[E87] Lackschaden nach Waschen

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von Collata, 28.07.2012.

  1. #1 Collata, 28.07.2012
    Collata

    Collata 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    David
    Hallo 1er Community!
    wie ihr seht bin ich ganz neu bei euch vertreten und habe direkt ein fieses Thema wo ich eure Erfahrung und Rat brauche.

    Zugegeben habe ich mich zuvor noch nie mit einer ordentlichen Lackpflege/reinigung beschäftigt und bin lediglich zur Selbstwaschanlage gefahren und hab meinen kleinen etwas gereinigt; für diesen Fehler musste ich kürzlich ziemlich hart büßen und mein Autoherz blutet sehr.
    Das Sorgenkind ist ein silberner 116er von 2004.

    An den besagten Unglückstag habe ich wohl etwas zu energisch ein paar hartnäckige Flecken (denke es war Hartz) vom Lack entfernt, hat auch soweit funktioniert. Das Resultat war dann zwar ein sauberes Auto aber auf den zweiten Blick als es wieder komplett trocken war traf mich der Schock! An ein paar Stellen, verteilt über das gesamte Auto, habe ich nun vom Reinigen ziemlich auffällige feine Kratzer in Kreisform (also ganz klar vom zu starken reiben..). Wie es aussieht sind die soweit von mir beurteilt nur in der obersten Schicht zu finden. Daraufhin war ich bei der KFZ Werkstatt meines Vertrauens, wo wir an einer Stelle ausprobiert haben ob sich die Kratzer durch Polieren entfernen lassen. Hat mittelmäßig geklappt und deshalb jetzt mein Hilfegesuch an euch damit ich im Anschluss, gestärkt durch euer Wissen, alle Stellen ausbessern kann!

    - Wie sollte ich das Problem weiter angehen?
    - Was für Mittelchen sollte ich mir anschaffen? (Politur, Wachs etc.)
    - Wie mache ich das alles überhaupt richtig? Also die Vorgehensweise Step für Step

    Ich habe mich schon durchs Forum gewühlt doch bin sehr unschlüssig, vor allem da ich mich bisher nie mit den Thema befasst habe und praktisch bei 0 starte...also um Gottes Willen nicht nur mehr kaputt machen mit einer falschen Herangehensweise!


    Hoffentlich könnt ihr mir da weiterhelfen damit ich meinen kleinen bald von Außen in komplett neuen Glanz sehe :D

    Gruß,
    David
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 emma120d, 28.07.2012
    emma120d

    emma120d 1er-Profi

    Dabei seit:
    01.06.2011
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47495 Rheinberg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Thomas
    Also ich würde da ganz klar miene Poliermaschine raus holen, ein paar mikrofasertücher, Orangenes und schwarzes pad für die maschine und meine 3 schleifpasten P1000 P2500 u P4000.

    Und bevor du anfängst, sollte das auto sauber sein.

    Und dann je nach kratzer entweder mit der 1000 oder mit der 2500er Politur anfangen und mit der 4000 es zuende bringen, man sollte nur aufpassen dass der lack nicht zu warm wird
     
  4. #3 Collata, 28.07.2012
    Collata

    Collata 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    David
    Ok also ne Maschine habe ich nicht, macht es Sinn ohne die Sache anzugehen?

    Was für Polituren gilt es zu benutzen?
    Ich bin da ziemlich unsicher wie ich mich daran wagen soll.

    Gruß
     
  5. #4 emma120d, 28.07.2012
    emma120d

    emma120d 1er-Profi

    Dabei seit:
    01.06.2011
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47495 Rheinberg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Thomas
    Also ne maschine erspart dir ziemlich viel arbeit. Solltest auf jedenfall verschiedene schleifpolituren haben
     
  6. joe266

    joe266 Guest

    bevor du eine Poliermaschine kaufst, würde ich mich lieber nach einem Aufbereiter umsehen. Mich hat das mit Nano-Versiegelung ca. 100€ gekostet.
     
  7. Spüli

    Spüli 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Moin!

    Deine Farbe (Silber) ist ja recht anspruchslos. Dunkle Lacke sind da empfindlicher, weil man solche Kratzer einfach besser sieht.

    Wenn es Dir also nur um diese einmalige Beseitigung geht, solltest Du tatsächlich mal zu einem Profi gehen. Für 100-300€ (je nach Schadensbild) lässt sich da sicher etwas machen.
    Für eine ordentliche Grundausstattung mit einfacher Maschine mußt Du auch 300€ in die Hand nehmen.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lackschaden nach Waschen

Die Seite wird geladen...

Lackschaden nach Waschen - Ähnliche Themen

  1. [F20] Lackschaden an der hinteren Stoßstange - Was tun?

    Lackschaden an der hinteren Stoßstange - Was tun?: Guten Abend! Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, bin leider etwas verzweifelt nachdem mir ein Vollidiot (ist nun mal leider so) auf einem...
  2. Lackschaden BMW 118d

    Lackschaden BMW 118d: Schönen Abend, Ich habe folgende Frage, mir ist heute ein Missgeschick passiert beim Ausfahren einer Einfahrt und habe eine Mauer gestriffen....
  3. [E82] Nach "professioneller" Aufbereitung Lackschäden

    Nach "professioneller" Aufbereitung Lackschäden: Hallo, letzte Woche war mein Auto bei einer "professionellen" Aufbereitung, hat dies als Gutschein geschenkt bekommen, besser ich hätte den...
  4. Beule und oberflächlicher Lackschaden durch fremde Autotür

    Beule und oberflächlicher Lackschaden durch fremde Autotür: Hallo zusammen, es hat genau 7 Tage gedauert bis jemand in meinen neuen 116d die erste Beule geschlagen hat - wann genau das passiert ist weiß...
  5. [E8x] Lackschaden?? Heckklappe Coupe

    Lackschaden?? Heckklappe Coupe: Habe folgende Flecken NUR auf der Heckklappe, fast über die ganze verteilt. Runterputzen is nicht... denke stark das ist ein Klarlackschaden, man...