[E81] Langzeiterfahrung mit dem BMW 123d (106000 km)

Diskutiere Langzeiterfahrung mit dem BMW 123d (106000 km) im BMW 123d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Wow, 190tkm ist schon ne Hausnummer! :daumen: Zeigt das Auto dir schon eine Restreichweite bis zum fälligen Partikelfilterwechsel an? Man liest...

  1. #41 R1-Rider, 05.10.2012
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Wedel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Baujahr:
    01/2017
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Wow, 190tkm ist schon ne Hausnummer! :daumen:

    Zeigt das Auto dir schon eine Restreichweite bis zum fälligen Partikelfilterwechsel an? Man liest hier ja immer wieder, dass der bei 200tkm gewechselt werden müßte.

    Gruß
    Olli
     
  2. #42 Cengo81, 12.10.2012
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    ich hatte mit meinen 123d coupe 138.000 km gehabt, ohne problem, viel gefahren der wagen ist stabil nur dann hatte ich autounfall gehabt, totalschaden, sonst würde er weiter fahren. kein probleme mit turbos gehabt er zog immer auf 252 kmh perfektes auto. ich werde wieder ein 123d coupe kaufen.
     
  3. #43 Cengo81, 14.11.2012
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    also ich vertrau den 123d coupe, wegen den motor hab schon 12/07 bj. coupe, 143600km und der wagen läuft ohne problem, also wenn ich den 120 d holen würde hätte ich denke ich mal nicht geschafft, wegen den vga turbo, alo die biturbo sind echt robust, 130i bremsen, da ist stabil, und solange ich gehört habe hat der 123d sogar antriebswelle von 330d. für mich auch bester wagen, sparen und leistung wie ein guß :-)
     
  4. #44 chefkoch, 21.11.2012
    chefkoch

    chefkoch 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    hallo,

    also ich habe mir auch einen 123d gekauft vor ca. einem jahr, leasingrückgabe mit ungefähr 105000km, auto sah innen noch komplett aus wie neu, nichteinmal abnutzung am idrive, lenkradspange oder leder... -mitlerweile bin ich auf 135000km gekommen, und muss sagen es begeistert mich immernoch, super durchzug und absolut keine probleme bei starker wärme oder kälte- außer bei unter 3grad sehr leichtes turbopfeifen für die ersten paar 100m , danach absolut gleichmäßiger, ruhiger lauf des motors...

    ich muss aber nun auch sagen da bei mir bei km 120000, etwas diesel an den injektoren stand- hatte schon angst das diese undicht wären(hab irgendwo mal was gelesen das diese nur für ca. 80000km ausgelegt wären), wurde mir dann allerdings von meinem händler verneint und eine neue leiste eingesetzt wo diese verschraubt sind- seitdem dicht und auch kein kondenswasser und schleim...
    das andere was noch war ist eine undichte ölunterdruckdose- bmw hat etwas rumgedoktort und ein schlauch ersetzt- irgendwie hat der nur noch den halben durchmesser, aber ok- die werden schon wissen was sie machen...

    was noch war ist das hitzeschutzblech- war abgebrochen durch walkbewegungen des motors- wurde gescheißt und wieder gebrochen, dann gabs n neues...

    ich sag mal so, alles kleine sachen die- ich hoffe ja- nicht schlimmer werden, denke aber ja 200000 sollten wirklich realistisch sein, wenn nicht sogar mehr
     
  5. Chon9

    Chon9 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    David
    bei uns waren die ersten Dämpfer bis 300tkm drin und das obwohl oft mit Hänger und manchmal auch etwas überladen gefahren wurde :eusa_shhh:
    Könnt wetten das der immernoch mit den ersten rumfährt (haben die bei 300tkm vom leasing zurück gegeben ;))



    war bei uns bei ca 230tkm der Fall, wurde dann allerdings so noch ca 10tkm auch ohne Probleme weiter gefahren und dann getauscht ;)
     
  6. #46 Kriskopf, 30.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2017
    Kriskopf

    Kriskopf 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.12.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi, wollte mir einen 123d zulegen. 05.2008, Scheckheftgepflegt, 103.000km drauf. Wollte ein sparsames Auto (fahre relativ viel) mit dem ich auch mal Gummi geben kann. Meine Frage ist jetzt lohnt sich das Auto wirklich oder ist der einfach nicht zuverlässig. Ich habe schon viel über zufriedene Halter gelesen aber die hatten auch nicht gerade viel km drauf (meistens 50tsd 60tsd km). Habe vor das Auto noch paar Jahre zu fahren. Meine Frage ist jetzt „ja tolles Auto kaufen“ oder „ne kaufe dir lieber einen 120d“, da 2 Turbolader sich eher nach Problemen anhören. Ist das der mit dem „Problemmotor“?

