Kurze Frage - Kurze Antwort

Diskutiere Kurze Frage - Kurze Antwort im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallöchen, kurze Frage: Fehlercode 00AA0E- Telematik taucht in der Carly App auf. Da steht sonst nix außer „Software Reset“. Was genau bedeutet...

  1. #1361 ListigerLurch, 17.02.2020
    ListigerLurch

    ListigerLurch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.07.2018
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Koblenz und Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2009
    der Fehler bedeutet das die Software der TCU nen Reset durchgeführt hat :unibrow:

    der Fehlercode entspricht: CBX-ECALL: Software Reset
    Als Servicehinweis:
    "Bis Fehlerhäufigkeit 3 ist der Fehlerspeichereintrag zu ignorieren."

    Ansonsten:
    "Ist der Fehlerspeicher mit einer Häufigkeit größer 3 eingetragen, ist die Verfügbarkeit einer aktuelleren Software zu prüfen. Ist eine aktuellere Software vorhanden, dann Steuergerät programmieren. Ist der Fehlerspeicher maximal dreimal eingetragen, ist er zu ignorieren."

    Würde den einfach löschen und schauen was passiert...kann viele Gründe haben warum ne Software nen Reset durchführen lässt
     
  2. Jazzy76

    Jazzy76 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    809
    Ort:
    Ludwigsburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2013
    Vorname:
    Jasmin
    Spritmonitor:
    Danke !
     
  3. SM1

    SM1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Ist es normal, dass das Registrieren(Carly) der neuen Batterie nur ne Sekunde dauert?:icon_smile:
     
  4. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.781
    Zustimmungen:
    883
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    hab das kürzlich mit der forumssoftware gemacht, ja, das ist nach 1 sek erledigt; danach konnte ich auch erfolgreich die registierung unter den batterieinfos auslesen.
     
    SM1 gefällt das.
  5. Master3

    Master3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Friedrichshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Ich brauche mal einen Tipp was ich machen kann.
    Bei der letzten HU wurde vorne rechts ein schwergängiges Rad bemängelt.
    Es ist als leichter Mangel tituliert, so dass ich die Plakette trotzdem bekommen habe.
    Heute habe ich die Bremse vorne ausgebaut und gereinigt. Kolben zurückgedrückt, alle Auflagenflächen der Beläge mit Bremsenpaste bestrichen und eine neue Bremsenklammer eingesetzt. Die Beläge sind zudem recht gleichmäßig abgenutzt.
    Nach eine kurzen Fahrt ist das Rad trotzdem noch recht schwergängig. Das Rad vorne links lässt sich dagegen deutlich leichter drehen.
    Ich habe das Gefühl, dass der Bremskolben selbst nicht mehr richtig gängig ist.
    Kann man da was machen?

    Die Scheibe und Beläge selbst haben noch ausreichend Material für viele weitere Kilometer.
     
  6. spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.829
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Instandsetzen lassen oder neue einbauen.
     
  7. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.781
    Zustimmungen:
    883
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    ist das rad ohne beläge frei? Radlager prüfen.

    wenn schwergängig, ja, instand setzten....(lassen)
     
  8. Master3

    Master3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Friedrichshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Also das Radlager ist es nicht. Rad lässt sich mit freien bremsbelägen normal drehen.
     
  9. spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.829
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Lass besser neue einbauen. Meistens kommt es durch korrosion. Dafür ist der e87 bekannt. Dadurch kommt es zu riefen im Material. Da reicht ein neuer Dichtring nicht aus.
     
  10. #1370 saibot003, 22.02.2020
    saibot003

    saibot003 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2017
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    158
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2011
    Spritmonitor:
    20200215_180627.jpg IMG-20160329-WA0006.jpeg DSC_0174_1.JPG

    Hatte einmal vorne rechts (vor ca. 30000km) und hinten links jetzt bei 185000km einen festen Bremskolben.
    Alles sauber machen und mit einem Schleiffließ den Rost im Zylinder und am Kolben entfernen anschließend neuen Dichtungssatz und dann ist ruhe für die nächsten 185000km.
     
    Master3 gefällt das.
  11. Master3

    Master3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Friedrichshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Da es mir keine Ruhe gelassen hat bin ich vorhin nochmal zum Auto und hab erneut den Bremssattel abgenommen. Hab einfach nochmal den Kolben raus und reingedrückt und hab noch an ein paar Stellen Bremsenpaste draufgetan. Das Rad lässt sich nun wieder leichter drehen. Fühlt sich wieder normal an vom Widerstand.
    Aber wenn wirklich Rost im Bremskolben sein sollte, dann dürfte meine Maßnahme nicht von langer Dauer sein.
    Ich beobachte das Ganze einmal und werde ggfs. auch die vordere linke Bremse reinigen.

    @saibot003
    Hast du eine kleine Anleitung zu der Maßnahme oder irgendwo ein Link zu?
     
  12. #1372 saibot003, 22.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2020
    saibot003

    saibot003 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2017
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    158
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2011
    Spritmonitor:
    Hab ich nicht aber schwer ist das nicht.

