit geschlossener ist schon etwas älter als das OPF Thema. Das gilt schon seit Mitte 2016, also für ALLE 140 und 240 ... nur nicht für 340 und 440.
    Mit OPF sind nur noch andere Richtlinien hinzu gekommen und der höhere Wert im Schein ist soweit bekannt nur eine Maßnahme von BMW, damit nicht reihenweise Serien-40er stillgelegt werden, weil sie im Sport gemessen werden anstatt im Comfort.
    Desweiteren hatte die Sport-Taste noch nie etwas mit der Klappensteuerung zu tun ( zumindest nicht direkt ). Was aber passiert beim Sport ist das Knallen / Blubbern und eben dieses ist deutlich lauter, als das normale hochtouren. Genau das führt auch bei der Standgeräuschprüfung dazu, dass es "zu laut" werden kann, weil beim abrupten Gas-Wegnehmen eben genau dieses entsteht und von einigen Geräten auch mit gemessen wird.

    Also, ja im neuen Schein steht der Sportmodus drin, im alten der Comfortmodus. Gemessen werden leider aber auch die alten oft im Sportmodus.
    Wie in einem anderen Thread hier jemand geschrieben hat dürften aber nicht einmal die neuen Fahrzeuge im Sportmodus gemessen werden. ( eigentlich )
     
    alvano gefällt das.
  2. Zwesch

    Zwesch 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    364
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Spritmonitor:
    In anderen Threads wurde das bereits erläutert. Schaut da mal nach, oder die SuFu.
     
    Khirun gefällt das.
  3. #603 Endorphin187, 11.10.2018
    Endorphin187

    Endorphin187 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2017
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Marco
    Hier isn Link wo man die aktuelle Richtlinie zur Geräuschmessung Regulation No. 51 - Rev.3 runterladen kann.
    Ab Seite 46 fängt die ( wichtige ) Standgeräuschmessung an.
    http://www.unece.org/trans/main/wp29/wp29regs41-60.html

    Ich werde mir jetzt die Standgeräuschprüfung aus der Pdf rauskopieren,sowie die Mail vom TÜV und mir "als Sicherheit" ins Handschuhfach packen.
    Falls mal son Spezi bei ner Kontrolle meint einen auf Oberlehrer machen zu müssen und in Sport messen will.
     
    test0r, boxster986 und Khirun gefällt das.
  4. #604 christian8510, 11.10.2018
    christian8510

    christian8510 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    741
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2017
    Spritmonitor:
    Hmmm gibt es das nicht auf Deutsch? Und wo genau soll es stehen ab Seite 46 ?
     
  5. #605 test0r, 11.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2018
    test0r

    test0r 1er-Profi

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    786
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Chris
    @Endorphin187
    Besten Dank für den Link. Kann mir aber auch wieder sehr gut vorstellen, dass so ein Spezi noch nie von diesem Dokument gehört hat und dieses auch wieder anzweifelt. Da muss man dann u. U. entsprechend gegenargumentieren bzw. mehr darüber erzählen und nicht nur einfach die paar Seiten Papier vorzeigen können (sicherlich nur mit mäßigem Erfolg). Letztendlich dient diese Standgeräuschmessung ja auch nur dazu, einen Verdacht zu erhärten und das verdächtige Fahrzeuge danach zu einer offiziellen Prüforganisation zu schicken. Und da kommt dann noch das Fahrgeräusch hinzu bzw. ist sogar eher das entscheidende Kriterium. Selbst wenn sich dabei dann alles als legal herausstellt, bleibt der Beschuldigte offenbar dennoch auf den Kosten für das Abschleppen etc. sitzen.

