[E8x] Langzeittest: Cairbon Cb33 vs 1z vs #21 vs Dodojuice Purple Haze vs #16 vs Zymöl Carb

Diskutiere Langzeittest: Cairbon Cb33 vs 1z vs #21 vs Dodojuice Purple Haze vs #16 vs Zymöl Carb im Pflege Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hier etwas Lesestoff für die Wintermonate. Dem einen oder anderen ist mein Test vieleicht aus dem Fahrzeugpflegeforum bekannt. Auch wenn diese...

  1. #1 Bow_Wazoo, 09.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2015
    Bow_Wazoo

    Bow_Wazoo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Hier etwas Lesestoff für die Wintermonate.
    Dem einen oder anderen ist mein Test vieleicht aus dem Fahrzeugpflegeforum bekannt.
    Auch wenn diese Tests umstritten und vieleicht auch wenig
    aussagekräftig sind, habe ich mich entschlossen, den Versuch zu wagen.

    Ich habe mich für das Dach als Versuchsfläche entschieden. Ich konnte
    beobachten, das sich die verwendeten Wachse/Versiegelungen dort mit am
    längsten halten.

    Das Auto wird nur draußen geparkt, und ca. 2 Tausend Kilometer im Monat gefahren.

    Gewaschen wird das Auto 3-4 mal im Monat, natürlich von Hand.

    Als Shampoo kommt das Gold class von Meguiars zum Einsatz.



    Vor dem auftragen, wurde der Wagen gewaschen. Der Lack wurde geknetet,
    danach mit Menzernas PF2500 poliert und letztendlich mit einer 1/4
    Isopropanol/destiliertes Wasser Mischung abgewischt, und das mehrmals.



    Die Produkte wurden nach Anleitung der Hersteller aufgetragen.

    Verwendet wurden Applikatorpads von Meguiars und ElGordo Tücher von Chemical Guys.



    [​IMG]



    Tag1:

    [​IMG]



    [​IMG]







    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]







    Alle Produkte liesen sich sehr leicht auftragen.

    Beim Abtragen wurden die unterschiede größer.

    Am leichtesten liesen sich das Cairbon, und das #21 abtragen (besonders das #21 mit #7 darunter).

    Am schwersten von der Hand ging mir das Abtragen des Zymöl Carbon.

    Der Widerstand beim Abtragen, spiegelte sich auch in der gefühlten Glätte des Lacks wieder.

    Auf dem ersten Platz: #21 + #7 (Meguiars)

    Kurz gefolgt von #21 alleine, 1Z Hartglanz und Cb33.

    Die Spots auf denen "gewachst" wurde, waren spürbar "un-glatter",
    besonders das Zymöl fiel durch Widerstand beim drüberstreicheln ( [​IMG] ) auf.

    Das beading war bei allen Produkten sehr gut, es war kaum ein Unterschied feststellbar.

    Beim Jetseal 109 jedoch, hatte man den Eindruck, dass das Wasser einwenig schlechter abfloss.



    Bei der #21 + #7 Combo war eine leichte verdunkelung des Lackes festzustellen, und das gefällt mir [​IMG]





    Ich werde 1 mal im Monat ein paar Fotos schiessen und vieleicht alles um ein Video ergänzen.

    Mal schauen, was dabei rumkommt
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bow_Wazoo, 09.01.2015
    Bow_Wazoo

    Bow_Wazoo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Ein Monat ist vergangen.

    Fahrleistung: ca.2Tkm.

    Der Wagen wurde 2x gewaschen. Direkt nach dem Waschen sind diese Fotos entstanden:

    [​IMG]





    [​IMG]





    [​IMG]





    [​IMG]



    Wie man sieht, ist kaum ein Unterschied festellbar.

    Alle Produkte weisen ein ähnlich gutes,bzw. schlechtes Verhalten auf.

    Dies speigelt sich auch in der Tröpfchenform wieder:



    [​IMG]





    [​IMG]





    [​IMG]





    [​IMG]





    [​IMG]





    [​IMG]





    [​IMG]





    [​IMG]



    Einerseits enttäuscht über die Ähnlichkeit, andererseits wenig
    überrascht über diese, ist wie oben erwähnt nahezu kein Unterschied
    zwischen den Produkten feststellbar.

