Kostenvoranschlag 60000er INSP.-kann das angehen ?

Diskutiere Kostenvoranschlag 60000er INSP.-kann das angehen ? im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo Leute, da Ende Juni meine 2. Jahresinspektion (60 b000 km) ansteht, habe ich mir mal einen Kostenvoranschlag geben lassen und bin etwas...

  1. #1 surlaender58, 14.05.2011
    surlaender58

    surlaender58 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnsberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Karsten
    Hallo Leute,

    da Ende Juni meine 2. Jahresinspektion (60 b000 km) ansteht, habe ich mir mal einen Kostenvoranschlag geben lassen und bin etwas überrascht von der Höhe des Preises.

    Endpreis ohne Öl (6 l Castrol EDGE Formula RS 0W-40 im Netz selber besorgt für 52,94 € incl. Versand:wink:)

    374,12 €

    Im einzelnen sind das:

    Service Motoröl 3 AW a 6,70 € 20,10 €
    Service Standardumfang 2 AW a 6,70 € 13,40 €
    Service Fahrzeugcheck 6 AW " 40,20 €
    Service LuFi-Einsatz 2 AW " 13,40 €
    Service Kraftstofffilter 4 AW " 26,80 €
    Service Mikrofilter 1 AW " 6,70 €
    Service Bremsflüssigkeit 6 AW " 40,20 €

    Oelfilter 16,19 €
    Altölentsorgung 7,80 €
    Luftfilter 42,69 €
    Kraftstofffilter 38,62 €
    Schelle 0,84 €
    Microfilter 36,95 €
    Bremsflüssigkeit 10,50 €

    Der Ansatz der AW für Kraftstofffilter und Bremsflüssigkeitwechsel erscheint mir übertrieben hoch. Das kann doch nur eine Sache von wenigen Min sein, oder ?
    Auch die Filterelemente Kraftstoff und Luftfilter sind preislich überzogen. Der Preis für den Microfilter geht wohl i. O., wenn ich unterstelle, das es sich um einen Aktivkohlefilter handelt. Weiß das jemand ?

    Insgesamt bin ich skeptisch wg. dieser Preisgestaltung, wenn man bedenkt das ich das Öl selber beschafft habe und die Rechnung mit Original BMW-Öl noch höher ausgefallen wäre.:haue:

    Mir graut schon vor der nächsten Inspektion, wenn wahrscheinlich eine oder beide Bremsanlagen neue Beläge brauchen.:crybaby:
    Das lasse ich angesichts dieser Arbeits-und Materialpreise dann in einer freien Werkstatt machen !:swapeyes_blue:
    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht bei dieser Inspektion ? Ist mein Händler im (Preis-)Rahmen oder nicht ?

    Danke für eure Posts (bitte nur für Diesel)

    LG und schönes WE allen

    Karsten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 derFoeller, 14.05.2011
    derFoeller

    derFoeller 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2010
    Vorname:
    Mathias
    Spritmonitor:
    Ich finde das persönlich auch eine ausgesprochene Frechheit, was man für das Wechseln der Filter für Preise verlangen kann. Einen Luftfilter zu Wechseln ist in knapp einer, maximal zwei Minuten erledigt. Da ist der Preis von 13,40€ schon sehr selbstbewusst bzw. eher maßlos übertrieben. Wenn ich mal einen Stundenpreis von 150€ zugrunde lege, dann braucht der also knapp 5,5 Minuten um das Ding zu wechseln. Für mich bedeutet das, dass du ihm also seine Raucherpause bezahlst. Absolute Frechheit.
    Da das aber wahrscheinlich alles Festpreise sind, kann man das nur akzeptieren oder zu einer Nicht-Niederlassung gehen, also Vertragshändler.

    MfG
    Mathias
     
  4. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Sowas um den Dreh hab ich auch bezahlt ohne Öl, nur das bei mir keine Bremsflüssigkeit gemacht wurde. Sprich ich hab 308€ + selbst mitgebrachtes Öl gezahlt. Bremsflüssigkeitswechsel dauert etwas länger, weil das komplette System muss entlüftet werden.
     
  5. #4 benny6384, 14.05.2011
    benny6384

    benny6384 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Benny
    Ja warum nicht zu einem Händler fahren? Was spricht dagegen?

    Bei diesen Preisen kann man eigentlich nur den Kopf schütteln.
    Motorölwechsel 3AW und Lufti mit 2AW??? Also dauert ein kompletter Ölwechsel lediglich 5 Minuten länger als der Luftfilterwechsel? Irgendwie steht das in keiner Relation, oder?

    Bremsflüssigkeitswechsel mit 6AW = 30 Minuten, find ich auch sehr optimistisch. Was muss vom Monteur 30 Minuten dabei gemacht werden?
    30 Minuten für nen Ölwechsel, ja ok - aber Bremsflüssigkeit???

