Kurzstrecke mit dem 118d

Diskutiere Kurzstrecke mit dem 118d im BMW 116d / 118d / 120d / 218d / 220d Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; @aragon Achso. Ich dachte, Du meinst „mein Händler“ mit „meiner“, weil die Diskussion gerade um Händler ging. ;) @mehrfreudeamfahren Das Auto...

  1. #21 SilberE87, 28.07.2020
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.049
    Zustimmungen:
    1.393
    Ort:
    Norddeutschland
    @aragon Achso. Ich dachte, Du meinst „mein Händler“ mit „meiner“, weil die Diskussion gerade um Händler ging. ;)

    @mehrfreudeamfahren Das Auto musst Du mal zeigen, das eine solche thermische Aktion nur im Stand ausführt. Der 118d, um den es in diesem Thread nach wie vor geht, tut das jedenfalls nicht.
     
  2. #22 TaifunMch, 30.07.2020
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    10
    Warm laufen lassen .. was für ein Tipp. Der wird auf 12 Kilometer trotzdem keine Regeneration durchführen. Dazu wirst du Ölverdünnung bekommen bei dem Fahrprofil.

    Gib das Auto jede Woche für einen Tag einem Familienmitglied, welches deutlich längere Strecken fährt. Oder suche einen Arbeitsplatz, der weiter weg ist.

    10.000 Kilometer im Jahr sind nicht das Problem, es sind die extremen Kurzstrecken und überhaupt keine längere Strecke.
     
  3. #23 Andre140, 30.07.2020
    Andre140

    Andre140 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.06.2020
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Andre
    Fahr am WE einfach mal öfter ans Meer :wink:
     
  4. #24 mehrfreudeamfahren, 31.07.2020
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    336
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Ich musste auch erst mal googeln, hatte das nur beiläufig mal aufgeschnappt. Eine sog. statische Regeneration macht das im Stand bei stark erhöhter Drehzahl, das soll man über OBD2 anstossen können. Ich kann dir jetzt nicht genau sagen, ob das Freibrennprogramm auch ein BMW kann, aber Ford bietet es z.B. an. Das kann aber auch damit zusammenhängen, dass Ford ein spezielles Additiv vor den Partikelfilter einspritzt. Dieses senkt die notwendige Temperatur.

    Je mehr ich lese, desto weniger finde ich das Warmlaufen lassen eine gute Idee. Wenn persönliche Nutzung die Regeneration zu oft abbricht und dadurch nicht korrekt funktioniert, sollte mir die Warnlampe bescheid geben. Erst nach dem "Signal" würde ich überhaupt etwas unternehmen und nachdenken.
     
  5. #25 spitzel, 31.07.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.003
    Zustimmungen:
    413
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Probiere es einfach aus.
    Das Steuergerät hat verschiedene Warnschwellen. Als erstes wird dir gemeldet, dass der PDF stark beladen ist. Dann musst du etwa 20-30 Minuten bei konstanter Fahrt ca. über 2000u/min fahren. Dann verschwindet die Meldung.
    Man kann mit dem DPF auch einige tausend Km sehr sparsam fahren. Nach einer Weile merkt man einen erhöhten Verbrauch. Spätestens dann sollte es mal auf die Autobahn gehen. Längere Zeit freibrennen lassen und dann ruhig mal richtig Druck auf das System geben. Sonst ist der DPF sehr schnell tot.
    Das zum DPF.
    Dein nächstes Problem wird die allgemeine Versottung des Motors werden, wenn dieser nicht richtig warm wird. Die Einlass und Auslassventile werden Verschmutzungen ansetzen und dichten nicht ab.
    Das Resultat bei schnelleren Fahrten werden verbrannte Ventilsitze sein. Das wird nicht gleich passieren, ab im Zeitraum zwischen 25.000km-50.000km schon realistisch.
    Verhindern lässt sich das nur durch häufige längere Fahrten.
    Das Problem wird dir aber beim Benziner auch begegnen.
    Wichtig ist auch ein stark verkürzter Ölwechsel Intervall ist dann kein Luxus. Meist ist das Öl bereits nach 7500km zu stark von Ruß und Diesel versetzt.
    Ich würde behaupten, dass die neuen Direkteinspritzer Benziner ebenfalls sehr empfindlich auf das Thema Kurzstrecke reagieren. Mehr noch als Saugrohr Einspritzer. Auch hier ist die Belastung enorm, aufgrund von AGR Raten.
    Sprich für solche Kurzstrecken sind verbrenner nicht die richtige Wahl. Vielleicht noch ein Motorrad.
    Ansonsten wären hier Erdgas Fahrzeuge die bereits ab Kaltstart mit Gas arbeiten eine Alternative.
     
