Ladeluftkühler und Turboloch

Diskutiere Ladeluftkühler und Turboloch im Tuning E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen Als aller erstes möchte ich mich gerne vorstellen. Ich komme aus St. Gallen (Schweiz), bin 27 Jahre alt und bin seit knapp 3...

  1. #1 Sir_Rocco, 03.11.2010
    Sir_Rocco

    Sir_Rocco 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Hallo zusammen

    Als aller erstes möchte ich mich gerne vorstellen. Ich komme aus St. Gallen (Schweiz), bin 27 Jahre alt und bin seit knapp 3 Monaten stolzer besitzer eines 135i Coupe\:D/

    Mein 135i hat eine Leistungssteigerung von Collaction auf 360PS (Stufe 1) und den PP Endschalldämpfer :aufgeregt:

    Ich habe mich intensiv mit dem Thema LLK auseinander gesetzt. Leider hat mich mein :icon_smile: verunsichert, dieser hat mir gesagt, falls ich den AMS LLK aus Amerika einbauen möchte, müsste ich mit einem grösseren Turboloch und Probleme mit der Software rechnen da die Collaction Kennfeldoptimierung nicht für den AMS LLK abgestimmt sei.

    Meine Fragen:
    - ist dies so?
    - muss nach dem Einbau eines LLK nochmals alles aufeinander abgestimmt werden?

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Gruss
    S.R.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sonnenjunge, 03.11.2010
    sonnenjunge

    sonnenjunge 1er-Profi

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    456
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Phil
    Ich habe bei mir jetzt so direkt keinen Unterschied gespürt.
    Es haben aber schon Leute hier im Forum berichtet das bei denen die "Gedenksekunde größer" wurde.

    Glaube auch nicht das es Probleme mit dem Kennfeld gibt,zumindest war es bei mir nicht so,wurde einfach ausgetauscht und gut.

    Am Kennfeld wurd bei mir aber trotzdem noch was geändert,lag aber eher am Austausch der DP's.
    :winkewinke:
     
  4. #3 Sir_Rocco, 03.11.2010
    Sir_Rocco

    Sir_Rocco 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Danke für deine Antwort :icon_smile:

    Klar, bei DP's muss eine weitere Änderung am Kennfeld durchgeführt werden, aber doch nicht beim Austausch des LLK :wink:

    Diverse LLK auf dem Markt sind zwischen 40% und 90% grösser als original. Da wird automatisch eine grössere Luftmenge benötigt was bedeutet, dass der Druck erst mal aufgebaut werden muss. Aber ob man das Turboloch so krass zu spüren bekommt, hoffe ich nicht. Ausserdem versprechen LLK einen Leistungszuwach, aber in diesem Fall nicht im unteren Drehzahlbereich sondern eher im oberen???

    Was nun? Original oder anderer LLK? Empfehlung?

    Mit was für einen LLK fährst du eigentlich?

    Gruss
     
  5. #4 sonnenjunge, 03.11.2010
    sonnenjunge

    sonnenjunge 1er-Profi

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    456
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Phil
    Habe einen von 'forge' drin.
    Leistungszuwachs habe ich so direkt auch nicht gemerkt,aber wird schon besser sein mit großem LLK,besonders wenn es mal wärmer ist bei uns :grins:

    Aber ich muss sagen das ich seit dem Wechsel der DP's und LLK keine Probleme mehr mit zu hoher Öltemperatur habe,dass war vorher,wo nur das Kennfeld geändert wurde nicht so.

    Wenn du Leistungszuwachs möchtest,dann große DP's ohne Kat.
    Großer LLK wird aber sicher nicht schaden und würde ich dann auch mit verbauen.

    Gab hier im Forum mal 'ne Sammelbestellung?
    Da konnte man beides im Package haben,
    war glaube ich von der Firma Wagner.
     