    Aber so ist das bei BMW. Ich ärger mich zwar auch jedesmal wieder drüber, doch das sollte man wissen, bevor man sich einen BMW zulegt. Andernfalls bleibt ja noch die Alternative zu nem 15 Jahre alten Golf, an dem man alles selbst erledigen kann und die Ersatzteile im Überfluss sehr günstig zu bekommen sind.
    Doch alles in allem bin ich froh und bereue es nicht. Aus Freude am Fahren :-)
     
  6. #5 BLACK-APEX, 14.05.2011
    BLACK-APEX

    BLACK-APEX Guest

    Nur zur Info... den GLEICHEN!!! Mikrofilter findest du bei Ebay für 15EUR.
    Habe die beiden Filter verglichen... du findest keine Unterschiede und es waren beide Aktikohlefilter. Gewechselt hatte ich den auch in 5min ;)
     
  7. #6 surlaender58, 14.05.2011
    surlaender58

    surlaender58 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnsberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Karsten
    Hallo zusammen,

    denke auch das da beim Ansatz der AWs der Kunde verarscht wird. Ist das tatsächlich so, das ein AW = 5 min ist ? Dann stimmen die Relationen wirklich nicht.:roll:
    Ergo werde ich noch mal Rücksprache halten mit dem Service-Meister !:haue:
     
  8. Bonko

    Bonko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Hallo......
    na dann berichte bitte mal, was dabei herausgekommen ist:winkewinke:.

    Ich schätze mal, der Service - Meister wird erzählen, dass dies alles Vorgaben sind und das doch alles soooo teuer ist und die Inspektion eigentlich ein Schnäppchen, wo die sehr scharf kalkulieren müssen,
    damit sie nicht bares Geld beilegen müssen :baehhh:.
    Gruß Bonko
     
  9. Riders

    Riders 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    ja Karsten.
    1 AW sind 5 minuten ;)

    und allgemein, man kann immer, selbst beim "service" etwas am preis machen. (rabatt)
    aber natürlich nur auf die teilepreise.
     
  10. #9 surlaender58, 15.05.2011
    surlaender58

    surlaender58 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnsberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Karsten
    Hallo Jungs,

    Danke an alle für die Info's ! Werde die Teilepreise googeln,mit den zuständigen Leuten sprechen und euch berichten !:gespannt:

    Einen schönen Sonntag noch !

    Greetz
    Karsten
     
  11. #10 benny6384, 15.05.2011
    benny6384

    benny6384 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Benny
    Genau, du wirst wenn überhaupt, nur Rabatt auf die Teile bekommen. Beim Lohn ist nur in absoluten Härtefällen was machbar.
    Allerdings lass dich nicht mit 5 oder 10% Rabatt abspeisen. Bei Verschleißteilen, liegt die Spanne wesentlich höher. Sonst wäre beispielsweise der Mikrofilter im Netz nicht für die Hälfte zu finden...

    Gutes Gelingen :-)
     
  12. #11 hidden1011, 15.05.2011
    hidden1011

    hidden1011 Guest

    freie Werkstatt?
     
  13. #12 ziboy84, 15.05.2011
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    habe für den 320d (e90) für die 60.000-er mit bremsflüssigkeit und öl knappe 420 bezahlt...-also ich denke du liegst mit dem preis relativ im range...ist dennoch deutlich teurer als vor nicht allzulanger zeít der 318i (e46)...-die wollen halt auch leben*grins

    naja, ich komme langsam eh zu der einstellung, dass ich deren overhead nicht mehr beliebig lange mitfinanziere...-die unterhaltssummen die bei etwa 40.000km im jahr auflaufen driften langsam in die kategorie "unverschämt" ab...

    auch andere mütter haben schöne töchter, vor allem günstigere....
     
  14. Foerg

    Foerg 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Geseke
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2017
    Vorname:
    Sebastian
    Spritmonitor:
    Ich habe für meine 60k Inspektion ca 80€ bezahlt. Oel und co waren vorher schon fällig.
     
  15. indo5

    indo5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    6.226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2009
    Vorname:
    Trixi
    ..das finden ich jetzt schon sehr sehr heftig :shock::shock::shock:

    lg
    indo5
     
  16. Emty

    Emty 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120i
    ich finde das es zu überteiben,ich würde es nicht machen kauf dir deine sachen und lass es von einer Freien Werkstatt einbauen

    habe damls für meinen 379,00 bezahlt und das niewider.
    Motoröl
    Standardumfang
    luftfilter-Einsatz
    Mikrofilter
    Bremsflüssigkeit
    Handbremsse nur eingestellt hat alleine nur 29,00€ kostet.
    unfassbar verschämt was für preise die machen.!
     
  17. #16 ziboy84, 15.05.2011
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)

    genau die position hatte ich auch drauf, ohne danach etwas davon gemerkt zu haben....

    weitere positionen:
    - check-control auf fehler prüfen => 15 Euro
    - service-intervall zurücksetzen => 17,50 Euro

    fehlte nur noch die postion:

    tür öffnen, einsteigen, in werkstatt fahren => 45 Euro
     
  18. Emty

    Emty 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120i
    :swapeyes_blue: kann nur sagen lasst die finge von denn..
    ich kann nur kopf schütteln wenn ich die preise höre unglaubliche:angry:
     
  19. #18 spitzel, 15.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.899
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Na da schauen wir mal wo man noch sparen kann wenn man im Internet (kein EBAY) kauft.

