[E82] Lautstärke lauter regeln, aber wie?

Diskutiere Lautstärke lauter regeln, aber wie? im HiFi, Navi & Kommunikation Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; bei meinem QP mit Radio Proffesional ist so ne Sperre drin das ich die Lsutstärke nicht ins unermessliche drehen kann. Denke mal das ist ein...

  1. 135HD

    135HD 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2009
    bei meinem QP mit Radio Proffesional ist so ne Sperre drin das ich die Lsutstärke nicht ins unermessliche drehen kann.
    Denke mal das ist ein Schutz fuer die Boxen.
    Aber wie bekomm ich das weg, gibts ne Lösung?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ancientLEGEND, 01.07.2015
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Bessere Lautsprecher und eine Endstufe!
     
  4. #3 darkstar23, 01.07.2015
    darkstar23

    darkstar23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Tieferlegen ...:lach_flash:

    Ich weis ich mache mich mal wieder unbeliebt. Die Standardlautsprecher sind eine Zumutung. VW macht es hier besser.

    Gute Soundlösungen am besten mit DSP, Endstufe mit HiLevel Input sind nicht billig, über 1000 € dann aber auch deutlich besser als das HK Werksystem
    z.B. http://www.audio-system.de/dokumente/BMW-SPEZIAL.pdf
     
  5. #4 ancientLEGEND, 02.07.2015
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Naja nicht zwangsläufig.
    Bei mir im e91 laufen die OEM Stereo Lautsprecher an einer Alpine PDX 4.150 doch recht anständig. Besser geht immer aber es sind Welten.
    Die BB's in der Tür machen da am ehesten schlapp, aber nur deswegen da die dann etwas schrill werden unter Pegel. Denke aber mit verbesserter Dämmung würde da noch mehr gehen.

    Also als erstes eine Endstufe verbauen und schauen ob das einen reicht. Wenn nicht kann man nach Lautsprechern schauen.

    Endstufe: Rainbow Beat 4
    Ist P/L für mich unschlagbar. Hab die gebrückt an meinen USB's laufen. :D
     
  6. #5 SimpleII, 02.07.2015
    SimpleII

    SimpleII 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    Manu(el)
    gleiches ist beim Navi CIC MID, habe aber noch kein Codierwert hierzu gefunden. Weiß jmd mehr?
     
  7. #6 ancientLEGEND, 02.07.2015
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Mal ganz ehrlich, Wieso wollt ihr lauter hören ohne Endstufe?
    Die Tieftöner laufen nach unten offen und umso lauter ihr hört umso mehr Hub machen diese. Die fliegen Euch relativ schnell um die Ohren!

    Ich hab an meinen 150 sauber Watt (RMS) und trenne sie elektrisch bei 80hz. So spielen die ganz ordentlich und auch relativ laut. Das einzige was jetzt noch scheppert sind die Lüftungsdüsen etc....
     
  8. #7 SimpleII, 02.07.2015
    SimpleII

    SimpleII 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    Manu(el)
    Habe das alpine verbaut...


    Sent from my Apfel using Tapatalk
     
  9. #8 darkstar23, 02.07.2015
    darkstar23

    darkstar23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Also noch irgentwelche massennahmen bei den Standardlautsprechern, das lohnt sich doch gar nicht, das sind billigste Breitbandlautsprecher. Wenn die mal im Einkauf so viel wie eine Packung Zigaretten kosten ...

    [​IMG]

    Entweder werden sie mit einer ordentlichen Endstufe elektrisch überlasstet oder, besonders ohne Tiefpass, mechanisch.

    Prinzippielle können sie wegen fehlender Membranfläche keinen Tiefbass liefern und im Hochton bündeln sie. Ergo Schrott!
     
  10. #9 darkstar23, 02.07.2015
    darkstar23

    darkstar23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Ist halt immer die Frage, welche Ansprüche man hat, einige fahren einen Fiat Panda und sind wunschlos glücklich, es muss einem nur selber gefallen.
    Wenn man den Klang wirklich verbessern will, müssen die billigen BB raus.
     
