Kulanz oder nicht? Wer trägt die Kosten?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Dishy, 12.06.2009.

  1. Dishy

    Dishy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Also ich war heute mal beim :D um ihm mal das Problem mit der Schaltung zu vermitteln. Erst konnte er gar nix mit meiner Aussage anfangen, dass der 3. Gang hakt und es beim 5. Gang oben am Schaltknauf knirscht...also nicht unten am Getriebe oder so :wink:
    "Dann fahren wir mal eine Runde"!
    Zuerst bin ich selbst gefahren und wie es so ist natürlich hört er nichts :roll:
    Dann hab ich ihn selber fahren lassen. Und siehe da, der 3. Gang geht schlecht/schwer rein und beim schalten in den 5. Gang hört man das Knirschen ganz deutlich. Das knirschen ist eine Manschette oben am Schaltknauf , die genau beim schalten dort reibt. Ist aber nicht schlimm! Damit kann ich leben.
    Aber das der 3. Gang schlecht reingeht, ist seiner Meinung nicht so gut.
    Jetzt kommts!
    Er hat mir gesagt: am Getriebe selber kann er nix machen aber er würde bei BMW anrufen und auf Kulanz versuchen ein neues Getriebe zu bekommen...im Tausch. Der Wagen ist BJ 12/06 und hat 31000km. Kann das sein, dass ein Getriebe nach soviel km einen Schaden hat?
    Obwohl, er meinte es ist kein Getriebeschaden. Nur er kann selber nix dran machen!
    Hatte jemand schon so ein Problem? Wer trägt den Schaden, wenn BMW nicht auf Kulanz machen würde? Ich hab den Wagen seit 4 Wochen.
    Kennt sich jemand damit aus?

    Gruss
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ITRocket, 12.06.2009
    ITRocket

    ITRocket 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AR (CH)
    Spritmonitor:
    Natürlich kann es sein. Nimmt man mal nen Materialfehler oder Fehlbedienung des Vorgängers an. Es gibt diverse Möglichkeiten ein Getriebe zu schrotten. ;)

    Aber ichd enke das da Kulanz drin sein müsste. Aber das muss mit BMW selbst geklärt werden. Denke aber nicht das die wegen ein paar "Geräuschen" was machen werden.
     
  4. Dishy

    Dishy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ist halt so, dass man teilweise schon ein paar Anläufe braucht um in den 3. Gang zu schalten. Ist aber nicht immer. Manchmal gehts auch gleich!
    Ich selber hab aber keinen Schaltfehler begangen oder so :) ich hab den ja noch nicht einmal getreten/ausgefahren :D
     
  5. #4 Stuntdriver, 12.06.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Ich würde auch vermuten, daß BMW dafür gradesteht. Man kann ja rausfinden ob das ein Herstellungsfehler war. Sonst fällt es in die Gebrauchtwagengarantie.
    Also keine Sorge!
     
  6. #5 Paranoia_135i, 12.06.2009
    Paranoia_135i

    Paranoia_135i 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel - Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    welches modell ist es denn?

    gleiches problem bzw ein getriebe-austausch hatte der user "hartge130i"

    sprich er selbst hatte keine probleme, sondern bmw kam proaktiv auf ihn zu (als er den wagen für was anderes dort hatte) und meinte es seien probleme bekannt und man würde es ihm gleich austauschen...
     
  7. #6 LJPetzi, 12.06.2009
    LJPetzi

    LJPetzi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Altötting
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Spritmonitor:
    Hallo,
    also ich kann jetzt nur von meiner Erfahrung mit meinem BMW 316i compact sprechen. Da hatte ich das Problem, dass der 3. Gang immer mal wieder rausgesprungen ist und das nach 20000 km, der Wagen war 2 Jahre alt und ich hatte ihn zu dem Zeitpunkt auch grad mal 4 Wochen.
    Der Getriebetausch ging damals auf Kulanz.
     
  8. #7 neweddie, 13.06.2009
    neweddie

    neweddie 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Getriebewechsel

    Serwus!

    Ich hatte das Problem, dass ich den 2.ten Gang nur schwer oder gar garnicht einlegen konnte - von 10Mal ging's 6Mal nicht ...also Getriebewechsel und das bei 52Tkm ... BMW baut die Getriebe nicht auseinander, weil sie nicht von BMW sondern von ZF kommen. Also machen Sie beim Service einige Versuche mit dem und dem ( Gestänge justieren usw. ) ...und wenn es immer noch nicht geht wird der Antrag auf ein neues Getriebe erstellt. So war's bei mir ...das Auto stand eine Woche beim :D ... eine Woche Leihwagen gratis ...alles auf Garantie getauscht ...und jetzt hab ich endlich ein sich ''knackigschaltendes'' Getriebe. Aber das Geräusch im 5.ten ist immer noch da :D.
     
