[E87] Kurbelgehäuseentlüftung defekt

Dieses Thema im Forum "BMW 130i" wurde erstellt von crk1337, 22.04.2015.

  1. #1 crk1337, 22.04.2015
    crk1337

    crk1337 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.03.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonneberg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2005
    Vorname:
    Florian
    Hey, nachdem ich den wagen jetzt seit genau 3 Wochen besitze, habe ich jetzt das nächste Problem lokalisiert!

    Meine kge ist defekt :crybaby:

    Ich hab mir einen Kostenvoranschlag von den :icon_smile: geben lassen 407€ :crybaby:

    Jetzt meine frage, hat jemand von euch die kge schonmal selber geweckselt, bekommt man das selber hin ohne Hebebühne?

    Traurige grüße :?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThunderRoad, 22.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2015
    ThunderRoad

    ThunderRoad 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lörrach
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    Vorname:
    Rainer
    Also WENN es beim N52 noch so funktioniert wie beim M52/M54 - dann ja. Für die Motoren wüsste ich auch eine Anleitung. Ist ein Elendsgefummel, aber man braucht weder Hebebühne noch besonderes Werkzeug.

    Kleine Kostprobe: (wie gesagt, gilt für M52/M54)

    https://www.youtube.com/watch?v=DW3bHeTbZV4

    Edit: Hab mir gerade ein Bild vom N52 angeschaut - der hat mit seinen Vorgängern wohl nicht viel gemeinsam...
     
  4. #3 crk1337, 23.04.2015
    crk1337

    crk1337 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.03.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonneberg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2005
    Vorname:
    Florian
    Hab die teile gestellt. Werde es am Wochenende mal versuchen.
     
  5. #4 Hollowboarder, 23.04.2015
    Hollowboarder

    Hollowboarder 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Darf ich fragen wie genau du festgestellt hast, dass die KGE defekt ist ?

    Grüße
     
  6. #5 crk1337, 24.04.2015
    crk1337

    crk1337 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.03.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonneberg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2005
    Vorname:
    Florian
    Indem ich den öl Deckel aufgeschraubt habe und ich einen etwas stärkeren unterdruck beim abheben gespürt habe. Und das der motor mit abgenommennen öl deckel nach 5 sec ganz stark zu ruckeln anfing.
     
  7. #6 macerna, 24.04.2015
    macerna

    macerna 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    25
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Jetzt stehe ich auf dem Schlauch!! Ist nicht gerade das ein Zeichen für eine funktionierende KGE?
     
  8. #7 Knüppel74, 24.04.2015
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Dachte ich bisher auch, wenn er bei laufendem Motor aus dem Öleinfüllstutzen rausbläst, ist die KGE zu bzw. defekt, oder??
     
  9. #8 crk1337, 24.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2015
    crk1337

    crk1337 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.03.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonneberg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2005
    Vorname:
    Florian
    Hey, soweit ich weiß liegt es fast ganz sicher daran. Werde morgen der sache mal auf den Grund gehen. Sind ja nur schlappe 6h Arbeit...
    Wenn die kge richtig funktioniert läuft der motor bei geöffneten öl deckel gleichmäßig rund.
    Wir werden es ja sehen wenn ich die neue kge drin habe.

    Werde eventuell sogar ein vorher mit Symptome und ein nachher video machen.
     
  10. #9 Franco, 24.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2015
    Franco

    Franco 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Franco
    Spritmonitor:
    Wenn es rausbläst (Überdruck), ist die KGE lediglich verstopft. Kommt mMn von viel Kurzstrecke und viel zu lange Ölwechselintervalle. einen stärkeren Unterdruck deutet auf eine gerissene Membran des Druckregelventils hin.
    Bei BMW prüfen lassen. Die sollten einen Drucksensor für haben.

    ps. Ein wenig Unterdruck ist normal, ist ja schließlich ein Saugmotor ;)
     
  11. #10 crk1337, 24.04.2015
    crk1337

    crk1337 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.03.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonneberg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2005
    Vorname:
    Florian
    Wer den spass mal selber machen muss kann ja mal bei Google "Austausch der Kurbelgehäuseentlüftung pdf" eingeben.
     
  12. #11 Knüppel74, 25.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2015
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Das wird wohl bei meinem der Fall sein, jedenfalls bläst er etwas raus, fahre ja auch viel Kurzstrecke, komischerweise sieht man am Öleinfülldeckel kein bisschen vin diesem gelblichen/weißen "Schmodder", ist alles schön ölig braun/schwarz!
    Ich will da eigentlich auch mal bei und die KGE ausbauen und reinigen, scheue mich aber ziemlich vor der ganzen Arbeit und ne Werkstatt nimmt da deswegen bestimmt auch nich wenig für...hach, keine Ahnung, was ich mache!

    Edit: Ich wollte jetzt in nächster Zeit sowieso noch nen Ölwechsel machen und habe mir schon diese Spülung: http://www.amazon.de/Liqui-Moly-2427-Pro-Line-Motorsp%C3%BClung/dp/B001CZSG94/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1429955938&sr=8-1&keywords=liqui+moly+motorsp%C3%BClung
    besorgt, dachte, nach gut 150.000km könnte das mal nicht schaden, evtl. kriegt man den Schmodder aus der KGE damit ja auch weg??
     
  13. Franco

    Franco 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Franco
    Spritmonitor:
    Klar, eine verstopfte KGE kann sich auch wieder regenerieren. Qualmt der ein wenig nach dem Kaltstart ? Fahr doch mal zu BMW, die haben einen Adapter für den Öleinfüllstutzen + Drucksensor, die können genau feststellen ob die KGE ordnungsgemäß funktioniert. Trotzdem würde ich die "vorausgesetzt die ist wirklich zu", mal komplett wechseln lassen, 150k ist nicht gerade wenig. Ich lese zwar auch von 250k KM mit der ersten KGE, aber vielleicht sind das auch viel Langstreckenfahrzeuge bei ? Da Du aber jetzt das Problem einer eventuell verstopfter KGE hast, würde "ich" es wahrscheinlich wechseln. Glaub 150,-€ + etwa. 4 Std. Arbeit, und der Motor ist wieder neu :wink:
    Oder ab in die Werkstatt, unter 400,-€ ist möglich. Zumindest in einer freien Werkstatt.



    @crk1337

    Danke für die super Anleitung, damit sollte es eigentlich problemlos und zügig zu wechseln sein.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Franco

    Franco 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Franco
    Spritmonitor:
    Am besten kauft ihr euch alle einen neuen Öleinfülldeckel, vom Grundgedanken her so ähnlich wie am Kühlwasserausgleichbehälterdeckel, wo ein Ventil den Druck erkennt. Der neue Öleinfülldeckel zeigt oben ROT=Defekt (zuviel Unterdruck/Überdruck), bzw. GRÜN=OK an. Wenn ihr einen haben wollt und sich genügend dafür interessieren, dann fange ich gleich morgen an so einen Deckel zu entwickeln :mrgreen:
     
  16. #14 crk1337, 25.04.2015
    crk1337

    crk1337 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.03.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonneberg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2005
    Vorname:
    Florian
    So hab die neue kge eingebaut. Und jetzt kann ich euch zu 100% aus eigener Erfahrung sagen wie eine intakte kge zu erkennen ist.
    Wenn man den öl Deckel langsam abnimmt muss ein leichter unterdruck vorhanden sein.
    Es ist im übrigen normal das der motor unruhig läuft wenn der öl deckel geöffnet ist.
    Im umkehrschluss heisst das, dass meine alte kge noch in Ordnung war.... So ist das eben wenn man sich auf aussagen andere zu 100% verlässt...
    Naja geschadet hat es aufjedenfall nicht :)

    Ich habe ohne Pause für den spass ganze 6h gebraucht! Der Wechsel ist wirklich nicht zu unterschätzen, da sind so ein Part miese ecke dabei!
     
Thema: Kurbelgehäuseentlüftung defekt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kurbelgehäuseentlüftung defekt symptome

    ,
  2. bmw 120i kurbelgehäuseentlüftung

    ,
  3. kurbelgehäuseentlüftung 116i

    ,
  4. bmw 118d kurbelwellenentlüftung,
  5. bmw e87 120d kurbelwellengehäuse,
  6. e87 kge,
  7. n52 kurbelgehäuseentlüftung,
  8. bmw 118d kurbelgehäuseentlüftung www.1erforum.de,
  9. bmw 118d kurbelgehäuseentlüftung,
  10. kurbelgehäuse entlüftungsschläuche n52,
  11. n52 motor muss unterdruck haben,
  12. 130i Entlüftungsklappen,
  13. bmw 1er entlüftungsgehäuse,
  14. kurbelgehäuseentlüftung prüfen,
  15. 120d turbo motorentlüftung,
  16. kurbelgehäuseentlüftung BMW 1 118D,
  17. 118i Entlüftungsdeckel,
  18. 118i Entlüftung Deckel,
  19. bmw defekte kge anzeichen,
  20. kurbelgehäuseentlüftung 1er bmw,
  21. 1 er bmw kurbelgehäuseentlüftung,
  22. kurbelgehäuseentlüftung bmw e87 wo sitzt sie,
  23. kurbenwellengehäuseentlüftung bmw e87,
  24. kge verstopft beim bmw 1,
  25. kurbelgehäuseentlüftung 1er bmw kostet
Die Seite wird geladen...

Kurbelgehäuseentlüftung defekt - Ähnliche Themen

  1. Fußheizung hinten defekt

    Fußheizung hinten defekt: Hallo Leute! Habt ihr eine Idee wo die Ursache liegen kann, wenn die hintere Fußheizung der Fahrerseite nicht anspringt? Iwo ein Kabel raus? Habe...
  2. Such defektes BMW CID Flap-Display

    Such defektes BMW CID Flap-Display: Hallo, suche hier eine günstiges defektes BMW CID Flap-Display, zweck's Eigenbau Navi für meinen 1er Cabrio. Klappmeschanik (Motor) sollte noch...
  3. [E87] Heckleuchte Rückleuchte rechts austauschen ersetzen defekt

    Heckleuchte Rückleuchte rechts austauschen ersetzen defekt: Hallo liebe Community, bei meinem 1er 120d E87 funktioniert die rechte Rückleuchte (Heckleuchte) nicht mehr. Im Servicemenü wird kein Entrag...
  4. [F21] BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte

    BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte: Hallo, das Thema beinhaltet mehrere Fragen. Ich schildere erst mal den Ablauf: Ich wollte Winterreifen ohne Runflat und zudem haben mir die...
  5. Kühlkreislauf defekt?

    Kühlkreislauf defekt?: Moin zusammen, bevor ich gleich zu BMW renne wollte ich euch um Rat fragen. Der Ablauf: 1. Nach Kaltstart (Außentemperatur ca. 5 Grad) sagt er...