  6. Stibe

    Stibe 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Stefan
    Ich habe mir auch einen "grossen" Ladeluftkühler bestellt, er ist immernoch unterwegs, also kann ich noch nichts sagen zum Leistungszuwachs, habe auch den von Forge bestellt, sonst PN da kann ich dir mitteilen wo ich ihn bestellt habe und was bezahlt
     
  7. #6 Sir_Rocco, 04.11.2010
    Sir_Rocco

    Sir_Rocco 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    @sonnenjunge: bis du mit der Qualität von Forge zufieden? der Forge-LLK ist ja zum original 40% grösser (= eher einer der kleineren auf dem Markt).

    @stibe: hast du bereits eine Kennfeldoptimierung oder wird alles aufeinander angepasst nach der Montage des LLK?
     
  8. #7 sonnenjunge, 04.11.2010
    sonnenjunge

    sonnenjunge 1er-Profi

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    456
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Phil
    Ja ist halt eine plug & play Lösung,Verarbeitung und die mitgelieferten Silikonschläuche sind meiner Meinung nach sehr hochwertig,eben 'forge'.
    Hat auch einen guten Ruf die Firma daher meine Entscheidung pro forge,ob jetzt ein noch größerer LLK deutlich mehr Vorteile hat kann ich nicht sagen.
     
  9. #8 DerMicha81, 04.11.2010
    DerMicha81

    DerMicha81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Hi

    HAb den Forge LLK und die Forge Turboventile in Verbindung mit SKN Kennfeldoptimierung auf ~380PS /510NM

    Die Software wurde an den LLK angepasst.. Vorher war Drehmoment höher, jetzt ist die LEistung höher.. Fahrleistungen sind vorallem obenraus besser geworden. Turboloch und bescheidenes Ansprechverhalten sowieso, hat aber weniger mit dem LLK zu tun.

    Der LLK ist am Ende auch nur das I-Tüpfelchen, bringt vorallem oben raus was, aber auf Kosten des Drehmoments.
     
  10. #9 munzi70, 04.11.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.856
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    (Kurz OT: Micha was istn mit Deinen Bremsen rausgekommen. Ist ja schon etwas länger her, daß Du im Biergarten dabei warst...).
     
  11. #10 DerMicha81, 04.11.2010
    DerMicha81

    DerMicha81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Bremsverhalten der Performance Scheiben? Extremes Bremsfading bei Bremsmanövern aus hohen Geschwindigkeiten..

    ICh hatte es eigentlich schon auf die EBC-Beläge geschoben, bis der Fabi mir nun mitteilte, dass er ein ähnliches Problem hat..
     
  12. #11 reihensechszyli, 04.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2010
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.428
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    sorry, dann haben die jetzigen Skn-Jungs aber Scheisse gebaut wenn er mit dem Llk. weniger Drehmomnet hat, und ein spürbares Turbolach vorhanden ist, das hört sich sehr schlecht an. Keine Ahnung wer da jetzt die Bmw-Software macht.

    Das ist totaler Blödsinn das durch den Llk. das Drehmoment abfällt, das Gegenteil ist der Fall.

    Gruss
    marcel
     
  13. #12 munzi70, 04.11.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.856
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    --> hat sich nix geändert!? Am besten schreiben wir mal im PP-Bremse-Fred weiter - ich kram ihn mal schnell raus.
     
  14. #13 Babyjoe1973, 04.11.2010
    Babyjoe1973

    Babyjoe1973 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65510 Idstein
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Hi,

    Zauberwort ist Lagfix und Bogfix! Wir JB3 Fahrer können das direkt am Steuergerät einstellen! Normalerweise kann es jeder Tuner anpassen!

    Gruss
    Babyjoe
     
  15. Stibe

    Stibe 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Stefan
    Ich bin im Moment auf der Suche nach einem anderen Chiptuner, werde wenn ich was neues gefunden auch Software mässig anpassen
     
  16. #15 DerMicha81, 04.11.2010
    DerMicha81

    DerMicha81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    So ein Schwachsinn... Wo hab ich geschrieben dass ein spürbares Turboloch vorhanden ist? Bescheidenes Ansprechverhalten!! Turbo-Motor halt..