  11. #10 ancientLEGEND, 02.07.2015
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Richtig, können keinen Tiefbass und keine Höhen. Aber! Mit nem Hochtöner nachgerüstet läuft des schon ganz gut. Bei mir ja aktuell so.
    Hab ja auch andere Ansprüche und werde den BB irgendwann ersetzen, vorallem da er zu undynamisch ist.
    Aber elektrisch überlastet NEIN. Denn dann würde ja mein Hochtöner an 150 Watt auch sterben.

    Aber auf was ich eigentlich im allgemeinen hier rauswollte, da ja die Ansprüche in einem Auto-Forum nicht so hoch sind, was HiFi angeht.

    Eine gescheite Endstufe (Rainbow Beat, Eton SDA... so ab dieser Region) an den OEM Quäken kann den einen oder anderen schon reichen. Hat dann vielleicht noch nicht viel mit HiFi zu tun, aber der Lautsprecher läuft eindeutig besser, da er nicht so schnell ins Clipping geht.
    Reicht es einen dann noch nicht, kann man immernoch Hochtöner nachrüsten, die BB's tauschen etc.!
    Die Endstufe ist dann aber nix was umsonst gekauft wurde, da ja nach wie vor notwendig.

    Lauter wirds dann mit ner gescheiten Endstufe auch. Theoretisch sogar lauter als mit Nachrüstlautsprechern, da die OEM Chassies nen besseren Wirkungsgrad haben. ;)
     
  12. #11 ancientLEGEND, 02.07.2015
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Eigentlich sind wir uns ja einig. :D

    Denn nicht jeder der BMW fährt hört audiophil, oder unter Pegel Musik und lässt sogar das Radio aus.
    Und nicht jeder hört nen Unterschied zum OEM BB und nem Audison Thesis MT.



    Hab zum Beispiel mal nen 335i gesehen mit nix drin, grad mal TipTronic... keine Klimaautomatik, kein Leder, Radio Business... wirklich nix. Ne Frage des Anspruches.
     
  13. #12 1er\Driver, 02.07.2015
    1er\Driver

    1er\Driver 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.03.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Ich klinke mich hier mal ein, weil ich das selbe Ziel habe.

    Meine Situation:
    -Radio Prof
    -Standard Breitbandlautsprecher vorne gegen die BMW Hifi getauscht
    -BMW Hifi Hochtöner vorne nachgerüstet

    Problem:
    In den meisten Fällen ist die Anlage für mich "gut" und laut genug. Aber da nicht alle Musik CDs gleich laut sind habe ich (obwohl alle mp3s selbst gerippt) das Problem, dass ich bei ca. 20% meiner mp3s (von USB abgespielt) zu leise sind für die maximale Begrenzung des Radios. Da ich schon die Hifi Lautsprecher vorne drin habe lohnt sich für mich das Alpine Nachrüstkit nicht mehr wirklich (hätte wohl direkt darauf upgraden sollen).

    Frage:
    Gibts eine Verstärkerempfehlung zum Nachrüsten, der preislich einen gewissen Abstand zum Alpine Kit (ca 350) hat? Beim Alpine Kit werden ja die Subwoofer auch nicht getauscht und die Hifi Lautsprecher sollten ja noch Reserven zum Betrieb mit externem Verstärker mitbringen, für den sie ja eigentlich vorgesehen sind.
     
  14. #13 darkstar23, 02.07.2015
    darkstar23

    darkstar23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Würde sogar so weit gehen, dass es den meisten scheiss egal ist, die hören dem Motor zu. War vor kurzem in der Situation mir einen Gebrauchten mit HK, Automatik und Schiebedach zu suchen und das siebt schon ganz schön.:crybaby:
     
  15. #14 darkstar23, 02.07.2015
    darkstar23

    darkstar23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Wenn einige mp3 laut genug sind, und andere zu leise, kann man ja die mp3 normalisieren, z.B. mit mediamonkey. Wäre mal ein Versuch wert.
     
