Langer Werkstatttermin (Verbrauch, Tempomat)

Diskutiere Langer Werkstatttermin (Verbrauch, Tempomat) im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Servus, ich habe vor einer Woche meinen 118d FL / 3T in der Werkstatt abgegeben. Ich hatte ihn 4 Wochen vorher mit 4800km (jetzt 8400) als...

  1. #1 TaifunMch, 10.12.2008
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    ich habe vor einer Woche meinen 118d FL / 3T in der Werkstatt abgegeben. Ich hatte ihn 4 Wochen vorher mit 4800km (jetzt 8400) als BMW-Jahreswagen gekauft.

    Was musste gemacht werden:

    a) Der Sitzbezug auf der Beifahrerseite musste ausgetauscht werden. Nach längerem Hin und Her und erst nach Einschalten des Niederlassungsleiters sah man ein, dass ein Sitzbezug nach so kurzer Zeit nicht so schlecht aussehen durfte.

    b) Klappern beim Anfahren im Bereich der Instrumenttafel.

    c) Der Wagen erreichte seine Endgeschwindigkeit bereits bei 196 lt GPS. Der Verbrauch war auch bei sehr ruhiger Fahrt deutlich jenseits von 5 L / 100km, eher bei 6 Litern.

    d) Tempomatnachrüstung

    So hat die NL die Arbeiten ausgeführt:

    a) einwandfrei

    b) einwandfrei

    c) Erst purer Unglaube, man wollte mich wegen des leeren Fehlerspeichers nach Hause schicken. Nach langem Drängen hat man dann doch überprüft ob der Turbo seinen Ladedruck korrekt aufbaut. Das machte er nicht. Entschieden wurde dann von BMW München, dass u.a. das Motorsteuergerät ausgetauscht werden muss, daher musste dann auch die Software komplett up to date gebracht werden. Lt. Werkstatt erreicht der Wagen jetzt sowohl die korrekten Werte bei den Tests als auch die 220 lt. Tacho. Selbst kann ich dazu noch nix sagen, ich melde mich nach dem nächsten Tanken bzw. den nächsten langen Autobahnetappen.

    d) Naja, funktionieren tut er. Das alte Teil wollte man mir vorenthalten. Irgendwie strange, immerhin bestätigte man mir, dass ich das neue Teil komplett bezahlt hätte. Was aber wirklich schlecht ist, vom Gefühl ist das Lenkrad nicht mittig montiert worden. Ich werde das morgen früh noch mal anschauen und dann wohl reklamieren müssen.

    Als Ersatzwagen hatte ich einen Sixt 520d, selbstverständlich für die ganzen 8 Tage auf lau. Für die Tempomatnachrüstung musste ich 505 € zahlen, das ist aus meiner Sicht sehr viel, bei Audi ist sowas weit günstiger. Allerdings ist das Teil welches ausgetauscht wird, auch weitaus größer. Immerhin, man kann nachrüsten.

    So, Fragen? Comments?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nitro

    Nitro 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Interessant, ich habe ja genau das gleiche Problem :-)

    Siehe hier: http://www.1erforum.de/viewtopic.php?t=14599

    Wie hast du die genau dazu gebracht diese Maßnahmen einzuleiten? Mein Händler bezieht sich noch auf Toleranzen die erlaubt wären....
     
  4. #3 TaifunMch, 10.12.2008
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Naja .. ich glaube wenn man mir einmal ein Auto verkauft hat, dann will man das nie wieder ;) Ich habe sehr viel Fachwissen (aus Foren, Audi, Mercedes, BMW) und habe in diesem Fall konsequent den Vergleich mit dem 320dA, welchen ich 4 Wochen als Leihwagen hatte, gezogen. Dazu viel Penetranz und sarkastisch hintergründige Fragen, ob der Verbrauch des Wagens denn wirklich auf dem Niveau eines 220 CDI sein muss ... Dazu sehr viel Freundlichkeit ;)

    Wobei ich mich hauptsächlich auf die Höchstgeschwindigkeit eingeschossen hatte. Dort hören die eher zu als beim Verbrauch, und 15 km/h unter der Angabe sind locker 20 PS. Das hören gerade Techniker eigentlich gar nicht gerne, und wenn man denen dann noch sagt, wie einfach es ist, den Turboladerdruck und den LMM zu prüfen, dann machen die auch was. Und wenn die erstmal einen echten Hinweis haben (Turboladerdruck war max. unter 1.0), dann glauben die auf einmal auch an ein Problem.

