Kurze 118d FL Geschichte...

Diskutiere Kurze 118d FL Geschichte... im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Mein 118d Fl wir nun am 7.Juli 1 Jahr alt. Party wird natürlich gemacht :lebe_hoch: Der Umstieg von meinem A4 1,9Tdi rumpel Düsen Auto ist...

  1. #1 Chris-Muc, 16.06.2009
    Chris-Muc

    Chris-Muc 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Mein 118d Fl wir nun am 7.Juli 1 Jahr alt. Party wird natürlich gemacht :lebe_hoch:

    Der Umstieg von meinem A4 1,9Tdi rumpel Düsen Auto ist einfach die beste Entscheiung gewesen. Der DPF in meinem kleinen Arbeitet super.. Was ja bekanntlich beim Audi nicht immer so hin haut. Doch neulich auf der Autobahn mal wieder 90 km mit Voll max (ja er schafft 220 Tacho) ;) gefahren..

    Danach in der City von München unterwegs und was soll ich sagen das frei Pusten auf der Autobahn hat dem kleinen richtig gut getan.. Glaube es auch erst seitdem ich es selbst erlebt habe. Er zog richtig gut von unten raus, was man von einem 118d fl erwarten kann.

    Einzige Kritik punkte.

    - Sportsitze Fahrerseite fängt der Stoff Network an sich zu falten
    - Leichtes klappern beim rückwertsfahren des Tankgebers
    - Lack Probleme Steinschlag

    Ansonsten läuft mein kleiner super und ich würde trotz des hohem Preis wieder ein kaufen :)

    Wie gehts euch so mit eurem 118 er ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 16.06.2009
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Genau so :D Kann ich voll bestätigen ^^
     
  4. #3 derBarni, 17.06.2009
    derBarni

    derBarni Guest

    Schön zu lesen! Immer dieses Gemecker sonst... :roll: :lol:

    Ich bin auch seit 24000km vollends zufrieden! Lackprobleme hab ich nicht (außer einer frisch reingekommenen Minimacke in der Fahrertür, weil die Mauer doch näher war als gedacht :x ) und Polsterprobleme gibts auch nicht. Und der Tankgeber sagt auch regelmäßig, dass er noch da ist ;)

    Wünsche auch weiterhin viel Freude am Fahren!
     
  5. #4 flanker, 17.06.2009
    flanker

    flanker 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wunstorf
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    andreas
    Hallo ,

    Bin vorher auch Audi A3 mit 320000 km gefahren und war sehr zufrieden sogar mit dem ersten Turbolader :P

    Jetzt fahre ich seit einiger Zeit einen 1 er bislang ,bin ich im wesendlichen zufrieden ausser mit dem LACK vom 1 er. :cry:

    Soviel Steinschläge wie ich mit Ihm schon habe, daß hatte ich mit meinen alten A3 nach 320000Km nicht gehabt.

    Da muß man klar sagen das BMW beim 1 er noch seine Hausaufgaben machen muß und der Qualität arbeiten muß. Denn für eine Premium Marke sehr enttäuschend. :wasted: :thumbsdown:

    Vom Fahrverhalten sehr sportlich und handlich :thumbsup: , hoffe das bleibt so und ich schaffe mit ihm auch ein paar kilometer :P
     
  6. exitus

    exitus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    rund um kann ich das nur bestätigen... ich fahre überwiegend autobahn bin nun mit meinem kleinen in 2monaten knapp 17.000km gefahren und die steinschläge sind schrecklich ! am gewissen anderen fahrzeugen bei uns in der garage ist weit und breit kein steinschlag zu sehen....

    ansonsten ist mein 1er der perfekte begleiter bzw. perfekt im umgang :) sehr sehr zufrieden :)
     
  7. #6 lupo_lupo, 23.06.2009
    lupo_lupo

    lupo_lupo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    habe meinen jetzt seit 8 monaten und vor kurzem die 30.000km marke geknackt.
    bisher bin ich relativ zufrieden; probleme sind:
    1. der unglaublich schlechte lack (spacegrau)
    2. eine falte am beifahrersitz (sportsitze network mit SHZ) der asitz wurde aber auf garantie neu bezogen (es sitzt dort auch nie jemand..)
    3. rostige bremsscheibentrommeln (oder wie auch immer das heißt) an der vorderachse - wurden einmal auf garantie getauscht, sehen schon wieder fast so aus.)
    4. ein unsäglich nervendes knirschen im bereich der B säule - also genau beim ohr des fahrers, das bei wärmeren temperaturen vermehrt auftritt

    bin nicht sicher ob ich das auto wieder kaufen würde-hätte mir bei nem preis von € 34.000 etwas mehr erwartet
     
  8. #7 1ercruiser, 23.06.2009
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    ist spacegrau vom Lack her auch schlecht?? Dachte der wäre etwas besser?
     
