[F20] Kurzer Erfahrungsbericht zum M135i xDrive in 8 Monaten 15000 km

Dieses Thema im Forum "BMW M135i / M235i / M140i / M240i" wurde erstellt von waidler, 04.08.2014.

  1. #1 waidler, 04.08.2014
    waidler

    waidler 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langdorf
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2013
    Servus,

    Am Anfang kurz zu mir, ich bin jetzt 24 Jahre alt komme aus der schönen kleinen Stadt Regen und habe meinen persönlichen Traumjob bei einer Firma die den Propeller als Markenzeichen hat.

    Seit nun fast einem Jahr bin ich fleißiger Mitleser hier im Forum. Kurz nach der Bestellung meines 1ers bin ich auf dieses Forum hier gestoßen, und dachte mir so "Hey cool, vielleicht ein paar so verrückte wie ich!". So ist es dann auch, eigentlich sogar noch viel verrücktere, die mich in der Zeit schon viel inspiriert haben. Leider fand ich auch Threads wie "Mängel-Thread" oder "Leistungsverlust" etc. ... ich habe mir geschworen vor der Auslieferung meines kleinen keines dieser Themen durchzulesen geschweige denn aufzumachen. Ich wollte meinen neuem Auto ja ohne "Vorurteile" begegnen.

    Aber jetzt zum Wesentlichen. Am 6. September 2013 habe ich mir einen kleinen Traum erfüllt und mein erstes neues Auto bestellt, einen Estorilblauen M135i xDrive. Meine vorherigen Fahrzeuge waren E36 bzw. E46, immer nur 2l und 150 PS. Aber jetzt hatte ich mir etwas Geld zusammen gespart und wollte was stärkeres, souveränes und einfach geiles. Der Motor stand eigentlich schon fest, es konnte aus meiner Sicht nur der 3l N55 werden, Allrad sollte es werden wegen der Winter und über 300 PS lassen sich bei uns im Schnee halt nicht mehr so einfach fahren. Ein F10 war aber zu teuer, obwohl meiner Meinung nach einer der schönsten momentan gebauten BMW. Der F30 oder auch F32/36 sehen zwar auch gut aus, allerdings hat mich das so gestört, dass die LED-Blinker an Front und Heck im Vergleich zu den Vorgängern eingespart wurden, dass sich diese gleich wieder erledigt haben. So bin ich zum F20 gekommen. Eine Probefahrt mit einem 118i hat mir gezeigt, dass der Platz ausreichend ist und die Scheinwerfer in Echt bei weitem nicht so schlimm aussehen wie auf den ersten Bildern die ich gesehen habe.

    Also hab ich ihn mir dann zusammengestellt, und weil der 1er an sich ja schon günstiger ist, war noch Luft für etwas mehr Ausstattung :icon_smile: . Hier mal kurz meine Konfiguration mit den wichtigsten SA:
    Komfortzugang
    Rückfahrkamera
    Frontscheibe mit Graukeil
    Schiebe - Hebe - Glasdach
    Sonnenschutzverglasung
    Innen- und Aussenspiegel autom. Abblendbar
    Sitzheizung für Fahrer/ Beifahrer
    PDC vorne und hinten
    Xenon-Licht mit adaptiven Kurvenlicht
    Tempomat
    Lichtpaket
    Navi Professional
    DAB
    Harmon Kardon

    Zwei Monate später, am 8. November war es endlich so weit. Nur noch eine Frühschicht, nur noch gut 9 Stunden und ich durfte ihn in Empfang nehmen. Die Auslieferung war dann zwar so ziemlich das lustloseste, dass ich je erlebt habe, aber als ich den Sound beim Anlassen hörte wusste ich "Jetzt ist es so weit". Kurz darauf fuhr einer mit meinem Auto in die Halle und ich wurde kurz eingewiesen. Nachdem ich das Auto auf Beschädigungen überprüft habe (nichts gefunden :wink: ) und die andern Wartenden schon genervt in meine Richtung geschaut haben, stieg ich ein, drückte den Start-Knopf und siehe da, aus genervten wurden erstaunte Blicke :icon_smile: .

    Nun konnte es losgehen, die schlaflosen Nächte hatten ein Ende. Nach einer Woche standen schon 1000 km auf dem Zähler, und es waren echt gute km. Gleichzeitig habe ich aber erfahren, dass ein neues Auto einfahren nicht die schönste Beschäftigung ist. Immer nur 3000 bis höchstens mal 4000 U/min bei so einem Gerät ist echt eine Qual. Aber ab ca. 3000 km habe ich mich stetig nach oben gearbeitet, wollte ja auch keine Fehler machen und bis jetzt funktioniert alles einwandfrei. Inzwischen hatte ich ja auch schon die Mängel-Liste hier im Forum gelesen und kann davon fast nichts bestätigen.

    Ich schreibe jetzt mal was mir in den letzten 8 Monaten und gut 15000 km negatives aufgefallen ist.

    Karosserie:
    - Was ich echt nicht gedacht hätte, aber Realität ist: Bei Regen kann man das Fenster nicht mehr einen Spalt offen lassen. Ich habe das früher bei meinen anderen Autos einfach gemacht um für frische Luft zu sorgen, aber das geht jetzt nicht mehr. Immer tropft jetzt das Wasser rein und läuft an der Türverkleidung runter. Das ist einfach nicht Premium. Bei dem Polo meiner Freundin habe ich darüber geschmunzelt, das ist mir jetzt vergangen. Vor allem geht es anders (siehe größere Modelle) aber weil es ja "nur" ein 1er ist wurde eine Regenleiste weggelassen. Schade.
    - Enger Einstieg: Ich bin echt nicht dick, zumindest nicht so stark (1,77m und 82 kg) aber ich kann nicht einsteigen ohne mich am Lenkrad zu stoßen. Vielleicht ist mein Sitz auch nur falsch eingestellt aber ich werde ihn bestimmt nicht vor jedem Aussteigen und nach jedem Einsteigen verstellen.
    - kleiner Tank: die 52l reichen ja vielleicht für einen 116d, aber nicht wirklich für ein Gerät wie dieses. Es geht mir dabei einfach um Reichweitenkomfort.

    Innenraum:
    - Fehlende Öltemperatur- bzw. Kühlmitteltemperaturanzeige. Wenn ich heizen möchte schalte ich zwar das Geheimmenü ein aber das ist auf Dauer halt auch keine Lösung.
    - Was ich auch Schade finde ist, dass man nicht den ganzen Tacho im Blick hat. Immer ist ein kleines Stück vom Lenkrad verdeckt. Es ist zwar nicht sooo störend aber hätte man auch anders lösen können. Ich möchte aber irgendwann sowieso auf das Lenkrad aus M3/4/5/6 umbauen, vielleicht schauts dann besser aus.

    Konfigurationsmöglichkeiten:
    - eine etwas größere Felgenauswahl wäre mir ab Werk lieber gewesen. Verstehe nicht warum es dafür nur eine Felge ab Werk gibt.
    - auch ein etwas dunkleres Blau bei den Lackierungen hätte ich vielleicht mitbestellt.

    Das war es bis jetzt mit negativen Feststellungen, keine knarzenden Sitze oder sonstigen unschönen Geräusche die nicht erklärbar wären. Auch keine leuchtenden Warnlampen und somit ungewollte Werkstattbesuche. Deswegen komme ich jetzt auch zu den positiven Momenten die ich erlebt habe oder mir aufgefallen sind.

    Motor/ Getriebe:
    - Ja klar, 320 PS können nicht lügen. Das ist so. Aber die Souveränität, die Leichtigkeit mit der man beschleunigen kann wenn man will ist für mich heute noch und jedesmal wieder beeindruckend. Ich komme auch nicht auf die Idee über den Turbolader zu schimpfen. Ich bin sogar froh wenn ich auch bei niedrigen Touren auf der Drehmoment-Welle surfen kann. Das schont zum einen den Verbrauch (Reichweite) und wenn man Leistung braucht ist sie jederzeit ausreichend verfügbar. Deshalb sehe ich auch keinen Grund irgendeine Leistungssteigerung vorzunehmen.
    - Verbrauch: Ich muss sagen, ich bin echt positiv überrascht. Im Voraus habe ich mit 10l aufwärts gerechnet, und die ersten ca. 2500 km war es auch so. Das war aber anscheinend echt dem "Einfahren" geschuldet, mit Verbräuchen zwischen 11 und 13 Litern. Aber jetzt fahre ich ihn auf 8000 km im Schnitt mit ca. 9,3l ohne wirklich sparsam zu fahren. Es ist aber auch schwer im normalen Straßenverkehr längere Zeit Gas zu geben, einfach nicht möglich wegen der anderen Fahrzeuge. Und die Sportautomatik tut hier auch ihr Gutes dazu. Wenn meine Freundin längere Zeit damit fährt sind es sogar nur knapp unter 9l. Und das Ganze trotz Allrad.
    - Getriebe: Traumhaft! Im kalten Zustand kennt man noch das Rucken bei den ersten 3 Gängen, aber sobald es warm ist merkt man davon nichts mehr. Noch dazu ist es, wie schon erwähnt, gut für den Verbrauch und wenn man will auch sauschnell. Ich habe schon mit vielen anderen x35i-Fahrern geredet, die allesamt der Meinung waren ein Doppelkupplungsgetriebe zu fahren. Echt erstaunlich wie sie das geschafft haben, diesen Komfort und trotzdem diese Schnelligkeit.

