Lackempfindlichkeit

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von FelixStgt, 14.03.2011.

  1. #1 FelixStgt, 14.03.2011
    FelixStgt

    FelixStgt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich stelle bei meinem 125i (Baujahr: November 2010) eine ziemliche Lackempfindlichkeit fest. Nach einem Unfall wurde die Motorhaube erneuert --> wurde nie gewaschen o.ä. --> dennoch schon gewisse Schlieren, die man in der Sonne sieht. Wie kommt das, beim Metallic-Lack? Überall am Fahrzeug sehe ich leichte Schlieren oder Kratzer (nur Handwäsche) ... helle Stellen auf dem Kofferraumdeckel, wie oxidiert. Ist der Lack tatsächlich keine Qualität, wie man sie eigentlich erwarten würde?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 14.03.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Der Lack ist in der Tat recht empfindlich. Da hilft nur Pflege, Pflege und nochmal Pflege...
     
  4. #3 FelixStgt, 14.03.2011
    FelixStgt

    FelixStgt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Das heißt konkret :-) ? Was kannst Du empfehlen? Politur noch zu früh bei einem Wagen aus November 2010? Ich finde, dass der Lack sehr matt ist. Liegt das daran, dass ich nur mit Dampfstrahl wasche - und keine Waschstraße oder Bürsten etc. nutze?

    Bei meinem VW war die Lackqualität 1000 x besser !
     
  5. newb

    newb 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    1.877
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Ich hab eher Probleme mit Kratzern als mit Schlieren.

    Habe bspw. tiefe Kratzer durch das Anschieben, weil ich auf einer Eisplatte mit Gefälle festhing. Zusätzlich ist vermutlich ein Hund mit seiner Pfote (oder ähnliches) einmal schön von oben bis mittig an meiner Beifahrertür entlang gekratzt und hat seine Spuren hinterlassen.
     
  6. #5 BMWlover, 14.03.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Nein, keine Waschstraße ist schon genau richtig. Nur musst du bei Handwäsche schon intensiv pflegen. Gründlich reinigen (ggf. Reinigungsknete, Lackreiniger) und dann polieren, versiegeln oder Wachsen. Swirls bekommt man mit leicht abressiven Lackreinigern recht gut raus.
     
  7. #6 FelixStgt, 14.03.2011
    FelixStgt

    FelixStgt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Richtig. Über meinem Scheinwerfer habe ich auch einen leichten Kratzer - wahrscheinlich nur, weil jemand dran vorbeiging. Was könnt ihr an Lackpflege empfehlen? Oder ist es dafür schon zu spät :-) ?

    Was ist zum matten Eindruck zu sagen? Tatsächlich wegen nicht benutzter Waschstraße? :) Nun, ich traue mich da nicht so recht ran mit den Mittelchen. Bisher findet die Reinigung ausschließlich per Dampfstrahler statt !
     
  8. #7 Kurvensau, 14.03.2011
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Wieviel Zeit ist es dir wert? 2 - 3 mal im Jahr einen ganzen Tag das Auto zu putzen? Alle 2 Wochen auch eine Handwäsche? Budget?
     
  9. #8 Kurvensau, 14.03.2011
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Ich hab hier noch was :


    Hoffe es gehen noch alle Links!
     
  10. #9 BMWlover, 14.03.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das Auto nach ein paar Monaten nen matten Lack hat... Aber Dampfstrahler allein langt halt auch nicht.:wink:

    Schau dir mal die von Kurvensau genannten Produkte an. Jeder hat dann zwar etwas andere Präferenzen (ich verwende viel Meguiars, Chemical Guys und teils auch Dodo).
     
  11. Spüli

    Spüli 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Moin!
    Der Lack ist nicht empfindlicher wie bei anderen Herstellern. Aber durch die großen glatten Formen fallen kleinste Schäden einfach viel eher ins Auge. Gerade bei dunklen Lacken siehst Du jeden Defekt.

    Alleine in der Seitenlinie könnte man durch 1-2 Sicken und eine Leiste die Kontur völlig verändern und würde defekte wesentlich später erst sehen. Aber das ist nun mal der Preis, den wir für eine gute Optik zahlen müssen.

    Mit einer Politur/Lackreinigung zum Frühjahr sollten sich die Spuren des Winters aber schnell beseitigen lassen. Dann steht dem Start in die Saison nichts mehr entgegen.
     
  12. #11 FelixStgt, 20.03.2011
    FelixStgt

    FelixStgt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die tolle Beratung !

    Bei allen Sachen, mit denen ich das Fahrzeug "berühre" (Bürsten, Schwämme, Knete etc.) habe ich nur immer Sorgen, dass Kratzer rein kommen. Was meint ihr zu diesem Punkt? Es genügt doch, wenn man kleine Staubkörnchen etc. über das Auto reibt?
     
  13. #12 BMWlover, 20.03.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Wenn das Auto vorher gewaschen wurde ist das kein Problem. Über ein dreckiges Auto sollte man natürlich nicht wischen.
     
  14. #13 FelixStgt, 17.09.2011
    FelixStgt

    FelixStgt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich nicht. Besser die von Kurvensau einzeln genannten Produkte erwerben oder dieses Komplettpaket: DODO JUICE Sparset XL - Lupus-Autopflege

    Sind die Produkte, die darin enthalten sind, okay? Ich würde aber eher zum Lite-Cleanser tendieren.

    Würdet ihr ein Wachs oder eine Versiegelung empfehlen? Was ist einfacher aufzutragen? Gibt es - wie an den SB-Wachplätzen - eigentlich auch sprühbare Wachse, die anhalten?

    Spricht etwas dagegen, nach der kompletten Aktion das Fahrzeug an ner SB-Wachstelle glanzzuspülen?

    Danke für Eure Tipps für den Neuling ;-)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 mb_120i, 18.09.2011
    mb_120i

    mb_120i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2007
    Vorname:
    Tom
    Also ehrlich gesagt im Winter mach ich nix anderes als lediglich mit dem Dampfstahler das Salz runter. Keine Handwäsche (ist mir zu kalt draußen) und schon gar keine Waschanlage. Und trotzdem sieht mein Wägelchen im Frühjahr - nach entsprechender Pflege versteht sich :icon_cool: - wieder aus wie neu.

    Viel schlimmer find ich die kleineren und / oder größeren Steinschlagschäden im Frontbereich. Hier ist der BMW-Lack im Gegensatz zu anderen Herstellern m.E. nicht besonders haltbar :evil:
     
  17. #15 FelixStgt, 24.09.2011
    FelixStgt

    FelixStgt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Vorhin mit einem Papiertuch eine Stelle mit Wasser gereinigt --> dünne Schlieren sind sichtbar (bei Neonlicht). Ist das normal ?!
     
Thema:

Lackempfindlichkeit