    Ps: Bin kein raser, fahre eher geschmeidig. 123d ist schon ein Traum.
     
  7. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    11.794
    Zustimmungen:
    2.964
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Handschalter oder Automatik?
    Bei HS verbraucht der 20d circa 1l weniger und die Fahrleistungen liegen nicht drastisch auseinander

    Turbos am 23d sind eigentlich nicht sonderlich anfällig.
    Zuverlässigkeit ist mit den 18/20d zu vergleichen
     
  8. #48 Kriskopf, 30.12.2017
    Kriskopf

    Kriskopf 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.12.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke für die schnelle Antwort.
    Handschalter. Auf was soll ich bei der Probefahrt achten?
     
  9. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    11.794
    Zustimmungen:
    2.964
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Dass er nicht erst ab ~2300 Druck hat, sondern auch von unten raus und vorallem hören, ob die Steuerkette rasselt, das ist die größte Schwachstelle
     
    iramuf933 gefällt das.
  10. #50 Kriskopf, 30.12.2017
    Kriskopf

    Kriskopf 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.12.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Okay danke:)
     
  11. Acky

    Acky 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Weinstraße
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ich bin meinen 123d Handschalter bis 175tkm völlig ohne Probleme gefahren. Hab ihn dann verkauft wegen Wechsel auf 430d.
    Es war nichts dran, keinerlei Reparaturen. Das zuverlässigste Auto das ich hatte.
    Mit dem 430d war ich in den ersten 20tkm schon 3 mal in der Werkstatt......
     
  12. #52 FredErik696, 30.12.2017
    FredErik696

    FredErik696 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Detmold
    Fahrzeugtyp:
    M240i Cabrio
    Motorisierung:
    M240i xDrive
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    11/2017
    Meiner hat jetzt bald 154000km runter. Alles soweit ohne Probleme, hat mich nie im Stich gelassen. Steuerkette wurde bei ca. 27.000km gewechselt, seit dem keine Probleme mehr und nur wegen Service in der Werkstatt gewesen.
    Wegen Neuanschaffung muss (nicht möchte, aber hab zu wenig Stellplätze) ich mich jetzt leider von ihr trennen.

    Wer interesse hat oder jemanden kennt, bitte teilen ;)

    https://suchen.mobile.de/auto-inser...-leder-detmold/255497623.html?action=parkItem
     
  13. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    11.794
    Zustimmungen:
    2.964
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Du hast Euro 5, nicht Euro 4, steht bei Mobile falsch ;)
     
    FredErik696 gefällt das.
  14. #54 FredErik696, 30.12.2017
    FredErik696

    FredErik696 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Detmold
    Fahrzeugtyp:
    M240i Cabrio
    Motorisierung:
    M240i xDrive
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    11/2017
    Wo man nicht alles drauf achten muss :D Gabs die denn auch mal mit 4!? Oder wieso wählt Mobile das direkt aus...
     
  15. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    11.794
    Zustimmungen:
    2.964
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Bis Mitte 2009 war er Euro 4, dann wurde bei allen 1ern umgestellt
     
    iramuf933 und FredErik696 gefällt das.
  16. #56 micha23, 09.01.2018
    micha23

    micha23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2016
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Freising
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    03/2010
    Also ich fahre meinen 1 23 jetzt fast 45 000 km ^^ steht jetzt bei 135000 km. Bis jetzt kann ich mich nicht beklagen , außer Wartung und Änderungen nix kaputt gegangen :). Bin sehr zufrieden, hatte zu Beginn noch gedacht ich chippe ihn , aber der macht mir Serie schon genug Spaß und deswegen spare ich mir das Geld :)
     
  17. Sebl84

    Sebl84 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2011
    Hallo,

    mein 23d aus Mai 2011 hat nun 106tkm drauf. Die Laufleistung wird nun in nächster Zeit allerdings schneller steigen, da meine Freundin damit nun 55km (einfach) täglich zur Arbeit fährt, also ich vermute 25tkm pro Jahr.

    Bisher keine Auffälligkeiten gehabt und ich möchte, dass das so bleibt. Habe hier irgendwo mal gelesen, dass man die Hochdruckpumpe auch vorsorglich tauschen lassen kann und evtl. auch die Steuerkette.
    Wäre das empfehlenswert oder kann man da vorher vielleicht den Zustand prüfen, merkt man da vielleicht etwas? Was meint ihr dazu?

    Grüße, Sebastian
     
  18. DeejayDave

    DeejayDave 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe meinen "Ingo" BJ2008 rund 101.000 km gefahren, die Uhr steht jetzt bei 225.000 km. Ich habe ihn zwar seit Januar offiziell durch eine koreanisches Hybridauto ersetzt, allerdings fiel mir der Verkauf so schwer, dass ich ihn behalten habe. Er hat mich 3 Jahre begleitet, auch wenn er teure Werkstattaufenthalte (Wasserpumpendefekt, mehrere Frontscheibenwechsel, sonstiger Service) hatte, werd ich ihn niemals verkaufen. Mein bester Verbrauch war 4,1 l/100 km auf der BAB mit Vmax 90km/h (Lkw-Windschatten-Fahren), kommt allerdings immer noch nicht an mein neues Auto ran. :D

    Grüße Dave
     
Thema: Langzeiterfahrung mit dem BMW 123d (106000 km)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 123d langzeittest

    ,
  2. bmw 123d coupe probleme

    ,
  3. bmw 123d langzeittest

    ,
  4. dekra bmw 123 d 204 ps bj 2007,
  5. news,
  6. bmw 123d dauertest,
  7. 123d testbericht,
  8. bmw 123 test,
  9. 123d dauertest,
  10. 123d 300.000km,
  11. bmw 123d gebrauchtberatung,
  12. 123d test,
  13. bmw 123d 2008 test,
  14. dauertest bmw 123d,
  15. bmw 123d bj 2009,
  16. bmw 123d coupe test,
  17. q8 10w50 Erfahrung,
  18. bmw 123d erfahrungen,
  19. kupplungsdrosselventil e81,
  20. 106000 km bmw probleme,
  21. erfahrung 123d,
  22. 123d erfahrungen,
  23. bmw 123d bj 2006,
  24. 123d ab 2009,
  25. bmw 123d test
Die Seite wird geladen...

Langzeiterfahrung mit dem BMW 123d (106000 km) - Ähnliche Themen

  1. Original BMW M Performance Interieurleisten Carbon/Alcantara 1er F21 2er F22 M2 F87

    Original BMW M Performance Interieurleisten Carbon/Alcantara 1er F21 2er F22 M2 F87: Hier der ebay-Link:...
  2. 8. BMW und Minitreffen der Main Tauber Gang

    8. BMW und Minitreffen der Main Tauber Gang: Servus zusammen, Ich will morgen mit meinem Neffen mal in Marktheidenfeld aufschlagen. Wollte mal fragen ob sich auch Leute aus dem Forum dort...
  3. [E82] BMW Ziergitter verchromt R/L

    BMW Ziergitter verchromt R/L: Verkaufe originale verchromteZiergitter von meinem 125i. Keine Macken oder sonstige Beschädigungen. Preis: 40VB [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]...
  4. BMW M135i, 5-Türer, Handschaltung

    BMW M135i, 5-Türer, Handschaltung: Ich verkaufe hier meinen sehr gepflegten M135i aufgrund eines Fahrzeugwechsels Der Zustand ist sowohl technisch, als auch optisch in einwandfreiem...
  5. [F21] Wartung stets beim BMW Händler?

    Wartung stets beim BMW Händler?: Hallo ich dachte das Ganze passt am Besten in "Pflege", nachdem dies dem Thema Wartung eigentlich am nächsten steht. Sollte ich mich aber vertan...