[E82] Launch Control

Diskutiere Launch Control im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hey Leute, wollte mal rein interessehalber fragen, wie oft ihr euer Launch Control eigentlich schon verwendet habt? Wo liegt eigentlich so die...

  1. dvdrei

    dvdrei 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Backnang
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2011
    Vorname:
    Michi
    Hey Leute,

    wollte mal rein interessehalber fragen, wie oft ihr euer Launch Control eigentlich schon verwendet habt?
    Wo liegt eigentlich so die Grenze, was noch "gut" fürs Auto ist?
    Bzw. ab wann man es besser lassen sollte, um Schäden zu vermeiden?

    Gruß
    Michi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Longeo

    Longeo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Habe die LC genau 1x getestet.
    Braucht man ja im "Alltag" nicht...

    Glaube allerdings nicht, das es besonders schädlich ist ( ausser für die Reifen ) .

    Da im "magischen Buch" beschrieben, wird BMW sich im Falle eines Falles auch nicht rausreden können. Die Verwendung der LC wird zwar gezählt ( wie auch das komplette deaktivieren des DSC ), aber es ist ja keine "harte" Grenze für die Benutzung vorgegeben.
     
  4. #3 nici356, 09.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    LC ist eine absolute Extrembelastung für das Fahrzeug und sicher nicht gut. Beim M5/M6 (gut ne andere Hausnummer) wurde die LC nach Benutzung für 50 Kilometer bzw. 1 Stunde elektronisch blockiert, sicher nicht grundlos. Ausserdem absolut asozial. Brauch kein Mensch.
     
  5. #4 einsdreifünf, 09.10.2011
    einsdreifünf

    einsdreifünf 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.04.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ebenfalls genau Einmal....sinnlos ohne mechanische Sperre, bzw. wünschte ich mir in der Sekunde meinen quattro zurück. Sie ist ja eben aufgrund der Belastung nicht permanent wiederholbar bzw. steht nicht sofort zur Verfügung.

    Grüße
     
  6. Longeo

    Longeo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Beim Allrad ist IMHO die Belastung für die Mechanik allerdings erheblich größer, da kein ( oder kaum ) Schlupf.

    Beim 135 ist das "schwächste Glied" die Haftung der Hinterräder. Da ist also ein "Ventil" eingebaut. Abgesehen von den Sekunden mit getretener Bremse und hochdrehendem Motor müsste die Belastung eigentlich gut vertretbar sein. Zumindest solange alles "Stock" ist. ein paar ernsthafte Runden NOS sind sicherlich schädlicher

    Vielleicht gibt es hier ja jemanden. der über Insiderwissen verfügt ? Würde mich wirklich mal interessieren, welche Bauteile am stärksten belastet werden.
     
  7. #6 fliese50, 09.10.2011
    fliese50

    fliese50 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    3.982
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Jörg
    wie hoch dreht der motor denn im stand bevor er abgeht?? ich habe das noch nie gemacht, und werde es wohl auch kaum machen. bin da sehr material schonend eingestellt. und ist er wirklich schneller als ein normaler start?
     
  8. Longeo

    Longeo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    3 oder 3.5k glaube ich..

    Ja, ist gefühlt schneller als normales beschleunigen - kein Lag durch das DKG. Bremse los und ab gehts.
     
  9. #8 nici356, 09.10.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Kann man beim DKG die Anfahrdrehzahl verändern. Beim SMGIII kann man das über den Hebel des Tempomates in 100er Schritten rauf und runter dirigieren.
     
  10. #9 fliese50, 09.10.2011
    fliese50

    fliese50 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    3.982
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Jörg
    danke, hört sich wohl wirklich assi an so an der ampel zu stehen:wink:
    was bitte ist ein oder kein lag?
     
  11. #10 135i_BMWPerformance, 09.10.2011
    135i_BMWPerformance

    135i_BMWPerformance 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    2.034
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Turboloch.
     
  12. #11 fliese50, 09.10.2011
    fliese50

    fliese50 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    3.982
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Jörg
    Danke für die Auskunft.
     
  13. #12 Matze123, 09.10.2011
    Matze123

    Matze123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sulze
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Matthias
  14. #13 TobiasB, 09.10.2011
    TobiasB

    TobiasB 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Tobias
    hab ich so en quatsch auch ? Bj: 08/2007 schalter

    ich würd`s aber auch nicht machen...aus mitleid mit der technik ^^
     
  15. #14 einsdreifünf, 09.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2011
    einsdreifünf

    einsdreifünf 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.04.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    :roll:wie kannst Du so einen "Quatsch" haben...ohne DKG?

    Mein Avatar zeigt die LC. Im Profil bei den Bildern in größer...und HD..(handy definition)


    Grüße
     
  16. segler

    segler 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Er dreht im Stand bis 4000 U/min. DTC ist dabei aktiviert, sonst kann die LC nicht angewählt werden. Die Kraft wird aber nicht sooo gut umgesetzt.
     
