Kühlwasserstand zu niedrig

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von Devis82, 27.05.2008.

  1. #1 Devis82, 27.05.2008
    Devis82

    Devis82 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Köln
    Hi Leute,
    seit Ende januar habe ich jetzt meinen 123d.
    heute erklang die warnleuchte zu wenig kühlflüssigkeit.
    km stand ca 9500.
    nach einem telefonat mit dem werkstattmeister sagte mir dieser,
    ich sollte einfach einen halben liter normales wasser nachfüllen.
    1. nimmt man nicht besser destiliertes wasser?
    2. ist das normal, dass ich nach 9000 km kühlflüssigkeit nachfüllen muss?
    mein alter ford focus tdci hat in 5 jahren nie zu wenig kühlflüssigkeit gehabt.

    für eure antworten bedanke ich mich im voraus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 overcast, 27.05.2008
    overcast

    overcast Guest

    Du kannst normales Leitungswasser nehmen.
    Destiliertes Wasser kann die Materialien angreifen.

    Ich hatte bei meinem 120d auch öfters die Warnmeldung "Kühlwasserstand zu niedrig".

    Problem war das Kühlmittelreservoi, es kam nicht genug nach wie raus kam (in den Kühlkreislauf).
    Wurde von BMW kostenlos getauscht.
     
  4. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Hier, schau dir das mal an:
    http://www.1erforum.de/viewtopic.php?t=8148
    Wasser war damals bei meinem 120d auf Max, es lag wohl am Behälter.
    Wie bei overcast auch.
     
  5. #4 123diesel, 28.05.2008
    123diesel

    123diesel 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    hey,
    hatte ich auch. gibt es ne puma für. einfach mal zum händler, der behälter wird dann komplett ausgetauscht.... kostet nix und das thema ist durch :D
    gruß matze
     
  6. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ich hatte das schon 2005 bei meinem vorherigen 120d. Das Problem müsste bekannt sein, denn schon damals wurde ein tausch durchgeführt.

    Wirklich sehr beschämend für BMW, dass es das Problem noch immer gibt.
    Warum baut man nicht gleich den neuen Behälter ein??
     
  7. #6 overcast, 28.05.2008
    overcast

    overcast Guest

    +1

    vllt. waren noch zu viele auf lager..
     
  8. #7 Devis82, 28.05.2008
    Devis82

    Devis82 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Köln
    ich habe dann erstmal die motorhaube geöffnet und was sehe
    ich zu meinem entsetzen?
    der deckel für den behälter liegt brav im motorraum.
    ich habe ( zu meiner schande ) noch nie vorher die motorhaube geöffnet, also kann der fehler nur vom werk sein. natürlich bestritt das mein händler. so langsam kotzt mich die qualität an !!
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Was? Tja, das ist ja ein Hammer! Man, da wäre ich aber echt sauer!
    Du hast recht, wie oft guckt man schon unter die Haube - und wer schraubt seinen Deckel jemals ab (ohne den dann wieder dranzumachen)?

    Also bei hoher Belastung steht der Behälter doch unter starkem Druck. Wenn jetzt der Deckel fehlt, müsste das Wasser doch ungehindert austreten können (bzw. der Dampf). Kein Wunder, dass dann was fehlt.
     
  11. #9 welle68, 02.06.2008
    welle68

    welle68 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    116i
     
Thema: Kühlwasserstand zu niedrig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kühlwasserstand BMW 118i

    ,
  2. kühlwasserstand niedrig

Die Seite wird geladen...

Kühlwasserstand zu niedrig - Ähnliche Themen

  1. [E81] Luftmasse zu niedrig

    Luftmasse zu niedrig: Hallo Zusammen, bei meinem 120i Bj. 2007, N43 170PS habe ich folgendes Problem: Der Motor hat keine Leistung, im Fehlerspeicher ist der Fehler...
  2. Ruckeln beim erneutem gas geben aus niedriger Drehzahl

    Ruckeln beim erneutem gas geben aus niedriger Drehzahl: Hallo BMW Freunde, nachdem ich lange im Netz recherchiert habe und leider nicht genau mein Problem wieder finden konnte, möchte ich gerne mal...
  3. Rasseln bei hoher Last und niedriger Drehzahl

    Rasseln bei hoher Last und niedriger Drehzahl: Hi. Mir ist etwas seltsames aufgefallen. (116i, 2007, Automatik) Bin ich in einem hohen Gang und bei niedriger Drehzahl, kommt ein ziemlich lautes...
  4. [E8x] AGR-Ventil: Durchsatz zu niedrig

    AGR-Ventil: Durchsatz zu niedrig: Guten Tag alle zusammen, ich bin seit einigen Tagen der Fahrer eines 120d FL und daher hier erst neu im Forum. Leider leuchtete schon nach zwei...
  5. [E87] BMW 118i Ruckeln in niedrigen Drehzahlen

    BMW 118i Ruckeln in niedrigen Drehzahlen: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bzgl. meines BMW 118i / E87, BJ 2006 Wenn ich morgens starte oder auch abends nach der Arbeit, ruckelt der...