    Aber: Man braucht sicher auch Glück.
     
  5. #4 TaifunMch, 29.12.2008
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Update: Der Verbrauch scheint tatsächlich zurückgegangen zu sein, ich denke ich werde jetzt ca. 1 Liter unter dem Verbrauch beim 220CDI landen. Das wäre akzeptabel, aber nicht extrem toll. Bei Tempo 110 konstant im Sauerlandprofil auf der Autobahn (inkl. Pause und "Wieder-Anfahren") sind auch unter 5 Liter machbar, mit Freude am Sparen ;)

    zum Thema Höchstgeschwindigkeit kann ich noch nix sagen, die 210 habe ich knapp erreicht, aber ab 180 war er so zäh, dass das definitiv keinen Spass macht.
     
  6. #5 CCxxxN2, 29.12.2008
    CCxxxN2

    CCxxxN2 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Karlsruhe
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    wie prüfen die des ob der lader seinen ladedruck aufbaut?

    ist des ein großer act für die, würde ich nämlich auch mal gerne wissen,
     
  7. #6 TaifunMch, 30.12.2008
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiß ist das kein großer Akt. Da die mir eh nix geglaubt haben, wollten die nur ganz wenig Energie investieren.
     
  8. #7 Sushiman, 30.12.2008
    Sushiman

    Sushiman Guest

    nachdem du ja so ein experte bist (weil du ja viel in foren unterwegs bist)
    würde mich schon interessieren wie man bei einem verbauten abgasturbolader testet wieviel druck der denn aufbaut (weils ja kein grosser akt is..). sei bitte so gut.
    danke,
    lg, Sushiman
     
  9. #8 idealist, 30.12.2008
    idealist

    idealist 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    0
    Genau das würde mich ja auch mal interessieren,
    schön, dass endlich mal Experten hier in diesem Forum sind.
     
  10. #9 TaifunMch, 09.02.2009
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    So, nach den letzten 1500km kann ich sagen, dass ich rundum zufrieden bin.

    Der Kleine erreicht jetzt im 5. und im 6. Gang die 208,6 km/h lt. GPS / Tacho glatt 220. Der Verbrauch ist auch bei schneller Fahrt am Ende bei 6,5 Liter, wobei auch die 6,0 recht einfach ist. Da muss man nur ein bisserl Verzicht üben.

    Beim Auffahren auf die Autobahn macht das Ausdrehen vom 2. Gang bis zum Ende des 4. (jenseits von 160) durchaus Spaß, ab dem 5. wird es dann etwas zäher, im 6. reicht das i.allg. aus, ist aber als Gleitgang geeigneter.
     
  11. ripley

    ripley 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vielleicht kann ich mich als Newbie, aber in der Motorsteuerungsentwicklung beschäftigt, mit meinem Fachwissen einbringen: In der Regel gibt es zwischen Turbolader und Ansaugrohr einen Drucksensor. Normalerweise lässt sich über den Werkstatttester (nicht nur) dieser Sensorwert über die Diagnosebuchse auslesen. Ist ne Sache von 2 Minuten. Dann rumfahren und den Druck im Auge behalten. Welcher maximale Druck zu erwarten wäre muss man wissen, und das weiß die Werkstatt auch. Oft gibt es sogar, um genau dieses Problem zu umgehen, einen normierten Anzeigewert. Der Tester gibt dann direkt einen Prozentwert zwischen 0 und 100 aus.
     
  12. #11 xmasterphilx, 16.04.2009
    xmasterphilx

    xmasterphilx 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Mein 1er zeigt mir derzeit "Service fällig" an, bin aber nur 13000km (BJ10/07 - EZ02/08 - 3km runter beim kauf) gefahren, ist doch eigenartig oder??? habe immerhin extra nur 24 monatsleasing gemacht und fahrleistung max. 24tkm um mir service zu sparen!
    habt ihr irgendwelche tips? noch mal verkäufer, darauf ansprechen?
     
