Kühlflüssigkeitsstand ablesen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von Mike_083, 06.10.2013.

  1. #1 Mike_083, 06.10.2013
    Mike_083

    Mike_083 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Hallo,
    ist vielleicht eine blöde Frage, aber gibt es irgendwie einen Trick, wie man leichter erkennt, ob die Kühlflüssigkeit im Ausgleichsbehälter auf MAX ist?
    Ich tu mir da offen gesagt recht schwer dabei, zu erkennen, wie hoch der Flüssigkeitsstand ist. MIN ist klar zu erkennen, aber darüber hinaus ist der Kunststoff des Ausgleichsbehälters zu undurchsichtig für meinen Geschmack.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.115
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    starke Taschenlampe an die seite halten (aufgesetzt), dann erkannt mans besser. max ist prinzipiell die Nahtstelle der beiden behälterschalen.

    sieht man eigentlich ganz gut, braucht nur licht.

    gruss
     
  4. #3 Mike_083, 06.10.2013
    Mike_083

    Mike_083 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    OK, danke.
    Soweit ich das jetzt erkennen konnte, ist der Stand zwischen MIN und MAX im kalten Zustand, Wagen steht in der Ebene in der Garage.
    Ist das OK so, oder sollte der auf MAX sein?
     
  5. #4 nervtoeter, 06.10.2013
    nervtoeter

    nervtoeter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Freising
    Der sollte über Min sein und sollte nicht Max sein, dann bleibt nämlich kein Platz mehr nach oben

    Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk 4
     
  6. #5 Pascal93, 06.10.2013
    Pascal93

    Pascal93 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Mandelbachtal/Saarland
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Pascal
    Zwar nicht ganz passend zum Thema, aber da es ja nun bald kälter wird würde mich mal interessieren ob da ab Werk schon entsprechender Kühlerfrostschutz drin ist oder ob man sich da selbst noch drum kümmern sollte?

    Gruß
    Pascal
     
  7. citi

    citi (R)audi

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Toni
    ähm, mal ne blöde frage aber hat der 116i f20 nicht den meßstab im ausgleichsbehälter wie die alten 1er modelle?:shock:
     
  8. #7 Mike_083, 06.10.2013
    Mike_083

    Mike_083 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Meßstab?
    Hmm, ja, wenn ich den Verschluß abschreibe und reinsehe, dann sehe ich da drinnen schon etwas, aber keinen Meßstab. Sind eher weiße Plastikdinger, deren oberer Rand von der Kühlflüssigkeit nicht verdeckt ist.
    Ich sollte mal die Bedienungsanleitung lesen...
     
  9. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.115
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    also bei mir steht der immer auf MAX im kalten zustand, ab Auslieferung.....warm muss ich mal nachsehen (wahrscheinlich auch)....

    als ausgleich hats ja nochmals ein halbes gefäß, dass leer ist...

    der F11 steht auch auf MAX....

    drunter würde ich nun als nicht normal ansehen....bilder mal demnächst.

    gruss
     
  10. mammut

    mammut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Thomas
    Bei mir ist er auch auf MAX und bis zu der Markierung darf (und sollte) der Behälter auch gefüllt sein.
    Wie deftl schon sagte, ist dann immer noch ein fast halbes Gefäß zum Ausgleich vorhanden.
     
  11. #10 hanshans, 06.10.2013
    hanshans

    hanshans 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.04.2013
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Süddeutschland
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2015
    Ich hoffe mal da ist schon Frostschutz drin, aber evtl. kann das mal einer Aufklären der schon einen Winter mit dem Auto erleben durfte. :-s
     
  12. mammut

    mammut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Thomas
    Sollte Frostschutz drinnen sein. :daumen:
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 spitzel, 06.10.2013
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.850
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Bedienungsanleitung lesen, frostschutzprüfer kostet im Baumarkt 10-15€
    Kühlmittelbehälter immer!!! Im kalten Zustand öffnen. Das System arbeitet mit Überdruck! Schwere Verbrennungen wären die Folge!


    Sent from Arcas 737
     
  15. #13 Mike_083, 06.10.2013
    Mike_083

    Mike_083 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Betriebsanleitung Stand 03/2013: Der Kühlflüssigkeitsstand ist korrekt, wenn er sich zwischen den beiden Markierungen befindet.

    Hab eine frühere Betriebsanleitung aus 2011 im Internet gefunden. Dort gibt es tatsächlich noch eine Füllstandsanzeige, die ersichtlich ist, wenn man den Verschluß abschraubt. Meiner hat nur noch die Markierungen außen.
     
Thema: Kühlflüssigkeitsstand ablesen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. normaler Kühlflüssigkeitsstand im ausgleichsbehälter

Die Seite wird geladen...

Kühlflüssigkeitsstand ablesen - Ähnliche Themen

  1. Motortemperatur ablesen.

    Motortemperatur ablesen.: Hallo gibt es die Möglichkeit irgendwo die Motor-Wasser-Temperatur abzurufen. Vielleicht in einem Untermenü.?? Gruß Fireduro919
  2. Wo Bremsflüssigkeitsstand ablesen?

    Wo Bremsflüssigkeitsstand ablesen?: Hi, kann mir jemand sagen, wo ich schauen muss um den Stand der Bremsflüssigkeit zu prüfen? Habe gestern den Motorraum beim 120i (BJ.2011)...
  3. [E87] Softwarestand ablesen

    Softwarestand ablesen: Hallo zusammen, ich wollte mal nachhaken, ob mir irgendwer weiterhelfen kann meinen Softwarestand abzulesen. Benötige ich hierzu irgendwelche...
  4. Kühlflüssigkeitsstand zu niedrig

    Kühlflüssigkeitsstand zu niedrig: Hallo.Unterwegs auf die Arbeit heute kam im BC eine Fehlermeldung-Kühlflüssigkeitsstand zu niedrig.Werde heute Abend auffüllen.Aber wie kann es...
  5. Aufgeladene Motoren: Technik, Tuning + was man aus Diagrammen so ablesen kann....

    Aufgeladene Motoren: Technik, Tuning + was man aus Diagrammen so ablesen kann....: Hier ein sehr interessanter Beitrag aus einem anderem Forum: Aufgeladene Motoren: Technik, Tuning + was man aus Diagrammen so ablesen kann.... -...