  16. #15 darkstar23, 02.07.2015
    darkstar23

    darkstar23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Ich hoffe doch stark die armen HT haben eine Frequenzweiche. Sie sind alleine von der Schwingspule her nicht in der Lage 150 W in Wärme umzuwandeln. Bei dem bescheidenen Wirkungsgrad kann man den Energieverlust durch Schall vernachlässigen. Normalerweise haben HT so 5 - 10 W Verlustleistung die sie vertragen.
     
  17. #16 1er\Driver, 02.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2015
    1er\Driver

    1er\Driver 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.03.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Das Problem liegt im "loudness war".
    https://de.wikipedia.org/wiki/Loudness_war
    Eine künstliche Lautstärkeanhebung der "zu leisen" (aber eigentlich qualitativ besseren mp3s) würde nur zu Qualitätseinbußen führen. Zudem würden neuere oder lauter remasterete Alben durch die Normalisierung leiser werden und mein Problem weiter bestehen. Außerdem weiß ich garnicht, ob das BMW Radio die entsprechenden Infos in den mp3 Tags auslesen kann, denn Mediamonkey verändert nicht die Dateien ansich, sondern speichert nur Infos im Tag ab. Damit soll insgesamt eine mittlere Lautstärke aller mp3s erreicht werden und man das Problem umgehen können, dass man je nachdem wie laut/leise ein Album ist nicht immer die Laustärke manuell anpassen muss. Für meine Problematik hilft das leider nicht.

    Das Dumme ist halt, dass das Radio grds. in der Lage wäre, die Musik lauter und trotzdem klanglich gut wiederzugeben (wie man ja an laut aufgenommenen mp3s merkt), aber die Lautstärkebegrenzung am Radio zu früh dicht macht, wenn man eher leise aufgenommene Musik hört. Für den AUX Eingang gibts einen Lautstärke Boost im Radio, bei USB leider nicht.
     
  18. #17 darkstar23, 02.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2015
    darkstar23

    darkstar23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Ich meinte ja nur wäre mal ein Versuch wert. Auch sind die "besseren" Lautsprecher, oder umgekehrt wie ja ancientLEGEND völlig richtig sagte, die Standardlautsprecher von Wirkungsgrad her gut (leichte Membran mit wenig Dämmung, desshalb aber Partialschwingungen -> Verfärbung).
    Also einen potenteren Verstärker einbauen.

    Nicht ganz, (leidiges Thema jeder will am lautesten) Normalisierung berechnet das mp3 neu im Gegensatz zu Replaygain, das über ein Tag geht.
    MP3 normalisieren – Lautstärke anpassen

    Eine digitale Aufnahme besteht ja aus den Stützstellen in der Zeit meist 44100 pro Sekunde (oder mehr) und bei 16 bit Auflösung 65536 Lautstärkeunterschiede.
    Und da kommt es vor dass die lauteste oder leiseste Lautstärke gar nicht verwendet wird. Über ein Album hinweg sollte es nicht vorkommen, aber sehr wohl über einen Song.
     
  19. #18 ancientLEGEND, 03.07.2015
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Na klar, hab da nen Subsonic bei 15hz gesetzt. :narr:

    Die laufen wenn es sein muss bis 2khz/12db runter. Zur Zeit getrennt bei 3khz/12db über nen Mosconi Gladen 6to8 V8. Ich könnte da auch 300 Watt drauf hängen.
    Da gibts grad ein auch schönes Thema im Fuzzi-Forum zu, falls du da zufällig angemeldet bist. ;)