    Das je nach Konfiguration der Software, das Ansprechverhalten minimal schlechter wird, ist normal und auch hier im Forum schon von einigen berichtet worden.
    Eierlegende Wollmilchsau gibbet nit!!!

    Das Innenvolumen des Forge LLK ist grösser als des BMW LLK, was auf Kosten des Drehmoments bei geringen Drehzahlen geht!
     
  17. #16 reihensechszyli, 04.11.2010
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.428
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    Dann habe ich was falsch verstanden, das las sich so als ob Dein max. Drehmoment zurück gegangen wär! Dann berichtrige mal Deine Aussage, das liest sich nämlich so!
     
  18. #17 Sir_Rocco, 04.11.2010
    Sir_Rocco

    Sir_Rocco 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Forge ist pug & play, das ist ein grosses pro :icon_smile: ist die Anpassung der Software an den LLK wirklich so notwendig? Sollte auch ohne eine Steigung der Leistung bringen, zumindest dachte ich das.

    Du meinst die Schubumluftventile mit den gelben (welche sicher bei dir drin sind) oder grünen Federn? Leute berichten dass das Ansprechverhalten mit diesen Ventilen deutlich besser ist, und man hört ein schönes zischen. Kann aber in manchen Fällen zu probleme führen :cry:

    Anderst gesagt => grösserer LLK hat keinen einfluss auf Turboloch und Ansprechverhalten?

    "auf Kosten des Drehmoments" im unteren Drehzahlbereich oder allgemeint (zbsp. 510Nm auf 500Nm)?
     
  19. #18 Sir_Rocco, 04.11.2010
    Sir_Rocco

    Sir_Rocco 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Meinte ich eben auch :roll:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sir_Rocco, 04.11.2010
    Sir_Rocco

    Sir_Rocco 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    :icon_smile:
    = zuerst Forge LLK einbauen dann von einem Tuner die Kennfeldoptimierung durchführen lassen? ok :icon_surprised: berichte dann mal :icon_smile:
     
  22. #20 Sir_Rocco, 04.11.2010
    Sir_Rocco

    Sir_Rocco 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Das Innenvolumen des Forge LLK ist grösser als des BMW LLK, was auf Kosten des Drehmoments bei geringen Drehzahlen geht => egal ob Software angepasst wurde oder nicht?
     
Thema: Ladeluftkühler und Turboloch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ladeluftkühler ohne softwareanpassung

    ,
  2. ladeluftkühler turboloch

    ,
  3. größerer ladeluftkühler turboloch?

    ,
  4. größerer ladeluftkühler turboloch
Die Seite wird geladen...

Ladeluftkühler und Turboloch - Ähnliche Themen

  1. Wagner Downpipe & Ladeluftkühler

    Wagner Downpipe & Ladeluftkühler: Servus jungs Hab da mal eine Frage hat jemand von euch das evo kit 1 von Wagner verbaut wo der ladeluftkühler und die Downpipe dabei sind Würd...
  2. M135i Ladeluftkühler Original BMW

    M135i Ladeluftkühler Original BMW: Verkaufe einen originalen M135i Ladeluftkühler. Ideal für die kleineren Motoren, wenn sie in der Leistung gesteigert wurden ;)...
  3. [Verkauft] Performance LLK (Ladeluftkühler)

    Performance LLK (Ladeluftkühler): Hallo, Ich verkaufe hier meinen erst 4 Monate alten (ca 6000km) Performance Ldeluftkühler. Er ist voll funktionsfähig, im guten Zustand und...
  4. Wagner Ladeluftkühler BMW m135i

    Wagner Ladeluftkühler BMW m135i: Hallo zusammen, suche einen Wagner LLK. Gerne auch Preisvorschläge von Tuner. Vielen Dank schon mal Mfg
  5. [F2x] Ladeluftkühler 116i & 118i identisch?

    Ladeluftkühler 116i & 118i identisch?: Servus zusammen, mich interessiert gerade ob der LLK des 116i identisch zum 118i ist? Laut ETK müssten es die gleichen sein. :-) Aber ist der...