Lack-problem bei tüning

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von nici356, 27.01.2011.

  1. #1 nici356, 27.01.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Morgen, ich hab nen Problem und ich hoffe jemand weiss Bescheis:roll:


    Hab gestern abend meinen M6 zum ersten Mal seid Wintereinbruch wieder bewegt, Fahrzeug stand 2 Monate in Garage, eigentlich ja auch klar. Viele wissen das ich hinten drauf nen Hamann Heckflügel drauf habe, dieser wurde von gut einem Jahr montiert von freier Werkstatt und von Lackierer der mit der Werkstatt (wo ich schon ewig Kunde bin darüber hinaus) zusammenarbeitet in 668 Shadowline lackiert. Seitdem 100 mal in Textilwaschanlage gewesen usw. ohne jedes Problem. Hab auch ne Versieglung drauf.
    Nun habe ich gestern gesehen das der komplette schwarze Lack am Flügen mit unzähligen Blasen, kleine und grosse vollständig überzogen ist von denen zahlreich schon aufgeplatzt sind und das blanke GFK freiliegt. Unterseite des Flügels ist fast komplett der Lack weg. Das muss in der Zeit des abstellens passiert sein weil vorher ist es mir nie aufgefallen beim abledern etc.

    Meine Fragen da es sich ja scheinbar um mangelhaftes Lacken handelt.

    a.) kann sowas erst nach 1 Jahr auftreten
    b.) besteht bei solchen Arbeiten auch 2 Jahre Gewährleistung oder muss ich auf Kulanz hoffen
    c.) Meine Ansprüche richten sich an die Werkstatt denke ich, wenn die Fremarbeit auslagern ist nicht mein Problem oder?
    d.) Kann man das überhaupt machen, der Flügel ist ja geklebt also ich denke abnehmen ist nicht. Kann man das trotzdem schleifen und neu lacken, was ist dann Unterseite, da kommt man doch nie dran.

    Ich hoffe jemand weiss echt Bescheid das ich, wenn ich da heute aufschlage in der Werkstatt, mit Fachwissen punkten kann:swapeyes_blue:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 123d Alpinweiß, 27.01.2011
    123d Alpinweiß

    123d Alpinweiß 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Vorname:
    Christoph
    a) Ja kann, siehst du ja leider. Durch Einschlüsse oder irgendwelche chemischen bzw. umweltbedingten Einflüsse oder schlicht falschen Primer.
    b) das kann ich nicht 100%ig beantworten, vom Gefühl her ja
    c) ja, da du ja die Werkstatt als "Vertragspartner" hast
    d) gehen könnte das, ja nachdem mit welcher Art Kleber das montiert ist. Es gibt diverse Mittelchen die Kleber entfernen können, inwieweit Wechselwirkungen mit dem Lack aiuftreten können ist ungewiss. Ob der GFK Spoiler die mechanische Krafteinwirkung durch das Abmachen schadlos übersteht ist ebenfalls fraglich. Man kann das Ding auch im montierten Zustand bearbeiten, aber das ist ne furchtbare Frickelei damit es gut aussieht.
     
  4. #3 Chris176, 27.01.2011
    Chris176

    Chris176 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    3
    a.) sieht man ja, dass es passieren kann, da wurde beim Lackieren wohl ordentlich geschlampt
    b.) es besteht nur eine 24 monatige Gewährleistung auf TEILE, bei Dienstleistungen sind es 12 Monate. Du mußt also auf Kulanz hoffen.
    Wenn Du da aber guter Kunde bist, sollte sich eine für beide Seiten verträgliche Lösung finden lassen.
    c.) Die Werkstatt ist Dein direkter Ansprechpartner wegen Kulanz
    d.) Wenn gutes Klebeband verwendet wurde, z.B. von 3M, sollte mehrmailges Draufkleben und Wiederabnehmen keine Probleme für den Lack machen.
     
  5. #4 nici356, 27.01.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Danke erstmal, länger als 12 Monate ist es leider auf jeden Fall. Mist hätte das nicht früher auftreten können. Nichts als Ärger aber danke für die netten, schnellen und kompetenten Antworten. Ich hoffe das die Montageklebeband oder so was genommen haben weil bei den Teilen war von Hamann aus ne Tube Karosseriekleber bei. Wenn die das genommen haben ist finster oder???
     
  6. #5 123d Alpinweiß, 27.01.2011
    123d Alpinweiß

    123d Alpinweiß 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Vorname:
    Christoph
    Jepp,

    bei Karosseriekleber hört die Freundschaft auf :?.

    Ich hätte mich aber auch nicht damit abgefunden das man einen Heckspoiler mit Klebeband an ein potentiell 300+km/h fahrendes Auto macht.
     
  7. #6 Chris176, 27.01.2011
    Chris176

    Chris176 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    3
    Warum nicht, die Klebetechnik ist sehr weit entwickelt. Wenn es richtig verklebt wurde, hält es sicherlich auch hohen Geschwindigkeiten stand.
    Nebenbei drückt der Spoiler ja tendenziell nach unten, also direkt aufs Klebeband ;)
     
  8. #7 nici356, 27.01.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    So dieser Fred scheint noch spannend zu werden, ich war nun bei der Werkstatt, die haben mit der Lackiererei gesprochen und die wollten sich das anschauen. Ich also hin. Die waren sehr nett und haben auch gesagt machen sie auf Kulanz. Haben sich die Sache angesehen, sie würden es immer noch machen aber der Spoiler selber sei die Ursache. Entweder das GFK dünstet etwas aus oder der Spoiler hat weil er fehlerhaft ist Wasser gezogen was sich dann bei Frost ausgedehnt hat. Das ganze Teil ist hinüber und wenn man es neu lackt kommt es wieder. Ich muss mich also an Hamann wenden bzw. an den Vertragshändler.
    Frage nur ob sich Hamann was davon annimmt und wie ich das Teil zur Begutachtung dahin bekomme da es ja geklebt ist. Vielleicht haben die Aussendienstler oder Zweigstelle in der Nähe. Keine Ahnung.