    - Bremsschlauchklemme anbringen
    - Bremssattel ausbauen
    - Kolben mit Druckluft rausdrücken (geht auch ohne am Fahrzeug. Vorsichtig Bremse betätigen bis der Kolben draußen ist dazu Eimer darunter und Lumpen über den Sattel - am besten zu zweit.
    - Dichtungen entfernen und den Rost entfernen (Aussen mit Drahtbürste)
    - Kolben und Zylinder nur mit feinem Schleiffließ bearbeiten.
    - Dichtung montieren, schwierigster Teil, da in der Dichtung ein Draht ist, der das Aufbringen sehr schwer macht. Ich habe ein Abwasserrohr verwendet mit dem passenden Aussendurchmesser der Dichtung. Damit ließ sich die Dichtung vorsichtig mit dem Hammer aufbringen (auf einem Bild siehst du die ,,Konstruktion")

    Alles montieren und Bremsanlage entlüften.
     
    Master3 gefällt das.
  13. #1373 Knüppel74, 23.02.2020
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Bei meinem war vor drei Jahren ebenfalls der Bremskolben rechts vorne fest, meine frei Werkstatt hat mir daraufhin empfohlen, den ganzen Bremssattel zu wechseln, da reparieren bzw. entrosten nur von kurzem Erfolg gekrönt wäre!
    Ich hab 229,- Euro inkl. Einbau und Entlüften bezahlt, da kann man nich meckern, finde ich!
     
    spitzel gefällt das.
  14. Master3

    Master3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Friedrichshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Bei Daparto habe ich gesehen, dass auch überholte Bremssattel angeboten werden. Hat damit jemand Erfahrung gemacht?
    Oder am Besten gleich komplett neu?
     
  15. #1375 saibot003, 23.02.2020
    saibot003

    saibot003 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2017
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    158
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2011
    Spritmonitor:
    Da hast du Glück gehabt, bei mir war vorne die Scheibe und Beläge total überhitzt somit musste natürlich Scheiben und Beläge neu
     
  16. #1376 Knüppel74, 23.02.2020
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Die werden doch meistens (immer?) überholt verkauft und sollten in keinster Weise schlechter sein als nagelneue, meiner damals wurde ebenfalls "Im Tausch" gekauft, d.h., der kaputte wurde wieder zum Verkäufer/Hersteller des neuen zurückgeschickt, damit der widerum überholt werden kann usw.!
    Sämtliche Dichtungen/Gummi-/Kunststoffteile und Kolben werden ja erneuert beim Überholen und das Gehäuse gereinigt und neu lackiert, was soll daran denn kaputtgehen?
     
  17. Master3

    Master3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Friedrichshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Wenn das so ist, dann passt das schon. Kann ja sein, dass die Qualität eher mangelhaft ist.
     
  18. #1378 Knüppel74, 23.02.2020
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Nein, sicher nicht!
     
  19. spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.829
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Wenn es ordentlich gemacht wurde, dann sollte das passen.
     
  20. Master3

    Master3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Friedrichshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    So nächste Frage. Ein Nachbar hat an meinem 1er die Heckschürze getroffen. Dabei ist ein seitlicher Halter zum Kotflügel gebrochen.
    Neben der offiziellen Variante über Versicherung überlege ich das einfach selbst zu machen.
    Bei Leebmann finde ich nur "Satz Anbauteile Stossfänger hinten" mit der Teilenummer 51122410016.
    Sind das die ganzen Halter?
     
Thema: Kurze Frage - Kurze Antwort
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw schaltwippen rechte lang ziehen

    ,
  2. E81 118d ladeluftschlauch ölverlust

    ,
  3. nox sensor kabelfarben

    ,
  4. BMW EG-Übereinstimmungsbescheinigung e87 120d,
  5. bmw e87 beifahrerairbag deaktivieren,
  6. 1er forum kurze frage,
  7. bmw 114i 2012 EG übereinstimmungsbescheinigung,
  8. bmw kurze informationen
Die Seite wird geladen...

Kurze Frage - Kurze Antwort - Ähnliche Themen

  1. Hinterachsgetriebe (Differential) - Frage zur passenden Teilenummer

    Hinterachsgetriebe (Differential) - Frage zur passenden Teilenummer: Hallo zusammen, das Hinterachsgetriebe bzw. Differentialgetriebe meines 118i 05/12 verabschiedet sich. Neuteil bzw. Austauschgetriebe...
  2. Frage zu den 1ern nach dem E87

    Frage zu den 1ern nach dem E87: Hallo 1er Fahrer, ich bin gerade am überlegen ob ich bmw nicht doch nochmal eine chance gebe und interessiere mich für die neueren 1er. Kurz:...
  3. Allgemeine Fragen zum M140i

    Allgemeine Fragen zum M140i: Einen schönen guten Morgen euch zusammen, mein Name ist Tim und ich bin neu hier, und kaum bin ich hier habe ich schon ein großes Thema für...
  4. Erste Frage keine Antwort!!!!

    Erste Frage keine Antwort!!!!: Naja also ich bin hier von nicht begeistert. Selbst in Facebook Gruppen und WhatsApp Gruppen erhalte ich mehr Antworten. Vielleicht sollte man...
  5. Kurze Spiegelfrage......

    Kurze Spiegelfrage......: Hallo zusammen, ich interessiere mich gerade für Spiegelgehäuse in Carbon. Habe ich große oder kleine Spiegel dran? Kann ansonsten jemand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden