Ladung zur Hauptverhandlung vor Gericht

Dieses Thema im Forum "Laberecke" wurde erstellt von Marques85, 16.03.2012.

  1. #1 Marques85, 16.03.2012
    Marques85

    Marques85 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Spritmonitor:
    Hallo Zusammen,

    mal ne Frage vielleicht hatte das auch schon mal jemand ...

    Hatte vor 1 1/2 - 2 Jahren eine nette Begegnung mit einem Audi A3 Fahrer auf der Autobahn (welche ziemlich zu war)

    Erst fuhr er bis auf wenige mm nah an meine Stossstange dran, anschließend wollte der mich in die Leitplanke "drücken" (Spiegel hatten sich fast berührt) und zum Schluss hat er weil Stau war mein Auto mit ein paar Dingen beworfen ...

    Hab das ganze dann zur Anzeige gebracht, war auch schon vor nem Jahr zur Anhörung und Identifikation von dem bei der Polizei.

    Jetzt am 20.03 muss ich zur Hauptverhandlung als Zeuge aussagen ...

    Weiß jemand wie sowas abläuft? Kann mich nach knapp 2 Jahren nicht mehr 100% daran erinnern wie das alles genau abgelaufen ist ...


    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VA444

    VA444 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Alex
    Versuch dich zu erinnern und schreib dir den Ablauf noch mal auf. Dichte nichts hinzu und sei ehrlich wenn dir was nicht mehr einfällt. Das ist alles was mir dazu einfällt...

    Wichtig ist denk ich mal bloß, den chronologischem Ablauf nicht durcheinander zu bringen um nicht unglaubwürdig zu erscheinen.
     
  4. #3 trottel, 16.03.2012
    trottel

    trottel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    VA444 hat alles wesentliche genannt. Ehrlichkeit ist Trumpf.

    Kleine Gedächtnislücken sind allerdings berhaupt kein Problem, sofern man zu ihnen steht und sie selbst offen anspricht. Es sieht nämlich echt doof aus, wenn man bei etwas widerlegt wird, was man eben noch selbst als bombensicher dargestellt hat...

    Wichtig ist, ob man sich an das Geschehen im Kern noch gut erinnern kann. Welches Lied bspw. gerade im Radio lief, als der Hintermann so dicht auffuhr, dass dessen Scheinwerfer nicht mehr im Innenspiegel zu sehen waren, ist vernachlässigbar. Wenn man es aber sicher sagen kann, weil man gerade lauthals mitgesungen hat und auf dem Weg zum DSDS-Casting war, dann darf man das ruhig alles erwähnen. Auch wenn es peinlich ist.

    Letzter Hinweis: Lass Dich nicht auf die Palme bringen. Wenn man Dir bspw. vorwirft, Du hättest den Hintermann vorher rechts überholt, ausgebremst oder sonstwie womöglich selbst Mist gebaut, dann weist Du das einfach ruhig zurück. Es gibt sowieso kein Verhalten Deinerseits, was die Ausraster des Anderen rechtfertigen oder entschuldigen könnte.
     
  5. #4 Bundesfowi, 16.03.2012
    Bundesfowi

    Bundesfowi 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    3.283
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover/LK
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Dirk
    Andererseits hattest Du doch vor nem Jahr eine Anhörung ,wobei ein Protokoll erstellt wurde , und Du zu dem Hergang befragt wurdest !! Hast Du da nicht eine Abschrift ?
     
  6. #5 Marques85, 16.03.2012
    Marques85

    Marques85 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Spritmonitor:
    Oh das eine gute Idee muss ich nachher mal nachgucken ob ich die Abschrift zu Hause habe. Im großen und ganzen bekomme ich den Vorgang auch noch zusammen (hatte mir eben mal Gedanken dazu gemacht) ...

    Bin aufjedenfall mal gespannt wie das ablaufen wird ...
     
  7. #6 groening, 16.03.2012
    groening

    groening 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    5.416
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Bottrop
    Vorname:
    Stefan
    ich war auch schon mal als Hauptzeuge geladen , is schon komisch da zu sitzen und alle schauen auf dich!
    Man vergisst sehr schnell was, hab dann alles gut zusammen bekommen auch auf Fragen des Richters hin!!
     
  8. #7 Maulwurfn, 16.03.2012
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.765
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Helgoland
    Und immer daran denken: Du musst dich zu keiner Zeit selbst belasten. Fehlverhalten deinerseits kannst du also entsprechend verschweigen.
     
