Kühlmittelflüssigkeit statt Öl in Motor gekippt - was nun ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Dani_93, 22.01.2014.

  1. #1 Dani_93, 22.01.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    395
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Hallo zusammen,
    leider hat meine Freundin die Kühlmittelflüssigkeit mit dem Öl verwechselt und statt Öl wenige Mililiter (max. 100 ML) ins Öl geschüttet, bevor sie den Fehler bemerkt hat. Bzw. laut ihr ist es wohl irgendein bläuliches Verdünnungszeug.

    Ist das schädlich? Meines Wissens verdunstet das Zeug ja nicht wie Wasser, aber es war ja nur eine geringe Menge.

    Wäre über schnelle Antworten sehr dankbar, da sie morgen früh auf ihren Mini wieder angewiesen wäre und am Wochenende 1.000 km Langstrecke anstünden.

    Danke euch! :blumen:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T.B

    T.B Guest

    Ich hoffe sie hat dem Motor nicht gestartet.
    In der Kühlflüssigkeit ist Korussionsschutz und Glykol drin.

    Sofortiger Ölwechsel inkl. Ölfilter.
    Auch würde ich beim :icon_smile: nachfragen ob noch was zu beachten ist.
     
  4. #3 Dani_93, 22.01.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    395
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Nein, sie hat den Motor extra noch nicht gestartet. Aber hofft natürlich, dass man nichts machen muss, da sie bis Freitag auf das Auto angewiesen ist und über's Wochenende wie gesagt 1.000 km vor sich hat...

    Bist du dir sicher Thomas? Ich hoffe natürlich, dass du falsch liegst.. ;)
     
  5. #4 Maulwurfn, 22.01.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.763
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Helgoland
  6. #5 Dani_93, 22.01.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    395
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Danke für den Link Jan!

    Also, in dem Mittel war u.a. Etylinglykol drin, da sollte der Link zutreffen...

    Kann sie denn die Strecke zur Werkstatt fahren? (nicht über 3 km)
     
  7. #6 F22225d, 22.01.2014
    F22225d

    F22225d 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Fußgennem
    Motorisierung:
    225d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2015
    Vorname:
    Markus
    würde das auto nicht mehr starten bis neues öl drin ist.
     
  8. #7 Dani_93, 22.01.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    395
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Also, haben gerade mal bei BMW, Mini etc. angerufen, aber alle natürlich im Feierabend bzw. keinen Termin mehr frei.... :icon_neutral:

    Blieb nur noch ATU (der nächste ist aber nur 1,5 km weg, das ist der Vorteil...) und die sagten auch, auf keinen Fall Motor starten, Ölwechsel mit Filter unbedingt nötig und alles muss wohl irgendwie durchgespült werden, kostet mindestens 150 - 250 € ...

    Danke für die Antworten.. Seid zuverlässiger und schneller als die ganzen Werkstätten ;)
     
  9. #8 Departed, 22.01.2014
    Departed

    Departed 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leer
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Marcel
    Warum muss man überhaupt Öl nachfüllen? Man Wagen hat jetzt seit Ölwechsel ca. 20.000km hinter sich und hat kaum Öl verloren. Ist damit noch im optimalen Bereich. Sind die Diesel da anders? Vielleicht wirklich mal besser in irgendetwas ?
     
  10. #9 Dani_93, 22.01.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    395
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Das kann man so pauschal doch gar nicht sagen.
    Mein 130i braucht auf 10.000km auch seine 1-2 Liter,mein alter E46 325i hat zwischen den Ölwechseln keinen Tropfen verbraucht. Die alten E46 330i haben auf 2000km gerne einen Liter genommen. Ist also völlig unterschiedlich, auch innerhalb der selben Motorisierungen und auch Diesel können viel Öl verbrauchen.
     
  11. #10 Departed, 22.01.2014
    Departed

    Departed 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leer
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Marcel
    Und warum verbraucht meiner kaum was? Ist das was positives oder negatives? Und warum gibts dort so unterschiede
     
  12. #11 F22225d, 22.01.2014
    F22225d

    F22225d 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Fußgennem
    Motorisierung:
    225d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2015
    Vorname:
    Markus
    Ist normal. Mein 118d hat in 4 Jahren und 140000 km auch keinen Tropfen verbraucht.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  13. T.B

    T.B Guest








    Die lassen das "verseuchte" Öl ab schrauben den Ölfilter drauf und schütten Öl rein und lassen es wieder ab.
     
  14. #13 Dani_93, 22.01.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    395
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Ja, sie machen wohl quasi zwei Mal einen Ölwechsel, so haben die das meiner Freundin auch gesagt.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Eifeldiesel, 22.01.2014
    Eifeldiesel

    Eifeldiesel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    0
    sehr ärgerlich - da deine bessere Hälfte es ja zum Glück erkannt hat ist das Glas auch in Anbetracht der Kosten HALB VOLL.


    aber nicht das du jetzt 250,- los bist und dich nächste Woche über den Ölfilm und die Schlieren auf der Scheibe wunderst nach jedem Wischmitteleinsatz
     
  17. emume

    emume die beste Harald das was sich gibt in Forum

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    5.114
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Mittelfranken
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Harald
    des is so.
    laut bmw is übrigens 1liter auf 1000 km noch normal.
    und ich bin der meinung das je weniger öl der motor braucht, desto besser
     
Thema: Kühlmittelflüssigkeit statt Öl in Motor gekippt - was nun ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasser ins öl gekippt

    ,
  2. wasser statt öl motor schütten

    ,
  3. öl in kühlflüssigkeit gekippt

    ,
  4. etwas wasser statt öl motor,
  5. wasser in motor gekippt,
  6. bmw diesel statt öl im ölbehälter,
  7. kühlflüssigkeit im motor geschüttet,
  8. wasser statt öl nachgefüllt
Die Seite wird geladen...

Kühlmittelflüssigkeit statt Öl in Motor gekippt - was nun ? - Ähnliche Themen

  1. Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46

    Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46: Hallo liebes Forum, angestoßen von einen Beitrag, habe ich die letzen Tage mal im Forum geforscht, wie es um unsere BMW 4 Zylindermotoren steht....
  2. Tick, Tick im Stand bei kalten Motor

    Tick, Tick im Stand bei kalten Motor: Grüßt euch, ich habe jetzt in der kalten Jahreszeit nach dem Start vom Motor bzw. immer dann wenn der Motor noch nicht warm ist, ein gleichmäßiges...
  3. [E87] Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor

    Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor: Hallo Liebe Fan-Gemeinde, nun wende ich mich mal mit einem Problem(chen) an euch. Ich besitze nun seit 3,5 Jahren einen 118d, BJ 12/2009 mit 143...
  4. Bmw 118i Öl geraucht

    Bmw 118i Öl geraucht: Hallo tut mir leid für meine deutsch , Ich habe die bmw 118i Automatik 2006 bj mit 83.000 kil. Ich habe Gehör das alle die BMW ein bissien Öl...
  5. Statt M jetzt N, Erlkönig reloaded

    Statt M jetzt N, Erlkönig reloaded: Was Hyundai mit BMW gemeinsam hat, oder besser gesagt hatte mutet ebenso mysteriös an wie die Überschrift! Des Rätsels Lösung ist kein geringerer...