    @1er/Driver
    Eine gute Endstufe zum nachrüsten: Rainbow Beat 4. Kostet um die 230€ neu und hat 4x 100 saubere Watt.
    Dann...
    Eton SDA100.4 / 150.4
    Eton MA 100.4 / 150.4 bekommt man vielleicht auf eBay günstig
    Mosconi Gladen One 120.4

    Haben auch alle nen High-Eingang so das du keinen High-Low Adapter brauchst.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 darkstar23, 03.07.2015
    darkstar23

    darkstar23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Jetzt für den TT unter dem Sitz oder externer Sub? Meine für den BB wäre das etwas tief, selbst für den TT unter dem Sitz, ohne Kenntnis der Thiele Parameter würde ich so 80 Hz schätzen für den BB, wo es in den Keller geht.

    Fuzzi Forum sagt mir nichts, bin aber im Hifi Forum unterwegs, aber weniger beim Thema carhifi.
     
  22. #20 ancientLEGEND, 06.07.2015
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Du verstehst die Ironie nicht. ;)

    TT's (USB's vom Stereo) bei 80hz getrennt, spielen bis 200hz hoch
    BB's spielen ab 220hz bis 1900hz hoch, höher kommen die nicht weil die unter dem Gitter dann anfangen zu bündeln
    HT (Hochtöner) bei mir die Exact HX22eb spielen ab 3000hz
    Jeder BMW Hochtöner sollte da auch spielen können, evtl. ab 3500hz
    Alle Trennungen bei mir mit 12db Butterworth Filter welcher ja eigentlich so auch in jeder Endstufe zu finden ist.

    Aber wir kommen hier eigentlich vom eigentlich Thema ab da wir zu tief rein gehen.

    Fakt ist!
    Auch die OEM Lautsprecher, egal ob vom Stereo oder vom L7 können mit entsprechender Endstufe und gut gesetzten Filtern recht laut. Und zwar lauter als am Radio, oder an den OEM Endstufen.
    Und umso mehr Leistung die Endstufe hat, umso entspannter wird das ganze.
    Und auch klar, das wir dann keine 500 Watt über einen Lautsprecher laufen lassen. Aber mit 100-150 W(rms) liegt man eigentlich ganz gut und hat genug Reserven auch wenn mal was anderes an Lautsprechern folgen sollte.
    Wer das nicht glaubt kann mir gern reinhören.
     
Thema: Lautstärke lauter regeln, aber wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sda 150.4 kein ton

Die Seite wird geladen...

Lautstärke lauter regeln, aber wie? - Ähnliche Themen

  1. BMW 116 Sport lautes kleckern

    BMW 116 Sport lautes kleckern: 116 Sport mit turbo... 2013 bj ca 60000km Fing auf einmal sehr laut an zu klappern würde sagen aus dem Zylinderkopf vorne rechts neben dem turbo....
  2. [F20] Lautes klackern beim Starten des Motors

    Lautes klackern beim Starten des Motors: Hallo :wink: Da ich jetzt so langsam nicht mehr weiter weiß, wollte ich hier mal um Rat fragen. Ich weiß, es ist immer bisschen schwer so eine...
  3. 120i PP ESD nicht laut genug aber Klang Perfekt

    120i PP ESD nicht laut genug aber Klang Perfekt: Hallo Leute, ich habe mir vor ca 1 Jahr den PP ESD für mein 120i Coupe ( Benziner 170 PS) verbaut. Ich bin über den schönen Klang sehr...
  4. iDrive "Nav"-Taste klickt lauter als alle anderen Tasten

    iDrive "Nav"-Taste klickt lauter als alle anderen Tasten: Hallo, habe vor kurzem bemerkt, dass die "Nav"-Taste meines iDrive-Controllers deutlich lauter/heller klickt, als alle anderen Tasten. Das ist...
  5. Lautes Wuppern von hinten

    Lautes Wuppern von hinten: Hallo, ich habe auf einmal ein lautes wuppern von hinten. denke dass kommt von hinten Fahrerseite am Reifen. Ab 100kmh ist das Geräusch jedoch...