    nifi und Ben118 gefällt das.
  6. Ben118

    Ben118 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    92237 Sulzbach-Rosenberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Ben
    ich weis von Subaru, dass es eine Zwangsregeneration gibt. (Da mein Kumpel das bei seinem Legacy mit 230tkm hat machen lassen, trotz langstrecke)
    Das hat aber auch nur ca. 5000km gehalten.
    Dafür stand die Kiste ca. 1-2 Std. hinten auf dem Hof mit erhöhter Leerlaufdrehzahl
     
  7. #27 Eaglekt, 31.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2020
    Eaglekt

    Eaglekt 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.02.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    5
    Hier sind ja einige fragwürdige Dinge im Thread gelaufen...

    Ich kann dir hier einen Erfahrungsbericht geben. Habe einen 118D aus 2013, er hatte einen Vorbesitzer der auch nur Kurzstrecke gefahren ist (hin- und wieder mal eine längere Strecke) und ich fahre ihn auch jeden Tag (bis Corona) auf Kurzstrecke. Das Auto hat bisher 110.000 KM runter und macht keine Mucken (*klopft auf Holz). Wenn man der Bimmerlink App glauben schenken darf, befindet sich auch DPF seitig alles im Rahmen und die Restlaufzeit des DPF wird mit ~240000km angegeben (Glaube ich zwar nicht, aber sei´s drum).

    Kurz generell: Kurzstrecke ist für jedes Auto schlecht im Verhältnis zur Langstrecke (Elektroautos mal teilweise ausgenommen). Meine Schwester hatte z.B. einen 1L Lupo (Benziner), der wurde nur auf Kurzstrecke gefahren, nach ~40k war er hin, nur weil er nicht ordentlich gepflegt wurde.

    Generell empfehle ich auf der Kurzstrecke "piano" zu fahren, dadurch erzeugst du einfach weniger Verschleiß. Unabhängig davon lasse ich den Motor auch 10-20sec laufen, damit sich der Öldruck aufbaut und auch den Turbo ordentlich versorgt wird (unabhängig von der Kurzstrecke). Nicht direkt wie ein bekloppter losfahren erklärt sich von selbst. Die Ölwechselintervalle würde ich verkürzen, hier macht 1x im Jahr sicherlich Sinn (Der Lupo ist an Verschlammung drauf gegangen). Für Kulanz musst du leider alles bei BMW machen, könnte dann etwas teurer sein. Dazu regelmäßig mal eine längere Strecke fahren.

    EDIT: Was ich noch vergessen habe, ich tanke Ultimate Diesel (Kann jeder von halten was er will, nachdem ich mir sehr lange unterschiedliche Tests usw. durchgelesen habe, denke ich ist es ein Vorteil - Obs das Geld Wert ist, muss jeder selbst entscheiden ;))
     
    nifi gefällt das.
  8. nifi

    nifi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.07.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die weiteren Antworten und @Eaglekt ich hoffe natürlich, dass mein 1er auch so gut hält wie Deiner und nicht der Lupo Deiner Schwester :D Meiner ist jetzt da, wir müssen uns glaube ich noch ein wenig aneinander gewöhnen, aber das wird schon :)
     
Thema:

Kurzstrecke mit dem 118d

Die Seite wird geladen...

Kurzstrecke mit dem 118d - Ähnliche Themen

  1. [F23] Regelmäßige Kurzstrecken mit Diesel

    Regelmäßige Kurzstrecken mit Diesel: In knapp zwei Wochen ist es soweit und ich kann meinen gebrauchten F23 220d abholen :) Der Wagen ist Baujahr 2015 und hat gut 40.000 Kilometer...
  2. M140i + Leasing + Kurzstrecke

    M140i + Leasing + Kurzstrecke: Hallo zusammen, habe in meinem Posteingang aktuell ein tolles Leasingangebot (36m/10k KM) für einen frei konfigurierbaren 140er. Bin den Wagen...
  3. BMW 120D Coupe 177PS E87- Kurzstrecke

    BMW 120D Coupe 177PS E87- Kurzstrecke: Hallo zusammen, vielleicht kann mir der ein oder andere weiterhelfen: April 2015 habe ich mir meinen 120d geholt, damals noch eine tägliche...
  4. [E82] Batterie wechsel und kurzstrecken

    Batterie wechsel und kurzstrecken: Hallo Leute, Ich fahre viel kurzstrecken und überlege eine neue Batterie zu kaufen. Habe Start/Stop und Bremsregeneration unz. Und deshalb die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden