Kühlmittel nachfüllen ? Defekt ?

Diskutiere Kühlmittel nachfüllen ? Defekt ? im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, hatte vor 2 Wochen eine Warnmeldung dass mein Kühlmittelstand niedrig ist und laut Bordbuch unverzüglich nachzufüllen sei. Nach einem...

  1. BreZel

    BreZel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Hallo,

    hatte vor 2 Wochen eine Warnmeldung dass mein Kühlmittelstand niedrig ist und laut Bordbuch unverzüglich nachzufüllen sei. Nach einem Telefonat mit meinem freundlichen zeigte sich dieser wenig erstaunt und meinte ich soll erstmal reines Wasser nachfüllen und bei Gelegenheit bzw. sobald es kälter wird (jetzt :) ) Zusatz mit beigeben.

    Jetzt Interessieren mich verschiedene Dinge:

    1. Darf Kühlmittel/Kühlflüssigkeit überhaupt weniger werden? Ist es nicht ein geschlossener Kreislauf ?
    2. Ist mit einem Defekt der Leitung zu rechnen ? (ich habe keine Flecken unter meinem Auto/auf meinem Parkplatz gefunden)
    3. Welches Kühlmittel soll ich nachfüllen und wieviel, denn ich habe ja gut 0,8 Liter Wasser nachgefüllt und der "Tank" ist damit fast voll..
    4. Handelt es sich dabei denn um Kühlkreislauf für den Motor oder für die Klima ?

    Danke schonmal für die Antworten.

    mfg
    Max
     
  2. #2 E*******************, 12.10.2009
    E*******************

    E******************* Guest

    :shock: :shock: Sicher, dass du nicht zu viel reingekippt hast? Ist der Kühlmittelstand noch zwischen min und max? Denk dran, dass der Ausgleichsbehälter einen gewissen "Puffer" brauch da es sonst zu einem gefährlichen Überdruck kommen kann.

    Meinte auch mal irgendwo gelesen zu haben, dass man - wenn überhaupt - nur max 0,5 (möglichst) destilliertes Wasser nehmen darf. Aber auch nur als Notlösung. Und wurde 1x Wasser hinzugekippt, sollte manmöglichst die komplette Flüssigkeit ersetzen.
    Hört sich soweit auch logisch an für mich.
     
  3. BreZel

    BreZel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Ja, hab darauf geachtete dass dieser Stab der dann ansteigt nicht über die Maximalmarkierung geht. Weiß jemand zu den anderen Fragen Bescheid ? Und wie mache ich den Komplettwechsel der Flüssigkeit selbst ?

    mfg
    Max
     
  4. #4 Thegreek83, 12.10.2009
    Thegreek83

    Thegreek83 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Dürkheim
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2006
    Vorname:
    Chris
    Als Kühlmittel kannst du "Glysantin" verwenden. Es hat einen niedrigen Gefrierpunkt und dienst gleichzeitig als Korrusionsschutz. Musst aber beim Kauf achten du das richtige GEbinde für deinen Motor erwischt. Es gibt Unterschiede Ausführungen je nach Motoreart und Motorenhersteller!
     
  5. #5 Volkmar, 12.10.2009
    Volkmar

    Volkmar 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Ist für den Motor.
    Im schlechtesten Fall hast Du eine defekte Zylinderkopfdichtung, was dann eine nicht ganz billige Reparatur nach sich zieht.
    Kühlmittelstand weiter beobachten und falls sich das wiederholt - ab zum Händler.
     
  6. #6 Turbo-Fix, 12.10.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.876
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    1. nein darf bei einem noch recht neuen Auto net so schnell weniger werden, ist ein geschlossenes System
    2. evt. kommen andere Schäden wie z.B. eine defekte Zylinderkopfdichtung auch in Frage
    3. BMW Kühlerfrostschutz
    4. ja
     
  7. BreZel

    BreZel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Also habe gerade mit dem Werkstattmeister meiner NDL telefoniert. Dieser meinte dass sei völlig normal, wenn man (wie ich) hauptsächlich BAB in hohen Geschwindigkeiten fährt dass das auch "verdampfen" kann. Er meinte wenn ich nicht 2-3 Liter verlieren sondern nen halben Liter sei das okay. Konnte auch keine Flecken auf meinem Parkplatz (direkt nach Warnmeldung) feststellen. Von daher denk ich dass er nichts verliert...

    Und wenn irgendeine Dichtung futsch ist: Noch ist Garantie...

    mfg
    Max
     
  8. #8 Volkmar, 12.10.2009
    Volkmar

    Volkmar 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    wenn es die Zylinderkopfdichtung ist, verschwindet das Kühlmittel im Motor, dann gibt es keine Flecken unter dem Auto.
    Auf jeden Fall im Auge behalten!
     
  9. #9 Turbo-Fix, 12.10.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.876
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    wollen wir eine Umfrage machen, wer bei einem nicht mal 2 Jahre alten Auto, schon mal Kühlmittel nach füllen musste :wink:
     
  10. BreZel

    BreZel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Gerne... ;)
    ne schmarrn...

    Aber jetzt steht ein bisschen Aussage gegen Aussage. Mir kam es auch merkwürdig vor, nach nichtmal 2 Jahren so eine Meldung zu erhalten. Zumal mir das mit dem geschlossenen System ja durchaus klar ist. Aber wenn mein Werkstattmeister sagt dass sei nicht weiter bedenklich was bleibt mir übrig als es zu glauben.
    Ich werd jetzt im Oktober meine Winterräder draufmachen lassen und dann auch meine MAL tauschen lassen, da meld ich das nochmal, dass die sich das anschauen...

    Ich hab Angst :shock:
     
  11. #11 Turbo-Fix, 12.10.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.876
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    keine Panik :wink: beobachte das ganze und sollte deine Garantiezeit dafür nicht mehr ausreichen, würde ich das Auto, mit einem Auftrag "Kühlwasserverlust", bei deinem Händler abgeben.
    und natürlich die Auftragsbestätigungskopie mit nehmen :wink:


    nochmal zur Klarheit, du hast 0,8L Kühlflüssigkeit nach gefüllt, was meiner Meinung nach schon recht viel ist, aber nur bis zur Maximal Anzeige im Kühlflüssigkeitsbehälter, oder :wink:
     
  12. BreZel

    BreZel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Nein, ich habe 0,8l Wasser nachgefüllt, war leider Leitungswasser, und ich "Trottel" habe natürlich bis zur Maximalmarkierung aufgefüllt und habe jetzt keinen Platz mehr für Kühlflüssigkeit. Heißt ich muss heute Abend was "rauspumpen" ganz entleeren will ich nicht wegen der Gefahr dass ich Luft drin habe...

    mfg
    Max
     
  13. BreZel

    BreZel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Doppelpost, sry
     
  14. #14 Turbo-Fix, 12.10.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.876
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    saug den Ausgleichsbehälter leer und füll dann puren Kühlerfrostschutz drauf und gut ist...

    wie lange ist eigentlich deine letzte Inspektion her, Zeit und KM?
     
  15. BreZel

    BreZel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Auslgeichsbehälter ? Find ich wo ? Ich dreh die schwarze Kappe ab und dann kommt mir der Schwarze Stab (max/min Anzeige) entgegen... ?

    Auto ist EZ 03/08 und ich war glaub 01/09 mit 26-27k km zur ersten Inspektion. Mittlerweile steht die Uhr zwischen 38k und 39k km...
     
  16. #16 Turbo-Fix, 12.10.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.876
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    dann haben die bei der letzten Inspektion ihre Arbeit nicht gemacht, oder du hast in recht kurzer Zeit, 0,8L Kühlflüssigkeit verloren...
     
  17. BreZel

    BreZel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Da ist mir ersteres noch lieber...
    Kannst du mir sagen wie ich den Ausgleichbehälter vom "normalen Behälter" erkenne ???

    mfg
    Max
     
  18. #18 Turbo-Fix, 12.10.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.876
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo

    es gibt nur einen Ausgleichsbehälter, da wo man Kühlflüssigkeit nach füllt und den Kühlflüssigkeitsstand ablesen kann :wink:
     
  19. BreZel

    BreZel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Aso, dass ist also der Ausgleichsbehälter, dachte du meintest damit sowas wie einen Überlauf bei manchen Tanks oder so...

    gut dann Danke für deine Hilfe erstmal... ich beobachte dass weiter und melde dass beim wechseln der Winterräder...
     