    Mal sehen, wie es 1 Monat später aussehen wird...
     
  4. #3 Bow_Wazoo, 09.01.2015
    Bow_Wazoo

    Bow_Wazoo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Wieder ist ein Monat ist vergangen.



    Wiedereinmal bin ich ca 2Tkm gefahren.

    Der Wagen wurde 3x gewaschen.

    Nach dem Waschen heute, wurde mit destiliertem Wasser abgespült. 2Std.
    später wurde das Dach wiederholt mit destiliertem Wasser abgespült, um Tensidreste die das [lexicon]Beading[/lexicon] beeinflußen könnten entgegenzuwirken.

    Danach habe ich das Dach mit Sprühnebel befeuchtet, bis das Wasser anfing abzuperlen.





    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]





    Die Überraschung des Tages war für mich das Purple Haze. Auch das cb33, #21 und #7+#21 fiel besonders positiv auf.

    Eher negativ fiel mir das #16 und das Carbon auf, dort schien das Wasser besonders am Lack zu haften.





    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]
     
  5. M-Enni

    M-Enni 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hennef bei Bonn
    Vorname:
    Manuel
    Hallo und Danke für Deinen Test.
    Das Beading finde ich - nach so kurzer Zeit - nicht so schön.
    Womit hast Du gewaschen ? Das Carbon habe ich auch mal getestet und gleich wieder aus dem Regal verbannt.
     
  6. #5 evilknievel, 04.02.2015
    evilknievel

    evilknievel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2009
    Wobei man ja auch hier finde ich deutlich unterscheiden muss zwischen nem Wachs und ner Versiegelung. Gerade im Winter is ein Wachs extrem schnell runter vom Lack durch den vielen Regen und Dreck auf der Straße.
    Sieht man ja bei Dir am Zymöl Carbon auch gut.

    Und dann muss man auch noch die Krümmung des Daches sehen. Denke im hinteren Teil wirds natürlich besser abfließen als evtl. auf der Frontscheiben Seite :)

    Für mich steht fest im Winter kommt ne Versiegelung drauf und im Sommer ein Wachs.
     
Thema: Langzeittest: Cairbon Cb33 vs 1z vs #21 vs Dodojuice Purple Haze vs #16 vs Zymöl Carb
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Cairbon CB33

    ,
  2. cb33

    ,
  3. ebay cairbon cb33

    ,
  4. cairbon test,
  5. cairbon,
  6. cairbon cb33 shampoo,
  7. cairbon cb33 test,
  8. cb 33 vs
Die Seite wird geladen...

Langzeittest: Cairbon Cb33 vs 1z vs #21 vs Dodojuice Purple Haze vs #16 vs Zymöl Carb - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung Runflat vs Nonrunflat

    Erfahrung Runflat vs Nonrunflat: ich hab da mal eine allgemeine Frage, evtl hat der eine oder andere ja schon die Erfahrung gemacht. Meine Frage, wie ist der Unterschied von 18...
  2. M140i Review (vs Cupra 280)

    M140i Review (vs Cupra 280): Fahreindrücke im Vergleich zum Seat Leon Cupra 280 von Juli 2014 von meiner Frau (bzw mein Zweitwagen) Hallo Freude am Fahren- Gemeinde, ich...
  3. BMW Styling 377 16'' Felge gepulvert mit Winterreifen

    BMW Styling 377 16'' Felge gepulvert mit Winterreifen: Hallo, da ich noch keine 30 Beiträge habe, muss ich leider erst einmal diesen Weg nehmen. Zum Radsatz: Felge: BMW Bridgestone Blizzak LM-32...
  4. [F20] Erfahrungen 120i/125i B48-Motor (ab 8/16)

    Erfahrungen 120i/125i B48-Motor (ab 8/16): Hallo zusammen, ich würde gerne ein paar Erfahrungen zur "neuen" Motorengeneration B48 sammeln. Diese werden meines Wissens nach seit Sommer...
  5. Winterreifen 205/55 16 Runflat

    Winterreifen 205/55 16 Runflat: Ich habe noch einen Satz Winterreifen übrig. Es handelt sich um Runflatreifen Sie haben rund rum ein Profil von 4-5mm und sind aus dem Jahr 2007...