Kurzer Fahrbericht u. eine Werkstatterfahrung mehr

Diskutiere Kurzer Fahrbericht u. eine Werkstatterfahrung mehr im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo Gemeinde, habe IHN meinen kleinen seit Dienstag letzter Woche, und mittlerweile 350km absolviert. Muß sagen vom Fahrverhalten und...

  1. LEG

    LEG 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Hallo Gemeinde,

    habe IHN meinen kleinen seit Dienstag letzter Woche, und mittlerweile 350km absolviert.
    Muß sagen vom Fahrverhalten und Ambiente her SUPER. Begeistert bin ich vor allem von der Automatik. Schaltet wie Butter. Da ich noch die Drehzahl und Einfahrvorschriften beachte konnte ich den kleinen noch nicht so ausdrehen wie ich es gerne hätte. Aber die 170 PS hat BMW gut versteckt. Ich kann nicht sagen , das ich enttäuscht wäre , aber mehr Bums hätte ich mir schon erhofft. Ansonsten ist der Kleine einfach herrlich. ( Eine Woche alt und noch kein Fensterheberprobem, das lässt hoffen :-)
    Benzinverbrauch ist mom. lt BordPc 9,7 l bei 90% reinem Stadtverkehr.
    Nun zum Thema Werkstatterfahrung. Ich wollte und habe die Felge M207 mit 205 er Reifen ringsum ,aus dem Zubehörkatalog bestellt. Sehe heute genauer hin , was habe ich drauf, Mischbereifung!! 205/225 aber nicht so wie es sein sollte , vorne 205 u. hinten 225 nein , die Speziallisten hatten einen 225 vorne u. einen 225 hinten montiert. Anruf bein freundlichen, habe den sachverhalt geschildert und mit einfliesen lassen , das ich stinkesauer bin bei solchen Pfusch. Ich bin anschliesend um 15 uhr beim freundlichen gewesen , die sind gesprungen , wie die "Hasen". In 10min war alles erledigt.
    Mal schauen bis wann sie die anderen Felgen herbringen (die ich bestellt habe)
    Lg Elmar
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HavannaClub3.0, 06.03.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    abgewandert!
    das hatte hier schonmal jemand. vermutlich hat BMW einen echten Witzbold irgendwo in der Endmontage eingestellt... :lol:
     
  4. #3 localhorst, 06.03.2008
    localhorst

    localhorst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerische Alpen
    wenn es wirklich ein witzbold wäre, dann hättest du je einen 205er und einen 225er auf jeder achse :twisted:
     
  5. OWLer

    OWLer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    :?

    Hatte er doch? Oder versteh ichs wieder falsch?
    :)
     
  6. #5 Crimson, 07.03.2008
    Crimson

    Crimson 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Eifel
    Doch so müsste es sein.
    Ein 225er vorne und einer hinten.
    Demnach auch ein 205er vorner und einer hinten.

    Ist bestimmt lustig. :roll:
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. LEG

    LEG 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Hallo Gemeinde,

    Stimmt habe mich verschrieben. War wirklich ein 205 vorne und ein 225 hinten. Diese Leistung hatte aber nicht das BMW-Werk vollbracht sondern mein freundlicher Händler.
    Die Reifengeschichte geht aber noch weiter. Sie sollten meine Serienmäßige Sommerbereifung gegen Winterreifen austauschen.
    Gesagt, getan, nun habe ich auf meinen Orginal Stahlfelgen ( 7X 16 )
    Winterreifen der Dimension 195/55 R16 M+S
    Ist nicht zulässig!!. Lt BMW -Bescheinigung müssen es 6 1/2 X 16 sein
    Habe am Montag Termin beim Freundlichen um dies und Obige Sache abzuklären.
    Mir stellt sich die Frage , wie doof muß eine BMW-Vertragswerkstatt sein um dies einem neuem Neuwagenkunden anzutun.
    Berichte Montag weiter.

    Lg Elmar
     
  9. #7 Sushiman, 09.03.2008
    Sushiman

    Sushiman Guest

    ...sehr kompetente werkstatt die bei der montage nicht merkt das das nicht passt... (aber eh egal, der dumme kunde wirds viellecht eh ned merken..)
    daher: so wenig wie möglich das auto anfassen lassen, es wird einfach ned besser... (das is bei der erstauslieferung allerdings a bissl schwer... ;-) )
    g, Sushiman
     
Thema:

Kurzer Fahrbericht u. eine Werkstatterfahrung mehr

Die Seite wird geladen...

Kurzer Fahrbericht u. eine Werkstatterfahrung mehr - Ähnliche Themen

  1. Jb4 - kurze "Gedenksekunde" nach Schaltvorgängen unter Vollast

    Jb4 - kurze "Gedenksekunde" nach Schaltvorgängen unter Vollast: Guten Abend! Im Titel ist eigentlich schon alles erklärt: ich fahre einen 140 mit der HJS DP und dem JB4. Bei Vollast in den höheren Gängen,...
  2. Zähe Beschleunigung unter 2.000 U/min

    Zähe Beschleunigung unter 2.000 U/min: Hallo, aufgrund eines hohen Ölverbauchs habe ich letztens meinen ganzen Motor auseinander gebaut und überholt. Auch wurde dabei gleich der Turbo...
  3. Untere Gänge gehen nicht mehr rein. 2, 4, 6

    Untere Gänge gehen nicht mehr rein. 2, 4, 6: Hallo, vor ein paar Monaten hatte ich leider einen Getriebeschaden mit meinem 1er. Genau auf der Heimfahrt als ich meinen Zweitwagen gekauft hab....
  4. Auto startet nicht mehr !

    Auto startet nicht mehr !: Hallo Mein 120d 177 PS BJ 2007 hat folgendes Problem beim Überholen habe ich kein Leistung mehr gehabt es hat geknallt Motor ging aus...
  5. Problem mit Ladedruckaufbau < 3000 U/min (-> EWG-Problem?)

    Problem mit Ladedruckaufbau < 3000 U/min (-> EWG-Problem?): Hallo zusammen, ich versuche, mich ausnahmsweise mal kurz zu fassen: :) Meine Kiste tut sich unterhalb von 3000 U/min etwas schwer, schnell...