    Innenraumfilter von Bosch Aktivkohle 33,97€ gespart 2,98€
    Selbst erledigen 6,70€

    Luftfilter von Mann Filter 42,47€
    Selbst erledigen 13,40€

    Ölfilter 16,12€ gespart 0,07€

    Kraftstoffilter von Bosch 33,97€ gespart 4,65€

    Macht zusammen: knapp 30€ exklusive Versandkosten die du dir ersparen kannst. Die Materialpreise sind schon gut von deinem Händler

    Wenn du das Öl selber wechseln kannst, sparst du noch mehr.
    Bremsflüssigkeit macht jede freie.
    Und Fehlerspeicher lesen + Auto mal auf die Bühne und schauen ob alles in Ordnung ist, sollten andere auch packen.

    Dazu muss man sagen, dass laut Paul der Kraftstofffilter erst bei 90tkm fällig ist. Kann aber nicht nachvollziehen ob es stimmt. Und man kann den nur in der Werkstatt wechseln lassen mit der entsprechenden Software weil entlüftet werden muss.

    Ich möchte jetzt nicht die Preise rechtfertigen, aber habt ihr bei der AW Verteilung auch dran gedacht, dass nicht nur der Mechaniker sondern auch die Geräte bezahlt werden müssen?

    Fahr doch mal in eine Freie Werkstatt (keine Kette wie ATU) und lass dir einen Kostenvoranschlag mit hochwertigen Ersatzteilen machen. Ich schätze mal ca. 80€ ersparnis sollten drin sein.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ziboy84, 15.05.2011
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    also ein nachbar hat nen skoda superb mit 170ps tdi und zahlt für den ölwechsel weniger als die hälfte ca. 110 euro im vergleich zu meinem 320d...das finde ich einfach unverhältnismäßig...

    genau wie das service-intervall jeder selbst zurücksetzen kann der einmal die ba in der hand hatte und auch das prüfen der check-control heißt ja nichts anderes, als die bc-taste bei laufendem motor im stand einmal durchzudrücken, dafür finde ich das restlos überzogen, das habe ich der werkstatt damals auch gesagt...

    es war damals nich mein heimthändler, aber ich war auf der durchreise und habe dort einen steinschlag reparieren lassen, da bis zur insp. nur noch 200km angezeigt waren habe ich es gleich dort mit machen lassen, die oben genannte rechnung war das resultat....
     
  22. #20 spitzel, 15.05.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.899
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    In der Check Control findest du nicht alle Fehler. Nur gravierende die den Fahrbetrieb einschränken. Macht also schon mal Sinn den Speicher aller Geräte zu lesen. Aber das muss eben nicht BMW sein. Können andere auch.

    Mein Ölwechsel hat letztes Jahr Inkl. Öl 120€ gekostet. Exklusive Microfilter. Öl selbst mitgebracht. Finde ich OK.

    Bei der 60tkm Inspecktion lasse ich den Wagen nur noch auf die Bühne fahren, damit ich den von unten mal sehen kann. Und wenn meine Software endlich funzt wechsel ich sogar den Dieselfilter selbst. Resetten bekomme ich auch noch hin.

    Von daher, Garantie und Kulanz weg Good Bye BMW-Werkstatt
     
Thema:

Kostenvoranschlag 60000er INSP.-kann das angehen ?

Die Seite wird geladen...

Kostenvoranschlag 60000er INSP.-kann das angehen ? - Ähnliche Themen

  1. Kostenvoranschlag für 2. Service

    Kostenvoranschlag für 2. Service: Hallo Gemeinde, habe meinen F20 116d (2.0) vor einem Jahr mit 17.000km gekauft. Vor Übergabe wurde Ölwechsel und Mikrofilterwechsel durchgeführt...
  2. [E88] Notlauf,Ruckeln und schlechtes Angehen

    Notlauf,Ruckeln und schlechtes Angehen: Hallo Community, habe eigentlich seitdem ich meinen 1er E88 2L 143Ps (N43 Motor) nur Probleme mit ihm, wenn er WARM ist! und zwar fährt er...
  3. Kostenvoranschlag ... gut oder schwachsinn?

    Kostenvoranschlag ... gut oder schwachsinn?: Moin moin, Ich habe mir einen Kostenvoranschlag von meinem " :lol: " machen lassen. Handbremse einstellen...
  4. [E8x] 118d: Kostenvoranschlag BMW-Service i. O.?

    118d: Kostenvoranschlag BMW-Service i. O.?: Hallo an alle, ich bin neu im Forum und habe natürlich auch gleich schon die erste Frage :-): Mein 118d FL benötigt frisches Öl, neue...
  5. Kostenvoranschlag Tempomat nachrüsten.

    Kostenvoranschlag Tempomat nachrüsten.: Hi Leute. Habe grad einen Kostenvoranschlag erhalten um bei meinem 120dA FL den Tempomat nachzurüsten. Die wollen kompl. 710€ haben. Was...