    Ich bin so stinksauer. Der Zeitgleich bestellte Carbonspoiler Front für 1er von Kerscher war auch nach 2 Monaten im Arsch. Haben die zwar ersetzt aber auf 250 Euro Folgekosten durch das kaputte Teil (Port/Abbau, erneuter Anbau) blieb ich sitzen.
     
  9. #8 Chris176, 27.01.2011
    Chris176

    Chris176 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    3
    Naja, immerhin bieten Sie Dir ja schon mal Kulanzleistungen an, zu denen Sie aufgrund der Sachlage gar nciht verpflichtet wären. Das finde ich sehr löblich.
    Interessant wird es jetzt natürlich, was Hamann sagt.
    Ich würde das ganze erstmal Fotografieren und mich mit denen in Verbindung setzen. Die sollen Dir dann mal eine Lösung vorschlagen. Für sowas ist ja die Gewährleistung da.
     
  10. Sasa

    Sasa Guest

    ohne von dem ganzen lack- und gfk-gedöns eine ahnung zu haben, fällt mir zu dem thema folgendes ein:

    sicher, daß es ein original hamann-teil ist und kein plagiat? immer mehr unternehmen haben ja dieses china-fälschungs-problem, selbst ganz normale verschleißteile werden kopiert. hier interessiert also die damalige bezugsquelle.

    schon mal im internet recherchiert, ob nicht eventuell andere das gleiche problem mit hamann gfk-teilen haben, insbesondere mit dem flügel?
    vielleicht ist da eine produktionsreihe etwas "verseucht" gewesen, weil der gfk-anrührende mitarbeiter damals seine brille gerade nicht geputzt hatte.

    und vielleicht könnte sich das ein freier sachverständiger für kleines geld direkt vor ort im montierten zustand ansehen.

    daß das nervt kann ich nachvollziehen. viel erfolg.
     
  11. #10 nici356, 27.01.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Händler ist Forumsmitglied und vertrauenswürdig auch wenn die ganze Sache (wie auch mit dem 135i und Kerscher) bescheiden gelaufen ist. 3 Teile bestellt und 2/3 kaputt und alles mit enormen Kosten für mich verbunden selbst wenn Hamann das Teil ersetzt. Ja der Lacker hat vorgeschlagen das kostenfrei neu zu machen und Hamann das Teil stellt. Das man sich das teilt. Mal sehen was Hamann dazu sagt. Auf sich beruhen lassen werde ich es nicht. Das Drecksding hat 700 Euro gekostet und 300 Lackierung. So gehts net
     
  12. #11 DennHamann, 28.01.2011
    DennHamann

    DennHamann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Dennis
    würde mich auch interessieren, was Hamann sagt ?:gespannt:
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Eagle1882, 29.01.2011
    Eagle1882

    Eagle1882 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haltern im See
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Matthias
    Spritmonitor:
    Wäre es nicht möglich den Spoiler zu lackieren? Da kam doch gerad so nen netter Beitrag bei Abenteuer Auto :)
     
  15. #13 nici356, 29.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Der Spoiler ist ja lackiert worden in shadowline vom Lackierer. Hamann liefert den grundiert an, mehr nicht. Als ich beim Lacker war hat er direkt im Büro gesagt, wir sind schon von Werkstatt informiert worden, klar machen wir das neu ohne Kosten. Aber dann haben sie es sich genau angesehen und gesagt wir können es machen aber das bringt nix, das kommt wieder. obs stimmt, kein Plan, ich hab fotos gemacht und an Hamann gesendet aber nix gehört, na eigentlich kann ich auch hier mal einstellen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Montag kommt der Spoiler runter, Chance das Lack drunter heil bleibt ist angeblich sehr gross weil nur 1-Komponentenkleber. Fön und Bremsenreiniger. Das ist echt ein Alptraum:daumen:
     
Thema:

Lack-problem bei tüning

Die Seite wird geladen...

Lack-problem bei tüning - Ähnliche Themen

  1. Batterie Problem

    Batterie Problem: Hallo zusammen, Habe in der Familie einen 116i, da ist das Problem das immer wieder auch nach längerem Fahren die Batterie im Display erscheint,...
  2. Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!

    Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!: Hallo, ich wollte vorher H&R Spurverbreiterungen montieren. An der VA 10mm pro Seite waren kein Problem, aber hinten passen die 13mm Scheiben...
  3. [F2x] Reichert-Tuning-Box zu verkaufen wg. Fzg.-Wechsel

    Reichert-Tuning-Box zu verkaufen wg. Fzg.-Wechsel: Hey Leute hätte eine Tuning-Box von Reichert also kein BILLIG ding! Abzugeben bei Interesse bitte Melden. Preis ist Verhandlungssache :-)
  4. Problem mit Navi Display

    Problem mit Navi Display: Hallo, seit ein paar tage sieht mein Display so aus (Bild)... Nach längere fahrt eine gute std, dann ist wieder alles normal kenne jemand so...
  5. [E87] Verkauf mit oder ohne Tuning

    Verkauf mit oder ohne Tuning: Hallo zusammen, meint Ihr es wäre strategisch sinnvoller meinen 1er in den Orginalzustand zu bringen und ihn dann zu verkaufen oder so wie er...