Kündigung Elementarschadenversicherung ohne Schadensereignis

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von ziboy84, 18.06.2013.

  1. #1 ziboy84, 18.06.2013
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Hallo,

    ich bekam gerde einen irritierenden Anruf von der Versicherung mit den großen blauen Buchstaben. Dort habe ich seit Jahrzehnten (immer wieder überschrieben) eine Gebäudeversicherung inkl. Elementarschadenversicherung. Nun, nach den letzten "Flutereignissen" wurde ich angerufen und mir wurde "offenbart", dass sich die Versicherungsumfänge ändern werden.

    1. Ich wohne direkt am Wasser, aber völlig ungefährdet vom Hochwasser.

    2. Es hat noch nie ein Schadensereignis gegeben.

    Meine Fragen:

    Darf die Versicherung "einfach so" kündigen? - Ich fürchte ja...

    Hat man auf dem "Rechtsweg" irgend eine Chance, das Ganze zumindest in die Länge zu ziehen?

    Mein Fazit: Diese Versicherung ist der "absolute Sack" unter den ganzen "Säcken"!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eisheilig, 18.06.2013
    eisheilig

    eisheilig 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    bei Oldenburg
    Vorname:
    Torsten
    :shock::shock::shock:

    Das ist ja genau das Gegenteil, als unlängst von der Regierung proklamiert: Man würde sich dafür einsetzen, dass alle die Möglichkeit einer Elementar-Versicherung bekommen.
    Ich glaub´ es klingelt, das ist echt eine Frechheit und geht komplett am Sinn einer Versicherung vorbei. Wenn gefährdete Personen grundsätzlich ausgeschlossen sind, benötigt man grundsätzlich auch keine Versicherung. Nur zum Geldkassieren gibt es schon genug andere Wegelagerer Ich kann mich mal wieder aufregen, manmanman :motz:
     
  4. #3 eiNMal1k, 18.06.2013
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Kam letztes noch eine Reportage im TV, aber ich weiß leider nicht mehr wo und wann...

    Aber ich meine eine Kündigung seitens der Versicherung wäre nicht einfach so möglich - solang kein Schadensfall vorlag.

    Aber meine Hand dafür ins Feuer legen würde ich nicht.
     
  5. #4 ziboy84, 18.06.2013
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    mal schauen ob es tatsächlich das ist...mit hat nur die sekretöse angerufen um mir zu sagen, dass schnell ein persönlicher termin mit dem berater stattfinden muss.

    auf nachfragen wurde dann erzählt, dass es änderungen in den umfängen geben wird. ich habe dann nachgefragt, ob es um einen ausschluss der elementarschäden geht (war eigentlich ein spaß von mir ;) ), daraufhin wurde mir gesagt, dass es wohl darum gehen wird.

    habe dann nur noch gesagt, dass der herr vertreter für diesen fall das kündigungsformular direkt mitbringen kann.

    nächsten dienstag ist termin, ich warte mal ab. würde mich nur interessieren, ob hier mit anderen häuslebesitzern ein ähnlicher termin eingefordert wurde.

    tja, die politiker reden davon und die konzerne betreiben "bilanzoptimierung"....

    werde aber wohl die rs-versicherung bemühen, wenn das wirklich so sein sollte...
     
  6. wave

    wave 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Markus
  7. #6 StillFree23, 18.06.2013
    StillFree23

    StillFree23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dreiländereck ST/SN/TH
    Motorisierung:
    114d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2007
    Vorname:
    Søren
    Spritmonitor:
    Ein äußerst lächerliches Vorgehen was Versicherungen nur noch sympathischer macht.

    Klingt doch total logisch, diejenigen die in gefährdeten Gebieten leben, haben keine Chance eine Versicherung für den Ernstfall zu bekommen, und falls doch sind die Beiträge astronomisch :eusa_clap: im Schadensfall wird dann zögerlich reguliert und natürlich gründlich geprüft.

    Versicherungmotto: ... ich mache mir die welt wie sie mir gefällt ...
     
  8. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.970
    Zustimmungen:
    23
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Wenn dir die Leistungen weggenommen werden, dann lass dir gleich das ganze Geld der letzten Jahre geben.
     
  9. #8 ziboy84, 18.06.2013
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    ??? was willst du mir damit sagen ???

    habe grad mal ein wenig google bemüht, das scheint ja jetzt bei ALLEN versicherern eine gängige praxis zu werden.

    als hausbesitzer wird man echt nur noch angeschi**en! ich sag nur: "vollbiolog. kleinkläranlage", "steuerliche deckelung von modernisierungsmaßnahmen", "straßenausbaugebühren" etc...-ist auch wichtig, dass die brd in der eu immer eine "vorreiterrolle" hat...
     
  10. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.970
    Zustimmungen:
    23
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Ich meinte damit, dass du dir die Beiträge auszahlen lassen sollst, die du Jahre lang dafür gezahlt hast. Das war aber eher scherzhaft gemeint. Ich bezweifel, dass du da einen Cent wieder bekommen wirst.

    Ich würde zum Anwalt gehen.
     
  11. #10 illuminati, 18.06.2013
    illuminati

    illuminati 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2009
    Was ein Versicherer, auch ohne Schadenfall, auf jedenfall machen kann fristgerecht zur nächsten Fälligkeit zu kündigen... Das habe ich auch schon erlebt, weil sich ein Versicherer von einer Sparte in dem Fall auch Wohngebäude getrennt hat...

    Jedoch dein geschilderter Fall kommt mir sehr merkwürdig vor..

    a.) So einen Anruf würde ich nicht für voll nehmen.. Wenn die etwas von dir wollen, sollen sie dir ein Schreiben schicken

    b.) Der beschriebene Wegfall von Leistungen braucht dich erstmal für deinen bestehenden Vertrag nicht zu interessieren, weil so etwas noch einseitig durch den Versicherer geschehen darf... Und wenn er es doch machen sollte, berechtigt es dich zur Kündigung aufgrund geänderter Vertragsverhältnisse..

    Ich würde, sofern du dann eine Kündigung in betracht ziehst, vorerst mal Checken ob du überhaupt bei anderen Versicherern noch entsprechenden Schutz, auch bei positivem Schadenverlauf, erhältst da hier ja anscheinend verschärft auf Randgebiete von Hochwasser schauen momentan...
     
  12. #11 snakeshit87, 18.06.2013
    snakeshit87

    snakeshit87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Martin
    warte den Termin doch erstmal ab.
    Laut deiner Aussage hat man dir lediglich gesagt, dass es Änderungen im Versicherungsumfang geben wird. Diese allgemeine Aussage muss sich keinesfalls auf deinen Vertrag beziehen, sie kann eine aktuelle Marktenwicklung ausdrücken.
    Im Außendienst sind "Änderung in den Tarifen" eine gängige und beliebte Methode um Termine mit Kunden zu vereinbahren und so über die allgemeine Versorgungssitaution zu sprechen oder schlicht und ergreifend den neuen Tarif einer speziellen Versicherung zu verkaufen.
    Da viele Kunden nun aufgrund des Hochwassers in gewissem Maße sensibilisiert sind und sich eventuelle Infos über ihren konkreten Versicherungsumfang wünschen ("Wäre das bei mir versichert?") ist das im Grunde nicht mal eine schlechte Taktik. ;)
     
  13. moe23

    moe23 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zornheim
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Marius
    Spritmonitor:
    die regierung sagt auch um alle schäden zu beheben müssen evtl neuschulden aufgenommen werden... genau einen radiobeitrag später heißt es angela merkel will 200 mille für die syrienhilfe bereit stellen!!! krank?! naja sorry war ot aber musste ich mal los werden.
     
  14. #13 ziboy84, 18.06.2013
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    naja, termin abwarten ist erstmal devise nr. 1, dennoch hat die dame ja am telefon schon mehr oder weniger gesagt worauf es hinauslaufen wird...

    google haut aber reihenweise artikel zu dieser praxis raus...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 eisheilig, 18.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2013
    eisheilig

    eisheilig 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    bei Oldenburg
    Vorname:
    Torsten
    Hej, Deutschland hat´s doch und muss sich dringend immer und überall beteiligen. Schließlich hat man ja aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt und kauft sich jetzt seine Freundschaften. Wir sind im Ausland ja in etwa so beliebt wie Schmeißfliegen auf dem Klo.
    Wieviel von Griechenland gehört uns jetzt eigentlich, kann ich ggf. schonmal 2 Wochen kostenlosen Urlaub beantragen?? :narr:

    *duckundwech* musste auch mal raus...

    Eine Erhöhung des Solidaritätsbeitrags (der eigentlich schon längst Geschichte sein sollte!!!) wird´s in den Überschwemmungsgebieten übrigens schon richten. Hauptsache für unsere oftmals so wohlgenährten Politiker bleiben noch genug Kongresse zum vollstopfen (der Backen UND Taschen). :evil:
     
  17. #15 Sickel-Pete, 18.06.2013
    Sickel-Pete

    Sickel-Pete 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Roland
    Spritmonitor:
    Natürlich ist das ein nicht wirklich nettes Vorgehen - aber:

    Auch eine Versicherung als einer der Vertragspartner kann natürlich einen Vertrag fristgemäß kündigen - warum auch nicht?

    Das sich Versicherungen bei den Vorkommnissen der letzten Tage/Wochen natürlich versuchen aus der Affäre zu ziehen ist moralisch verwerflich - aus Gesellschaftersicht aber ebenfalls zu verstehen.

    Das den Versicherungen nicht "vorgeschrieben" wird Elementarversicherungen anzubieten, finde ich nun auch nicht sonderlich nett - denn irgendwie muss man sich ja versichern können. Dies aber natürlich gegen höhere Beiträge, was ich dann auch wieder richtig finde. Dieses System greift bei allen Versicherungen - großes Risiko oder große mögliche Schadenssumme - großer Beitrag.

    Bzgl. der angesprochenenen Syrienhilft - das sind 200 Millionen - was denken wir eigentlich über solche Beträge nach? Beim vorliegenden Schadensfall "Hochwasser" ist das nicht mal nen Tropfen auf den heißen Stein.
     
Thema: Kündigung Elementarschadenversicherung ohne Schadensereignis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. elementarschadenszonen

    ,
  2. elementarversicherung kündigung

Die Seite wird geladen...

Kündigung Elementarschadenversicherung ohne Schadensereignis - Ähnliche Themen

  1. Versicherung kündigung wegen PP KIT

    Versicherung kündigung wegen PP KIT: Moin nem kolegen wurde freitag die versicherung zum 1.1.2015 gekündigt weil der sich nen PP kit einbauen lassen hat das kfz ist ein e8x 120D...
  2. Kündigung

    Kündigung: Guten Morgen! Ich habe da mal eine Frage und vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen, bzw. seine Erfahrung schildern?! Ich hatte gestern...
  3. Bitte um euer Wissen.ist das ok oder kann ich noch Kündigen

    Bitte um euer Wissen.ist das ok oder kann ich noch Kündigen: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und wende mich direkt an euch. was haltet ihr von meinem Leasingvertrag: NP.:27.000 116i (Auslieferung...
  4. Leasingvertrag kündigen / Aufheben zurücktreten

    Leasingvertrag kündigen / Aufheben zurücktreten: Hi ma ne für mich Interesannte Frage... ist es möglich von seinem Leasingvertrag zurückzutreten, welcher schon unterschrieben ist = jedoch...