    Zum Motor ist noch zu sagen, dass ich bei 12488km einen Ölwechsel machen lassen habe. Ich finde einen 30.000 km Intervall einfach für schwachsinnig. Das mag das richtige für die sein, die sich alle paar Jahre ein neues Auto leasen, nicht aber für die, die ihr Auto über längere Zeit fahren möchten.

    Innenraum:
    - sehr gut gepolsterte und auch optisch ansprechende Sportsitze: Der Einstellungsbereich ist echt gut und mit der Lehnenbreitenverstellung bin ich auch sehr zufrieden.
    - dickes, gut in der Hand liegendes Lenkrad: die Funktionen mit dem MFL funktionieren einwandfrei und sind auch schlüssig. Man(n) nimmt es einfach gern in die Hand. Leider gefällt mir das Lenkrad aus dem M3 etc. mehr deshalb wird es mal ersetzt werden.
    - Ich bin auch mit der gesamten Bedienung im Innenraum sehr zufrieden. Ich finde als BMW-Fahrer kennt man sich einfach aus, ob i-Drive oder die Schalter für die Klimaautomatik/ Radio alles ist intuitiv bedienbar.

    Radio/ Entertainment:
    - die Möglichkeit Radiosender, Navigationsziele etc. auf den Kurzwahltasten zu speichern ist ja schon normal, aber nur durch das Berühren sie auf dem Bildschirm sichtbar zu machen ist echt cool. Eine kleine Spielerei, die aber auch praktisch sein kann.
    - DAB: Ich würde mir kein Auto mehr ohne DAB kaufen. Der Empfang ist zwar bei uns teilweise eingeschränkt, jedoch ist die Sendervielfalt schon beeindruckend. Ich benutze seit dem DAB meinen Stick nicht mehr, weil es immer einen Sender gibt, der gerade die Musik spielt die ich hören will. Und im Gegensatz zu manch anderen bin ich mit dem H/K-System auch sehr zufrieden.
    - Dass die Navigation bei BMW das beste ist was man für Geld kaufen kann, glaube muss ich hier nicht extra erklären.

    Beleuchtung:
    - Ich habe ja das Lichtpaket und möchte keine einzige Lampe davon mehr missen. Schaut einfach cool aus wenn überall diese kleinen LED´s leuchten.
    - Kurvenlicht: Ich hätte mir nicht gedacht, dass es so gut ist. Das einzige was ich Schade finde ist, dass es nur funktioniert wenn der Schalter auf Auto steht. Hat zwar den Vorteil, dass ich seit gut 7 Monaten nicht mehr das Licht einschalte wenn ich ins Auto steige, trotzdem verstehe ich diese Schaltung nicht.

    Verarbeitung:
    - gut, über die verwendeten Materialien kann man streiten. Ich bin aber der Meinung, dass alle relevanten Teile gut verarbeitet sind und auch haptisch ansprechend. Vor allem muss man sagen, dass die Materialien (Sitze, Lenkrad, Schalter etc.) genauso im 3er bzw. 4er verbaut werden. So gesehen ist der 1er ein richtiges Schnäppchen :wink: .
    - Ich bin auch sehr pingelig was die Spaltmaße angeht. Deswegen habe ich mir mal die Zeit genommen und alle Teile (Innen und Außen) kontrolliert und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass das Auto echt gut ist.

    Das waren jetzt ein paar Eindrücke die ich mit meinem M135i gemacht habe, ich dachte mir das liest sich besser als immer nur schlechtes.