  20. #20 E*******************, 12.10.2009
    E*******************

    E******************* Guest

    Uuuuuh wenn ich schon Sätze vom :D höre wie "ist normal" bekomme ich Gänsehaut!!!
    Hab da schon so viel schlechte Erfahrungen mit gemacht.
    Ich will niemanden auf die Füße treten aber bei mir hätte man jedes Mal diese Sätze ersetzen können durch:
    "Oh ooh... das könnte noch auf unsere Kappe gehen.. möglichst auf 'nach-Garantiezeit' verschieben.."
    oder
    "..pffff. heute mal kein Bock... Wenns ernst ist kommt er schon wieder und ich kann evtl. ein paar € drauf hauen weil mehr kaputt ist..."
    Und solche Leute, die nur durch eine Beschreibung wissen was los ist oder es für unbedenklich halten obwohl sie unter die Haube gucken könnten sind entweder absolute hellsehende Genies oder stinkend faul! (Wie gesagt.. ich begrenze diese Aussage nur auf die Spezialisten meiner Erfahrungen)

    Hol dir lieber noch ne "zweite Meinung" ein :wink:
     
Thema: Kühlmittel nachfüllen ? Defekt ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er verliert kühlwasser

    ,
  2. bmw kühlmittelstand niedrig

    ,
  3. kühlmittelstand zu niedrig bmw 1er

    ,
  4. kühlmittelstand niedrig bmw,
  5. 1er bmw verliert kühlwasser,
  6. kühlmittelstand zu niedrig bmw,
  7. bmw 1er kühlmittelstand niedrig,
  8. kühlmittel nachfüllen bmw,
  9. bmw 1er verliert kühlflüssigkeit,
  10. bmw kühlmittel zu niedrig,
  11. bmw 1er kühlmittel nachfüllen,
  12. bmw kühlwasser nachfüllen,
  13. kühlmittel bmw 116i,
  14. kühlmittel bmw x1,
  15. bmw x1 kühlwasser nachfüllen,
  16. bmw kühlmittelstand zu niedrig,
  17. BMW Kühlmittel Nachfüllen,
  18. kühlwasser oft nachfüllen bmw f20,
  19. kuhlmittelstand zu niedrig,
  20. 1er bmw kühlmittel nachfüllen,
  21. e87 g11 gelb,
  22. bmw kühlflüssigkeit nachfüllen wasser,
  23. kühlmittelstand bmw,
  24. bmw 116i kühlmittel,
  25. 1er bmw kühlmittel immer leer
Die Seite wird geladen...

Kühlmittel nachfüllen ? Defekt ? - Ähnliche Themen

  1. Linkes Bremslicht defekt

    Linkes Bremslicht defekt: Hallo zusammen! Mein F20 (Baujahr 5/2012, Xenon-Version) brachte mir heute die Meldung, dass mein linkes Bremslicht defekt sei. Kann mir jemand...
  2. Erst Komfortzugang Fahrertür defekt, jetzt Beifahrertür defekt

    Erst Komfortzugang Fahrertür defekt, jetzt Beifahrertür defekt: Sehr geehrte BMW-Nutzer, ich fahre einen BMW 1er BJ 2010 (E87). Bis auf ein paar Kleinigkeiten und die üblichen Verschleißteile bin ich mit dem...
  3. Sitzbelegungserkennung defekt

    Sitzbelegungserkennung defekt: Hallo Community! Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines 188i BJ. 2005. Nach Erwerb des Fahrzeugs habe ich es professionell innen reinigen...
  4. Gewinde Stoßfänger defekt - Austausch möglich?

    Gewinde Stoßfänger defekt - Austausch möglich?: Hallo zusammen, beim Lösen der 4 Schrauben (siehe Foto) ist ein Gewinde verreckt.War wohl festgerostet.... Die Schraube konnte ich normal...
  5. Verdeck undicht Dichtung defekt ??

    Verdeck undicht Dichtung defekt ??: Hallo, geschockt...der besuch der heutigen Waschstr. war heute der Horror. Ganzer Wasserstrahl von oben links in den Innenraum gekommen....