  9. gnimo

    gnimo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Im Interesse der Sache hoffe ich das Du vielleicht auch jemanden neben Dir sitzen hattest, der Deine Angaben bestätigen kann. Hat hingegen der Audifahrer Mitfahrer gehabt, die seine Angaben bestätigen und nicht Deine, dann könnte es eng werden. Drücke Dir aber die Daumen, dass es gut ausgehen wird.
     
  10. #9 Marques85, 19.03.2012
    Marques85

    Marques85 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Spritmonitor:
    Also weder er noch ich hatten einen Beifahrer dabei ... aber ich geh mal stark davon aus das den noch mehr Leute angezeigt haben mal abwarten morgen ...
     
  11. #10 -14187-, 19.03.2012
    -14187-

    -14187- Guest

    ich gehe auch mal davon aus, das der typ schon mehrfach angezeigt wurde, was seine glaubwürdigkeit vor gericht erheblich schmälern würde. geh mal davon aus, das er sich nen anwalt genommen hat (du hoffentlich auch!?) und das verfahren wohl eingestellt wird, da aussage gegen aussage steht. klingt nicht gerade erfolgsversprechend.

    was warn das fürn typ? man kann nur hoffen, das man dem nem eignungstest unterzieht und er seinen lappen auf ewig wegbekommt!
     
  12. #11 conspire, 19.03.2012
    conspire

    conspire 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    I. d. N. v. Frankfurt/Main
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Spritmonitor:
    Gebot 1 was eigentlich das A und O ist, sage nie "ICH GLAUB", egal was und von wem Du gefragt wirst. Dann sag lieber Du weisst es nicht mehr.
     
  13. #12 holger2811, 19.03.2012
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    warum sollte er selber einen Anwalt nehmen ? Da geht es wenn ich es richtig lese um eine Strafsache bei der er als Zeuge vorgeladen wurde. Anwalt braucht man da nicht, den braucht man nur wenn man selber angeklagt wird oder wenn es eine Zivilrechtssache geht bei der man selber klagt.

    Aber hier klagt die Staatsanwaltschaft gegen den Audi-Fahrer, alle anderen sind nur Zeugen und brauchen keinen Anwalt bzw. den Part übernimmt der Staatsanwalt.
     
  14. #13 Kaschmirsilber, 19.03.2012
    Kaschmirsilber

    Kaschmirsilber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Vorname:
    Frank
    Mein Kumpel hatte auch mal so eine ähnliche Sache.
    Der Richter hat dann was von "allgemeiner Lebenserfahrung" von sich gegeben und das keiner bei jemand anderen das einfach so macht wenn er nicht provoziert wird. Er wüsste schon wie so Sachen ablaufen...

    Der andere hat dann ein Fahrverbot bekommen und mein Kumpel ein Fettes Bußgeld.

    Ich kann meinen Vorrednern daher nur beipflichten: absolut nur die Wahrheit sagen und immer schön gelassen und ruhig bleiben.

    Frank
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Marques85, 20.03.2012
    Marques85

    Marques85 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Spritmonitor:


    So ist es :) bin mal gespannt auch gleich
     
  17. #15 -14187-, 20.03.2012
    -14187-

    -14187- Guest

    glaub mir, ich spreche aus erfahrung. sollte auch mal nur als zeuge verhört werden und dann lief das alles recht merkwürdig vor gericht ab und ohne anwalt bekommst du keine infos. mal ganz davon ab, das hier aussage gegen aussage steht und man plötzlich schneller als beschuldigter dasteht als man denkt. muss aber natürlich jeder selber wissen :wink:

    ach ja, die bullen haben mir damals netterweise auch gesagt: "nein, nein, sie bracuehn auf keinen fall nen anwalt. die sache ist ganz klar und es entstehen ihnen keinerlei kosten!"
     
Thema:

Ladung zur Hauptverhandlung vor Gericht

Die Seite wird geladen...

Ladung zur Hauptverhandlung vor Gericht - Ähnliche Themen

  1. LKW hat Ladung verloren und ich dahinter

    LKW hat Ladung verloren und ich dahinter: Morgen! Ich bräuchte mal Rat wie ich richtig vorgehe. Vorhin ist ein LKW mit Ladung (kleine Steine) vor mir gefahren und hat dabei einiges...