    Trotz all der guten Erfahrungen mit dem Auto kann ich natürlich meine Hände nicht ruhig halten und finde immer wieder was, das ich verändern muss. Bis jetzt sind es zwar nur die drei Streifen in der linken Niere zusammen mit einem kleinen M-Emblem. Sobald es geteilte Nierenstäbe gibt, kommen die rein. Eine Domstrebe + Vorderbauabstützung sind jedoch schon bestellt. Andere Felgen möchte ich auch gerne, allerdings keine die bis jetzt hier im Forum gezeigt wurden sondern Barracuda Voltec T6 oder BBS Le Mans mit goldenem Stern. Die sind in der passenden Größe nicht nur selten sondern auch sauteuer.

    Fazit: Bis jetzt bereue ich keinen einzigen Euro, den ich für meinen kleinen ausgegeben habe. Jeden davon habe ich in Form von Freude am Fahren schon doppelt und dreifach wieder bekommen.

    Jetzt nur noch ein paar Bilder, mehr folgen wenn ich die Streben bekommen und verbaut habe und ich vom Urlaub wieder hier bin :icon_smile: .

    mfg Stefan

    Vom BMW Treffen in Mamming (schon mit den Streifen und Emblem in der Niere)
    [​IMG]

    Die nächsten habe ich im Frühjahr kurz nach dem Reifenwechsel gemacht, also noch komplett Original :wink:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andrenalin84, 04.08.2014
    Andrenalin84

    Andrenalin84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2014
    Vorname:
    André
    toller Bericht :daumen:
     
  4. hossi

    hossi 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    78532 Tuttlingen
    Vorname:
    Falk
    Spritmonitor:
    Schöner Bericht. ;)
     
  5. Flo_M2

    Flo_M2 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.10.2013
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Schweinfurt
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Flo
    Guter Bericht, lies sich schön lesen und als M135i Besitzer weiß man danach mal wieder richtig zu schätzen was man sich da gekauft hat! :daumen:
     
  6. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.121
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    :nod::mrgreen:wir haben demnächst 210 PS hier stehen, mit nem Stern drauf und nur der hintern wird geschoben....320 kann ich mir echt nicht vorstellen!:blumen:

    schönes fahrzeug:daumen:
     
  7. #6 The_Dark_Knight, 05.08.2014
    The_Dark_Knight

    The_Dark_Knight 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    SG (Schweiz)
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2012
    Vorname:
    Patrick
    Toller Bericht und Glückwunsch zu deinem Traumauto! :daumen:

    In welchem Bereich arbeitest du bei BMW, wenn ich fragen darf? ;)
     
  8. #7 Guido99, 05.08.2014
    Guido99

    Guido99 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2013
    Vorname:
    Guido
    Schönes Gerät.
    So kennen wir ihn, so lieben wir ihn. :mrgreen:
     
  9. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    4.275
    Zustimmungen:
    526
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Schöner Bericht... :daumen:
    An dieser Stelle danke für die Mühe.

    Als Mitarbeiter von BMW kannst du ja mal den einen oder anderen Punkt, der hier immer kritisiert wird und der auch dir negativ aufgefallen ist (Öltemperaturanzeige z.B.) mal "mitnehmen".

    An den einen oder anderen Punkten bin ich nicht ganz bei dir - zum Beispiel im Abschnitt Verarbeitung Innen und Außen. Ich fahre noch einen Audi und da liegen tatsächlich Welten zwischen und zwar gerade bei den Teilen, die ich immer wieder anfasse und benutze. Von den Spaltmaßen erst einmal gar nicht zu reden.

    Aber schlussendlich hast du recht: in der Klasse ist der Wagen einfach Weltklasse!
     
  10. #9 135i Beauty, 05.08.2014
    135i Beauty

    135i Beauty 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fulda
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Super Bericht....werde mich bemühen einen ähnlichen zu verfassen, wenn ich dann endlich meinen M235xi abholen werde.
     
