Laufleistung pro Jahr erhöhen?

Dieses Thema im Forum "Finanzielles & Absicherung" wurde erstellt von Joern, 27.08.2009.

  1. Joern

    Joern 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo zusammen,

    nach knapp 7 Monaten muss ich festsstellen, dass ich doch mehr fahre als ich Anfangs gedacht habe. Nun möchte ich meine Laufleistung pro Jahr erhöhen und wollte mal hören ob das schon mal jemand mit seinem Händler ausgemacht hat und wo man sich finanziell bewegt?
    Oder macht es vielleicht Sinn, den Satz pro Mehrkilometer im Anschluss zu zahlen?

    Vielen Dank schon einmal vorab!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    die laufleistung erhöhen? geht das überhaupt? zahlt man da nicht einfach die mehrkilometer am ende und gut ist!
     
  4. #3 Hell13raiser, 27.08.2009
    Hell13raiser

    Hell13raiser 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MG (325d Coupe)
    Kann man machen. Allerdings meinte mein Händler zu mir das es meißt günstiger ist die Mehrkilometer am Ende des Leasings abzurechnen.
     
  5. #4 Alpinweiss, 27.08.2009
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Wird alles mit der BMW Leasing direkt und ohne Preisverhandlung gemacht.
     
  6. Joern

    Joern 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Habe eben mal meinem :) geschrieben und warte mal was er mir so zu dem Thema erzählt. Bei Interesse noch mal reinschauen, ich schreibe hier dann mal wie das so abläuft und was sich dann vielleicht eher lohnt...

    Danke für die Antworten!
     
  7. SoL81

    SoL81 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Also bei mir war es damals so, das ich meinem :D gesagt habe ich fahre 15TKM im jahr und er war dann am rechnen rechnen und rechnen.
    Und er sagt mir dann günstiger wäre 10TKM pro und den rest lieber mir 0,04 cent nachzuzahlen das wären glaub ich irgendwas mit 250€ oder so, die rate wäre aber bei 15TKM 30€ höher gewesen.
     
  8. #7 BMWlover, 27.08.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    In der Regel ist es immer billiger, die restlichen km am Ende nachzuzahlen :wink:
     
  9. #8 Christoph, 27.08.2009
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Wie ich ja auch immer sage :D

    Bei meinem Vertrag ist es sogar folgender Fall billiger
    20.000 km Laufleistung / Jahr, Vertrag 10.000 km / Jahr
    anstatt Vertrag 20.000 km / Jahr. Die Mehrkm sind einfach zu billig als das sich ein "hoher" Vertrag lohnt.
     
  10. #9 Alpinweiss, 27.08.2009
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    "hoher Vertrag" = höhere Marge des Händlers

    Auch die km sind bei Vertragsabschluss verhandelbar, im Nachhinein muss man die Bedingungen der Leasinggesellschaft abnicken oder nachzahlen.
     
  11. Joern

    Joern 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Was zahlt ihr denn so pro Mehrkilometer?

    Ich habe im Vertrag 3,6 Cent plus Mwst stehen.
    Ist das gut, schlecht, mittelmaß?
     
  12. #11 Forums Plugin, 28.08.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Kommt auf den LP Deines Autos an....
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Joern

    Joern 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    27.500 Listenpreis...

    Und, gut? :lol:
     
  15. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    würde sagen, dass das in ordnung geht! glaube ich kommt aber auch noch auf den fahrzeugtyp drauf an!
     
Thema:

Laufleistung pro Jahr erhöhen?

Die Seite wird geladen...

Laufleistung pro Jahr erhöhen? - Ähnliche Themen

  1. Bremsflüssigkeit nach 4 Jahren bei 1% Wassergehalt - realistisch?

    Bremsflüssigkeit nach 4 Jahren bei 1% Wassergehalt - realistisch?: Hallo zusammen, da eine Bremsflüssigkeit nicht nötigerweise nach 2 Jahren getauscht werden muss, habe ich einen Prüfer um den Wassergehalt zu...
  2. Bin nach 5 Jahren wieder da!

    Bin nach 5 Jahren wieder da!: Hallo Leute, nach dem Verkauf meines 116i E87 BJ 2006 und daraus folgenden 5 Jahren Abstinenz in denen ich einen z4 2.5si E85 LCI BJ 2007...
  3. Navi Pro Splitscreen

    Navi Pro Splitscreen: Hallo zusammen, habe vorhin während der Fahrt die Winterzeit eingestellt. Seither ist im rechten Splitscreen permanent eine kleine Karte, zuvor...
  4. Apple MacBook Pro | MGXA2D | 15.4 Zoll | 2.2 GHz i7 | 256 GB SSD

    Apple MacBook Pro | MGXA2D | 15.4 Zoll | 2.2 GHz i7 | 256 GB SSD: Servus zusammen, zum Verkauf steht ein Apple MacBook Pro MGXA2D (Mid 2014), welches am 07.05.2015 erworben wurde und seitdem im Einsatz war....
  5. Carly 2 mit Pro-App

    Carly 2 mit Pro-App: hallo , habe mir unlängst den Carly 2 Adapter und die Pro-App gekauft. Die Vielfalt der hier gebotenen Möglichkeiten überfordert mich etwas....