  17. #16 nici356, 10.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    :mrgreen:Hier wird ein Unsinn geschrieben, ist zum schreien. Einmal haben N54 und N55 Serie eh kein Turboloch, lediglich ein minimal verzögertes Ansprechverhalten im Vergleich zum Sauger. N54 aufgrund intelligenter Doppelaufladung durch zwei kleine Lader die schon bei wenig Drehzahl Druck aufbauen und N55 wegen TwinSrcoll Technik. Und was sollte bitte die LC mit dem Turboloch zu tun haben. Putzig:mrgreen:

    @Tobias

    DU bist die Lauch Control bei Schalter:daumen:
     
  18. Longeo

    Longeo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Das kaum vorhandene "Turboloch" ist nicht der Grund, warum man mit LC schneller beschleunigt.

    Wenn man beim DKG aus dem Stand "voll drauf" latscht,
    dauert es einen kurzen Moment, bis die Elektronik realisiert hat was an geht. Mit LC ist die Karre sofort auf Krawall gebürstet. In dem Moment wo der Fuß das Bremspedal verlässt, gehen die Räder durch ;-)
     
  19. #18 einsdreifünf, 10.10.2011
    einsdreifünf

    einsdreifünf 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.04.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    :icon_cool:..in M kannst du auch sofort drauflatschen. Da geht es ohne "Gedenksekunde" bei mir los... auf trockene Strasse und Topreifen gesetzt, dann klappt es auch mit dem Vortrieb. Ansonsten schubbelt er sich vorran:mrgreen:

    :aufgeregt:Grüße
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 nici356, 10.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Das habe ich ebenfalls mit N54 und Handmixer, hat aber imho (absolut sicher bin ich mir natürlich nicht) nix mit der Elektronik zu tun, Elektronik kennt keine Wartezeiten, jedenfalls keine Spürbaren sondern hat mit dem recht schlechten Ansprechverhalten von Turbomotoren allgemein zu tun. Man möge mich verbessern:icon_neutral:

    Der M Modus verändert aber nicht das Ansprechverhalten des Motors sondern schärft lediglich die Gaspedalkennlinie, so ähnlich wie ein Sprintbooster. Ich denke es zumindest so. Mal sehen was die anderen meinen.
     
  22. #20 Steak1986, 10.10.2011
    Steak1986

    Steak1986 1er-Profi

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Lauterberg im Harz / Göttingen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Vorname:
    Joachim
    Die Wartezeit liegt sehr wohl an der Steuerung des DKG, das habe ich im Z4 35i (N54) und 335i E92 (N55) schon erleben dürfen. Speziell beim wechseln von D auf R oder umgekehrt dauert es gut ne Sekunde bis sich alle bytes gesammelt haben und dann überhaupt erst wieder Kraft vom Motor wegleiten. Beim normalen Anfahren nach stehenbleiben ist es nicht so dramatisch, aber doch spürbar.
    Man kann dabei entspannt auf dem Gas stehen bleiben bis was passiert, elektronischem Gaspedal sei dank. Mit dem Ansprechverhalten des Motors hat das rein garnix zu tun, wenn das Getriebe einen dann wieder lässt gehts ja auch sofort vorran ;)
     
Thema: Launch Control
Die Seite wird geladen...

Launch Control - Ähnliche Themen

  1. Response Control

    Response Control: Hallo zusammen, hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Response Control System von Racechip, oder etwas vergleichbarem gemacht? Lohnt sich das...
  2. [F2x] NBT Touch Controler, I-Drive Controler

    NBT Touch Controler, I-Drive Controler: BMW 6582 9299305-01 114191 10 HW: 03.02.00 / SW: 03.06.02 Verkaufe wie gesagt den Touch Controler aus den NBT Navis, verbaut im Laufe von BJ2013....
  3. [F20] Fehlercode 8040AA, Body Domain Controler!?

    Fehlercode 8040AA, Body Domain Controler!?: Bin beim auslesen auf diesen Fehler gestoßen, kann aber nichts finden im Netz darüber. Hat schon mal jemand davon gehört? Body Domain Controler...
  4. Launch Control hält keine Drehzahl - LCI

    Launch Control hält keine Drehzahl - LCI: Ich habe heute Abend versucht mal die LC zu aktivieren, das ging auch-fast. Bis zu dem Schritt wo die Flagge kommt haut alles hin. Doch wenn sie...
  5. Audio System Control defekt

    Audio System Control defekt: Servus Leute, ich hab bei meinem E 87 mit FL (Baujahr: 2009) das Problem, dass mein komplettes System (Navi,Radio etc..) nicht mehr startet, bzw....