    Eigentlich könnten wir spaßeshalber ja auch mal noch Fahrgeräuschmessungen machen. War das nicht sogar mal angedacht? Muss nur leider sagen, dass ich momentan nicht so wirklich die Zeit für so was habe; also vor allem für die Organisation. Zum Hinfahren und Mithelfen würde es aber schon noch reichen ;)

    Hier übrigens mal wieder eine Reportage zu dem Thema:



    Ganz toll, wie der Mustang-Fahrer vorher von Vernunft usw. redet (was in dem Moment auch noch wirklich vernünftig und glaubhaft klang), sich dann aber inmitten der Innenstadt mit einem Burnout verabschiedet (ca. bei 13:00) :roll: So gesehen im Zusammenschnitt aber auch irgendwie wieder witzig, auch wenn das natürlich eigentlich gar nicht geht... :)
     
  6. #606 FrankCastle, 11.10.2018
    FrankCastle

    FrankCastle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.02.2014
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    2.372
    Ort:
    Erding
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Hab den Bericht auch letztens gesehn und dachte das selbe über den Mustang Typ. Das da auch wieder etwas Äpfel mit Birnen vergleichen wurde lass mer mal so stehn.
     
    test0r gefällt das.
  7. #607 Maik1975, 11.10.2018
    Maik1975

    Maik1975 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    1.645
    Zustimmungen:
    689
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    Worum macht ihr Euch solche Sorgen,es wird kein Polizist einen Serien 40er oder einen mit MPE rausziehen. Da ist jeder Serien Golf R oder A45 um Welten lauter. Es geht da immer nur um Extremfälle die durch sehr laute AGA auffallen und diese dann auch in fast allen Fällen illegal sind. Wer sich seine AGA bearbeiten lässt illegal ist in meinen Augen selbst dran schuld! Aber so eine Panik zu verbreiten wenn man eine Serienanlage oder eine Zubehör mit ABE fährt finde ich überzogen. Meine Meinung.

    Gruß Maik
     
    cb7777, CeterumCenseo und 3lli0t gefällt das.
  8. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    389
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2016
    Ja, das wird die Chancen die Kontrolle zu "überstehen" ungemein erhöhen. Der Polizist wird sich herzlich bei der bedanken, dass du jetzt seine Rolle des Oberlehrers übernommen hast und ihm ein Dokument in einer Fremdsprache überreicht hast. Wenn du vorher noch den Hauch einer Chance hattest weiter fahren zu dürfen, wird das Überreichen des Schriftstückes definitiv die Weiterfahrt verhindern.
     
    Khirun, Maik1975, misteran und einer weiteren Person gefällt das.
  9. Don_B

    Don_B 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.12.2014
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    276
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M240i Cabrio
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    06/2017
    test0r gefällt das.
  10. test0r

    test0r 1er-Profi

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    786
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Chris
    @Maik1975
    Panik schiebt hier doch keiner. Ich finde es nicht verkehrt, sich mit dem Thema etwas mehr auseinanderzusetzen und entsprechend vorbereitet zu sein.

    Der M135i ist mit MPE und HJS-DP schon ordentlich laut. Zulassung hat das so rein von den Teilen her, aber die Lautstärke ist alles andere als im grünen Bereich, wenn man es drauf anlegt. Die KFO (die für sich genommen zwar auch eingetragen ist) setzt da sicherlich auch noch mal einen oben drauf. Dafür kann das Auto aber auch erstaunlich leise sein, wenn man entsprechend mit dem Gaspedal umgeht, was ich in ruhigeren Zonen bzw. innerorts auch mache. Deswegen mache ich mir da auch keinen großen Stress und bin da prinzipiell bei dir.

    Ich mache aber auch gerne mal die Probe aufs Exempel, statt beispielsweise nur darüber zu spekulieren, wie laut die Kiste nun wirklich ist. Klar, letztendlich hapert es auch immer etwas am Messgerät, sich mit den gemessenen Zahlen sicher zu sein, aber meilenweit daneben scheinen die billigen Geräte auch nicht zu liegen. Wir sollten das Thema aber auch nicht überstrapazieren und schlafende Hunde wecken – momentan scheint die Polizei in vielen Bereichen vielerorts ja zum Glück noch Wichtigeres zu tun zu haben ;)