  11. #10 waidler, 05.08.2014
    waidler

    waidler 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langdorf
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2013
    Vielen Dank schon jetzt für die Kommentare :icon_smile:

    @deftl: das konnte ich mir auch nicht vorstellen und bis Halbgas fährt er sich auch ganz normal, aber alles was darüber ist finde ich einfach mehr als geil, was mir auch meine Mitfahrer mit Bauchkribbeln immer wieder bestätigen :wink:

    @Roy: dafür habe ich leider zu wenig zu sagen in der Arbeit, aber du kannst mir glauben, dass ich es trotzdem weitergebe, wenn mir der richtige über den Weg läuft :wink:
    Zur Verarbeitung und vielleicht auch den Materialien muss ich noch sagen, dass ich lieber ein schönes Armaturenbrett habe welches mir optisch gefällt und vielleicht etwas mehr Plastik verbaut hat, aber ich kann es mir jeden Tag anschauen. Bei den Audi´s gefällt mir schon die ganze Architektur der Fahrzeuge nicht, alles glatt ohne Kontur, keine Emotionen...ich würde mich in den Autos so langweilen. Nicht dass wir uns falsch verstehen, faktisch gesehen bauen auch andere Hersteller gute Autos, aber am wohlsten fühle ich mich einfach bei BMW. Da akzeptiere ich dann auch günstigere Kunststoffe (wobei der 1er nicht wirklich schlecht ist) und bin trotzdem zufrieden.
     
  12. #11 BMareW66, 05.08.2014
    BMareW66

    BMareW66 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.06.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Martin
    :daumen: Super toller Bericht :daumen: Kann mich Dir nur anschließen, fahre das gleiche Auto nur in schwarz und bin bis jetzt auch vollstens zufrieden, bis auf die Farbe (nie sauber :cry: ) weiterhin viel Spass damit und bin gespannt auf die Streben :lol: Gruß Mare
     

    Anhänge:

  13. #12 135i Beauty, 05.08.2014
    135i Beauty

    135i Beauty 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fulda
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Geile Felgen:daumen:
     
  14. #13 Radagast, 05.08.2014
    Radagast

    Radagast 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Vorname:
    Jens
    sehr schön geschrieben :daumen:
    Hatte den M135i xdrive auch 1 Jahr und das war eins der besten Autos, die ich bisher gefahren bin.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 dacno1982, 05.08.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.08.2014
    dacno1982

    dacno1982 Guest

    Gut. Wollte so einen Beitrag auch schon schreiben, hab meinen 235i A aber erst seit 1 Monat :lol:
    Mit deutlich weniger Extras, aber außer dem adaptiven Fahrwerk hab ich noch nichts vermisst...

    Mit 23 ist das schon nicht schlecht, musste erst 32 Jahre alt werden um mir sowas leisten zu können... :cry:
     
  17. #15 waidler, 05.08.2014
    waidler

    waidler 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langdorf
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2013
    Ich finde das normale Fahrwerk so gut, dass ich ein adaptives nicht vermisse. Bin aber auch noch keins gefahren :wink: .
    Du weißt ja, was lange währt...viel Spaß noch mit dem kleinen :icon_smile:
     
Thema: Kurzer Erfahrungsbericht zum M135i xDrive in 8 Monaten 15000 km
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 135i xdrive tank

    ,
  2. bbs le mans m135i

Die Seite wird geladen...

Kurzer Erfahrungsbericht zum M135i xDrive in 8 Monaten 15000 km - Ähnliche Themen

  1. [F2x] EISENMANN ESD für M135i (Endschalldämpfer)

    EISENMANN ESD für M135i (Endschalldämpfer): Hallo zusammen, da ich meinen M135i verkauft habe, habe ich einen EISENMANN Endschalldämpfer für M135i abzugeben. Es ist die Variante mit Klappe...
  2. Mini Cooper JWC, M135i,... Anregung für den neuen

    Mini Cooper JWC, M135i,... Anregung für den neuen: Moin, ich fahr ja nun schon länger meinen 118d der momentan als Firmenwagen seinen Dienst gut verrichtet. Da ich größtenteils auch weite Strecken...
  3. JSR mit seinem F20 ///M135i

    JSR mit seinem F20 ///M135i: Da ich schon des Längerem hier im Forum angemeldet bin und bisher nur stiller „Mitleser“ war, habe ich mich vor 6 Wochen dazu entschieden, mir nun...
  4. [E81] 130i Sporthatch, 28000 km

    130i Sporthatch, 28000 km: Hallo alle zusammen, ich biete hier den 130i meiner Mutter an. Baujahr 06/2008, erste pflegliche und kundige Hand, gerade mal 28000 km gelaufen....
  5. NEU Remus MSD für M135i M235i sowie xdrive

    NEU Remus MSD für M135i M235i sowie xdrive: Verkaufe meinen NEUEN Remus MSD für den M135i und M235i sowie die xdrive Modelle. Der MSD ist NEU und wurde einmal montiert ohne das Fahrzeug zu...