  13. #12 Stuntdriver, 16.04.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Wenn er einen Service will, dann gib ihm einen.
    13tkm ist zwar wenig, aber das kannst du ja nochmal mit dem :D abklären, was er genau will und warum. Hängt eventuell auch von deinem Fahrprofil ab.
     
  14. #13 Lutze66, 17.04.2009
    Lutze66

    Lutze66 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tangerhütte
    Serviceanzeige löschen und weiterfahren :) . Geht beim Leasingfahrzeug vermutlich nicht, die können auch sehen wie oft die Anzeige resettet wurde.
     
  15. #14 TaifunMch, 17.04.2009
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Falscher Thread?

    Ich habe derzeit eine Ölwechsel-Anzeige von 30.000km, einen Service in 41.000km, hintere Bremsen in 70.000km und vordere in 60.000km, und das nach 14.000 gefahrenen Kilometern :---)
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Lutze66, 17.04.2009
    Lutze66

    Lutze66 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tangerhütte
    Die Serviceanzeige ist schon ein Mysterium.
    Hab mein Auto mit 48.000km gekauft. Service Ölwechsel usw. wurden gemacht. Ölwechsel stand bei 40.000km , Service bei 60.000km. Ca. 5.000km später Ölwechsel 35.000km Service immernoch bei 60.000km. Springt der nur in 10.000km Schritten weiter?




    Dann hab ich das heute auf der Fahrt nach Berlin doch direkt mal getestet und auf der AB ein Diagnosegerät mitgenommen.
    Dieses gibt jeweils einen Solldruck vor(wird von der ECU geliefert) und zeigt den Istwert an. Max Vorgabe war knapp 2.700mbar und der Istwert war auch dementsprechend. Dies bei Tachonadel 240kmh und einem Raildruck von 1600 bar, Drehzahl etwas über 4.100.
    Gefahren mit 120d VFL, vieleicht hat ja da auch jemand Sollwerte direkt aus dem Hause BMW.
     
  18. #16 xmasterphilx, 17.04.2009
    xmasterphilx

    xmasterphilx 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    heut mit :) gesprochen, soll im bc resettet werden...
     
Thema:

Langer Werkstatttermin (Verbrauch, Tempomat)

Die Seite wird geladen...

Langer Werkstatttermin (Verbrauch, Tempomat) - Ähnliche Themen

  1. Wie lange braucht der N52 im Winter um auf Temperatur zu kommen?

    Wie lange braucht der N52 im Winter um auf Temperatur zu kommen?: Hi, eine Frage an diejenigen unter euch, die mit einer Öltemperaturanzeige gesegnet sind :roll::mrgreen:: Wie lange braucht die Kiste denn im...
  2. BMW M Lenkrad Sportlenkrad Schaltwippen Tempomat Mufu F20 F21 F30 F31 F34 F36

    BMW M Lenkrad Sportlenkrad Schaltwippen Tempomat Mufu F20 F21 F30 F31 F34 F36: Hier der eBay Link: http://www.ebay.de/itm/232199898014?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1558.l2649 Ich biete hier das M-Sportlenkrad aus...
  3. BMW 1er 2er 3er F20 F30 Sportlenkrad mit Tempomat, Heizung, Vibration

    BMW 1er 2er 3er F20 F30 Sportlenkrad mit Tempomat, Heizung, Vibration: Hallo Versteigere mein Sportlenkrad mit Heizung, Tempomat,......
  4. Batterie über Nacht leer. Stiller Verbraucher?

    Batterie über Nacht leer. Stiller Verbraucher?: Hallo zusammen, Scheinbar hat mein BMW den Jahreswechsel nicht gut überlebt. Nun zum Problem. Am Sonntag konnte ich mein Fahrzeug ohne probleme...
  5. [F20] BMW 1er 2er 3er F20 F30 Sportlenkrad mit Tempomat, Heizung, Vibration

    BMW 1er 2er 3er F20 F30 Sportlenkrad mit Tempomat, Heizung, Vibration: Hallo. Verkaufe aus meinem F31 ein Sportlenkrad mit folgender Ausstattung: -Tempomat -Heizung -Vibration -Telefon Km: 42000 Zustand: sehr gut...