  9. #8 redflash, 13.06.2009
    redflash

    redflash 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkraiburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Bevor man zig Tausend € ein neues Getriebe einbaut, kann man ja mal versuchen, ob man mit ner frischen Ladung Getriebeöl was machen kann! :wink:
     
  10. #9 Stuntdriver, 13.06.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Ich erinnere mich gerade, daß ich beim E36 auch mal ein kleines Probelm mit einem Gang hatte ich meine es war der 2. - ein Mechaniker meinte schon: Das Getriebe wird's wohl nimmer lang machen.
    Aber dann war es nur ein Kleinteil, verflucht wenn ich nur noch wüsste was, kann das sein: Eine Buchse? Die wurde glaube ich geölt, war ein ganz kleines Ding und von da an war Ruhe. Sorry, technischer Verstand: Null, Erinnerungsvermögen: hoffnungslos verkalkt. #-o :Ü30:
     
  11. Dishy

    Dishy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Es handelt sich um einen 118D EZ 12/06
    Also angerufen hat er mich gestern nicht mehr. Wollte aber noch. Naja, vielleicht kam er nicht mehr dazu sich zu kümmern.
    Wie gesagt, er meinte, er könne am Getriebe nix machen. Scheinbar sind die so gebaut, dass die selber auch nix mehr dran schrauben können oder dürfen!
    :roll:
    Gruss
     
  12. #11 Paranoia_135i, 14.06.2009
    Paranoia_135i

    Paranoia_135i 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel - Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    hey jetzt wo du's sagst....
    jaaa jaaa - genau, mein 323ti compi hatte es mit dem 3. - der auch hi und da mal zurücksprang...
    liess dann das getriebe wechseln - denke rückblickend aber, dass dies sicher auch günstiger und kleiner hätte gehalten werden können. Aber ja, ich war damals eben noch jung und gutgläubig :roll: :wink:
     
  13. #12 ChrisR1, 14.06.2009
    ChrisR1

    ChrisR1 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vienna
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Vorname:
    Christian
    hi dishy,

    halt uns am laufenden!
    was man so liest bei euch, ist das wohl wirklich recht bekannt.
    und ich dachte schon ich bin ein einzelfall..wobei bei mir da 4. nicht hinein geht bzw. wie bei euch hackt.
    und das seitdem der wagen 0km hat :evil:

    gruss
    chris
     
  14. Dishy

    Dishy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Klar, mach ich! Aber an Deiner Stelle würde ich auch mal zum :D gehen und das ansprechen. Bevor Dir das was unterm Auto wegfault ohne Dein Zutun.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 ChrisR1, 14.06.2009
    ChrisR1

    ChrisR1 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vienna
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Vorname:
    Christian
    die haben mal das öl getauscht..aber brachte find ich keine verbesserung.
    aber ich werds nochmal anklingen lassen, wenn ich in nem monat dort bin :wink:
     
  17. #15 Stuntdriver, 15.06.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Ich war einfach nur misstrauisch und dachte mir: Das ist ein BMW der hat jetzt fast 200tkm perfekt gehalten, da kann kein Getriebe fällig sein. [-(
    Ich war dann mit meinem Junior in einem Laden um ein paar Slotcars zu kaufen, dort habe ich einen Mercedesmechaniker kennengelert und einfach mal darauf angesprochen, der hatte dann den perfekten Tip. :shock:
    War schlußendlich eine Kleinigkeit.
     
Thema:

Kulanz oder nicht? Wer trägt die Kosten?

Die Seite wird geladen...

Kulanz oder nicht? Wer trägt die Kosten? - Ähnliche Themen

  1. Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!

    Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!: Hallo, ich wollte vorher H&R Spurverbreiterungen montieren. An der VA 10mm pro Seite waren kein Problem, aber hinten passen die 13mm Scheiben...
  2. [E8x] Navi-Nachrüstung und Navi-Upgrade - Kosten

    Navi-Nachrüstung und Navi-Upgrade - Kosten: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem gebrauchten E8x und hab in dem Zusammenhang mal nach den Kosten für eine Navi-Nachrüstung geschaut, weil...
  3. Kulanz bei rupfender Kupplung wegen ZMS?

    Kulanz bei rupfender Kupplung wegen ZMS?: Hallo 1er Freunde, mein E87 120d von 2011 mit fast 97.000 km hat mit einer rupfenden Kupplung zu kämpfen, obwohl das CDV ausgebaut wurde. Er...
  4. Kosten 1. Service BMW F20 Leasing Fahrzeug

    Kosten 1. Service BMW F20 Leasing Fahrzeug: Moin zusammen Habe heute morgen meinen 116i Bj. 2014 zum Händler gebracht für den ersten Service, Ölwechsel und Filter Austausch. Jetzt bekomme...
  5. Wer kennt dieses Geräusch beim F20?!

    Wer kennt dieses Geräusch beim F20?!: Es tritt immer dann auf, wenn ein "Ruck" durch den Wagen geht wie zB beim Motorstart oder über ein Schlagloch fahren. Bereits versucht: -...