[E8x] Kühlwassertemperatur im Winter

Diskutiere Kühlwassertemperatur im Winter im BMW 123d Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Ich wollte euch mal fragen, ob euer Motor bei den momentanen, frostigen Temperaturen auch so schlecht warm wird? Im Stadtbetrieb komme ich auf...

  1. #1 R1-Rider, 19.01.2013
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.577
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wedel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Baujahr:
    01/2017
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Ich wollte euch mal fragen, ob euer Motor bei den momentanen, frostigen Temperaturen auch so schlecht warm wird? Im Stadtbetrieb komme ich auf meinen 20km Arbeitsweg bei -5°C nur auf ca. 69°C Wasser und 58°C Öl, wenn ich nicht zu oft anhalten muß (an der Ampel geht das Wasser meist noch etwas runter, dafür steigt das Öl etwas). Selbst vorgestern bei 34km um die 0°C mit 10km Autobahn Tacho 100 bin ich max. auf 83°C Wasser und 69°C Öl gekommen, in der Stadt ist das Wasser dann wieder auf um die 80°C runter gegangen. Ich weiß ja, dass die Motoren sehr effizient sind, aber ist das normal, oder hakt mein Thermostat womöglich? Vielleicht kann ja mal jemand von euch im Geheimmenü schauen? Normale Fahrweise um die 1.500-2.000 U/min.

    Danke :winkewinke:
    Olli
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bender82, 19.01.2013
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Wo siehst du denn im geheimmenü die öltemperatur?


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  4. #3 daylight06, 19.01.2013
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Fahr zwar nur einen 118d VFL, aber sowohl im Stadt auch im Landstraßenbetrieb so um die 88 °C +/- 2.
     
  5. 36/7M

    36/7M 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    39
    Hallo,
    normalerweise ist die Kühlwassertemperatur nach der Anwärmphase im Winter genauso hoch wie im Sommer - also irgendwas um die 80°C. Dafür sorgt der Thermostat. Dass der Motor bei diesem Wettter so wenig Abwärme produziert, dass die Heizung diese Wärme komplett "absaugt" - somit der Thermostat geschlossen bleibt - wäre eine Überraschung. Dass die Aufwärmphase länger dauert, ist allerdings normal.
    Entweder ist deine Anzeige defekt oder der Thermostat hängt im teilgeöffneten Zustand. Funktioniert denn deine Heizung - niedrige Kühlwassertemperaturen kann man damit auch bemerken!
    Gruß
    Bernd
     
  6. #5 R1-Rider, 19.01.2013
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.577
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wedel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Baujahr:
    01/2017
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    @Bender82:

    Ich sehe die Temperaturen im Awron-Display :mrgreen:.

    Meine Heizung funktioniert gut, nach 5min ist es schon erträglich, ab ca. 40°C Wasser pustet das Gebläse richtig los (Klimaautomatik).
    Mag sein, dass das Auto irgendwann die Betriebstemperatur (ca. 85°C) erreicht, nur wie lange dauert das...? Deshalb wäre es nett, wenn jemand von euch mal nach dem Kaltstart bei Frost und normaler Fahrt guckt, wie warm das Wasser wird.

    Gruß
    Olli
     
  7. #6 daylight06, 19.01.2013
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Das mit der Warmluft ist ein Trugschluss. Der elektrische Zuheizer verfälscht hier Rückschlüsse auf ein warmes Kühlwasser.

    Ich schau heute mal wie lange es dauert.
     
  8. niCe84

    niCe84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Vorname:
    Richard
    Meiner hat nach ca. 8km (max. 2000 U/min) ca. 70-80°C Kühlwasser...

    Danach gehts auf die Autobahn und da dreh ich ihm dann auf ~2500 U/min für ca. 2 km danach hat er schon die 90 °C Kühlwasser und ich nehme an wohl auch genug Öltemperatur um meine Reisegeschwindigkeit (160-180) zu fahren....

    Wie viel hat denn das Öl bei dir im Schnitt bei ereichen von 80°C Kühlwasser ? Und wie viel bei 90°C Kühlwasser ? Ich kann das ja leider nicht nachsehen...

    LG
     
  9. #8 murrmeltier, 20.01.2013
    murrmeltier

    murrmeltier 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HRO
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Silvio
    Hallo,

    habe die Daten heute mal mit Inpa ausgelesen während der Fahrt (Kaltstart bei -4°, normale Fahrweise). Meine Klimaautomatik ging bei 38°C Wassertemp los.
    Nach ca. 2km Stadt und 7km Bundesstraße hatte das Wasser eine Temperatur von 80°C etwa.

    LG
     
  10. #9 Rafael120d, 21.01.2013
    Rafael120d

    Rafael120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    WT
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Rafael
    Ich habe mal heute über die OBD Schnittstelle eine Aufzeichnung gemacht .
    Bei 1 grad Außentemperatur dauert es ca. 18 Minuten bis meiner seine Maximale Kühlmitteltepmeratur erreicht ,
    der Thermostat regelt bei ca 80 Grad ein und hält die Temperatur zwischen 78-81 Grad.

    MfG
    Rafael.
     
  11. #10 R1-Rider, 21.01.2013
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.577
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wedel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Baujahr:
    01/2017
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Hm- dann scheint mein Thermostat möglicherweise tatsächlich etwas zu hängen. Also 90°C Kühlwasser erreiche ich im Alltag auch im Sommer nicht, die Temperatur bewegt sich immer um die 85°C +/-2, Öl ist normal ca. 10°C kälter. Ich werde das mal weiter beobachten, sobald es wieder leicht im Plus draußen ist, geht die Temperatur auch wieder über 80°C...

    Gruß
    Olli
     
  12. #11 daylight06, 21.01.2013
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    So habs vorhin grad getestet.

    Nach ca 8km Stadtfahrt, mit sehr wenig Last hatte ich 73°C Wasser.
    Also sehr selten anfahren und Gas geben, mehr so im Verkehr mitschwimmen und Grüne Wellen ausnutzen.

    Außentemperatur waren ca -3grad.
     
  13. apj_83

    apj_83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    genau zwischen Augsburg und Ulm
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    Simon
    hab heute morgen auch mal aus Interesse geschaut:

    ~ 70°C Kühlwassertemperatur nach 19km Fahrt

    Bedingungen:
    - -8,5°C
    - nur Ortschaften und Landstrasse, maximal 80-90 km/h wegen Nebel und LKW-Verkehr, kein richtiges Beschleunigen möglich

    Bei den wenigen "Halbgassekunden" die gingen, ist das Kühlwasser fix ein paar Grad geklettert, bei Stillstand an Kreuzungen 1-2°C gefallen. Wenn ich mich recht erinnere, ist bei mir im Sommer auch immer bei 85°C Schluss gewesen...(keine Gewähr, die Zahl spukt halt einfach in den untiefen meines Oberstübchens rum).
     
  14. niCe84

    niCe84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Vorname:
    Richard
    Heute hatte ich bei -4°C auf der Bahn 88-89°C und in der Stadt dann nurmehr 81-83°C...

    Also bei geringen Außentemperaturen dürfte das wohl normal sein...
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 R1-Rider, 24.01.2013
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.577
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wedel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Baujahr:
    01/2017
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Also ist es bei apj_83 wie bei mir. War gestern auch mal kurz beim Serviceberater und er hat aus dem Schlüssel sogar die Wassertemperatur auslesen können, lustig. Soll bei diesen Temperaturen normal sein, sagt er. Das würde er beim Schlüssel auslesen bei den Dieseln derzeit ständig sehen, dass die trotz längerer Fahrt nur um die 60°C hätten.
    Gestern sind mir bei -8°C sogar die Waschdüsen eingefroren und das trotz Heizung, soll angeblich an zu geringem Frostschutzanteil liegen...:evil:

    Gruß
    Olli
     
  17. apj_83

    apj_83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    genau zwischen Augsburg und Ulm
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    Simon
    @ r1-rider: also brauchst dir keine Sorgen machen.
    Gestern abend auf der Heimfahrt bei ähnlichen Verhältnissen gegen Ende der Fahrt (15km): ~ 72°C Kühlwassertemp, dann aus einen Kreisverkehr im 3. bis 100 mal Vollgas gegeben und schon war die Temperatur bei 80°C. Fiel dann beim dahingleiten auf der Landstrasse und ausrollen lassen in die nächste Ortschaft aber flugs wieder auf ~ 70°C. Geht wohl bei Minusgraden sehr schnell. Würde mir da nichts denken, der kleine weiß schon was er tut :mrgreen:
     
Thema:

Kühlwassertemperatur im Winter

Die Seite wird geladen...

Kühlwassertemperatur im Winter - Ähnliche Themen

  1. 118i E88 Cabriolet (2008) - El. Fensterheber im Winter: Vorsorge vor Frotstschäden

    118i E88 Cabriolet (2008) - El. Fensterheber im Winter: Vorsorge vor Frotstschäden: Hi, an meinem E88 - 118i Cabriolet (2008) - geht regelmäßig vorzugsweise der elektrische Fensterheber an der Fahrerscheibe kaputt: Der Motor...
  2. Wie lange braucht der N52 im Winter um auf Temperatur zu kommen?

    Wie lange braucht der N52 im Winter um auf Temperatur zu kommen?: Hi, eine Frage an diejenigen unter euch, die mit einer Öltemperaturanzeige gesegnet sind :roll::mrgreen:: Wie lange braucht die Kiste denn im...
  3. Original Alufelgen für den Winter

    Original Alufelgen für den Winter: Hallo zusammen, falls falsch bitte verschieben. Fährt hier einer auf der originalen m405 Felge (19zoll 2x8 2x7,5) Winterreifen? Bzw kann mir...
  4. Winter Drift-Event

    Winter Drift-Event: Hallo zusammen, Weiss jemand ob es demnächst ein solches Event im Schnee statfinden wird ? :rallyenn3: Eventuell könnte man sich zusammen tun und...
  5. Winter Drift Event | Hintersee bei Salzburg | Samstag 18.02.17

    Winter Drift Event | Hintersee bei Salzburg | Samstag 18.02.17: Liebe Freunde! Das alljährliche Winterloch naht und wir möchten mit euch die Zeit bis zum Frühling etwas verkürzen. Auch kommendes Jahr haben...