  9. #8 BMWlover, 23.06.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Alle Metallic Lacke sind gleich schlecht, nur beim Spacegrau sieht man weniger, da es ne recht dankbare Farbe ist...
     
  10. #9 1ercruiser, 23.06.2009
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    heisst von der Qualität von vFl auf Fl hat sich nichts geändert in Punkto Lack?
     
  11. #10 BMWlover, 23.06.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ich kenne zwar den Lack des VFL nicht, aber schlimmer als der des FL kann es ja eigentlich nimmer sein...
     
  12. #11 flanker, 23.06.2009
    flanker

    flanker 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wunstorf
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    andreas
    Mir ist es trotzdem unbegreiflich das BMW mit dem VF dieses Problem nicht in den Griff bekommen hat. Man könnte ja glatt behaupten das man mit einem VW Polo - Lack besser gestellt wäre :?: :lol:

    Jeder hat hier im durchschnitt über 30000 € bezahlt für einen 1er und dann so ein reinfall, bin ja mal gespannt wie ein 1er nach 6 Jahren aussieht und sich beim Verkauf macht, der 6 Kupplung. Vielleicht bekommt man da für ein gebrauchten VW Polo mehr als für einen 1er :wink:
     
  13. #12 derBarni, 24.06.2009
    derBarni

    derBarni Guest

    Beziehen sich die Lackprobleme eigentlich generell nur auf Metallic? :-s Denn bei meinem Uni kann ich echt nichts besonderes feststellen... Pflegen (polieren, wachsen o.ä.) tu ich ihn auch nicht sonderlich, nur alle zwei, drei Wochen mal in die Waschstraße. :D
     
  14. #13 lupo_lupo, 24.06.2009
    lupo_lupo

    lupo_lupo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    könnte man nicht nur behaupten - KANN man behaupten. der VW polo meines vaters sieht nach 58.000km und 2 jahren um nichts schlechter aus als meiner nach 30.000km und 8 Monaten :cry:
     
  15. #14 sylverblue, 12.07.2009
    sylverblue

    sylverblue 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Lack schlecht?

    Könnte mich mal jemand kurz aufklären, welche Probleme es mit den Metallik-Lackierung geben soll? Finde in der Suche spontan nichts brauchbares. Danke!
     
  16. #15 lupo_lupo, 13.07.2009
    lupo_lupo

    lupo_lupo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Re: Lack schlecht?

    einmal schief anschauen und du hast kratzer :?
    er ist einfach extrem empfindlich, jeder steinschlag geht bis zur grundierung,. . . . . . .
     
  17. taco

    taco 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Spritmonitor:
    Re: Lack schlecht?

    Boah, wollte wegen des schlechten UNI-Lackes eigentlich beim nächsten mal
    Metallic nehmen, habe jetzt aber schon mehrfach gelesen dass Metallic Lack
    genauso schlecht ist.

    >Vielleicht ist weiß doch eine Überlegung wert, dort werden die Kratzer weniger auffallen.
     
  18. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Also Steinschläge, das stimmt, aber Kratzer kann ich nicht bestätigen...und der Uni-schwarze Polo (auch Bj07) meiner Freundin hat beim schief anschauen gleich richtig viele Kratzer ...dabei steht das Dingens eh nur in der Garage rum... (11.000 km am Tacho)
     
  19. #18 Airwave72, 13.07.2009
    Airwave72

    Airwave72 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nieder-Olm
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Mit meinem 118d FL hab ich nun schon 84000 Km runter. Top Fahrzeug, macht einen heiden Spaß. Absolut nervig sind jedoch:

    1. Die Freisprecheinrichtung in Verbindung Navi Business und E-Netz. Katastrophal!

    2. Das Quietschen der Bremsen, was spätestens nach 20000 Km nach Wechsel der Bremsbeläge erneut anfängt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 xmasterphilx, 13.07.2009
    xmasterphilx

    xmasterphilx 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    will mal das thema aufgreifen:

    bin freitag von berlin nach stuttgart runter gefahren und sonntag zurück.
    hinfahrt 8h mit pause und menge stau. auf der hinfahrt hab ich endlich mal scheiß dpf freigebrannt...mehr wie 210 ging net weil berg auf und verkehr.
    dafür immer beschleunigen von 100-160 im 6.gang macht gut laune.

    rückfahrt, bei stuttgart noch mal voll getankt und dann ging das heizen los....a9 und a6 sind erstaunlich viele hochgeschwindigkeitsstrecken ^^.
    dat fahrzeug ordentlich getreten und nadel knapp über 220 gebracht.
    durchzug dank freiem dpf erstaunlich gut. a3 / a4 mit 2.0tdi im beschleunigen keinerlei chance, obwohl ich denke nur 140ps maschinen gewesen.
    was mich verwundert hat, mit eingeschalteter klimaanlage, war der wagen deutlich agiler ab 160 herum und hat auch 220 schneller erreicht, keine einbildung hat der beifahrer auch bemerkt :?:

    zur kröhnung kurz vor berlin, hab ich versucht nen porsche boxster zu ärgern. ab 200 ist der deutlich weggezogen, aber da immer verkehr war bin ich mit 220 schnell dran gewesen, das ging gut und gerne 15mins so, dann mußte ich leider abfahren :(

    mein fazit nach 1500km in knapp 48h:
    -gute straßenlage, teilweise regen mit sichtweite unter 100m, haste nix gemerkt von im auto
    -bequem sogar aufn beifahrersitz ^^
    -spritverbrauch trotz teilweiser volllast fahrt nur 6,3l (hab automatik)
    -gute elastizität im 6.gang
    -ausreichend motorisiert für deutsche autobahnen, weil mehr wie 220 bringt nix, weil ständig verkehr
    -nettes auto würd ich aber trotzdem nicht wieder kaufen
     
  22. #20 fireblade999, 13.07.2009
    fireblade999

    fireblade999 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    Interessanter Bericht

    Hey,

    dein Bericht gibt einen guten Eindruck vom Leistungspotenzial des 118d.
    War der angegebene Verbrauch ein Durchschnitt über die 48Std?? Nachgerechnet oder vom BC abgelesen?

    Du hast eine Automatik?? Was hast Du denn mit der Leistungssteigerung bei eingeschalteter Klima gemeint?

    VG :D
     
Thema:

Kurze 118d FL Geschichte...

Die Seite wird geladen...

Kurze 118d FL Geschichte... - Ähnliche Themen

  1. [F2x] Kaltstart 120d FL

    Kaltstart 120d FL: Hallo Miteinander, Wollte mal euch kurz fragen: Hat euer 1er mit dem b47 Motor auch so einen Schrecklichen kaltstart? Also er läuft ja super an...
  2. [F20] Kurze Frage: welches Motoröl

    Kurze Frage: welches Motoröl: Hallo, mein 118d muss bald zur Inspektion, das Öl wollte ich selber mitbringen. Frage: Ist dieses Öl geeignet?...
  3. [F20] 118d, NaviPro, SHZ, Leder, Xen, PDC, Finanzierung möglich

    118d, NaviPro, SHZ, Leder, Xen, PDC, Finanzierung möglich: Das Fahrzeug ist im Prinziep ab sofort verfügbar, wird aber im Moment noch weiter gefahren. Besichtigung und Probefahrt nach Absprache möglich....
  4. Kommt 2017 ein FL am M2?

    Kommt 2017 ein FL am M2?: Hi und guten Abend, ich habe gehört, dass ggf. ein Facelift für den M2 ansteht. Aber es ist nur ein Gerücht. Kann jemand schon was dazu sagen?...
  5. F21 FL Spiegelkappen/Nieren

    F21 FL Spiegelkappen/Nieren: Servus, bin auf der Suche nach Spiegelkappen in schwarz glanz für den F21 FL. Ebenso suche ich M-Performance Nieren für den F21 FL. Danke schonmal