    Wurde neulich auch das erste Mal auf der Autobahn mit meiner Kiste rausgezogen. Kurz nachdem ich vorher mit Vollgas auf die Autobahn aufgefahren bin und mich vor den 3er der Polizei (waren zivil unterwegs) gesetzt habe (habe mich aber nicht reingezwängt, keine Sorge). Die fuhren dann also 2–3 Kilometer hinter mir her und gaben mir kurz vor dem nächsten Rastplatz das Signal, ihnen zu folgen. Interessiert hat sie die Lautstärke null. Evtl. wäre das anders gewesen, wenn wir langsamer gefahren wären und er hinten rausgeknallt hätte (da war zwar mal wieder Kolonnenverkehr, aber 120 km/h waren es schon, wo er dann nicht mehr knallt; hab's aber eh meistens deaktiviert). Die Polizisten haben sich nur meinen Schein genauer angeschaut, auch mal die Höhe nachgemessen und mich dann ohne Beanstandung weiterfahren lassen. Wenn es dumm kommt, dann messen die aber bei so was auch mal einfach auf Verdacht die Lautstärke, selbst wenn man vorher nicht wirklich deswegen aufgefallen ist. Zumindest in Bayern scheint die das noch recht wenig zu jucken ;)

    Hat mich ehrlich gesagt gewundert, dass ich nicht schon viel eher mit der Kiste rausgezogen wurde. Man wird halt doch recht schnell in eine Schublade gesteckt (da gebe ich dem im Video oben schon recht), was vermutlich auch der Grund war, dass ich rausgezogen wurde (wegen der auffälligeren Optik). Kann aber natürlich zu jeder Zeit jeden treffen. Witzigerweise hatte ich genau an dem Tag zum Testen mal meine Rennhandschuhe an. Laut dem einen Polizist hatten sie aber schon bevor sie die Handschuhe gesehen haben (als sie neben mir waren) bereits entschieden, dass sie mich rausziehen wollen :)

    @3lli0t
    Ja, ist gut vorstellbar, wenn man an "den Richtigen" gerät ;) Es soll aber tatsächlich auch Polizisten geben, mit denen man vernünftig reden kann (man muss aber eben auch *vernünftig* mit ihnen reden) und die nicht gleich komplett abblocken. Ein Dokument auf Englisch ist sicherlich nicht förderlich; da würde ich wenn, dann schon auch eher die deutsche Version vorzeigen.
     
    Flo95 gefällt das.
  11. #611 christian8510, 11.10.2018
    christian8510

    christian8510 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    741
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2017
    Spritmonitor:
    Es macht sehr wohl etwas aus ob auf Comfort oder Sport gemessen wird. Das Blubbern auf Sport ist am lautesten und kann dir dann "das Genick brechen " bei einer Kontrolle.
     
    test0r gefällt das.
  12. #612 Maik1975, 11.10.2018
    Maik1975

    Maik1975 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    1.645
    Zustimmungen:
    689
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    Sicher macht es einen Unterschied ob im Comfort oder Sport. Habe schon mehrfach mein Auto an mir vorbei fahren lassen,ich habe den MPE drunter und da ist nichts zu laut! Da ist jeder gemachte Golf bei uns lauter!

    Gruß Maik
     
    test0r gefällt das.
  13. Mnx140

    Mnx140 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Dreieich
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2017
    Ein GolfR ist um Welten LEISER :-)
     
    test0r und rdnz gefällt das.
  14. #614 Endorphin187, 11.10.2018
    Endorphin187

    Endorphin187 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2017
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Marco
    Du weißt schon das es für Prüfungen Normungen gibt? Darum geht es. Darum das richtig gemessen wird. Nicht mehr,nicht weniger. Warum gibt es denn x Anklagen das die Prüfungen in Sport oder in beengter Schallreflektierender Umgebung gemacht wurden? Oder sogar mit nicht geeichten Messmitteln wie Handyapps?
    Wenn DU dich gern verarschen lässt,weil son Frischling n dicken machen will bei der Kollegin oder seine " Abschussquote" aufpolieren will,fein. Dann fahr mal durch die Autoposer Hochburgen mit Aggropolizei. Viel Spass. Und ich will sehen wie eine EU Norm in Amtssprache Englisch die weiterfahrt verhindert. Sry, hab selten son Stuss gelesen.
     
    test0r gefällt das.
  15. Khirun

    Khirun 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2015
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    M240i xDrive
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2017
    Folge mal deinem eigenen Rat und fahre mal durch Hamburg. Amtssprache ist erstens immer noch deutsch und zweitens zählt es nicht recht zu haben sondern recht zu bekommen. Und glaub mir, sie LEGEN dein Auto still und schleppen es ab, wenn sie Lust darauf haben. Egal mit welchen Paragraphen und Zetteln du wedelst. Das werden die sich nicht einmal anschauen und belehren lassen sie sich erst recht nicht.
    Egal wie unsinnig das ist was sie gerade tun.
    Das kannst du im Nachgang dann alles klären und glaub mal nicht, dass du irgendeine Entschädigung für die verlorene Zeit bekommst ;)
     
    Johnnie und test0r gefällt das.
  16. test0r

    test0r 1er-Profi

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    786
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Chris
    Lasst uns doch einfach unser nächstes Lautstärkemesstreffen in Hamburg machen und mal alle Möglichkeiten live durchspielen :mrgreen:

    Etwas ernster gesprochen: Wenn es nicht gerade um Leben und Tod geht, mache ich um solche Orte mit meiner Kiste lieber einen weiten Bogen :kaffee:
     
  17. Khirun

    Khirun 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2015
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    M240i xDrive
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2017
    So ist es ;)
     
  18. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    389
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2016
    Natürlich ist mir bekannt, dass es für Prüfungen Normen gibt. Aber danke für den Hinweis, Herr Oberlehrer.

    Die anhängigen Klagen helfen dir in einem solchen Moment gar nichts. Wenn der Verdacht besteht, dass die Karre zu laut ist, kommt sie auf den Schlepper. Kommt am Ende heraus, dass sie nicht zu laut war, ist es ja dein gutes Recht den Rechtsweg zu beschreiten. Allerdings haben die SOKOs eine erstaunlich hohe Trefferquote. Meistens bestätigt sich der Anfangsverdacht.

    Ich wohne nen paar Kilometer von Mannheim weg, die das Vorgehen praktisch erfunden haben. Also erzähle mir nichts von "Autoposer-Hochburgen". Wer sich benimmt kann, fast unabhängig von der Fahrzeuglautstärke, problemlos durchkommen. Wer natürlich sein Proletentum in der Innenstadt auslebt, dem geht es (zu Recht) an den Kragen. Aber zu welchem Lager zu zählst und welche Geisteshaltung du einnimmst, erkennt man schon am Wort "Aggropolizei". Die Polizei ist nicht "aggro". Sie machen ihre Arbeit und versuchen endlich die Vollidioten aus den Innenstädten zu bekommen, die sich daneben benehmen. Im Unrecht sind die, die am Drehzahlbegrenzer durch die Stadt fahren und nicht die Polizei.

    Da ich davon ausgehe, dass du dich auf dem Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland bewegst, ist und bleibt die Amtssprache deutsch. Englisch ist in diesen Belangen keine Amtssprache und braucht den Polizisten nen Scheiß zu interessieren.
    Vielleicht sollten wir die Leser unserer Beiträge entscheiden lassen, wer hier Stuss schreibt. Ich denke das Ergebnis dürfte eindeutig ausfallen.
     
    Nivea, Zwesch, CeterumCenseo und 8 anderen gefällt das.
  19. #619 Maik1975, 12.10.2018
    Maik1975

    Maik1975 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    1.645
    Zustimmungen:
    689
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    Stimme ich dir zu 100% zu,es ist wirklich so das die Polizei bei dieser Art Kontrolle eine Trefferquote von nahezu einhundert Prozent hat. Erstens weil die Autos extrem lauter sind als der Schnitt und weil sie durch ihre kindliche Fahrweise ins Auge fallen. Keiner der ein legales Auto fährt und sich zivilisiert im Straßenverkehr verhält wird überhaupt angehalten.

    Gruß Maik
     
  20. test0r

    test0r 1er-Profi

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    786
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Chris
    Ich stimme dir in vielen Punkten zu, weswegen es auch das "Gefällt mir" gab. Das gab es oben auch für den Beitrag von @Endorphin187, weil ich ihm nach wie vor zustimme, dass gewisse Normen auch eingehalten werden sollten und man zumindest mal situationsbedingt den Versuch wagen kann, mit einem Polizisten zu reden, der von diesen augenscheinlich bisher noch nichts gehört hat (nach den ersten paar Worten sieht man i.d.R. schon, ob das so gar keinen Sinn ergibt oder vielleicht doch).

    Vor allem stimme ich dir aber zu, @3lli0t, dass es bei diesen "Autoposer-Hochburgen" bei den auffälligen Kandidaten fast egal ist, wie gemessen wird, weil die Trefferquote vermutlich tatsächlich sehr hoch ist. Ich habe auch mal mit einem Polizisten hier in der Region gesprochen (wo die Lautstärke ja eher ein untergeordnetes Thema ist) und der meinte auch, dass sie wenn überhaupt, nur die Autos herausziehen, wo es offensichtlich ist. Das kann in anderen Bereichen mit anderen Polizisten wieder völlig anders aussehen. Theoretisch (und auch praktisch, wie sich immer wieder zeigt) ist vieles möglich.

    Diese "Likes" sind allerdings nur als partiell anzusehen, denn alles in euren Beiträgen "gefällt mir" tatsächlich eigentlich nicht. Bitte achtet doch vor allem etwas auf euren Tonfall. Danke.
     
    3lli0t gefällt das.
Thema: Lautstärken von Auspuffanlagen am Mx35i/Mx40i/M2
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hyundai i30 n 109 db

    ,
  2. hyundai i30n lautstärke

    ,
  3. azs

    ,
  4. best cameras,
  5. hyundai i30n auspuff lautstärke,
  6. i30n opf,
  7. erfahrungen mit dem ottopartikelfilter und der auspufflautstärke,
  8. lautstärke i30n,
  9. wieviel dezibel sind bei dem neuen hyundai i30 n basismodel eingetragen ?,
  10. i30n performance ottopartikel,
  11. bmw 1er m Lautstärke eingetragen,
  12. kfz schein u3 drehzahl,
  13. db eintragung hyundai i30n,
  14. schubblubbern Gesetz ,
  15. bmw m140 ottopartikelfilter,
  16. Ottopartikelfilter auspuff klang,
  17. bmw e89 i30 dezibel,
  18. standgeräusch dba n55,
  19. bmw m2 dezibel,
  20. hyund i 30n Performance Dezibel,
  21. BMW m2 Sport Modus lauter,
  22. bmw 1er fahrmodi auspuffklappen,
  23. remus i30n,
  24. i30n euro 6c,
  25. hyundai i30 n downpipe
Die Seite wird geladen...

Lautstärken von Auspuffanlagen am Mx35i/Mx40i/M2 - Ähnliche Themen

  1. [F2x] Speedbuster-Box F87 M2

    Speedbuster-Box F87 M2: Biete hier eine Speedbuster Tuningbox aus meinem M2. Sie hat bei mir eine gemessene Leistung von 433PS/634NM gebracht und ist sehr einfach zu...
  2. Mx40i Katheizen Wastegate bleibt offen

    Mx40i Katheizen Wastegate bleibt offen: Hi. Ich habe folgendes Problem. Ich starte den Motor und Fahre los aber das Wastegate bleibt manchmal offen. Egal ob Motor warm oder kalt. Nach...
  3. Sportauto Supertest M2 Competition (NS 7:52 min) vs Z4 M40i (NS 7:55 min)

    Sportauto Supertest M2 Competition (NS 7:52 min) vs Z4 M40i (NS 7:55 min): Hallo, ich wundere mich gerade über die Zeiten der letzten beiden Sportauto Supertests: Z4 M40i (340 PS, 500 NM, 1.588 kg, Sportautomatik,...
  4. M2 CS

    M2 CS: Hier ist er also - der M2 CS. [IMG] Nach den Erfahrungen mit meinem M3 CS kann ich nur jedem empfehlen, auf dieses Auto zu warten! Hier das...
  5. [E81] Auspuffanlage / Flexrohr

    Auspuffanlage / Flexrohr: Hallo in die Runde, ist zwar noch etwas hin bis Dezember aber dann steht bei mir neuer TÜV an. Deswegen bin ich schonmal ein paar sachen am...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden