Kühlmittelverlust

Dieses Thema im Forum "BMW 116d / 118d / 120d / 218d / 220d" wurde erstellt von Huebie333, 02.05.2013.

  1. #1 Huebie333, 02.05.2013
    Huebie333

    Huebie333 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Community,

    Ich fahre einen 116d mit 19000km auf der Uhr; EZ 06/12.

    Als ich gestern von München 200km an den Bodensee gefahren bin wurde mir angezeigt, dass der Wagen zu wenig Kühlmittel hat. Ich habe daraufhin die BMW Hotline angerufen und mir wurde gesagt, ich soll bitte Wasser nachfüllen (ca. 0,75L passten rein). Knapp 150km später war der Kühlmittelstand wieder zu niedrig. Heute morgen bin ich dann zu einem BMW Vertragshändler gefahren um das Problem überprüfen zu lassen. Der Mechaniker schüttete einfach Kühlmittel nach (ca 0,75L) und schloss einen Marderbiss aus. Gerade eben habe ich den Kühlmittelstand nochmals überprüft und habe gesehen, dass der Kühlmittelstand sich schon wieder unter das Minimum gesenkt hat.

    Unter dem Auto und im Motorraum ist auch keine Flüssigkeit vorzufinden.

    Was meint ihr? Kann ich A. das Auto am Samstag die 200km zurück nach München bewegen und B. woran kann dies liegen? Hat jemand mit solch einem Problem schon Erfahrung gesammelt?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Riders

    Riders 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    hey :winkewinke:

    zumindest im bereich 116i bis 120i ist das ein bekanntes problem.
    hier wird wohl der sensor samt ausgleichsbehälter getauscht.

    soll dein :) mal abchecken, ob bei deinem 116d sensor und behälter identisch sind. wenn ja werden 'se vom :) getauscht.

    das auto kannst du ganz normal zurückfahren, nimmst dir halt gleich bissl wasser mit. ;)
     
  4. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.127
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    der behätertausch wird normalerweis ausgeführt, da kühlmittelverlust angezeigt wird, aber nicht stattfindet.....

    hier ist Kühlmittel weg, also definitiv was undicht:

    behäter, anschluss, schlauch, kühler, schlimmstenfalls ein sich anbahnender motorschaden, wenns kühlwasser über den Motor abgeführt wird....

    ich wäre da vorsichtig; was da der Vertragshändler gemacht hat, ist in meinen augen weder ausreichend noch ne zweckdienliche Diagnose.


    ich würde mit viel wasser dabei ganz vorsichtig sein....wenn du auf nummer sicher gehst, dann geht das Auto sofort in die Werkstatt....

    gruss
     
  5. #4 Huebie333, 02.05.2013
    Huebie333

    Huebie333 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    deftl hat das richtig erkannt. Ich habe den Kühlmittelbehälter mehrmals überprüft. Der Stand bleibt zunächst immer konstant, sinkt aber dann sehr schnell wieder ab. Innerhalb einer Strecke von ca. 50km ist der Kühlmittelstand wieder unterhalb des vorgegebenen Minimums.

    Ich war auch verwundert, dass der Händler sich nicht mehr Mühe gegeben hat. Er meinte, ein Teil des Kühlmittels ist verdampft und man soll den Niveauverlust deshalb zwar weiter beobachten, aber nicht allzu ernst nehmen.

    Ich werde den Wagen zurück nach München fahren müssen, ihn dann aber sofort von meinem Händler kontrollieren lassen.
     
  6. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.127
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    :haue::haue:was für burschen sind das? kühlmittel verdampft nicht, ausser es gelangt in den Motorraum oder den Motor direkt.....:motz:

    nach 50km schon ein abgesenkter Ausgleichsbehälter? befrage bitte deinen verkaufenden Händler, ob er einer fahrt zustimmt.....nicht dass dann der Motor freckt und der sagt, hätten sie mal nicht tun sollen.....

    kühlkreislauf: geschlossenes System, da kannste 100k mit fahern und da ist nichts zu ergänzen, wenn alles in Ordnung ist....

    die diagnose an sich könnte ja richtig sein::narr:

    kühlwasser verdampft, da hab ich kein bock drauf (motorreparatur/tausch), fahr mal weiter, das macht ein andere dann für mich....:angry:
     
Thema: Kühlmittelverlust
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw kühlmittelverlust

    ,
  2. 1er bmw kühlmittelverlust

Die Seite wird geladen...

Kühlmittelverlust - Ähnliche Themen

  1. E87 118d VFL kompletter Kuehlmittelverlust

    E87 118d VFL kompletter Kuehlmittelverlust: Hallo, ich bin am Donnerstag in die Schweiz gefahren und kurz vor der Ankunft ist die gelbe Leutchte (Kasten mit Wasserstand und Auslass oben...
  2. Turbolader Kühlmittelverlust [F20 116i]

    Turbolader Kühlmittelverlust [F20 116i]: Moin moin.. mal wieder Vor kurzem wurde an meinem Turbolader die Wasserpumpe ersetzt, da der hing. Jetzt habe ich an meinem Turbolader...
  3. [F20] Kühlmittelverlust wegen defekter Wasserpumpe für Turbo

    Kühlmittelverlust wegen defekter Wasserpumpe für Turbo: Hallo, mir wird im Display "Antrieb. demnächst überprüfen lassen. Fahrt weiterhin möglich" angezeigt. Zusätzlich verliert mein F20 (noch ohne...
  4. Kühlmittelverlust

    Kühlmittelverlust: Hallo zusammen, ich habe einen E81 123d mit Erstzulassung 8/2008 und rätselhaftem Kühlmittelverlust. Vor einem halben Jahr war ich in der...
  5. Kühlmittelverlust 125i LCI

    Kühlmittelverlust 125i LCI: Hallo zusammen, seit August letzten Jahres bin ich stolzer Besitzer eines 125i LCI. Seit 2 Tagen bekomm ich nun im BC die Meldung dass ich bei...